Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
Parlamentarische Anfragen
PDF 5kWORD 23k
17. Juli 2014
E-005826-14
Anfrage zur schriftlichen Beantwortung E-005826-14
an die Kommission
Artikel 130 der Geschäftsordnung
Fabio De Masi (GUE/NGL)

 Betrifft:  Schaffung von Arbeitsplätzen im Zusammenhang mit TTIP — Einschätzung der Kommission
 Schriftliche Antwort 

Inwiefern stimmt die Kommission der Auffassung der deutschen Regierung zu, wonach eine generelle Aussage zu der Validität der Modellergebnisse diverser Wirtschaftsinstitute, die davon ausgehen, dass durch das Freihandelsabkommen (TTIP) in erheblichem Maße Arbeitsplätze geschaffen werden, nicht möglich sei(1)?

(1)Quelle: http://www.welt.de/wirtschaft/article129989954/Gabriel-kaempft-weiter-fuer-Abkommen-mit-den-USA.html

Originalsprache der Anfrage: EN 
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen