Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

Parlamentarische Anfragen
PDF 26kWORD 38k
23. November 2009
P-5934/09
SCHRIFTLICHE ANFRAGE P-5934/09
von Daniel Caspary (PPE)
an die Kommission

 Betrifft: Das System der Europäischen Schulen
 Schriftliche Antwort 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1953 arbeiten die Europäischen Schulen auf der Grundlage internationaler Übereinkünfte. Als höchstes Organ fungiert der Oberste Rat, in dem alle Mitgliedstaaten durch Regierungsvertreter repräsentiert sind. In den meisten Ländern handelt es sich dabei um höhere Beamte der Bildungsministerien. Die Kommission ist ebenfalls Mitglied und zahlt Zuschüsse.

Gegenwärtig ist das für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit zuständige Kommissionsmitglied für das System der Europäischen Schulen verantwortlich. Eine Verlagerung der Zuständigkeit in den Aufgabenbereich des Kommissionsmitglieds für Allgemeine und berufliche Bildung, Kultur und Jugend würde den Geltungsbereich völlig verändern und neue Möglichkeiten eröffnen.

In naher Zukunft wird eine neue Kommission gewählt, und die Geschäftsbereiche werden (neu) verteilt. Wäre es nach Ansicht der Kommission möglich, das System der Europäischen Schulen in das Dossier des künftigen Kommissionsmitglieds für Allgemeine und berufliche Bildung, Kultur und Jugend aufzunehmen?

Originalsprache der Anfrage: ENABl. C 10 E vom 14/01/2011
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen