Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2006/2267(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A6-0067/2007

Eingereichte Texte :

A6-0067/2007

Aussprachen :

PV 28/03/2007 - 14
CRE 28/03/2007 - 14

Abstimmungen :

PV 29/03/2007 - 8.10
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P6_TA(2007)0097

Protokoll
Mittwoch, 28. März 2007 - Brüssel

14. Die Zukunft des Kosovo und die Rolle der EU (Aussprache)
CRE

Bericht: Die Zukunft des Kosovo und die Rolle der EU [2006/2267(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Joost Lagendijk (A6-0067/2007)

Joost Lagendijk erläutert den Bericht.

Es sprechen Günter Gloser (amtierender Präsident des Rates) und Olli Rehn (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Erika Mann (Verfasserin der INTA-Stellungnahme), Bernd Posselt im Namen der PPE-DE-Fraktion, Csaba Sándor Tabajdi im Namen der PSE-Fraktion, Lapo Pistelli im Namen der ALDE-Fraktion, Brian Crowley im Namen der UEN-Fraktion, Gisela Kallenbach im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Tobias Pflüger im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Bastiaan Belder im Namen der IND/DEM-Fraktion und Alojz Peterle.

VORSITZ: Mechtild ROTHE
Vizepräsidentin

Es sprechen Hannes Swoboda, Jelko Kacin, Hanna Foltyn-Kubicka, Erik Meijer, Doris Pack, Jan Marinus Wiersma, Andrzej Tomasz Zapałowski, Adamos Adamou, Francisco José Millán Mon, Adrian Severin, Ioannis Kasoulides, Józef Pinior, Peter Šťastný, Monika Beňová und Olli Rehn.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.10 des Protokolls vom 29.03.2007.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen