Indiċi 
 Preċedenti 
 Li jmiss 
 Test sħiħ 
Dibattiti
L-Erbgħa, 23 ta' Ottubru 2019 - Strasburgu Edizzjoni riveduta

9. Elezzjoni tal-Ombudsman Ewropew – kandidaturi riċevuti
Vidjow tat-taħditiet
PV
MPphoto
 

  Der Präsident. – Kolleginnen und Kollegen! Ich darf Ihnen betreffend der Wahl des Bürgerbeauftragten Folgendes bekanntgeben: Am 16. September 2019 wurden Sie vom Präsidenten über die Eröffnung des Verfahrens zur Wahl des Bürgerbeauftragten informiert. Bis zum Fristende am 30. September 2019 sind beim Präsidenten fünf Nominierungen eingegangen, die alle für zulässig erachtet werden. Die Kandidaten sind in alphabetischer Reihenfolge: Herr Giuseppe Fortunato, Frau Julia Laffranque, Herr Nils Muižnieks, Frau Emily O'Reilly und Frau Cecilia Wikström. Informationen über die Kandidaten und weitere diesbezügliche Dokumente sind auf der speziellen Website des Parlaments verfügbar. Der Präsident hat die Nominierungen an den Petitionsausschuss übermittelt. Der Ausschuss wird am 3. Dezember 2019 Anhörungen der Kandidaten organisieren, die allen Mitgliedern offenstehen.

 
  
MPphoto
 

  Jérôme Rivière (ID). – Monsieur le Président, j’interviens pour un rappel au règlement. Dans notre assemblée, il est de coutume d'avoir une sonnerie, quelques minutes avant le vote. Hier, de nombreux collègues n'ont pas été présents au moment des votes en raison de l'absence de sonnerie dans l'ensemble des bâtiments du Parlement européen.

Il semblerait, et la rumeur court, que c'était pour ne pas couper le discours du président Juncker. Je souhaiterais que vous démentiez et que soient peut-être revues les conditions dans lesquelles nos collègues ont pu ne pas voter hier.

 
  
MPphoto
 

  Der Präsident. – Vielen Dank, Herr Kollege Rivière! Sie sind nicht der Einzige, der sich an die Dienste des Hauses gewandt hat. Der Angelegenheit wird nachgegangen.

 
Aġġornata l-aħħar: 28 ta' Jannar 2020Avviż legali - Politika tal-privatezza