Kazalo 
 Prejšnje 
 Naslednje 
 Celotno besedilo 
Postopek : 2012/0184(COD)
Potek postopka na zasedanju
Potek postopka za dokument : A7-0210/2013

Predložena besedila :

A7-0210/2013

Razprave :

PV 01/07/2013 - 16
CRE 01/07/2013 - 16

Glasovanja :

PV 02/07/2013 - 9.10
CRE 02/07/2013 - 9.10
PV 11/03/2014 - 9.15
CRE 11/03/2014 - 9.15
Obrazložitev glasovanja

Sprejeta besedila :

P7_TA(2013)0297
P7_TA(2014)0194

Dobesedni zapisi razprav
Torek, 11. marec 2014 - Strasbourg Pregledana izdaja

9.15. Tehnični pregledi motornih vozil in njihovih priklopnikov (A7-0210/2013 - Werner Kuhn) (glasovanje)
Zapisnik
 

Prima della votazione

 
  
MPphoto
 

  Werner Kuhn, Berichterstatter. - Frau Präsidentin! Das Roadworthiness Package ist natürlich für uns, für die Straßenverkehrssicherheit auf unseren europäischen Achsen von höchster Bedeutung. Und hier ist auch best practice innerhalb der Mitgliedstaaten ein ganz entscheidender Punkt. Es heißt „in Vielfalt geeint“, wir haben es aber geschafft, dass eine Richtlinie mit Mindeststandards für die technischen Einzelbestandteile erarbeitet worden ist und auch die Periodizität für die Überwachung von technischen Fahrzeugen, von Bussen und Schwerlastfahrzeugen erreicht worden ist, damit wir diesbezüglich auch unser Ziel erreichen können: weniger Verkehrstote auf den europäischen Straßen. Und darüber, denke ich, können wir alle glücklich sein.

 
Pravno obvestilo - Varstvo osebnih podatkov