Index 
Protokoll
PDF 256kWORD 158k
Dienstag, 6. Juli 2010 - Straßburg
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Vorlage von Dokumenten
 3.Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (eingereichte Entschließungsanträge)
 4.Bilanz des spanischen Ratsvorsitzes (Aussprache)
 5.Abkommen EU/USA über die Verarbeitung von Zahlungsverkehrsdaten und deren Übermittlung im Rahmen des Programms zum Aufspüren der Finanzierung des Terrorismus *** (Aussprache)
 6.Abstimmungsstunde
  6.1.Beitritt der Mitgliedstaaten zum Pariser Abkommen über internationale Ausstellungen vom 22. November 1928 *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  6.2.Abschluss des Protokolls über integriertes Küstenzonenmanagement zum Übereinkommen zum Schutz der Meeresumwelt und der Küstengebiete des Mittelmeers *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  6.3.Übereinkommen zwischen der EU und Island und Norwegen zur Anwendung einzelner Bestimmungen des Beschlusses 2008/615/JI des Rates und des Beschlusses 2008/616/JI des Rates *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  6.4.Beteiligung der Schweiz und Liechtensteins an der Europäischen Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Frontex) *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  6.5.Antrag auf Schutz der parlamentarischen Immunität von Valdemar Tomaševski (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  6.6.Qualität der statistischen Daten im Rahmen des Verfahrens bei einem übermäßigen Defizit * (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  6.7.Die Strategie der Europäischen Union für den Ostseeraum und die Rolle der Makroregionen im Rahmen der künftigen Kohäsionspolitik (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  6.8.Beitrag der Regionalpolitik der EU zur Bekämpfung der Finanz- und Wirtschaftskrise unter besonderer Berücksichtigung von Ziel 2 (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  6.9.Fahrgastrechte im Kraftomnibusverkehr ***II (Abstimmung)
  6.10.Fahrgastrechte im See- und Binnenschiffsverkehr ***II (Abstimmung)
  6.11.Intelligente Verkehrssysteme im Straßenverkehr und deren Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern ***II (Abstimmung)
  6.12.Meldeformalitäten für Schiffe beim Einlaufen in und/oder Auslaufen aus Häfen ***I (Abstimmung)
  6.13.Eine nachhaltige Zukunft für den Verkehr (Abstimmung)
  6.14.Jahresbericht des Petitionsausschusses 2009 (Abstimmung)
  6.15.Förderung des Zugangs Jugendlicher zum Arbeitsmarkt, Stärkung des Status von Auszubildenden, Praktikanten und Lehrlingen (Abstimmung)
  6.16.Atypische Verträge, gesicherte Berufslaufbahnen, Flexicurity und neue Formen des sozialen Dialogs (Abstimmung)
  6.17.Grünbuch der Kommission über die Bewirtschaftung von Bioabfall in der Europäischen Union (Abstimmung)
 7.Stimmerklärungen
 8.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 9.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 10.Economic Governance in der EU und der Eurozone und Kontrolle der nationalen Haushalte (Aussprache)
 11.Übertragung besonderer Aufgaben im Zusammenhang mit der Funktionsweise des Europäischen Ausschusses für Systemrisiken auf die Europäische Zentralbank * – Zuständigkeiten der Europäischen Bankaufsichtsbehörde, der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung und der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde ***I – Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde ***I – Finanzaufsicht auf Makroebene und Einsetzung eines Europäischen Ausschusses für Systemrisiken ***I – Europäische Bankaufsichtsbehörde ***I – Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung ***I – Grenzübergreifendes Krisenmanagement im Bankensektor (Aussprache)
 12.Europäische Finanzstabilisierungsfazilität und europäischer Finanzstabilisierungsmechanismus sowie künftige Maßnahmen (Aussprache)
 13.Eigenkapitalanforderungen für Handelsbuch und Weiterverbriefungen und aufsichtliche Überprüfung der Vergütungspolitik ***I – Gehälter der Mitglieder der Unternehmensleitung börsennotierter Unternehmen und Gehaltspolitik im Finanzdienstleistungssektor (Aussprache)
 14.Fragestunde (Anfragen an die Kommission)
 15.Neuartige Lebensmittel ***II (Aussprache)
 16.Industrieemissionen (integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung) (Neufassung) ***II (Aussprache)
 17.Verpflichtungen von Marktteilnehmern, die Holz und Holzerzeugnisse in Verkehr bringen ***II (Aussprache)
 18.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 19.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE


PROTOKOLL

DIENSTAG, 6. JULI 2010

VORSITZ: Jerzy BUZEK
Präsident

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 9.05 Uhr eröffnet.


2. Vorlage von Dokumenten

Folgende Dokumente sind eingegangen:

1) vom Rat und von der Kommission

– Vorschlag für eine Entscheidung des Rates über die Anwendung bestimmter Leitlinien auf dem Gebiet der öffentlich unterstützten Exportkredite (KOM(2006)0456 – C7-0050/2010 – 2006/0167(COD))

Ausschussbefassung:

federführend :

INTA

– Vorschlag für eine Verordnung (EU) Nr. …/… des Europäischen Parlaments und des Rates vom zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2187/2005 des Rates hinsichtlich des Verbots der Fangaufwertung und der Beschränkungen des Flunder- und Steinbuttfangs in der Ostsee, den Belten und dem Öresund (KOM(2010)0325 – C7-0156/2010 – 2010/0175(COD))

Ausschussbefassung:

federführend :

PECH

Gemäß Artikel 124 Absatz 1 GO teilt der Präsident mit, dass er zu diesem Vorschlag den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss konsultieren wird.

– Vorschlag für eine Verordnung (EU) Nr. xxxx/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates vom zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1234/2007 des Rates (Verordnung über die einheitliche GMO) hinsichtlich der im Rahmen des deutschen Branntweinmonopols gewährten Beihilfe (KOM(2010)0336 – C7-0157/2010 – 2010/0183(COD))

Ausschussbefassung:

federführend :

AGRI

Gemäß Artikel 124 Absatz 1 GO teilt der Präsident mit, dass er zu diesem Vorschlag den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss konsultieren wird.

2) von Ausschüssen

2.1) Empfehlung:

- Empfehlung zu dem Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss des Abkommens zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika über die Verarbeitung von Zahlungsverkehrsdaten und deren Übermittlung aus der Europäischen Union an die Vereinigten Staaten für die Zwecke des Programms zum Aufspüren der Finanzierung des Terrorismus (11222/2010 - C7-0158/2010 - 2010/0178(NLE)) - LIBE-Ausschuss - Berichterstatter: Alexander Alvaro (A7-0224/2010)


3. Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (eingereichte Entschließungsanträge)

Folgende Abgeordnete oder Fraktionen haben gemäß Artikel 122 GO Entschließungsanträge mit Antrag auf eine Aussprache eingereicht:

I.   Simbabwe, insbesondere der Fall Farai Maguwu

– Fiorello Provera, Oreste Rossi und Mara Bizzotto im Namen der EFD-Fraktion zum Fall Farai Maguwu (B7-0415/2010)

– Frédérique Ries, Ramon Tremosa i Balcells, Marietje Schaake und Sonia Alfano im Namen der ALDE-Fraktion zu Simbabwe, insbesondere zum Fall Farai Maguwu (B7-0439/2010)

– Véronique De Keyser, Michael Cashman und Ana Gomes im Namen der S&D-Fraktion zu Simbabwe, insbesondere zum Fall Farai Maguwu (B7-0440/2010)

– Judith Sargentini und Heidi Hautala im Namen der Verts/ALE-Fraktion zur Verletzung der Menschenrechte in Simbabwe, insbesondere zum Fall Farai Maguwu (B7-0441/2010)

– Alain Cadec, Michael Gahler, Mario Mauro, Cristian Dan Preda, Filip Kaczmarek, Bernd Posselt, Lena Kolarska-Bobińska, Eija-Riitta Korhola, Tunne Kelam, Thomas Mann, Monica Luisa Macovei, Sari Essayah und Csaba Sógor im Namen der PPE-Fraktion zu Simbabwe, insbesondere zum Fall Farai Maguwu (B7-0442/2010)

– Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion zu den Menschenrechten in Simbabwe und zum Fall Farai Maguwu (B7-0443/2010)

– Geoffrey Van Orden, Charles Tannock, Nirj Deva, Michał Tomasz Kamiński, Adam Bielan, Ryszard Antoni Legutko, Tomasz Piotr Poręba, Zbigniew Ziobro, Ryszard Czarnecki und Jacek Olgierd Kurski im Namen der ECR-Fraktion zu Simbabwe, insbesondere zum Fall Farai Maguwu (B7-0444/2010)

II.   Venezuela, insbesondere der Fall Maria Lourdes Afiuni

– Fiorello Provera, Oreste Rossi und Mara Bizzotto im Namen der EFD-Fraktion zum Fall María Lourdes Afiuni (B7-0414/2010)

– Santiago Fisas Ayxela, Carlos José Iturgaiz Angulo, Mario Mauro, Cristian Dan Preda, Bernd Posselt, Filip Kaczmarek, Eija-Riitta Korhola, Tunne Kelam, Monica Luisa Macovei, Thomas Mann, Sari Essayah, Csaba Sógor und Bogusław Sonik im Namen der PPE-Fraktion zu Venezuela, insbesondere zum Fall María Lourdes Afiuni (B7-0417/2010)

– Johannes Cornelis van Baalen, Marietje Schaake, Renate Weber, Ramon Tremosa i Balcells, Marielle De Sarnez, Anneli Jäätteenmäki und Sonia Alfano im Namen der ALDE-Fraktion zu Venezuela, insbesondere zum Fall María Lourdes Afiuni (B7-0418/2010)

– Véronique De Keyser und Raimon Obiols im Namen der S&D-Fraktion zu Venezuela, insbesondere zum Fall María Lourdes Afiuni (B7-0435/2010)

– Raül Romeva i Rueda, Heidi Hautala, Ulrike Lunacek und Barbara Lochbihler im Namen der Verts/ALE-Fraktion zu Venezuela, insbesondere zum Fall María Lourdes Afiuni (B7-0436/2010)

– Charles Tannock, Edvard Kožušník, Michał Tomasz Kamiński, Tomasz Piotr Poręba, Zbigniew Ziobro, Ryszard Antoni Legutko und Adam Bielan im Namen der ECR-Fraktion zu Venezuela und zum Fall María Lourdes Afiuni (B7-0437/2010)

– Willy Meyer und Ilda Figueiredo im Namen der GUE/NGL-Fraktion zu Venezuela, insbesondere zum Fall María Lourdes Afiuni (B7-0438/2010)

III.   Nordkorea

– Fiorello Provera, Bastiaan Belder, Oreste Rossi, Mara Bizzotto und Juozas Imbrasas im Namen der EFD-Fraktion zur Lage der Menschenrechte in Nordkorea (B7-0416/2010)

– Jelko Kacin, Marietje Schaake, Ramon Tremosa i Balcells, Marielle De Sarnez, Frédérique Ries und Sonia Alfano im Namen der ALDE-Fraktion zu Nordkorea (B7-0445/2010)

– Heidi Hautala, Barbara Lochbihler und Gerald Häfner im Namen der Verts/ALE-Fraktion zu Nordkorea (Demokratische Volksrepublik Korea) (B7-0446/2010)

– Miroslav Mikolášik, Mario Mauro, Cristian Dan Preda, Bernd Posselt, Lena Kolarska-Bobińska, Eija-Riitta Korhola, Tunne Kelam, Thomas Mann, Monica Luisa Macovei, Sari Essayah, Csaba Sógor und Filip Kaczmarek im Namen der PPE-Fraktion zu Nordkorea (B7-0447/2010)

– Charles Tannock, Roger Helmer, James Nicholson, Zbigniew Ziobro, Ryszard Czarnecki, Michał Tomasz Kamiński, Adam Bielan, Tomasz Piotr Poręba, Ryszard Antoni Legutko und Konrad Szymański im Namen der ECR-Fraktion zu Nordkorea (B7-0448/2010)

– Marie-Christine Vergiat und Rui Tavares im Namen der GUE/NGL-Fraktion zu Nordkorea (B7-0449/2010)

– Véronique De Keyser, Kristian Vigenin, George Sabin Cutaş und David Martin im Namen der S&D-Fraktion zur Verletzung der Menschenrechte in der Demokratischen Volksrepublik Korea (B7-0450/2010)

Die Redezeit wird gemäß Artikel 149 GO aufgeteilt.


4. Bilanz des spanischen Ratsvorsitzes (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Bilanz des spanischen Ratsvorsitzes

José Luis Rodríguez Zapatero (amtierender Präsident des Rates) und José Manuel Barroso (Präsident der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Joseph Daul im Namen der PPE-Fraktion, Martin Schulz im Namen der S&D-Fraktion, Alexander Graf Lambsdorff im Namen der ALDE-Fraktion, Daniel Cohn-Bendit im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Timothy Kirkhope im Namen der ECR-Fraktion, Willy Meyer im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Marta Andreasen im Namen der EFD-Fraktion, Francisco Sosa Wagner, fraktionslos, Jaime Mayor Oreja, Juan Fernando López Aguilar, Izaskun Bilbao Barandica, Raül Romeva i Rueda, Paweł Robert Kowal, Niki Tzavela, Werner Langen, der auch auf eine Nachfrage gemäß Artikel 149 Absatz 8 der Geschäftsordnung von Martin Schulz antwortet, Linda McAvan, Ramon Tremosa i Balcells, Oriol Junqueras Vies, Mario Mauro, Jens Geier, Luis de Grandes Pascual, Zita Gurmai, Jan Olbrycht, Tunne Kelam und Joe Higgins.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Elena Băsescu, Glenis Willmott, Mirosław Piotrowski, Andreas Mölzer, Danuta Jazłowiecka, Csaba Sándor Tabajdi und Seán Kelly.

Es sprechen José Luis Rodríguez Zapatero und José Manuel Barroso.

Die Aussprache wird geschlossen.

VORSITZ: Stavros LAMBRINIDIS
Vizepräsident


5. Abkommen EU/USA über die Verarbeitung von Zahlungsverkehrsdaten und deren Übermittlung im Rahmen des Programms zum Aufspüren der Finanzierung des Terrorismus *** (Aussprache)

Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss eines Abkommens zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika über die Verarbeitung von Zahlungsverkehrsdaten und deren Übermittlung aus der Europäischen Union an die Vereinigten Staaten für die Zwecke des Programms zum Aufspüren der Finanzierung des Terrorismus [11222/2010/REV.1 és COR.1 - C7-0158/2010 - 2010/0178(NLE)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Alexander Alvaro (A7-0224/2010)

Alexander Alvaro erläutert die Empfehlung.

Es sprechen Stefan De Clerck (amtierender Ratsvorsitzender) und Cecilia Malmström (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Ernst Strasser im Namen der PPE-Fraktion, Claude Moraes im Namen der S&D-Fraktion, Renate Weber im Namen der ALDE-Fraktion, Jan Philipp Albrecht im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Timothy Kirkhope im Namen der ECR-Fraktion, Rui Tavares im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Gerard Batten im Namen der EFD-Fraktion und Daniël van der Stoep, fraktionslos, Simon Busuttil, Birgit Sippel, Sophia in 't Veld, Hélène Flautre, Andreas Mölzer, Agustín Díaz de Mera García Consuegra und Salvatore Iacolino.

Es spricht nach dem „catch the eye“-Verfahren Carlos Coelho, Zuzana Roithová, Kinga Göncz, Carl Schlyter, Cornelia Ernst, Jaroslav Paška, Andrew Henry William Brons, Alajos Mészáros und Elena Băsescu.

Es sprechen Stefan De Clerck, Cecilia Malmström und Alexander Alvaro.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.1 des Protokolls vom 8.7.2010.


VORSITZ: Alejo VIDAL-QUADRAS
Vizepräsident

6. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf Europarl eingesehen werden.

°
° ° °

Es sprechen Agustín Díaz de Mera García Consuegra zum Ablauf der Abstimmungsstunde und Sonia Alfano zum Schicksal einer Gruppe eritreischer Migranten, die in Libyen inhaftiert wurden.


6.1. Beitritt der Mitgliedstaaten zum Pariser Abkommen über internationale Ausstellungen vom 22. November 1928 *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates zur Ermächtigung der Mitgliedstaaten, dem Pariser Abkommen über internationale Ausstellungen vom 22. November 1928 in der Fassung der Änderungs- und Ergänzungsprotokolle vom 10. Mai 1948, 16. November 1966, 30. November 1972 und 24. Juni 1982 bzw. 31. Mai 1988 beizutreten [08100/2010 - C7-0105/2010 - 2010/0015(NLE)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatter: George Sabin Cutaş (A7-0201/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2010)0248)


6.2. Abschluss des Protokolls über integriertes Küstenzonenmanagement zum Übereinkommen zum Schutz der Meeresumwelt und der Küstengebiete des Mittelmeers *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss des Protokolls über integriertes Küstenzonenmanagement im Mittelmeerraum zum Übereinkommen zum Schutz der Meeresumwelt und der Küstengebiete des Mittelmeers im Namen der Europäischen Union [09132/2010 - C7-0128/2010 - 2010/0016(NLE)] - Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatter: Jo Leinen (A7-0191/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2010)0249)


6.3. Übereinkommen zwischen der EU und Island und Norwegen zur Anwendung einzelner Bestimmungen des Beschlusses 2008/615/JI des Rates und des Beschlusses 2008/616/JI des Rates *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss des Übereinkommens zwischen der Europäischen Union sowie Island und Norwegen über die Anwendung einiger Bestimmungen des Beschlusses 2008/615/JI des Rates zur Vertiefung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, insbesondere zur Bekämpfung des Terrorismus und der grenzüberschreitenden Kriminalität, und des Beschlusses 2008/616/JI des Rates zur Durchführung des Beschlusses 2008/615/JI zur Vertiefung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, insbesondere zur Bekämpfung des Terrorismus und der grenzüberschreitenden Kriminalität, und seines Anhangs [05309/2010 - C7-0031/2010 - 2009/0191(NLE)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Simon Busuttil (A7-0173/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2010)0250)


6.4. Beteiligung der Schweiz und Liechtensteins an der Europäischen Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Frontex) *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss – im Namen der Union – einer Vereinbarung zwischen der Europäischen Union einerseits sowie der Schweizerischen Eidgenossenschaft und dem Fürstentum Liechtenstein andererseits zur Festlegung der Modalitäten der Beteiligung dieser Staaten an der Europäischen Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union [05707/2010 - C7-0217/2009 - 2009/0073(NLE)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Philip Claeys (A7-0172/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2010)0251)


6.5. Antrag auf Schutz der parlamentarischen Immunität von Valdemar Tomaševski (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Antrag auf Schutz der Immunität und der Vorrechte von Valdemar Tomaševski - Rechtsausschuss. Berichterstatter: Bernhard Rapkay (A7-0214/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

VORSCHLAG FÜR EINEN BESCHLUSS

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2010)0252)


6.6. Qualität der statistischen Daten im Rahmen des Verfahrens bei einem übermäßigen Defizit * (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 479/2009 im Hinblick auf die Qualität der statistischen Daten im Rahmen des Verfahrens bei einem übermäßigen Defizit [KOM(2010)0053 - C7-0064/2010 - 2010/0035(NLE)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Othmar Karas (A7-0220/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

VORSCHLAG DER KOMMISSION, ÄNDERUNGSANTRÄGE und ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2010)0253)

Wortmeldungen

Othmar Karas hat eine Erklärung gemäß Artikel 138 Absatz 4 GO abgegeben.


6.7. Die Strategie der Europäischen Union für den Ostseeraum und die Rolle der Makroregionen im Rahmen der künftigen Kohäsionspolitik (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über die Strategie der Europäischen Union für den Ostseeraum und die Rolle der Makroregionen in der künftigen Kohäsionspolitik [2009/2230(INI)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatter: Wojciech Michał Olejniczak (A7-0202/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2010)0254)


6.8. Beitrag der Regionalpolitik der EU zur Bekämpfung der Finanz- und Wirtschaftskrise unter besonderer Berücksichtigung von Ziel 2 (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Beitrag der Regionalpolitik der EU zur Bekämpfung der Finanz- und Wirtschaftskrise unter besonderer Berücksichtigung von Ziel 2 [2009/2234(INI)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatterin: Rodi Kratsa-Tsagaropoulou (A7-0206/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2010)0255)

Wortmeldungen

Lambert van Nistelrooij beantragt im Namen der PPE-Fraktion, namentlich abstimmen zu lassen (dieser Vorschlag wird berücksichtigt).


6.9. Fahrgastrechte im Kraftomnibusverkehr ***II (Abstimmung)

Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die Fahrgastrechte im Kraftomnibusverkehr und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 [05218/3/2010 - C7-0077/2010 - 2008/0237(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatter: Antonio Cancian (A7-0174/2010)

(Qualifizierte Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

STANDPUNKT DES RATES

In der geänderten Fassung für gebilligt erklärt (P7_TA(2010)0256)


6.10. Fahrgastrechte im See- und Binnenschiffsverkehr ***II (Abstimmung)

Entwurf einer Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass einer Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Fahrgastrechte im See- und Binnenschiffsverkehr und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 [14849/3/2009 - C7-0076/2010 - 2008/0246(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatterin: Inés Ayala Sender (A7-0177/2010)

(Qualifizierte Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 10)

STANDPUNKT DES RATES

In der geänderten Fassung für gebilligt erklärt (P7_TA(2010)0257)


6.11. Intelligente Verkehrssysteme im Straßenverkehr und deren Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern ***II (Abstimmung)

Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates aus erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zum Rahmen für die Einführung intelligenter Verkehrssysteme im Straßenverkehr und für deren Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern [06103/4/2010 - C7-0119/2010 - 2008/0263(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatterin: Anne E. Jensen (A7-0211/2010)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 11)

STANDPUNKT DES RATES

Für gebilligt erklärt (P7_TA(2010)0258)


6.12. Meldeformalitäten für Schiffe beim Einlaufen in und/oder Auslaufen aus Häfen ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Meldeformalitäten für Schiffe beim Einlaufen in oder Auslaufen aus Häfen der Mitgliedstaaten der Gemeinschaft und zur Aufhebung der Richtlinie 2002/6/EG [KOM(2009)0011 - C6-0030/2009 - 2009/0005(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatter: Dirk Sterckx (A7-0064/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 12)

VORSCHLAG DER KOMMISSION

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2010)0259)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2010)0259)


6.13. Eine nachhaltige Zukunft für den Verkehr (Abstimmung)

Bericht über eine nachhaltige Zukunft für den Verkehr [2009/2096(INI)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatter: Mathieu Grosch (A7-0189/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 13)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA(2010)0260)

Wortmeldungen

Corien Wortmann-Kool beantragt im Namen der PPE-Fraktion, über den gesamten Vorschlag namentlich abstimmen zu lassen (dieser Vorschlag wird berücksichtigt).


6.14. Jahresbericht des Petitionsausschusses 2009 (Abstimmung)

Bericht über die Beratungen des Petitionsausschusses im Jahr 2009 [2009/2139(INI)] - Petitionsausschuss. Berichterstatter: Carlos José Iturgaiz Angulo (A7-0186/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 14)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA(2010)0261)


6.15. Förderung des Zugangs Jugendlicher zum Arbeitsmarkt, Stärkung des Status von Auszubildenden, Praktikanten und Lehrlingen (Abstimmung)

Bericht über die Förderung des Zugangs Jugendlicher zum Arbeitsmarkt, Stärkung des Status von Auszubildenden, Praktikanten und Lehrlingen [2009/2221(INI)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatterin: Emilie Turunen (A7-0197/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 15)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA(2010)0262)

°
° ° °

Graham Watson begrüßt in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Delegation für die Beziehungen zu Indien eine Delegation des Unterhauses (Lok Sabha) des indischen Parlaments.


6.16. Atypische Verträge, gesicherte Berufslaufbahnen, Flexicurity und neue Formen des sozialen Dialogs (Abstimmung)

Bericht zu atypischen Verträgen, gesicherten Berufslaufbahnen, Flexicurity und neuen Formen des sozialen Dialogs [2009/2220(INI)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatterin: Pascale Gruny (A7-0193/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 16)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA(2010)0263)


6.17. Grünbuch der Kommission über die Bewirtschaftung von Bioabfall in der Europäischen Union (Abstimmung)

Bericht über das Grünbuch über die Bewirtschaftung von Bioabfall in der Europäischen Union [2009/2153(INI)] - Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatter: José Manuel Fernandes (A7-0203/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 17)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA(2010)0264)


7. Stimmerklärungen

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Die schriftlichen Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 170 GO sind im Ausführlichen Sitzungsbericht enthalten.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Bericht Othmar Karas - A7-0220/2010

Ivo Strejček, Daniel Hannan und Syed Kamall

Bericht Wojciech Michał Olejniczak - A7-0202/2010

Tunne Kelam, Erminia Mazzoni, Radvilė Morkūnaitė-Mikulėnienė und Inese Vaidere

Bericht Rodi Kratsa-Tsagaropoulou - A7-0206/2010

Inese Vaidere, Daniel Hannan und Syed Kamall

Empfehlung für die zweite Lesung Antonio Cancian A7-0174/2010

Miroslav Mikolášik, Zuzana Roithová und Marian Harkin

Bericht Dirk Sterckx - A7-0064/2010

Giovanni La Via

Bericht Mathieu Grosch - A7-0189/2010

Alfredo Antoniozzi und Hannu Takkula

Bericht Carlos José Iturgaiz Angulo - A7-0186/2010

Clemente Mastella, Inese Vaidere und Seán Kelly

Bericht Emilie Turunen - A7-0197/2010

Licia Ronzulli, Hannu Takkula und Radvilė Morkūnaitė-Mikulėnienė

Bericht Pascale Gruny - A7-0193/2010

Licia Ronzulli

Bericht José Manuel Fernandes - A7-0203/2010

Mario Pirillo, Radvilė Morkūnaitė-Mikulėnienė und Zuzana Roithová


8. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website „Séance en direct (Tagungsinformationen)“, „Résultats des votes (appels nominaux)/Results of votes (roll-call votes)“ und der gedruckten Fassung der Anlage „Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen“ zu entnehmen.

Die elektronische Fassung auf Europarl wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.

Hans-Peter Martin teilt mit, sein Abstimmungsgerät habe bei den ersten vier namentlichen Abstimmungen nicht funktioniert.


(Die Sitzung wird von 13.05 Uhr bis 15.05 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: Jerzy BUZEK
Präsident

9. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Gianluca Susta teilt mit, dass er anwesend war, sein Name in der Anwesenheitsliste jedoch nicht aufgeführt ist.

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


10. Economic Governance in der EU und der Eurozone und Kontrolle der nationalen Haushalte (Aussprache)

Erklärung des Präsidenten der Kommission: Economic Governance in der EU und der Eurozone und Kontrolle der nationalen Haushalte.

José Manuel Barroso (Präsident der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Corien Wortmann-Kool im Namen der PPE-Fraktion, Stephen Hughes im Namen der S&D-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Sven Giegold im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Kay Swinburne im Namen der ECR-Fraktion, Lothar Bisky im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Godfrey Bloom im Namen der EFD-Fraktion und Marine Le Pen, fraktionslos.

Es spricht José Manuel Barroso.

Die Aussprache wird geschlossen.


11. Übertragung besonderer Aufgaben im Zusammenhang mit der Funktionsweise des Europäischen Ausschusses für Systemrisiken auf die Europäische Zentralbank * – Zuständigkeiten der Europäischen Bankaufsichtsbehörde, der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung und der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde ***I – Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde ***I – Finanzaufsicht auf Makroebene und Einsetzung eines Europäischen Ausschusses für Systemrisiken ***I – Europäische Bankaufsichtsbehörde ***I – Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung ***I – Grenzübergreifendes Krisenmanagement im Bankensektor (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Rates zur Übertragung besonderer Aufgaben im Zusammenhang mit der Funktionsweise des Europäischen Ausschusses für Systemrisiken auf die Europäische Zentralbank [05551/2010 - C7-0014/2010 - 2009/0141(CNS)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Ramon Tremosa i Balcells (A7-0167/2010)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinien 1998/26/EG, 2002/87/EG, 2003/6/EG, 2003/41/EG, 2003/71/EG, 2004/39/EG, 2004/109/EG, 2005/60/EG, 2006/48/EG, 2006/49/EG und 2009/65/EG im Hinblick auf die Befugnisse der Europäischen Bankaufsichtsbehörde, der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung und der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde [KOM(2009)0576 - C7-0251/2009 - 2009/0161(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Antolín Sánchez Presedo (A7-0163/2010)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einrichtung einer Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde [KOM(2009)0503 - C7-0167/2009 - 2009/0144(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Sven Giegold (A7-0169/2010)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die gemeinschaftliche Finanzaufsicht auf Makroebene und zur Einsetzung eines Europäischen Ausschusses für Systemrisiken [KOM(2009)0499 - C7-0166/2009 - 2009/0140(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatterin: Sylvie Goulard (A7-0168/2010)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einrichtung einer Europäischen Bankaufsichtsbehörde [KOM(2009)0501 - C7-0169/2009 - 2009/0142(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: José Manuel García-Margallo y Marfil (A7-0166/2010)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einrichtung einer Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung [KOM(2009)0502 - C7-0168/2009 - 2009/0143(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Peter Skinner (A7-0170/2010)

Bericht mit Empfehlungen an die Kommission zu einem grenzübergreifenden Krisenmanagement im Bankensektor [2010/2006(INI)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatterin: Elisa Ferreira (A7-0213/2010)

Ramon Tremosa i Balcells, Antolín Sánchez Presedo und Sven Giegold erläutern die Berichte.

VORSITZ: Roberta ANGELILLI
Vizepräsidentin

Sylvie Goulard, José Manuel García-Margallo y Marfil, Peter Skinner und Elisa Ferreira erläutern die Berichte.

Es sprechen Olli Rehn (Mitglied der Kommission) und Michel Barnier (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Sebastian Valentin Bodu (Verfasser der JURI-Stellungnahme) (A7-0213/2010), Raffaele Baldassarre (Verfasser der JURI-Stellungnahme) (A7-0169/2010), Klaus-Heiner Lehne (Verfasser der JURI-Stellungnahme) (A7-0166/2010), Evelyn Regner (Verfasserin der JURI-Stellungnahme) (A7-0168/2010), Françoise Castex (Verfasserin der JURI-Stellungnahme) (A7-0170/2010), Sajjad Karim (Verfasser der JURI-Stellungnahme) (A7-0163/2010), Íñigo Méndez de Vigo (Verfasser der AFCO-Stellungnahme), Markus Ferber im Namen der PPE-Fraktion, Gianni Pittella im Namen der S&D-Fraktion, Sharon Bowles im Namen der ALDE-Fraktion, Philippe Lamberts im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Ivo Strejček im Namen der ECR-Fraktion, Thomas Händel im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Claudio Morganti im Namen der EFD-Fraktion, Martin Ehrenhauser, fraktionslos, Astrid Lulling, George Sabin Cutaş, Wolf Klinz, Lajos Bokros, Mario Borghezio, Danuta Maria Hübner, Edward Scicluna, Vicky Ford, Theodor Dumitru Stolojan, Burkhard Balz, Enikő Győri und Jean-Pierre Audy.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Elena Băsescu, Zigmantas Balčytis, Marielle De Sarnez, Jaroslav Paška, Salvatore Iacolino, Othmar Karas, Janusz Władysław Zemke, Alexandra Thein, Oreste Rossi, Thomas Mann, Seán Kelly und Gay Mitchell.

Es spricht Michel Barnier.

VORSITZ: Miguel Angel MARTÍNEZ MARTÍNEZ
Vizepräsident

Es sprechen Ramon Tremosa i Balcells, Antolín Sánchez Presedo, Sven Giegold, Sylvie Goulard, José Manuel García-Margallo y Marfil, Peter Skinner und Elisa Ferreira.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.5 des Protokolls vom 7.7.2010, Punkt 8.6 des Protokolls vom 7.7.2010, Punkt 8.7 des Protokolls vom 7.7.2010, Punkt 8.8 des Protokolls vom 7.7.2010, Punkt 8.9 des Protokolls vom 7.7.2010, Punkt 8.11 des Protokolls vom 7.7.2010 und Punkt 8.12 des Protokolls vom 7.7.2010.


12. Europäische Finanzstabilisierungsfazilität und europäischer Finanzstabilisierungsmechanismus sowie künftige Maßnahmen (Aussprache)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-0095/2010) vonSharon Bowles, im Namen des ECON-Ausschusses, an die Kommission: Europäische Finanzstabilisierungsfazilität und europäischer Finanzstabilisierungsmechanismus sowie künftige Maßnahmen (B7-0318/2010)

Sharon Bowles erläutert die Anfrage zur mündlichen Beantwortung.

VORSITZ: Silvana KOCH-MEHRIN
Vizepräsidentin

Michel Barnier (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage zur mündlichen Beantwortung.

Es sprechen Othmar Karas im Namen der PPE-Fraktion, Anni Podimata im Namen der S&D-Fraktion und Pervenche Berès.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Elena Băsescu, Franz Obermayr, Paul Rübig und Pervenche Berès.

Es spricht Michel Barnier.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 115 Absatz 5 GO eingereichter Entschließungsantrag:

– Sharon Bowles im Namen des ECON-Ausschusses zum Thema Europäische Finanzstabilitätsfazilität und Europäischer Finanzstabilisierungsmechanismus sowie künftige Maßnahmen (B7-0410/2010).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.13 des Protokolls vom 7.7.2010.


13. Eigenkapitalanforderungen für Handelsbuch und Weiterverbriefungen und aufsichtliche Überprüfung der Vergütungspolitik ***I – Gehälter der Mitglieder der Unternehmensleitung börsennotierter Unternehmen und Gehaltspolitik im Finanzdienstleistungssektor (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinien 2006/48/EG und 2006/49/EG im Hinblick auf die Eigenkapitalanforderungen für Handelsbuch und Weiterverbriefungen und im Hinblick auf die aufsichtliche Überprüfung der Vergütungspolitik [KOM(2009)0362 - C7-0096/2009 - 2009/0099(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatterin: Arlene McCarthy (A7-0205/2010)

Bericht über die Vergütung von Mitgliedern der Unternehmensleitung börsennotierter Gesellschaften und die Vergütungspolitik im Finanzdienstleistungssektor (2010/2009(INI)) - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Saïd El Khadraoui (A7-0208/2010)

Arlene McCarthy und Saïd El Khadraoui erläutern die Berichte.

Es spricht Michel Barnier (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Ole Christensen (Verfasser der EMPL-Stellungnahme), Othmar Karas im Namen der PPE-Fraktion, Olle Ludvigsson im Namen der S&D-Fraktion, Sharon Bowles im Namen der ALDE-Fraktion, Pascal Canfin im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Franz Obermayr, fraktionslos, Sławomir Witold Nitras, Carl Haglund und Burkhard Balz.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Roberta Angelilli, Miroslav Mikolášik, Andreas Mölzer und Mairead McGuinness.

Es sprechen Michel Barnier und Arlene McCarthy.

VORSITZ: Edward McMILLAN-SCOTT
Vizepräsident

Es spricht Saïd El Khadraoui.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.10 des Protokolls vom 7.7.2010 und Punkt 8.1 des Protokolls vom 7.7.2010.


14. Fragestunde (Anfragen an die Kommission)

Das Parlament prüft eine Reihe von Anfragen an die Kommission (B7-0316/2010).

Anfrage 15 (Cristina Gutiérrez-Cortines): Kriterien für die Auswahl von Mitgliedern der Geschäftsleitung und hoch qualifizierten Führungskräften bei Gemeinsamen Technologieinitiativen; Unterstützung für KMU.

Máire Geoghegan-Quinn (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage sowie eine Zusatzfrage von Salvador Garriga Polledo (in Vertretung d. Verf.).

Anfrage 16 (Joanna Senyszyn): Beitritt der Europäischen Union zur Europäischen Menschenrechtskonvention.

Algirdas Šemeta (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Joanna Senyszyn, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg und Sarah Ludford.

Anfrage 17 (Georgios Papanikolaou): Internationale Zusammenarbeit gegen Steueroasen und Offshore-Gesellschaften.

Algirdas Šemeta beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Georgios Papanikolaou, Janusz Władysław Zemke und Seán Kelly.

Die Anfrage 18 wurde zurückgezogen.

Anfrage 19 (Bernd Posselt): Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Serbien-Mazedonien-Kosovo.

Štefan Füle (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Bernd Posselt, Nikolaos Chountis und Georgios Papanikolaou.

Anfrage 20 ist hinfällig, da das fragestellende Mitglied nicht anwesend ist.

Anfrage 21 (Nikolaos Chountis): Vollständige Umsetzung des Assoziationsabkommens und des Zusatzprotokolls seitens der Türkei.

Štefan Füle beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Nikolaos Chountis und Seán Kelly.

Es sprechen Mairead McGuinness, James Nicholson und Pat the Cope Gallagher zum Ablauf der Fragestunde.

Anfrage 22 (Gay Mitchell): Frieden im Nahen Osten.

Štefan Füle beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Gay Mitchell und Chris Davies.

Anfrage 26 (Ryszard Czarnecki): Fortschritte bei der Demokratisierung Georgiens und Aserbaidschans.

Štefan Füle beantwortet die Anfrage sowie eine Zusatzfrage von Jacek Włosowicz (in Vertretung d. Verf.).

Anfrage 32 (Marc Tarabella): Verstoß gegen die Regeln des fairen Handels durch europäische Importeure.
Anfrage 33 (Linda McAvan): Fairer Handel.

Karel De Gucht (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfragen sowie eine Zusatzfrage von Linda McAvan.

Anfrage 34 ist hinfällig, da das fragestellende Mitglied nicht anwesend ist.

Anfrage 35 (Richard Howitt): Entwurf eines Freihandelsabkommens zwischen Kolumbien und der EU.
Anfrage 36 (David Martin): Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kolumbien.

Karel De Gucht beantwortet die Anfragen sowie die Zusatzfragen von Richard Howitt und David Martin.

Die Anfragen 25 und 27 bis 31 werden nicht aufgerufen, da ihre Themen bereits auf der Tagesordnung der laufenden Tagung stehen.

Die Anfragen, die aus Zeitgründen nicht behandelt wurden, werden schriftlich beantwortet (siehe Anlage zum Ausführlichen Sitzungsbericht).

Der Teil der Fragestunde mit Anfragen an die Kommission ist geschlossen.


(Die Sitzung wird von 20.30 Uhr bis 21.00 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: Miguel Angel MARTÍNEZ MARTÍNEZ
Vizepräsident

15. Neuartige Lebensmittel ***II (Aussprache)

Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über neuartige Lebensmittel, zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1331/2008 und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 258/97 und der Verordnung (EG) Nr. 1852/2001 der Kommission [11261/3/2009 - C7-0078/2010- 2008/0002(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Kartika Tamara Liotard (A7-0152/2010)

Kartika Tamara Liotard erläutert die Empfehlung für die zweite Lesung.

Es spricht John Dalli (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Pilar Ayuso im Namen der PPE-Fraktion, Daciana Octavia Sârbu im Namen der S&D-Fraktion, Antonyia Parvanova im Namen der ALDE-Fraktion, Bart Staes im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Anna Rosbach im Namen der EFD-Fraktion, Claudiu Ciprian Tănăsescu, fraktionslos, Peter Liese, Jo Leinen, Oreste Rossi, Krisztina Morvai, Françoise Grossetête, Horst Schnellhardt, Elena Oana Antonescu, Christofer Fjellner, Christa Klaß und Licia Ronzulli.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Elisabeth Köstinger, Karin Kadenbach, Angelika Werthmann, Miroslav Mikolášik, Kriton Arsenis, Diane Dodds, Zuzana Roithová und Sergio Paolo Francesco Silvestris.

Es sprechen John Dalli und Kartika Tamara Liotard.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.2 des Protokolls vom 7.7.2010.


16. Industrieemissionen (integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung) (Neufassung) ***II (Aussprache)

Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Industrieemissionen (integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung) (Neufassung) [11962/3/2009 - C7-0034/2010- 2007/0286(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatter: Holger Krahmer (A7-0145/2010)

Holger Krahmer erläutert die Empfehlung für die zweite Lesung.

Es spricht Janez Potočnik (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Elisabetta Gardini im Namen der PPE-Fraktion, Marita Ulvskog im Namen der S&D-Fraktion, Chris Davies im Namen der ALDE-Fraktion, Bas Eickhout im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Martin Callanan im Namen der ECR-Fraktion, João Ferreira im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Oreste Rossi im Namen der EFD-Fraktion, Theodoros Skylakakis, Jo Leinen, Evžen Tošenovský, Sirpa Pietikäinen, Pavel Poc, Bogusław Sonik, Adam Gierek, Catherine Soullie, Silvia-Adriana Ţicău und Bogdan Kazimierz Marcinkiewicz.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Zuzana Roithová, Jaroslav Paška, Elisabeth Köstinger, Marian-Jean Marinescu und Eija-Riitta Korhola.

Es sprechen Janez Potočnik und Holger Krahmer.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.3 des Protokolls vom 7.7.2010.


17. Verpflichtungen von Marktteilnehmern, die Holz und Holzerzeugnisse in Verkehr bringen ***II (Aussprache)

Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Verpflichtungen von Marktteilnehmern, die Holz und Holzerzeugnisse in Verkehr bringen [05885/4/2010 - C7-0053/2010- 2008/0198(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Satu Hassi (A7-0149/2010)

Satu Hassi erläutert die Empfehlung für die zweite Lesung.

Es spricht Janez Potočnik (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Christofer Fjellner im Namen der PPE-Fraktion, Kriton Arsenis im Namen der S&D-Fraktion, Gerben-Jan Gerbrandy im Namen der ALDE-Fraktion, Julie Girling im Namen der ECR-Fraktion, Marisa Matias im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Anna Rosbach im Namen der EFD-Fraktion, Sirpa Pietikäinen, Linda McAvan, Chris Davies, Holger Krahmer, Riikka Manner und Carl Haglund.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Elena Oana Antonescu, Karin Kadenbach und Jaroslav Paška.

Es sprechen Janez Potočnik und Satu Hassi.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.4 des Protokolls vom 7.7.2010.


18. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag wird festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 444.569/OJME).


19. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 23.40 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Jerzy Buzek

Generalsekretär

Präsident


ANWESENHEITSLISTE

Unterzeichnet haben:

Abad, Áder, Agnew, Albertini, Albrecht, Alfano, Allam, Alvarez, Alvaro, Alves, Andreasen, Andrés Barea, Andrikienė, Angelilli, Angourakis, Antinoro, Antonescu, Antoniozzi, Arias Echeverría, Arif, Arlacchi, Arsenis, Ashworth, Atkins, Auconie, Audy, Auken, Aylward, Ayuso, van Baalen, Bach, Badia i Cutchet, Balčytis, Baldassarre, Balz, Balzani, Bartolozzi, Băsescu, Bastos, Batten, Baudis, Bauer, Bearder, Becali, Béchu, Belder, Belet, Bélier, Bendtsen, Bennahmias, Berès, Berlato, Berlinguer, Berman, Besset, Bielan, Bilbao Barandica, Binev, Bisky, Bizzotto, Bloom, Bodu, Böge, Bokros, Borghezio, Borsellino, Borys, Boştinaru, Bové, Bowles, Bozkurt, Bradbourn, Brepoels, Březina, Brok, Brons, Brzobohatá, Bufton, Bullmann, Buşoi, Bütikofer, Buzek, Cabrnoch, Cadec, Callanan, van de Camp, Campbell Bannerman, Cancian, Canfin, Capoulas Santos, Caronna, Carvalho, Casa, Cashman, Casini, Caspary, Castex, del Castillo Vera, Cavada, Cercas, Chatzimarkakis, Chichester, Childers, Chountis, Christensen, Claeys, Clark, Coelho, Cofferati, Collino, Comi, Cornelissen, Correia De Campos, Cortés Lastra, Silvia Costa, Cozzolino, Cramer, Creţu, Creutzmann, Crocetta, Cutaş, Czarnecki, Frédéric Daerden, van Dalen, Dăncilă, Danellis, Danjean, Dantin, Daul, David, Davies, De Angelis, de Brún, De Castro, Dehaene, De Keyser, Delli, Delvaux, de Magistris, De Mita, De Rossa, De Sarnez, Désir, Deß, Deva, De Veyrac, Díaz de Mera García Consuegra, Dodds, Domenici, Donskis, Dorfmann, Duff, Durant, Dušek, Ehrenhauser, Eickhout, El Khadraoui, Elles, Enciu, Engel, Engström, Eppink, Ernst, Ertug, Essayah, Estaràs Ferragut, Estrela, Evans, Fajmon, Fajon, Falbr, Farage, Färm, Feio, Ferber, Fernandes, Elisa Ferreira, João Ferreira, Fidanza, Figueiredo, Fisas Ayxela, Fjellner, Flautre, Fleckenstein, Florenz, Fontana, Foster, Fox, Fraga Estévez, Franco, Gahler, Gál, Gallagher, Gallo, Gáll-Pelcz, García-Margallo y Marfil, García Pérez, Gardiazábal Rubial, Gardini, Garriga Polledo, Gauzès, Gebhardt, Geier, Gerbrandy, Geringer de Oedenberg, Giannakou, Giegold, Gierek, Girling, Glante, Glattfelder, Godmanis, Goebbels, Goerens, Gollnisch, Gomes, Göncz, Goulard, de Grandes Pascual, Gräßle, Grech, Grelier, Griesbeck, Griffin, Gróbarczyk, Groote, Grosch, Grossetête, Gruny, Grzyb, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Gurmai, Győri, Gyürk, Hadjigeorgiou, Häfner, Haglund, Hall, Händel, Handzlik, Hankiss, Hannan, Harbour, Harkin, Hartong, Hassi, Haug, Häusling, Hautala, Jiří Havel, Hedh, Helmer, Hénin, Herczog, Herranz García, Hibner, Jim Higgins, Joe Higgins, Nadja Hirsch, Hoang Ngoc, Hoarau, Hohlmeier, Hökmark, Honeyball, Howitt, Danuta Maria Hübner, Hudghton, Hughes, Hyusmenova, Iacolino, Ibrisagic, Ilchev, Imbrasas, in 't Veld, Iotova, Iovine, Itälä, Iturgaiz Angulo, Ivanova, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jadot, Jahr, Jáuregui Atondo, Jazłowiecka, Jędrzejewska, Jeggle, Jensen, Jiménez-Becerril Barrio, de Jong, Jørgensen, Junqueras Vies, Juvin, Kacin, Kaczmarek, Kadenbach, Kalfin, Kalinowski, Kalniete, Kamall, Kamiński, Kammerevert, Karas, Karim, Kariņš, Kasoulides, Kastler, Kazak, Tunne Kelam, Keller, Alan Kelly, Seán Kelly, Kiil-Nielsen, Kirilov, Kirkhope, Klaß, Klinz, Klute, Koch, Koch-Mehrin, Kohlíček, Kolarska-Bobińska, Koppa, Korhola, Kósa, Köstinger, Koumoutsakos, Béla Kovács, Kovatchev, Kowal, Kozlík, Kozłowski, Kožušník, Krahmer, Kratsa-Tsagaropoulou, Krehl, Kreissl-Dörfler, Kuhn, Kukan, Kurski, Lamassoure, Lambert, Lamberts, Lambrinidis, Lambsdorff, Lange, de Lange, Langen, La Via, Lechner, Le Foll, Le Grip, Legutko, Lehne, Le Hyaric, Leichtfried, Leinen, Lepage, Marine Le Pen, Liberadzki, Lichtenberger, Liese, Liotard, Lisek, Lochbihler, Løkkegaard, Lope Fontagné, López Aguilar, López-Istúriz White, Lösing, Lövin, Ludford, Ludvigsson, Luhan, Łukacijewska, Lulling, Lunacek, Lynne, Lyon, McAvan, McCarthy, McClarkin, McGuinness, McMillan-Scott, Macovei, Madlener, Manders, Mănescu, Maňka, Mann, Manner, Marcinkiewicz, Marinescu, David Martin, Hans-Peter Martin, Martínez Martínez, Masip Hidalgo, Maštálka, Mastella, Matera, Mathieu, Matias, Mato Adrover, Matula, Mauro, Mavronikolas, Mayer, Mayor Oreja, Mazzoni, Meissner, Mélenchon, Melo, Méndez de Vigo, Menéndez del Valle, Merkies, Messerschmidt, Mészáros, Meyer, Louis Michel, Migalski, Mikolášik, Millán Mon, Mirsky, Mitchell, Mölzer, Moraes, Moreira, Morganti, Morin-Chartier, Morkūnaitė-Mikulėnienė, Morvai, Motti, Mulder, Muñiz De Urquiza, Muscardini, Nattrass, Nedelcheva, Neuser, Neveďalová, Newton Dunn, Neynsky, Nicholson, Nicolai, Niculescu, Niebler, van Nistelrooij, Nitras, Nuttall, Obermayr, Obiols, Ojuland, Olbrycht, Olejniczak, Oomen-Ruijten, Őry, Ouzký, Oviir, Pack, Padar, Paksas, Paleckis, Paliadeli, Pallone, Panayotov, Panzeri, Papadopoulou, Papanikolaou, Papastamkos, Pargneaux, Parvanova, Paşcu, Paška, Patrão Neves, Patriciello, Paulsen, Peillon, Perello Rodriguez, Alojz Peterle, Pieper, Pietikäinen, Piotrowski, Pirillo, Pittella, Plumb, Poc, Podimata, Ponga, Poręba, Posselt, Poupakis, Preda, Vittorio Prodi, Protasiewicz, Quisthoudt-Rowohl, Rangel, Ranner, Ransdorf, Rapkay, Rapti, Regner, Reimers, Remek, Repo, Reul, Riera Madurell, Ries, Rinaldi, Riquet, Rivasi, Rochefort, Rodust, Rohde, Roithová, Romero López, Romeva i Rueda, Ronzulli, Rosbach, Rossi, Roth-Behrendt, Rouček, Rübig, Rubiks, Rühle, Saïfi, Salafranca Sánchez-Neyra, Salavrakos, Salvini, Sánchez Presedo, Sanchez-Schmid, Sârbu, Sargentini, Sartori, Saryusz-Wolski, Sassoli, Saudargas, Savisaar, Schaake, Schaldemose, Schlyter, Olle Schmidt, Schnellhardt, Schnieber-Jastram, Scholz, Schöpflin, Schroedter, Martin Schulz, Werner Schulz, Schwab, Scicluna, Scottà, Scurria, Seeber, Sehnalová, Senyszyn, Serracchiani, Severin, Siekierski, Silvestris, Simon, Simpson, Sinclaire, Sippel, Siwiec, Skinner, Skrzydlewska, Skylakakis, Smith, Smolková, Sógor, Soini, Sommer, Søndergaard, Sonik, Sosa Wagner, Soullie, Speroni, Staes, Stassen, Šťastný, Stavrakakis, Steinruck, Sterckx, Stevenson, Stihler, van der Stoep, Stolojan, Dimitar Stoyanov, Emil Stoyanov, Strasser, Strejček, Striffler, Sturdy, Surján, Susta, Alf Svensson, Eva-Britt Svensson, Swinburne, Swoboda, Szájer, Szegedi, Szymański, Tabajdi, Takkula, Tănăsescu, Tannock, Tarabella, Tarand, Tatarella, Tavares, Taylor, Teixeira, Thaler, Thein, Theurer, Thomsen, Thun und Hohenstein, Thyssen, Ţicău, Tirolien, Toia, Tőkés, Tomaševski, Tošenovský, Toussas, Trautmann, Tremopoulos, Tremosa i Balcells, Triantaphyllides, Trüpel, Trzaskowski, Tsoukalas, Turmes, Turunen, Tzavela, Uggias, Ulmer, Ulvskog, Ungureanu, Urutchev, Uspaskich, Vadim Tudor, Vaidere, Vajgl, Van Brempt, Van Orden, Vaughan, Vergiat, Vergnaud, Verheyen, Vidal-Quadras, Vigenin, de Villiers, Vlasák, Vlasto, Voss, Jarosław Leszek Wałęsa, Wallis, Watson, Henri Weber, Manfred Weber, Renate Weber, Weiler, Weisgerber, Werthmann, Westphal, Wieland, Wikström, Willmott, Wils, Hermann Winkler, Iuliu Winkler, Włosowicz, Wortmann-Kool, Yáñez-Barnuevo García, Yannakoudakis, Záborská, Zahradil, Zala, Zalba Bidegain, Zalewski, Zanicchi, Zasada, Ždanoka, Zeller, Zemke, Zīle, Zimmer, Ziobro, Zver, Zwiefka

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen