Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
Parlamentarische Anfragen
PDF 45kWORD 9k
25. November 2020
P-006429/2020/rev.1
Anfrage mit Vorrang zur schriftlichen Beantwortung  P-006429/2020/rev.1
an die Kommission
Artikel 138 der Geschäftsordnung
Katarina Barley (S&D)
 Schriftliche Antwort 
 Betrifft: Disziplinarkammer des Obersten Gerichts in Polen

Die Disziplinarkammer des Obersten Gerichts in Polen hat am 18. November 2020 die Immunität des Warschauer Bezirksrichters Igor Tuleya aufgehoben. Er darf außerdem nicht mehr an Verfahren mitwirken, seine Bezüge werden um 25 Prozent gekürzt.

Der Europäische Gerichtshof hatte in seinem Beschluss in der Rechtssache C‑791/19 vom 8. April 2020 verfügt, dass Polen die Anwendung der nationalen Bestimmungen über die Zuständigkeiten der Disziplinarkammer des Obersten Gerichts für Disziplinarsachen gegen Richter unverzüglich auszusetzen habe, und damit dem Antrag der Kommission auf einstweilige Anordnungen stattgegeben.

Gedenkt die Kommission, beim EuGH eine Vollstreckung der einstweiligen Anordnung zu beantragen?

Letzte Aktualisierung: 18. Dezember 2020Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen