Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Dienstag, 19. Januar 2016 - Straßburg Überprüfte Ausgabe

Externe Faktoren, die Hindernisse für weibliches Unternehmertum darstellen (A8-0369/2015 - Barbara Matera)
MPphoto
 
 

  Arne Gericke (ECR), schriftlich. ‒ Ich habe für den „Bericht über externe Faktoren, die Hindernisse für weibliches Unternehmertum darstellen“ der Kollegin Matera gestimmt, da ich der Überzeugung bin, dass wir weibliches Unternehmertum grundsätzlich, im Besonderen aber mütterliches Unternehmertum – mompreneurship – entschlossen fördern sollten. Auch bin ich der Überzeugung, dass Unternehmerinnen einen wertvollen Beitrag leisten können, wenn es darum geht, Werte in der Wirtschaft und das Ideal des „ehrbaren Kaufmanns“ (honourable merchant) zu fördern.

 
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen