Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2014/2547(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B7-0138/2014

Aussprachen :

Abstimmungen :

PV 06/02/2014 - 9.5
CRE 06/02/2014 - 9.5

Angenommene Texte :

P7_TA(2014)0098

Plenardebatten
Donnerstag, 6. Februar 2014 - Straßburg Überprüfte Ausgabe

9.5. Lage in der Ukraine (RCB7-0138/2014, B7-0138/2014, B7-0139/2014, B7-0140/2014, B7-0158/2014, B7-0161/2014, B7-0163/2014, B7-0164/2014) (Abstimmung)
PV
 

Vor der Abstimmung über Änderungsantrag 1:

 
  
MPphoto
 

  Helmut Scholz (GUE/NGL). - Mr President, in the light of yesterday’s debate and with a clear look towards Ukraine, I would suggest that we clearly state that it is the right of the Ukrainian people to decide on their future without any international intervention. Therefore, I suggest replacing Amendment 1 with the following wording: ‘underlines the fact that it is for the Ukrainian people – and only for them – to decide, free from foreign interference, on the geopolitical orientation of the country and on which international agreements and communities Ukraine should join’. I suggest that the sentence should be added as a new last sentence to paragraph 19.

 
  
 

(Der mündliche Änderungsantrag wird übernommen.)

Vor der Abstimmung über Ziffer 14:

 
  
MPphoto
 

  Elmar Brok (PPE). - Herr Präsident, Kolleginnen und Kollegen! Ich möchte darauf hinweisen, dass es durch ein Versehen in der Zusammenarbeit zwischen Antragsteller, Tabling Office und Übersetzung in Ziffer 14 zweiter Satz heißt: „.. and the introduction of personalised targeted measures“. Richtig soll es heißen: „preparation of personalised targeted measures“. Bitte, dass das dann so abgestimmt wird.

 
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen