Parlamentarische Anfrage - E-012158/2011Parlamentarische Anfrage
E-012158/2011

Karl-Theodor zu Guttenberg und die „No disconnect“-Strategie der Kommission

Anfrage zur schriftlichen Beantwortung E-012158/2011
an die Kommission
Artikel 117 der Geschäftsordnung
Jan Philipp Albrecht (Verts/ALE)

Vizepräsidentin Neelie Kroes hat am 12.12.2011 bekannt gegeben, dass sie Karl-Theodor zu Guttenberg als Berater für die Unterstützung von Internetnutzern, Bloggern und Cyberaktivisten in autoritär regierten Ländern hinzugezogen hat. Ich frage die Kommission:

ABl. C 285 E vom 21/09/2012