Go back to the Europarl portal

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (Selected)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
This document is not available in your language. Please choose another language version from the language bar.

 Index 
 Full text 
Plenardebatten
Mittwoch, 11. September 2013 - Straßburg Überprüfte Ausgabe

Von Russland auf Staaten der Östlichen Partnerschaft ausgeübter Druck (im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Gipfeltreffen der Östlichen Partnerschaft in Vilnius) (Aussprache)
MPphoto
 

  Elmar Brok (PPE), Frage nach dem Verfahren der „blauen Karte“. – (Der Redner spricht ohne Mikrofon.) [...] Herr Kollege, habe ich es gerade richtig verstanden, dass es sich bei den dogmatic shortcomings der Europäischen Union um die Frage von Rechtsstaatlichkeit, Demokratie, die Einhaltung der Justizreform und von Wahlrechtsreform und um selective justice handelt?

Ich glaube, auch in dieser Krise sollten das requirements sein, die wir klar aufgestellt haben, um unser gemeinsames Ziel zu erreichen. Halten Sie das für dogmatic shortcomings?

 
Legal notice - Privacy policy