PDF 188kWORD 1049k

 

 

Ausschuss für Wirtschaft und Währung

 

ECON(2020)0902_1

ENTWURF DER TAGESORDNUNG

Sitzung

Mittwoch, 2. September 2020, 9.00 – 11.00 Uhr und 13.45 – 15.45 Uhr

Brüssel

Saal: József Antall (4Q2)

2. September 2020, 9.00 – 9.35 Uhr

1. Annahme der Tagesordnung

2. Mitteilungen des Vorsitzes

3. Ernennung des Vorsitzenden des CCP-Aufsichtsausschusses
 

ECON/9/04014

 2020/0906(NLE) N9-0041/2020 – C9-0276/2020

 

Berichterstatterin:

 

Irene Tinagli (S&D)

 

Federführend:

 

ECON

 

 

 

         Aussprache mit dem ausgewählten Kandidaten, Klaus Löber

2. September 2020, 9.40 – 10.15 Uhr

4. Ernennung eines unabhängigen Mitglieds des CCP-Aufsichtsausschusses

ECON/9/04015

 2020/0907(NLE) N9-0042/2020[01] – C9-0277/2020

 

Berichterstatterin:

 

Irene Tinagli (S&D)

 

Federführend:

 

ECON

 

 

 

         Aussprache mit der ausgewählten Kandidatin, Nicoletta Giusto

2. September 2020, 10.20 – 10.55 Uhr

5. Ernennung eines unabhängigen Mitglieds des CCP-Aufsichtsausschusses

ECON/9/04016

 2020/0908(NLE) N9-0042/2020[02] – C9-0278/2020

 

Berichterstatterin:

 

Irene Tinagli (S&D)

 

Federführend:

 

ECON

 

 

 

         Aussprache mit der ausgewählten Kandidatin, Froukelien Wendt

2. September 2020, 13.45 – 14.15 Uhr

*** Abstimmung ***

Der Vorsitz gibt den genauen Zeitpunkt des Beginns und des Endes der Abstimmung über die Änderungsanträge bekannt.

Alle Mitglieder, die – persönlich im Saal oder per Fernabstimmung – an der Abstimmung teilnehmen, geben ihre Stimme auf der Grundlage der Abstimmungsliste auf ausgedruckten bzw. eingescannten und per EMail versandten Stimmzetteln ab.

6. Rahmen für die Sanierung und Abwicklung von zentralen Gegenparteien

ECON/9/02237

***I 2016/0365(COD) COM(2016)0856 – C8-0484/2016

 

Ko-Berichterstatter:

 

Marek Belka (S&D)
Johan Van Overtveldt (ECR)

 

Federführend:

 

ECON

 

 

 

         Abstimmung über die im Verlauf der interinstitutionellen Verhandlungen erzielte vorläufige Einigung

7. Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 der Kommission zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf den International Financial Reporting Standard 16

ECON/9/03465

 2020/2712(RPS) D067917/01

 

 

 

 

RE – PE655.677v01-00

Federführend:

 

ECON*

 

 

Mitberatend:

 

JURI*

 

         Annahme einer Empfehlung für eine „Vorabbilligung“

8. Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die Gebühren, die in Drittstaaten niedergelassenen zentralen Gegenparteien von der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde in Rechnung gestellt werden

ECON/9/03511

 2020/2720(DEA) C(2020)04891

 

 

 

 

RE – PE655.746v01-00

Federführend:

 

ECON

 

 

 

         Annahme einer Empfehlung für eine „Vorabbilligung“

9. Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates durch die Kriterien, die die ESMA bei der Feststellung, ob eine in einem Drittstaat niedergelassene zentrale Gegenpartei für die Finanzstabilität der Union oder eines oder mehrerer ihrer Mitgliedstaaten Systemrelevanz hat oder wahrscheinlich erlangen wird, berücksichtigen sollte

ECON/9/03520

 2020/2726(DEA) C(2020)04892

 

 

 

 

RE – PE655.745v01-00

Federführend:

 

ECON

 

 

 

         Annahme einer Empfehlung für eine „Vorabbilligung“


10. Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die von der ESMA bei der Beurteilung von Anträgen von Drittstaaten-CCPs auf Feststellung der Erfüllung des Vergleichbarkeitsprinzips mindestens zu bewertenden Elemente sowie in Bezug auf die Modalitäten und Bedingungen dieser Beurteilung

ECON/9/03530

 2020/2729(DEA) C(2020)04895

 

 

 

 

RE – PE655.744v01-00

Federführend:

 

ECON

 

 

 

         Annahme einer Empfehlung für eine „Vorabbilligung“

*** Ende der Abstimmung ***

2. September 2020, 14.15 – 15.45 Uhr

11. Wirtschaftspolitischer Dialog und Aussprache mit Olaf Scholz, Präsident des Rates ECOFIN und Bundesminister der Finanzen und Stellvertreter der Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

ECON/9/03644

12. Verschiedenes

13. Nächste Sitzung(en)

BUDG/ECON: Montag, 7. September 2020, 15.00 – 15.30 Uhr und 17.30 – 18.00 Uhr

Letzte Aktualisierung: 1. September 2020Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen