Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
Parlamentarische Anfragen
PDF 41kWORD 24k
3. Oktober 2013
E-011336-13
Anfrage zur schriftlichen Beantwortung E-011336-13
an die Kommission
Artikel 117 der Geschäftsordnung
Michael Theurer (ALDE)

 Betrifft:  Borreliose — Risiken und Forschungsstand in der EU
 Schriftliche Antwort 

Ein Bürger und Arzt hat sich aufgrund seiner besorgten Patienten mit Fragen zur Krankheit Borreliose an mich gewandt.

Zu diesem Thema wird die Europäische Kommission um folgende Auskünfte ersucht:
1. Welche Dimension hat die Verbreitung der Borreliose in der EU? Wie viele Erkrankungen gab es in der EU in den letzten zehn Jahren in jedem Jahr?
2. Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko in der EU?
3. Sieht die Kommission einen Bedarf, Maßnahmen zum Schutz vor Borreliose zu ergreifen? Wenn ja, welche wären das?
4. Wie hoch ist die Summe der Forschungsgelder, die die EU für die medizinische Forschung zur Verfügung stellt? Wie hoch ist die Summe der Forschungsgelder, die die EU in der jetzigen Finanzperiode für die Borreliose-Forschung zur Verfügung gestellt hat? Wie viel Fördermittel plant die EU in Zukunft für die Erforschung der Borreliose zur Verfügung zu stellen?
 ABl. C 216 vom 09/07/2014
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen