Index 
 Föregående 
 Nästa 
 All text 
Förfarande : 2019/2820(RSP)
Dokumentgång i plenum
Dokumentgång :

Ingivna texter :

B9-0045/2019

Debatter :

PV 18/09/2019 - 19
CRE 18/09/2019 - 19

Omröstningar :

PV 19/09/2019 - 7.6
CRE 19/09/2019 - 7.6
Röstförklaringar

Antagna texter :

P9_TA(2019)0022

Debatter
Torsdagen den 19 september 2019 - Strasbourg Reviderad upplaga

7.6. Läget i genomförandet av lagstiftningen mot penningtvätt (B9-0045/2019, B9-0046/2019) (omröstning)
PV
MPphoto
 

  Der Präsident. – Liebe Kolleginnen und Kollegen! Bevor wir zur Entschließung als Ganzes kommen, will ich noch kurz auf die Wortmeldung von Frau Kollegin Melchior betreffend das Tempo eingehen.

Wir bemühen uns hier, die Dinge möglichst effizient in einem möglichst zügigen Tempo abzuwickeln. Wir bemerken immer am Anfang der Wahlperiode, dass Kollegen sich eher beschweren, dass es zu schnell geht, und am Ende der Wahlperiode beschweren sich Kollegen eher, dass es zu langsam geht. Ich kann Ihnen versichern, dass ich mein übliches Tempo heute schon ein bisschen reduziert habe. Und ich bin sicher, dass Sie mit allen anderen Vizepräsidenten und auch mit mir am Ende schon irgendwie zusammenkommen. Wir werden das alles hinkriegen.

Damit ist die Abstimmungsstunde geschlossen.

 
Senaste uppdatering: 30 januari 2020Rättsligt meddelande - Integritetspolicy