Índice 
 Anterior 
 Siguiente 
 Texto íntegro 
Procedimiento : 2012/0184(COD)
Ciclo de vida en sesión
Ciclo relativo al documento : A7-0210/2013

Textos presentados :

A7-0210/2013

Debates :

PV 01/07/2013 - 16
CRE 01/07/2013 - 16

Votaciones :

PV 02/07/2013 - 9.10
CRE 02/07/2013 - 9.10
PV 11/03/2014 - 9.15
CRE 11/03/2014 - 9.15
Explicaciones de voto

Textos aprobados :

P7_TA(2013)0297
P7_TA(2014)0194

Debates
Martes 11 de marzo de 2014 - Estrasburgo Edición revisada

9.15. Inspecciones técnicas periódicas de los vehículos de motor y de sus remolques (A7-0210/2013 - Werner Kuhn) (votación)
PV
 

Prima della votazione

 
  
MPphoto
 

  Werner Kuhn, Berichterstatter. - Frau Präsidentin! Das Roadworthiness Package ist natürlich für uns, für die Straßenverkehrssicherheit auf unseren europäischen Achsen von höchster Bedeutung. Und hier ist auch best practice innerhalb der Mitgliedstaaten ein ganz entscheidender Punkt. Es heißt „in Vielfalt geeint“, wir haben es aber geschafft, dass eine Richtlinie mit Mindeststandards für die technischen Einzelbestandteile erarbeitet worden ist und auch die Periodizität für die Überwachung von technischen Fahrzeugen, von Bussen und Schwerlastfahrzeugen erreicht worden ist, damit wir diesbezüglich auch unser Ziel erreichen können: weniger Verkehrstote auf den europäischen Straßen. Und darüber, denke ich, können wir alle glücklich sein.

 
Aviso jurídico - Política de privacidad