Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Mittwoch, 12. Februar 2020 - Straßburg Vorläufige Ausgabe

Ein soziales Europa in einer digitalisierten Welt (Aussprache über ein aktuelles Thema)
MPphoto
 

  Tiemo Wölken (S&D). – Frau Präsidentin! Wenn wir über die sozialen Aspekte der Digitalisierung sprechen, denken wir im Kontext oft an die Frage: „Ist das Internet ein öffentlicher demokratischer Raum?“ Aber es geht eben nicht nur um die Frage der Freiheit im Internet, sondern auch gerade um die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Soziale Gerechtigkeit im Internet bedeutet für mich in erster Linie Schutz von digitalen Grundrechten. Und da gibt es einiges, was wir gemeinsam tun können: Wir müssen die digitale Zeitsouveränität der arbeitenden Menschen stärken, mehr Zeit für Familien einräumen; das kann die Digitalisierung machen. Wir müssen digitale Plattformen in die Pflicht nehmen; sie können sich nicht darauf zurückziehen, dass sie keine Verantwortung für die Menschen haben, die für sie arbeiten. Und wir müssen die Gewerkschaften europaweit vernetzen; auch das geht über digitale Kanäle viel besser. Ein digitales Europa ist dann ein soziales Europa, wenn wir die Tarifparteien in der Europäischen Union stärken und nicht nur die Profite der großen Konzerne maximieren, und da haben wir jetzt die Gelegenheit, in dieser Periode in allen Ausschüssen – vom Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten über den Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz bis zum Rechtsausschuss – gemeinsam daran zu arbeiten.

 
Letzte Aktualisierung: 5. März 2020Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen