Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
Parlamentarische Anfragen
PDF 42kWORD 9k
16. Dezember 2020
E-006895/2020
Anfrage zur schriftlichen Beantwortung  E-006895/2020
an die Kommission
Artikel 138 der Geschäftsordnung
Patrick Breyer (Verts/ALE), Mikuláš Peksa (Verts/ALE)
 Schriftliche Antwort 
 Betrifft: Auf freier Software basierendes elektronisches Zahlungssystem GNU Taler

1. Das GNU Taler-Zahlungssystem ermöglicht es dem Kunden, anonym zu bleiben, während der Händler identifizierbar und steuerpflichtig bleibt. Steht dieses System im Einklang mit den politischen Zielen der EU?

2. Sollte es, um das Ziel zu erreichen, die Anonymität des Zahlers zu wahren, wie es bei Bargeld der Fall ist, für Systeme wie GNU Taler möglich sein, den Benutzern zu erlauben, elektronische Zahlungssalden anonym zu kaufen, indem sie mit Bargeld bezahlen?

3. Was hält die Kommission von der Einrichtung eines offiziellen Systems für elektronisches Bargeld oder „E-Euro“, und wäre ein Protokoll wie GNU Taler dafür geeignet?

Originalsprache der Anfrage: EN
Letzte Aktualisierung: 5. Januar 2021Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen