Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Mittwoch, 10. März 2010 - Straßburg

3. EU 2020 - Nachbereitung des informellen Treffens des Europäischen Rates vom 11. Februar 2010 (eingereichte Entschließungsanträge)

Erklärungen des Rates und der Kommission: EU 2020 - Nachbereitung des informellen Treffens des Europäischen Rates vom 11. Februar 2010

Die Aussprache hat am 24. Februar 2010 (Punkt 13 des Protokolls vom 24.2.2010) stattgefunden.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 110 Absatz 2 GO eingereichte Entschließungsanträge:

- Malcolm Harbour und Roberts Zīle im Namen der ECR-Fraktion, zur EU 2020-Strategie (B7-0150/2010)

- Martin Schulz und Stephen Hughes im Namen der S&D-Fraktion, zur EU 2020 – Nachbereitung der informellen Tagung des Europäischen Rates vom 11. Februar 2010 (B7-0151/2010)

- Corien Wortmann-Kool, Peter Liese, Richard Seeber, Pilar del Castillo Vera, Andreas Schwab, Jean-Paul Gauzès, Csaba Őry, Mathieu Grosch, Lambert van Nistelrooij, Albert Deß, Othmar Karas und Marian-Jean Marinescu im Namen der PPE-Fraktion, zur EU-Strategie für 2020 im Hinblick auf die Vorbereitung der Frühjahrstagung des Europäischen Rates (B7-0153/2010)

- Rebecca Harms und Daniel Cohn-Bendit im Namen der Verts/ALE-Fraktion, zu EU 2020 – Follow-up der informellen Tagung des Europäischen Rates vom 11. Februar 2010 (B7-0159/2010)

- Lena Ek im Namen der ALDE-Fraktion, zu den Folgemaßnahmen der informellen Tagung des Europäischen Rates vom 11. Februar 2010 (B7-0160/2010)

- Ilda Figueiredo, Patrick Le Hyaric, Kyriacos Triantaphyllides und Nikolaos Chountis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zur EU-Strategie bis 2020 im Nachklang zur informellen Tagung des Europäischen Rates vom 11. Februar 2010 (B7-0165/2010).

Abstimmung: Punkt 7.2 des Protokolls vom 10.3.2010.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen