• DE - Deutsch
  • EN - English
Parlamentarische Anfrage - E-000447/2022Parlamentarische Anfrage
E-000447/2022

    EU-Vermögensregister

    Anfrage zur schriftlichen Beantwortung  E-000447/2022
    an die Kommission
    Artikel 138 der Geschäftsordnung
    Harald Vilimsky (ID), Georg Mayer (ID)

    Die mögliche Einführung eines EU-weiten Vermögensregisters sorgt für hitzige Diskussionen und Empörung. Mehrere EU-Politiker kritisieren, dass eine solche Datenbank die Privatsphäre der Bürger verletzen würde. Der Auftrag einer Machbarkeitsstudie für ein solches Register im Ausmaß von 400 000 Euro wurde nun tatsächlich an ein Konsortium aus Centre for European Policy Studies, VVA Brussels und Infeurope SA vergeben.

    Letzte Aktualisierung: 10. Februar 2022
    Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen