Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
Parlamentarische Anfragen
PDF 44kWORD 10k
17. April 2020
E-002352/2020
Anfrage zur schriftlichen Beantwortung
an die Kommission
Artikel 138 der Geschäftsordnung
Salvatore De Meo, Silvio Berlusconi, Massimiliano Salini, Antonio Tajani, Fulvio Martusciello, Aldo Patriciello, Herbert Dorfmann
 Schriftliche Antwort 
 Betrifft: Die Rolle der Großhandelsmärkte in der europäischen Strategie

In Europa

spielen Großhandelsmärkte eine wesentliche Rolle bei der Versorgung mit und dem Vertrieb von frischen europäischen und außereuropäischen Produkten.

Ihre Funktionsfähigkeit hat während der durch die Pandemie verursachten Krise einen grundlegenden Beitrag zum europäischen System geleistet und sich als eine grundlegende wirtschaftliche und soziale Säule erwiesen.

Die Großhandelsmärkte haben sich in den letzten Jahren radikal gewandelt und sind von einer einfachen Infrastruktur für den Verkauf von Frischprodukten zu wichtigen Logistikplattformen und Mehrzweckzentren und zwar nicht nur auf dem Inlandsmarkt, sondern auch im Hinblick auf den Export geworden.

Diese Logistikzentren erfüllen die strategische Funktion regionaler „grüner Drehscheiben“ zur Konzentration der Produktion und des Vertriebs in der Nähe der Verbraucher, da sie die Wertschöpfung beim Produzenten wieder erhöhen und gleichzeitig eine Verringerung der CO2-Emissionen ermöglichen, die durch veraltete Vertriebssysteme verursacht werden.

Die Kommission wird um die Beantwortung der folgenden Fragen gebeten:

Ist sie bereit, die neue Rolle anzuerkennen, die die Logistikgroßhandelszentren in den Bereichen Wirtschaft, Umwelt und Beschäftigung im Rahmen der strategischen Vorstellungen Europas einnehmen?

Welche Stellung können diese multifunktionalen Zentren im Rahmen der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik einnehmen?

Originalsprache der Anfrage: IT
Letzte Aktualisierung: 30. April 2020Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen