Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2008/2622(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B6-0402/2008

Aussprachen :

PV 03/09/2008 - 2

Abstimmungen :

PV 03/09/2008 - 7.5
CRE 03/09/2008 - 7.5

Angenommene Texte :

P6_TA(2008)0396

Protokoll
Mittwoch, 3. September 2008 - Brüssel

7.5. Lage in Georgien (Abstimmung)
CRE


Entschließungsanträge B6-0402/2008, B6-0410/2008, B6-0411/2008, B6-0412/2008, B6-0413/2008 und B6-0414/2008

(Einfache Mehrheit erforderlich)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B6-0402/2008

(ersetzt B6-0402/2008, B6-0410/2008, B6-0412/2008, B6-0413/2008 und B6-0414/2008):

eingereicht von den Abgeordneten:

Joseph Daul, Elmar Brok, Othmar Karas, Gunnar Hökmark und José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra im Namen der PPE-DE-Fraktion,
Jan Marinus Wiersma, Hannes Swoboda und Adrian Severin im Namen der PSE-Fraktion,
Annemie Neyts-Uyttebroeck, Marco Cappato, Lydie Polfer, Janusz Onyszkiewicz, István Szent-Iványi, Marielle De Sarnez und Toomas Savi im Namen der ALDE-Fraktion,
Adam Bielan, Ryszard Czarnecki, Konrad Szymański, Inese Vaidere, Wojciech Roszkowski, Hanna Foltyn-Kubicka und Dariusz Maciej Grabowski im Namen der UEN-Fraktion,
Daniel Cohn-Bendit, Marie Anne Isler Béguin und Cem Özdemir im Namen der Verts/ALE-Fraktion.

Angenommen (P6_TA(2008)0396)

(Der Entschließungsantrag B6-0411/2008 ist hinfällig.)

Wortmeldungen zur Abstimmung:

Elmar Brok stellt im Namen der PPE-DE-Fraktion einen mündlichen Änderungsantrag zu Ziffer 19, der übernommen wird.

Martin Schulz präzisiert im Namen der PSE-Fraktion die Haltung seiner Fraktion zur Schlussabstimmung.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen