Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2008/0045(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A6-0346/2008

Eingereichte Texte :

A6-0346/2008

Aussprachen :

PV 22/10/2008 - 2
CRE 22/10/2008 - 2

Abstimmungen :

PV 22/10/2008 - 4.6
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P6_TA(2008)0510

Protokoll
Mittwoch, 22. Oktober 2008 - Straßburg

2. Änderungen der Bedingungen für Zulassungen von Arzneimitteln ***I - Arzneimittelfälschungen (Aussprache)
Ausführlicher Sitzungsbericht

Bericht: Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2001/82/EG und der Richtlinie 2001/83/EG in Bezug auf Änderungen der Bedingungen für Zulassungen von Arzneimitteln [KOM(2008)0123 - C6-0137/2008 - 2008/0045(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Françoise Grossetête (A6-0346/2008)

Erklärung der Kommission: Arzneimittelfälschungen

Françoise Grossetête erläutert den Bericht.

Günter Verheugen (Vizepräsident der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Petya Stavreva (Verfasserin der AGRI-Stellungnahme), Cristina Gutiérrez-Cortines im Namen der PPE-DE-Fraktion, Dagmar Roth-Behrendt im Namen der PSE-Fraktion, Alessandro Foglietta im Namen der UEN-Fraktion, Jiří Maštálka im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Kathy Sinnott im Namen der IND/DEM-Fraktion, Irena Belohorská, fraktionslos, Eija-Riitta Korhola, Daciana Octavia Sârbu, Marios Matsakis, Hanne Dahl, Zuzana Roithová, Giovanna Corda, Thomas Ulmer, Genowefa Grabowska, Cristian Silviu Buşoi und Amalia Sartori.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Miroslav Mikolášik, Dagmar Roth-Behrendt, Jorgo Chatzimarkakis, Dumitru Oprea, Donato Tommaso Veraldi und Emmanouil Angelakas.

Es sprechen Günter Verheugen und Françoise Grossetête.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 4.6 des Protokolls vom 22.10.2008.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen