Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

Parlamentarische Anfragen
PDF 26kWORD 39k
2. Februar 2010
E-0218/10
SCHRIFTLICHE ANFRAGE E-0218/10
von Elena Oana Antonescu (PPE)
an die Kommission

 Betrifft: Maßnahmen gegen übermäßigen Alkoholkonsum
 Schriftliche Antwort 

Gemäß der Charta zur Gründung des Europäischen Forums „Alkohol und Gesundheit“ führt übermäßiger Alkoholkonsum bei 7,4 % der Menschen zu gesundheitlichen Problemen und zum vorzeitigen Tod, wobei Jugendliche einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind. Bei den 15- bis 29‑Jährigen erreicht die auf übermäßigen Alkoholkonsum zurückzuführende Sterblichkeitsrate mehr als 10 % bei den Frauen und circa 25 % bei den Männern.

Die Kommission hat bereits Studien und Berichte zu diesem Thema einschließlich der kommerziellen Kommunikation zur Höhe des Alkoholkonsums veranlasst. Diese Studien und Berichte liefern zusätzliche Argumente für Maßnahmen in Verbindung mit den entscheidenden Gesundheitsfaktoren. Was wird die Kommission, insbesondere angesichts des anhaltenden Widerstandes der Wirtschaftsakteure, gegen diese Probleme unternehmen, und wie wird sie die Verhandlungen auf eine neue Ebene führen?

Originalsprache der Anfrage: ROABl. C 138 E vom 07/05/2011
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen