Indiċi 
 Preċedenti 
 Li jmiss 
 Test sħiħ 
Dibattiti
Il-Ħamis, 7 ta' Lulju 2016 - Strasburgu Edizzjoni riveduta

16. Trażmissjoni tat-testi adottati waqt is-seduta li għaddejja
Vidjow tat-taħditiet
PV
MPphoto
 

  Der Präsident. – Das Protokoll dieser Sitzung wird dem Parlament gemäß Artikel 192 Absatz 2 der Geschäftsordnung zu Beginn der nächsten Sitzung zur Genehmigung unterbreitet. Mit Zustimmung des Parlaments werden die angenommenen Texte bereits jetzt den Adressaten übermittelt.

Frau Kollegin Jazłowiecka, wenn Sie sich nochmals zur Geschäftsordnung zu Wort melden möchten – gerne!

 
  
MPphoto
 

  Danuta Jazłowiecka (PPE). – Panie Przewodniczący! Przyznam, że dzisiejszym Pana zachowaniem jestem bardzo zbulwersowana. To prawda – zawsze pracował Pan bardzo solidnie. Zawsze bardzo solidnie przyznawał Pan głos i był bardzo sprawiedliwy. Ale dzisiejszego Pana zachowania zupełnie nie rozumiem. To jest ważna debata. Jestem zdumiona, że taki temat jest zapisany w ostatnim punkcie naszego posiedzenia, a Pan jeszcze skraca tę debatę o 18 minut. Jest to zupełnie niewytłumaczalne i całkowicie niezrozumiale. Jest mi ogromnie przykro z tego powodu.

 
  
MPphoto
 

  Der Präsident. – Frau Kollegin! Für die Tagesordnung ist die Konferenz der Präsidenten zuständig. Dass wir etwas früher im Zeitplan gelandet sind, lag daran, dass in der vorigen Debatte überhaupt keine Redner im Catch-the-eye-Verfahren da waren und ich jetzt einfach kürzen musste, sonst wäre eine Schieflage auch bezüglich der Nationalitäten entstanden.

Und Herr Caputo wird sich jetzt beschweren, dass jetzt eine Schieflage in Bezug auf die S&D-Fraktion entstanden ist. Aber nach der Wortmeldung von Herrn Caputo machen wir Schluss.

 
  
MPphoto
 

  Nicola Caputo (S&D). – Signor Presidente, onorevoli colleghi, volevo semplicemente capire il criterio: lei ha dato la parola a otto esponenti tra ALDE e PPE. C'era una sola richiesta dell'S&D, la mia, e non mi ha dato la parola. Oltretutto, si è giustificato dicendo che non dava la parola a chi l'aveva precedentemente avuta. Io non l'avevo avuta, a differenza del collega Kelly. Quindi un atteggiamento assolutamente discriminatorio e ingiustificabile.

 
  
MPphoto
 

  Der Präsident. – Herr Kollege Caputo, vielen Dank! Ich will Ihnen ausdrücklich sagen, dass sich am Anfang überhaupt niemand von der S&D-Fraktion zu Wort gemeldet hat. Dann kamen Sie. Ich habe am Anfang Herrn Dzhambazki nicht zu Wort kommen lassen, weil er auch schon gesprochen hatte. Soweit ich heute Mittag da war – die Dienste zeichnen das ganz genau auf –, habe ich diejenigen nicht berücksichtigt, die schon einmal gesprochen hatten. Und ich habe auch keine acht Sprecher von der EVP-Fraktion zu Wort kommen lassen, sondern nur drei. Drei von der EVP-Fraktion, zwei von der ALDE-Fraktion, obwohl ich insgesamt über zehn Wortmeldungen hatte. Ich versuche, das einigermaßen korrekt zu machen – glauben Sie es mir –, obwohl es mir die Kollegen auch aus der eigenen Fraktion manchmal nicht leichter machen.

 
Avviż legali - Politika tal-privatezza