Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2010/2594(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B7-0181/2010

Aussprachen :

PV 09/03/2010 - 16
CRE 09/03/2010 - 16

Abstimmungen :

PV 10/03/2010 - 7.8
CRE 10/03/2010 - 7.8
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P7_TA(2010)0059

Protokoll
Dienstag, 9. März 2010 - Straßburg

16. Verordnung über ein Schema allgemeiner Zollpräferenzen (Aussprache)
CRE

Mündliche Anfrage (O-0022/2010) von Daniel Caspary im Namen der PPE-Fraktion, Kader Arif im Namen der S&D-Fraktion, Niccolò Rinaldi im Namen der ALDE-Fraktion, Yannick Jadot im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Joe Higgins im Namen der GUE/NGL-Fraktion und Robert Sturdy im Namen der ECR-Fraktion, an die Kommission: Verordnung über ein Schema allgemeiner Zollpräferenzen (B7-0018/2010)

Daniel Caspary, David Martin, Niccolò Rinaldi, Nicole Kiil-Nielsen, Joe Higgins und Syed Kamall erläutern die mündliche Anfrage.

Karel De Gucht (Mitglied der Kommission) beantwortet die mündliche Anfrage.

Es sprechen Laima Liucija Andrikienė im Namen der PPE-Fraktion, Vital Moreira im Namen der S&D-Fraktion, Georgios Papastamkos, Bernd Lange, Thomas Mann, Gianluca Susta und Christofer Fjellner.

Es spricht nach dem „catch the eye“-Verfahren Rareş-Lucian Niculescu.

Es spricht Karel De Gucht.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 115 Absatz 5 GO eingereichte Entschließungsanträge:

- Daniel Caspary, Laima Liucija Andrikienė und Georgios Papastamkos im Namen der PPE-Fraktion, Kader Arif und Véronique De Keyser im Namen der S&D-Fraktion, Niccolò Rinaldi, Metin Kazak und Marielle De Sarnez im Namen der ALDE-Fraktion, Yannick Jadot im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Robert Sturdy im Namen der ECR-Fraktion, zu der Verordnung über ein Schema allgemeiner Zollpräferenzen (APS) (B7-0181/2010);

- Joe Higgins und Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zu der Verordnung über ein Schema allgemeiner Zollpräferenzen (APS) (B7-0182/2010).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.8 des Protokolls vom 10.3.2010.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen