Parlamentarische Anfrage - E-007020/2020Parlamentarische Anfrage
E-007020/2020

    Richterliche Immunität in Polen in Gefahr

    Anfrage zur schriftlichen Beantwortung  E-007020/2020
    an die Kommission
    Artikel 138 der Geschäftsordnung
    Sylwia Spurek (Verts/ALE), Patrick Breyer (Verts/ALE), Saskia Bricmont (Verts/ALE), Alviina Alametsä (Verts/ALE), Katrin Langensiepen (Verts/ALE), Magdalena Adamowicz (PPE), Giuliano Pisapia (S&D), Olivier Chastel (Renew), Konstantinos Arvanitis (The Left), Gwendoline Delbos-Corfield (Verts/ALE), Łukasz Kohut (S&D), Tineke Strik (Verts/ALE), Rosa D'Amato (Verts/ALE), Niklas Nienaß (Verts/ALE), Markéta Gregorová (Verts/ALE), Evin Incir (S&D), Michal Šimečka (Renew), Anna Júlia Donáth (Renew), Terry Reintke (Verts/ALE), Diana Riba i Giner (Verts/ALE), Marie Toussaint (Verts/ALE), Michael Bloss (Verts/ALE)

    Am 18. November 2020 kam es erneut zu einer eklatanten Verletzung der richterlichen Unabhängigkeit durch die polnischen Behörden. Die sogenannte Disziplinarkammer des Obersten Gerichts beschloss, die Immunität des Richters Igor Tuleya aufzuheben, ihn für unbestimmte Zeit seines Amtes zu entheben und sein Gehalt für die Dauer der Amtsenthebung herabzusetzen. Daraufhin soll Richter Tuleya wegen Nichterfüllung seines Amtes und Überschreitung seiner Zuständigkeiten strafrechtlich verfolgt werden.

    Letzte Aktualisierung: 11. Januar 2021
    Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen