Seznam 
 Předchozí 
 Další 
 Úplné znění 
Rozpravy
Čtvrtek, 16. listopadu 2017 - Štrasburk Revidované vydání

5. Pokračování denního zasedání
Videozáznamy vystoupení
PV
  

(Die Sitzung wird um 12.00 Uhr wieder aufgenommen)

 
  
MPphoto
 

  Die Präsidentin. – Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Sitzung ist wieder aufgenommen.

Herr Dartmouth, Sie haben sich zur Geschäftsordnung gemeldet. Bitte sagen Sie auch, auf welchen Artikel Sie sich beziehen.

 
  
MPphoto
 

  William (The Earl of) Dartmouth (EFDD). – Madam President, I am rising under Rule 11(3). It is clear from the intervention of Ms Jacqueline Foster yesterday that Mr Corbett has misrepresented the role of Mr Verhofstadt in relation to the committee of Westminster MPs that visited Brussels re Brexit. It is a most serious matter to misrepresent...

(The President cut off the speaker)

 
  
MPphoto
 

  Die Präsidentin. – Lieber Kollege! Wir können die Diskussion von gestern nicht noch einmal anfangen.

Ich habe einen weiteren Geschäftsordnungsantrag. Herr Woolfe, bitte schön, Sie haben das Wort!

 
  
MPphoto
 

  Steven Woolfe (NI). – Madam President, I am grateful for permission to make this intervention. I rise in relation to two rules: Rule 184a and Rule 198. In relation to Rule 198, I seek that you, as the President, look to the House to form a committee that looks at the appalling and abysmal behaviour of Saudi Arabia towards the people of Yemen, and the funding of any projects of the European Union with Saudi Arabia.

As you are fully aware, the cholera crisis in Yemen is now reaching 1 million people. There are children dying daily in their hundreds and Saudi Arabia has decided to block the ports, the airports and any travel in, also not permitting people to treat those children. The European Union has a responsibility to deal with the suffering of those people in Yemen and I ask you under Rule 198 that this Parliament seeks to censure Saudi Arabia.

 
  
MPphoto
 

  Die Präsidentin. – Darf ich Sie bitten, zu Ihrem Geschäftsordnungsantrag zu kommen?

Das ist nicht der Fall. Okay.

 
  
MPphoto
 

  Δημήτριος Παπαδημούλης (GUE/NGL). – Κυρία Πρόεδρε, χθες μία φονική πλημμύρα στη χώρα μου, την Ελλάδα, στα προάστια δυτικά της Αθήνας, προκάλεσε μια τεράστια φυσική καταστροφή και ήδη θρηνούμε 15 νεκρούς.

Θεωρώντας δεδομένη την έκφραση της αλληλεγγύης του Ευρωπαϊκού Κοινοβουλίου και όλης της Ευρωπαϊκής Ένωσης προς τον ελληνικό λαό που πλήττεται από αυτή την καταστροφή, και ως έκφραση συλλυπητηρίων στις οικογένειες των νεκρών, προτείνω, κυρία πρόεδρε, να τηρήσουμε ενός λεπτού σιγή.

 
  
MPphoto
 

  Die Präsidentin. – Danke schön. Wir können heute leider keine solche Schweigeminute machen, aber eines ist ganz klar: Wir sind alle bei den Opfern von Katastrophen, die für uns wirklich immer sehr große Katastrophen menschlicher Art sind.

Ich bedanke mich bei Ihnen, Herr Papadimoulis, und auch bei Ihnen, dass Sie an die Opfer denken. Ich bedanke mich dafür, dass wir uns auch immer für Minderheiten einsetzen und dafür sorgen, dass sie geschützt werden. Das ist für uns als Europäisches Parlament eine sehr wichtige Frage. Danke schön, dass Sie uns noch einmal darüber informiert haben.

Aber wenn Sie erlauben, würde ich jetzt gerne zu unserer Geschäftsordnung übergehen.

 
  
MPphoto
 

  Werner Langen (PPE). – Frau Präsidentin! Ich wollte das Plenum darüber informieren, dass am Dienstagnachmittag während der Debatte über die Rechtsstaatlichkeit in Malta die Livestream-Übertragung in Malta nach dem Beitrag des Kollegen Giegold gestört und nach dem Beitrag des Kollegen Casa abgeschaltet wurde. Insgesamt 28 Kollegen, die danach geredet haben, kamen nicht mehr zu Wort. Ich halte das für einen ungeheuren Skandal und bitte das Präsidium, die Ursache zu ermitteln.

(Beifall)

 
  
MPphoto
 

  Die Präsidentin. – Danke schön für die Information.

Ich sehe jetzt allerdings keine weiteren Geschäftsordnungsanträge. Deswegen kommen wir zu unseren Arbeiten.

 
Právní upozornění - Ochrana soukromí