Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2006/2205(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A6-0066/2007

Eingereichte Texte :

A6-0066/2007

Aussprachen :

PV 28/03/2007 - 17
CRE 28/03/2007 - 17

Abstimmungen :

PV 29/03/2007 - 8.11
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P6_TA(2007)0098

Protokoll
Mittwoch, 28. März 2007 - Brüssel

17. Zukunft der Eigenmittel der Europäischen Union (Aussprache)
CRE

Bericht: Zukunft der Eigenmittel der Europäischen Union [2006/2205(INI)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatter: Alain Lamassoure (A6-0066/2007)

Reimer Böge erläutert vertretungsweise den Bericht.

Es spricht Mariann Fischer Boel (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Elisa Ferreira (Verfasserin der ECON-Stellungnahme), Gerardo Galeote (Verfasser der REGI-Stellungnahme), Carlos Carnero González (Verfasser der AFCO-Stellungnahme), Salvador Garriga Polledo im Namen der PPE-DE-Fraktion, Catherine Guy-Quint im Namen der PSE-Fraktion, Jan Mulder im Namen der ALDE-Fraktion, Zbigniew Krzysztof Kuźmiuk im Namen der UEN-Fraktion, Gérard Onesta im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Esko Seppänen im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Hélène Goudin im Namen der IND/DEM-Fraktion, Petre Popeangă im Namen der ITS-Fraktion, Hans-Peter Martin, fraktionslos, Richard James Ashworth, Jutta Haug, Gérard Deprez, Pierre Jonckheer, Jeffrey Titford, Sergej Kozlík, Valdis Dombrovskis, Neena Gill, Kyösti Virrankoski und José Albino Silva Peneda.

VORSITZ: Manuel António dos SANTOS
Vizepräsident

Es sprechen Göran Färm, László Surján, Herbert Bösch, Monica Maria Iacob-Ridzi, Szabolcs Fazakas und Mariann Fischer Boel.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.11 des Protokolls vom 29.03.2007.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen