Verfahren : 2018/2668(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : O-000012/2018

Eingereichte Texte :

O-000012/2018 (B8-0015/2018)

Aussprachen :

PV 02/05/2018 - 30
CRE 02/05/2018 - 30

Abstimmungen :

Angenommene Texte :


Parlamentarische Anfragen
PDF 102kWORD 18k
2. Februar 2018
O-000012/2018
Anfrage zur mündlichen Beantwortung O-000012/2018
an die Kommission
Artikel 128 der Geschäftsordnung
Mairead McGuinness, im Namen der PPE-Fraktion

 Betrifft: Verbesserung der Sicherheit in landwirtschaftlichen Betrieben
 Antwort im Plenum 

Den aktuellsten Angaben von Eurostat zufolge kam es im Jahr 2015 in der Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft zu mehr als 500 Unfällen mit Todesfolge.

Bei der Landwirtschaft handelt es sich nach wie vor um eine gefährliche Berufssparte, obwohl auf EU-Ebene etwa mit der Richtlinie über Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (89/391/EWG) Maßnahmen ergriffen werden, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu verbessern.

Der Mangel an Finanzmitteln für Programme zur Sicherheit in landwirtschaftlichen Betrieben wird als Hindernis für die Verbesserung der Lage genannt. Außerdem muss die Frage der Gesundheit und des Wohlbefindens von Landwirten auf EU-Ebene angegangen werden.

Welche Maßnahmen könnten ergriffen werden, um die Häufigkeit von (tödlichen) Unfällen in den landwirtschaftlichen Betrieben in der EU zu messen und deren unzumutbar hohe Anzahl zu senken?

Erachtet die Kommission es als erforderlich, Unfälle in der Landwirtschaft und die Sicherheit in landwirtschaftlichen Betrieben EU-weit in den Mittelpunkt zu rücken – insbesondere indem den Mitgliedstaaten die Möglichkeit eingeräumt wird, im Rahmen der nächsten Reform der GAP Programme zur Sicherheit in landwirtschaftlichen Betrieben zu finanzieren?

Teilt die Kommission die Befürchtung, dass die geringen Einkommen in landwirtschaftlichen Betrieben und der konstante Druck auf die Landwirte in der Lebensmittelversorgungskette möglicherweise zur unzumutbar hohen Zahl von Unfällen in der Landwirtschaft beitragen?

Originalsprache der Anfrage: EN
Letzte Aktualisierung: 6. Februar 2018Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen