Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
XML 1k
Montag, 8. Februar 2021 - Brüssel Vorläufige Ausgabe

Neuer Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft (Aussprache)
MPphoto
 

  Hildegard Bentele (PPE). – Sehr geehrte Frau Präsidentin, sehr geehrter Herr Kommissar, liebe Kolleginnen und Kollegen! Wer über Kreislaufwirtschaft redet, muss über Abfall reden. Auch über ganz ordinären Müll aus unseren Haushalten, über Kunststoffe, Bioabfälle, Glas, Papier, Sperrmüll, über Marktabfälle, über Straßenkehricht usw.

Leider ist es so, dass dieser Müll oder diese Abfälle in vielen EU-Mitgliedstaaten zu einem hohen Prozentsatz immer noch einfach deponiert, also unsortiert gelagert, immer weiter aufgeschichtet werden – bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag. Obwohl es doch schon längst Trenn-, Recycling- und Kompostiersysteme gibt und man, wenn nicht weiter recycelt werden kann, Abfälle thermisch oder mechanisch oder biologisch verwerten kann.

Wir hätten der Deponierung als der umweltschädlichsten Müllverbrennung jetzt ein klares mit einem konkreten Datum versehenes Ende setzen sollen. Das wäre das richtige Signal unter dem Green Deal gewesen. Das hätte jetzt Investitionen ausgelöst, und wir kämen überall in der EU einem Kreislauf wirklich näher.

Leider hatten weder die Kommission noch wir im Parlament zu einem solchen eindeutigen Signal die Kraft. Deshalb bleibe ich bei meinem Appell: Halten Sie Augen und Ohren offen und fragen Sie nach: Wann, Herr Bürgermeister, wann, Frau Bürgermeisterin, wird diese Deponie für ganz normalen Siedlungsabfall geschlossen und stattdessen Vermeidung und Wiederverwertung organisiert?

 
Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2021Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen