• DE - Deutsch
  • EN - English
Parlamentarische Anfrage - E-000025/2021(ASW)Parlamentarische Anfrage
E-000025/2021(ASW)

    Antwort von Ylva Johansson im Namen der Europäischen Kommission

    1. Es waren technische Probleme, die den Zugang zur Projekt-Website blockiert hatten. Sie sind jetzt gelöst und die Informationen über die Ergebnisse damit wieder öffentlich zugänglich[1].

    2. Im Rahmen des DANTE-Forschungsprojekts wurden mehr als dreißig Instrumente entwickelt, wobei die Strafverfolgungsbehörden als wichtigste Praxisbeteiligte fungierten. Die Instrumente lassen sich je ihrer Funktion klassieren: Quellenmanagement und Inhaltsextraktion, Textanalyse, Bild‐ und Videoanalyse, Audioanalyse, Wissensrepräsentation, Text‐ und Datenauswertung sowie Entscheidungsfindung.

    3. Die DANTE-Plattform vereinigt alle während des Projektzyklus entwickelten Instrumente in sich und wurde den Strafverfolgungsbehörden, die am Projekt mitarbeiten, schon für Testläufe und Falluntersuchungen zur Verfügung gestellt.

    Weitere Informationen über das Projekt finden Sie auf der einschlägigen Website der Kommission[2].

    Letzte Aktualisierung: 5. Mai 2021
    Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen