Index 
Protokoll
PDF 226kWORD 154k
Dienstag, 5. April 2011 - Straßburg
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (eingereichte Entschließungsanträge)
 3.Schlussfolgerungen des Europäischen Rates (24.-25. März 2011) (Aussprache)
 4.Abstimmungsstunde
  4.1.Inanspruchnahme des Europäischen Fonds zur Anpassung an die Globalisierung: Polen, Podkarpackie – Maschinenbau (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  4.2.Migrationsströme infolge instabiler Verhältnisse: Reichweite und Rolle der Außenpolitik der EU (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  4.3.Rolle der Frauen in der Landwirtschaft und im ländlichen Raum (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  4.4.EU-Finanzmittel für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen in den neuen Mitgliedstaaten (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  4.5.Inanspruchnahme des Europäischen Fonds zur Anpassung an die Globalisierung: Tschechische Republik – UNILEVER (Abstimmung)
  4.6.Güter und Technologien mit doppeltem Verwendungszweck ***I (Abstimmung)
  4.7.Öffentlich unterstützte Exportkredite ***I (Abstimmung)
  4.8.EU-Politik zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen (Abstimmung)
 5.Erklärungen zur Abstimmung
 6.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 7.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 8.Vorlage von Dokumenten
 9.Fragestunde mit Anfragen an den Präsidenten der Kommission
  9.1.Anfragen zu beliebigen Themen
  9.2.Reaktion der Europäischen Union auf die Tragödie in Japan
 10.EU-Koordinierungsrahmen für nationale Strategien zur Integration der Roma (Aussprache)
 11.Voranschlag der Einnahmen und Ausgaben für das Haushaltsjahr 2012 – Einzelplan I – Parlament (Aussprache)
 12.Schutz der finanziellen Interessen der Union – Betrugsbekämpfung (Aussprache)
 13.Fragestunde (Anfragen an die Kommission)
 14.Regelungen für die politischen Parteien auf europäischer Ebene und ihre Finanzierung (Aussprache)
 15.Fischereiabkommen EG/Komoren *** – Finanzielle Maßnahmen der Gemeinschaft zur Durchführung der Gemeinsamen Fischereipolitik und im Bereich des Seerechts ***I – Fischerei - Technische Übergangsmaßnahmen ***I – Einfuhr von Fischereierzeugnissen aus Grönland * (Aussprache)
 16.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 17.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE


VORSITZ: Jerzy BUZEK
Präsident

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 9.05 Uhr eröffnet.


2. Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (eingereichte Entschließungsanträge)

Folgende Abgeordnete oder Fraktionen haben gemäß Artikel 122 GO Entschließungsanträge mit Antrag auf eine Aussprache eingereicht:

I.   Der Fall Ai WeiWei in China

– Edward McMillan-Scott im Namen der ALDE-Fraktion zum Fall Ai Weiwei (B7-0274/2011);

– Rui Tavares und Søren Bo Søndergaard im Namen der GUE/NGL-Fraktion zum Fall Ai Weiwei (B7-0275/2011);

– Charles Tannock, Tomasz Piotr Poręba, Ryszard Antoni Legutko, Roberts Zīle, Ryszard Czarnecki, Adam Bielan und Michał Tomasz Kamiński im Namen der ECR-Fraktion zum Fall Ai Weiwei (B7-0276/2011);

– Cristian Dan Preda, Mario Mauro, Filip Kaczmarek, Krzysztof Lisek, Sari Essayah, Bernd Posselt, Tunne Kelam, Eija-Riitta Korhola, Monica Luisa Macovei, Elena Băsescu, Thomas Mann, Laima Liucija Andrikienė und Bogusław Sonik im Namen der PPE-Fraktion zum Fall Ai Weiwei in China (B7-0277/2011);

– Heidi Hautala, Barbara Lochbihler, Eva Lichtenberger, Helga Trüpel, Reinhard Bütikofer, Pascal Canfin, Philippe Lamberts, Rebecca Harms und Daniel Cohn-Bendit im Namen der Verts/ALE-Fraktion zum Fall Ai Weiwei (B7-0278/2011);

– Véronique De Keyser im Namen der S&D-Fraktion zum Fall Ai Weiwei (B7-0279/2011).

II.   Unterbindung der Wahlen für eine Exilregierung der Tibeter in Nepal

– Fiorello Provera, Oreste Rossi, Giancarlo Scottà, Lorenzo Fontana, Jaroslav Paška und Juozas Imbrasas im Namen der EFD-Fraktion zur Unterbindung der Wahlen für eine Exilregierung der Tibeter in Nepal (B7-0238/2011);

– Charles Tannock, Tomasz Piotr Poręba, Ryszard Antoni Legutko, Roberts Zīle, Ryszard Czarnecki, Adam Bielan, Michał Tomasz Kamiński und Marek Henryk Migalski im Namen der ECR-Fraktion zur Unterbindung der Wahlen für eine Exilregierung der Tibeter in Nepal (B7-0263/2011);

– Heidi Hautala, Eva Lichtenberger, Raül Romeva i Rueda und Catherine Grèze im Namen der Verts/ALE-Fraktion zur Unterbindung der Wahlen für eine Exilregierung der Tibeter in Nepal (B7-0264/2011);

– Kristiina Ojuland, Norica Nicolai, Marielle De Sarnez, Ramon Tremosa i Balcells, Leonidas Donskis, Marietje Schaake und Sonia Alfano im Namen der ALDE-Fraktion zur Unterbindung der Wahlen für eine Exilregierung der Tibeter in Nepal (B7-0266/2011);

– Véronique De Keyser im Namen der S&D-Fraktion zur Unterbindung der Wahlen für eine Exilregierung der Tibeter in Nepal (B7-0268/2011);

– José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, Thomas Mann, Mario Mauro, Cristian Dan Preda, Jarosław Leszek Wałęsa, Csaba Sógor, Bernd Posselt, Tunne Kelam, Filip Kaczmarek, Monica Luisa Macovei, Eija-Riitta Korhola, Elena Băsescu, Sari Essayah, Laima Liucija Andrikienė und Bogusław Sonik im Namen der PPE-Fraktion zur Unterbindung der Wahlen für eine Exilregierung der Tibeter in Nepal (B7-0270/2011).

III.   Simbabwe

– Fiorello Provera, Giancarlo Scottà, Oreste Rossi, Nikolaos Salavrakos, Niki Tzavela, Lorenzo Fontana, Jaroslav Paška, Rolandas Paksas und Juozas Imbrasas im Namen der EFD-Fraktion zu Simbabwe (B7-0239/2011);

– Geoffrey Van Orden, Jan Zahradil, Charles Tannock, Ryszard Czarnecki, Tomasz Piotr Poręba und Ryszard Antoni Legutko im Namen der ECR-Fraktion zu Simbabwe (B7-0265/2011);

– Barbara Lochbihler und Judith Sargentini im Namen der Verts/ALE-Fraktion zu Simbabwe (B7-0267/2011);

– Marielle De Sarnez, Ramon Tremosa i Balcells, Sarah Ludford, Kristiina Ojuland, Sonia Alfano und Marietje Schaake im Namen der ALDE-Fraktion zur Lage in Simbabwe (B7-0269/2011);

– Véronique De Keyser, Thijs Berman, Michael Cashman und Ana Gomes im Namen der S&D-Fraktion zur Lage in Simbabwe (B7-0271/2011);

– Michael Gahler, Alain Cadec, Mario Mauro, Cristian Dan Preda, Filip Kaczmarek, Bernd Posselt, Tunne Kelam, Monica Luisa Macovei, Eija-Riitta Korhola, Elena Băsescu, Sari Essayah, Thomas Mann, Csaba Sógor, Laima Liucija Andrikienė und Bogusław Sonik im Namen der PPE-Fraktion zu Simbabwe (B7-0272/2011);

Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion zu Simbabwe (B7-0273/2011).

Die Redezeit wird gemäß Artikel 149 GO aufgeteilt.


3. Schlussfolgerungen des Europäischen Rates (24.-25. März 2011) (Aussprache)

Erklärung des Präsidenten des Europäischen Rates: Schlussfolgerungen des Europäischen Rates (24.-25. März 2011)

Herman Van Rompuy (Präsident des Europäischen Rates) gibt die Erklärung ab.

Es spricht José Manuel Barroso (Präsident der Kommission).

Es sprechen Joseph Daul im Namen der PPE-Fraktion, Martin Schulz im Namen der S&D-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Daniel Cohn-Bendit im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Jan Zahradil im Namen der ECR-Fraktion, Lothar Bisky im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Godfrey Bloom im Namen der EFD-Fraktion, Barry Madlener, fraktionslos und Werner Langen.

VORSITZ: Dagmar ROTH-BEHRENDT
Vizepräsidentin

Es sprechen Edite Estrela, Sylvie Goulard, Philippe Lamberts, Martin Callanan, Bairbre de Brún, Niki Tzavela, Frank Vanhecke, Corien Wortmann-Kool, Proinsias De Rossa, Carl Haglund, Konrad Szymański, Paul Murphy, Oreste Rossi, Hans-Peter Martin, Mario Mauro, Roberto Gualtieri, Sharon Bowles, Gerald Häfner, Peter van Dalen, Ilda Figueiredo, John Bufton, Andreas Mölzer, Alain Lamassoure, Udo Bullmann, Wolf Klinz, Derk Jan Eppink, Gunnar Hökmark, Pervenche Berès, Lena Ek, Vicky Ford, Jaime Mayor Oreja, Antolín Sánchez Presedo, Ivo Strejček, Paulo Rangel, Edit Herczog, Anni Podimata, Andrey Kovatchev, Frédéric Daerden, Marianne Thyssen, Kriton Arsenis, Jacek Saryusz-Wolski, Arturs Krišjānis Kariņš, Marian-Jean Marinescu, Simon Busuttil und Tunne Kelam.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Mairead McGuinness, Jörg Leichtfried, Jean-Pierre Audy, Enrique Guerrero Salom, Graham Watson, Jaroslav Paška, Andrew Henry William Brons, Seán Kelly, Marc Tarabella, Csaba Sándor Tabajdi, Franz Obermayr, Ana Gomes, Monika Flašíková Beňová, Angelika Werthmann und Zigmantas Balčytis.

Es sprechen José Manuel Barroso und Herman Van Rompuy.

VORSITZ: Edward McMILLAN-SCOTT
Vizepräsident

Es spricht Martin Schulz.

Die Aussprache wird geschlossen.


4. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf Europarl eingesehen werden.


4.1. Inanspruchnahme des Europäischen Fonds zur Anpassung an die Globalisierung: Polen, Podkarpackie – Maschinenbau (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung gemäß Nummer 28 der Interinstitutionellen Vereinbarung vom 17. Mai 2006 zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat und der Kommission über die Haushaltsdisziplin und die wirtschaftliche Haushaltsführung (Antrag EGF/2010/013 PL/Podkarpackie – Maschinenbau, Polen) [2011/2045(BUD)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatterin: Barbara Matera (A7-0059/2011)

(Qualifizierte Mehrheit und drei Fünftel der abgegebenen Stimmen)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2011)0120)


4.2. Migrationsströme infolge instabiler Verhältnisse: Reichweite und Rolle der Außenpolitik der EU (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über Migrationsströme infolge instabiler Verhältnisse: Reichweite und Rolle der Außenpolitik der EU [2010/2269(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Fiorello Provera (A7-0075/2011)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2011)0121)


4.3. Rolle der Frauen in der Landwirtschaft und im ländlichen Raum (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über die Rolle der Frauen in der Landwirtschaft und im ländlichen Raum [2010/2054(INI)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatterin: Elisabeth Jeggle (A7-0016/2011)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2011)0122)


4.4. EU-Finanzmittel für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen in den neuen Mitgliedstaaten (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über die Effizienz und Wirksamkeit von EU-Finanzmitteln auf dem Gebiet der Stilllegung von kerntechnischen Anlagen in den neuen Mitgliedstaaten [2010/2104(INI)] - Haushaltskontrollausschuss. Berichterstatter: Marian-Jean Marinescu (A7-0054/2011)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2011)0123)


4.5. Inanspruchnahme des Europäischen Fonds zur Anpassung an die Globalisierung: Tschechische Republik – UNILEVER (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung gemäß Nummer 28 der Interinstitutionellen Vereinbarung vom 17. Mai 2006 zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat und der Kommission über die Haushaltsdisziplin und die wirtschaftliche Haushaltsführung (Antrag EGF/2010/010 CZ/Unilever, Tschechische Republik) [2011/2044(BUD)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatterin: Barbara Matera (A7-0060/2011)

(Qualifizierte Mehrheit und drei Fünftel der abgegebenen Stimmen)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA(2011)0124)


4.6. Güter und Technologien mit doppeltem Verwendungszweck ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000 über eine Gemeinschaftsregelung für die Kontrolle der Ausfuhr von Gütern und Technologien mit doppeltem Verwendungszweck [KOM(2008)0854 - C7-0062/2010- 2008/0249(COD)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatter: Jörg Leichtfried (A7-0028/2011)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

VORSCHLAG DER KOMMISSION

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2011)0125)

Wortmeldung

Jörg Leichtfried (Berichterstatter), der gemäß Artikel 57 Absatz 2 GO dem Parlament einen formellen Vorschlag darüber unterbreitet, ob die Abstimmung über den Entwurf der legislativen Entschließung stattfinden soll.

Das Parlament beschließt, die Abstimmung über den Entwurf der legislativen Entschließung zu vertagen. Der Gegenstand gilt als zur erneuten Prüfung an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen.


4.7. Öffentlich unterstützte Exportkredite ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Entscheidung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Anwendung bestimmter Leitlinien auf dem Gebiet der öffentlich unterstützten Exportkredite [KOM(2006)0456 - C7-0050/2010- 2006/0167(COD)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatter: Yannick Jadot (A7-0364/2010)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

VORSCHLAG DER KOMMISSION

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2011)0126)

Wortmeldungen

Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, um den Antrag auf namentliche Abstimmung über Änderungsantrag 10 zurückzuziehen, und Yannick Jadot (Berichterstatter), der gemäß Artikel 57 Absatz 2 GO dem Parlament einen formellen Vorschlag darüber unterbreitet, ob die Abstimmung über den Entwurf der legislativen Entschließung stattfinden soll.

Das Parlament beschließt, die Abstimmung über den Entwurf der legislativen Entschließung zu vertagen. Der Gegenstand gilt als zur erneuten Prüfung an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen.


4.8. EU-Politik zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen (Abstimmung)

Bericht über Prioritäten und Grundzüge einer neuen EU-Politik zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen [2010/2209(INI)] - Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter. Berichterstatterin: Eva-Britt Svensson (A7-0065/2011)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA(2011)0127)


5. Erklärungen zur Abstimmung

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Die schriftlichen Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 170 GO sind im Ausführlichen Sitzungsbericht enthalten.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Bericht Fiorello Provera - A7-0075/2011

Jens Rohde, Pino Arlacchi, Salvatore Iacolino, Mitro Repo und Carlo Fidanza

°
° ° °

Es spricht Nicole Sinclaire zum Ablauf der Aussprachen.

Bericht Fiorello Provera - A7-0075/2011 (Fortsetzung)

Giommaria Uggias, Cristiana Muscardini, Frank Vanhecke, Anna Maria Corazza Bildt, Daniel Hannan und Syed Kamall

Bericht Elisabeth Jeggle - A7-0016/2011

Jens Rohde, Mario Pirillo, Peter Jahr, Janusz Wojciechowski, Izaskun Bilbao Barandica, Cristiana Muscardini, Daniel Hannan und Anna Záborská

Bericht Marian-Jean Marinescu - A7-0054/2011

Jens Rohde, Sergej Kozlík, Jarosław Kalinowski, Salvatore Iacolino, Paolo Bartolozzi, Giommaria Uggias, Alajos Mészáros, Michail Tremopoulos und Radvilė Morkūnaitė-Mikulėnienė

Bericht Barbara Matera - A7-0060/2011

Jens Rohde, Nicole Sinclaire und Seán Kelly

Bericht Eva-Britt Svensson - A7-0065/2011

Jens Rohde, Anna Maria Corazza Bildt, Silvia Costa, Licia Ronzulli, Izaskun Bilbao Barandica, Frank Vanhecke, Anna Záborská und Nicole Sinclaire


6. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website „Séance en direct (Tagungsinformationen)“, „Résultats des votes (appels nominaux)/Results of votes (roll-call votes)“ und der gedruckten Fassung der Anlage „Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen“ zu entnehmen.

Die elektronische Fassung auf Europarl wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.

Philippe Boulland, Brian Crowley und Jacek Olgierd Kurski haben mitgeteilt, dass sie aus technischen Gründen nicht an den heutigen Abstimmungen teilnehmen konnten.


(Die Sitzung wird von 13.25 Uhr bis 15.05 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: Jerzy BUZEK
Präsident

7. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


8. Vorlage von Dokumenten

Folgende Dokumente sind vom Rat und von der Kommission eingegangen:

– Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zum Europäischen System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen auf nationaler und regionaler Ebene in der Europäischen Union (KOM(2010)0774 – C7-0010/2011 – 2010/0374(COD))

Ausschussbefassung:

federführend :

ECON

mitberatend :

EMPL, REGI

– Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1049/2001 über den Zugang der Öffentlichkeit zu Dokumenten des Europäischen Parlaments, des Rates und der Kommission (KOM(2011)0137 – C7-0079/2011 – 2011/0073(COD))

Ausschussbefassung:

federführend :

LIBE

mitberatend :

PETI, AFCO, JURI, INTA

– Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der Europäischen Union (KOM(2011)0155 – C7-0081/2011 – 2011/2060(BUD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

mitberatend :

REGI

– Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC06/2011 – Einzelplan III – Kommission (N7-0039/2011 – C7-0082/2011 – 2011/2061(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

– Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 07/2011 – Einzelplan III – Kommission (N7-0040/2011 – C7-0083/2011 – 2011/2062(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

– Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 08/2011 – Einzelplan III – Kommission (N7-0041/2011 – C7-0084/2011 – 2011/2063(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG


9. Fragestunde mit Anfragen an den Präsidenten der Kommission

9.1. Anfragen zu beliebigen Themen

Folgende Mitglieder richten Anfragen bzw. Zusatzfragen an José Manuel Barroso (Präsident der Kommission), der diese beantwortet: Martin Schulz im Namen der S&D-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Marian-Jean Marinescu im Namen der PPE-Fraktion, Rebecca Harms im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Jan Zahradil im Namen der ECR-Fraktion, Lothar Bisky im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Nigel Farage im Namen der EFD-Fraktion und Andrew Henry William Brons, fraktionslos.


9.2. Reaktion der Europäischen Union auf die Tragödie in Japan

Folgende Mitglieder richten nach dem „catch-the-eye“-Verfahren Anfragen an José Manuel Barroso (Präsident der Kommission), der diese beantwortet: Alejo Vidal-Quadras, Sandra Kalniete, Edit Herczog, Sarah Ludford, Radvilė Morkūnaitė-Mikulėnienė, Elisa Ferreira, Michèle Rivasi, Niki Tzavela, Georgios Papanikolaou, Franz Obermayr und Linda McAvan.

Die Fragestunde mit Anfragen an den Präsidenten der Kommission ist geschlossen.

VORSITZ: Roberta ANGELILLI
Vizepräsidentin


10. EU-Koordinierungsrahmen für nationale Strategien zur Integration der Roma (Aussprache)

Erklärung der Kommission: EU-Koordinierungsrahmen für nationale Strategien zur Integration der Roma

Viviane Reding (Vizepräsidentin der Kommission) und László Andor (Mitglied der Kommission) geben die Erklärung ab.

Es spricht Enikő Győri (amtierende Ratsvorsitzende).

Es sprechen László Tőkés im Namen der PPE-Fraktion, Monika Flašíková Beňová im Namen der S&D-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Franz Obermayr beantwortet, Stanimir Ilchev im Namen der ALDE-Fraktion, Hélène Flautre im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Timothy Kirkhope im Namen der ECR-Fraktion, Cornelia Ernst im Namen der GUE/NGL-Fraktion und Mario Borghezio im Namen der EFD-Fraktion.

Die Aussprache wird geschlossen.


11. Voranschlag der Einnahmen und Ausgaben für das Haushaltsjahr 2012 – Einzelplan I – Parlament (Aussprache)

Bericht über den Voranschlag der Einnahmen und Ausgaben des Europäischen Parlaments für das Haushaltsjahr 2012 – Einzelplan I – Parlament [2011/2018(BUD)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatter: José Manuel Fernandes (A7-0087/2011)

José Manuel Fernandes erläutert den Bericht.

Es sprechen Monika Hohlmeier im Namen der PPE-Fraktion, Derek Vaughan im Namen der S&D-Fraktion, Alexander Alvaro im Namen der ALDE-Fraktion, Helga Trüpel im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Lajos Bokros im Namen der ECR-Fraktion, Miguel Portas im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Marta Andreasen im Namen der EFD-Fraktion, Lucas Hartong, fraktionslos, Barbara Matera, Göran Färm, der auch auf nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von Lucas Hartong und Miguel Portas antwortet, Carl Haglund, Peter van Dalen, João Ferreira, Claudio Morganti, Angelika Werthmann und Paul Rübig.

VORSITZ: Rodi KRATSA-TSAGAROPOULOU
Vizepräsidentin

Es sprechen Jens Geier, Anne E. Jensen, Seán Kelly, Gerben-Jan Gerbrandy, Salvador Garriga Polledo und Riikka Manner.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Janusz Władysław Zemke, Jaroslav Paška, Monika Flašíková Beňová, Giovanni La Via, Vladimír Maňka und Zigmantas Balčytis.

Es sprechen José Manuel Fernandes und Miguel Portas, Letzterer um eine Frage an José Manuel Fernandes zu richten, der darauf antwortet.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.13 des Protokolls vom 6.4.2011.


12. Schutz der finanziellen Interessen der Union – Betrugsbekämpfung (Aussprache)

Bericht über den Schutz der finanziellen Interessen der Union – Betrugsbekämpfung – Jahresbericht 2009 [2010/2247(INI)] - Haushaltskontrollausschuss. Berichterstatter: Cătălin Sorin Ivan (A7-0050/2011)

Cătălin Sorin Ivan erläutert den Bericht.

Es spricht Algirdas Šemeta (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Monica Luisa Macovei im Namen der PPE-Fraktion, Jens Geier im Namen der S&D-Fraktion, Bart Staes im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Andrea Češková im Namen der ECR-Fraktion, Marta Andreasen im Namen der EFD-Fraktion, Csanád Szegedi, fraktionslos, Ingeborg Gräßle, Monika Flašíková Beňová, Janusz Wojciechowski, Lucas Hartong, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bart Staes beantwortet, Erminia Mazzoni, Edit Herczog, Mairead McGuinness, Zigmantas Balčytis, Iliana Ivanova, Inés Ayala Sender, Andrea Cozzolino, Georgios Stavrakakis und Ivailo Kalfin.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Elena Băsescu, Franz Obermayr und Markus Pieper.

Es sprechen Algirdas Šemeta und Cătălin Sorin Ivan.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.16 des Protokolls vom 6.4.2011.

VORSITZ: Diana WALLIS
Vizepräsidentin


13. Fragestunde (Anfragen an die Kommission)

Das Parlament prüft eine Reihe von Anfragen an die Kommission (B7-0210/2011).

Anfrage 11 (Georgios Papastamkos): Humanitäre Hilfe für die Länder Nordafrikas.

Kristalina Georgieva (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Georgios Papastamkos und Zigmantas Balčytis.

Anfrage 12 (Zigmantas Balčytis): Ungleichheiten im Gesundheitsbereich zwischen den Mitgliedstaaten.

Maria Damanaki (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Zigmantas Balčytis, Nikolaos Chountis und Silvia-Adriana Ţicău.

Anfrage 13 (Marian Harkin): Schlüsseltechnologien.

Antonio Tajani (Vizepräsident der Kommission) beantwortet die Anfrage sowie eine Zusatzfrage von Marian Harkin.

Anfrage 14 (Chris Davies): Zukunft der Fischereiwirtschaft der EU.

Maria Damanaki beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Chris Davies, Barbara Matera und Seán Kelly.

Anfrage 15 (Jim Higgins): Vorgeschlagenes Verbot des Abtrennens von Haifischflossen.

Maria Damanaki beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Jim Higgins, Brian Crowley und Chris Davies.

Anfrage 16 (Rodi Kratsa-Tsagaropoulou): Eine neue Meeresstrategie für das Mittelmeer.

Maria Damanaki beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Rodi Kratsa-Tsagaropoulou, Giovanni La Via und Ivo Vajgl.

Anfrage 17 (Georgios Papanikolaou): Ausbildung von Forschern und Bewertung von Universitäten im Rahmen der Leitinitiative für Innovation.

Máire Geoghegan-Quinn (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Georgios Papanikolaou und Seán Kelly.

Anfrage 18 (Ioannis A. Tsoukalas): Kaum Kontrollen und große Fehlerhäufigkeit bei den Projekten des 7. Forschungsrahmenprogramms.

Máire Geoghegan-Quinn beantwortet die Anfrage sowie eine Zusatzfrage von Ioannis A. Tsoukalas.

Anfrage 19 (Silvia-Adriana Ţicău): Beteiligung der KMU an Forschung und Innovation in Europa.

Máire Geoghegan-Quinn beantwortet die Anfrage sowie eine Zusatzfrage von Zigmantas Balčytis (in Vertretung d. Verf.).

Anfrage 26 (Bernd Posselt): Luftreinhaltung in deutschen Großstädten.

Janez Potočnik (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage sowie eine Zusatzfrage von Bernd Posselt.

Anfrage 27 (Karin Kadenbach): EU-Strategie zur Erhaltung der biologischen Vielfalt.

Janez Potočnik beantwortet die Anfrage sowie die Zusatzfragen von Kriton Arsenis (in Vertretung d. Verf.), Bernd Posselt und Gerben-Jan Gerbrandy.

Anfrage 28 (Nikolaos Chountis): Abfallbewirtschaftung in Griechenland.

Janez Potočnik beantwortet die Anfrage sowie eine Zusatzfrage von Nikolaos Chountis.

Die Anfragen, die aus Zeitgründen nicht behandelt wurden, werden schriftlich beantwortet (siehe Anlage zum Ausführlichen Sitzungsbericht).

Der Teil der Fragestunde mit Anfragen an die Kommission ist geschlossen.


(Die Sitzung wird von 20.20 Uhr bis 21.00 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: Rainer WIELAND
Vizepräsident

14. Regelungen für die politischen Parteien auf europäischer Ebene und ihre Finanzierung (Aussprache)

Bericht über die Anwendung der Verordnung (EG) Nr. 2004/2003 über die Regelungen für die politischen Parteien auf europäischer Ebene und ihre Finanzierung [2010/2201(INI)] - Ausschuss für konstitutionelle Fragen. Berichterstatterin: Marietta Giannakou (A7-0062/2011)

Marietta Giannakou erläutert den Bericht.

Es spricht Maroš Šefčovič (Vizepräsident der Kommission).

Es sprechen Carlo Casini im Namen der PPE-Fraktion, Enrique Guerrero Salom im Namen der S&D-Fraktion, Stanimir Ilchev im Namen der ALDE-Fraktion, Gerald Häfner im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Daniel Hannan im Namen der ECR-Fraktion, Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, John Stuart Agnew im Namen der EFD-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Nicole Sinclaire beantwortet, Rafał Trzaskowski, Monika Flašíková Beňová, Andrew Duff, François Alfonsi, Jacek Olgierd Kurski, Daniël van der Stoep, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ Andrew Duff eine Frage zu stellen, die dieser beantwortet, Søren Bo Søndergaard, Nikolaos Salavrakos, Nicole Sinclaire, Mariya Nedelcheva, Zigmantas Balčytis, Alexandra Thein, Geoffrey Van Orden, Nikolaos Chountis, Jaroslav Paška, Daniël van der Stoep und Georgios Toussas.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Elena Băsescu und Diane Dodds.

Es sprechen Maroš Šefčovič und Marietta Giannakou.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.17 des Protokolls vom 6.4.2011.


15. Fischereiabkommen EG/Komoren *** – Finanzielle Maßnahmen der Gemeinschaft zur Durchführung der Gemeinsamen Fischereipolitik und im Bereich des Seerechts ***I – Fischerei - Technische Übergangsmaßnahmen ***I – Einfuhr von Fischereierzeugnissen aus Grönland * (Aussprache)

Empfehlung zu dem Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss eines Protokolls zur Festlegung der Fangmöglichkeiten und der finanziellen Gegenleistung nach dem partnerschaftlichen Fischereiabkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und der Union der Komoren [15572/2010 - C7-0020/2011- 2010/0287(NLE)] - Fischereiausschuss. Berichterstatter: Luis Manuel Capoulas Santos (A7-0056/2011)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 861/2006 des Rates vom 22. Mai 2006 über finanzielle Maßnahmen der Gemeinschaft zur Durchführung der Gemeinsamen Fischereipolitik und im Bereich des Seerechts [KOM(2010)0145 - C7-0107/2010- 2010/0080(COD)] - Fischereiausschuss. Berichterstatter: João Ferreira (A7-0017/2011)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1288/2009 des Rates zur Festlegung technischer Übergangsmaßnahmen für den Zeitraum vom 1. Januar 2010 bis zum 30. Juni 2011 [KOM(2010)0488 - C7-0282/2010- 2010/0255(COD)] - Fischereiausschuss. Berichterstatterin: Estelle Grelier (A7-0024/2011)

Vorschlag für einen Beschluss des Rates mit Vorschriften für die Einfuhr von Fischereierzeugnissen, lebenden Muscheln, Stachelhäutern, Manteltieren, Meeresschnecken und deren Nebenprodukten aus Grönland in die Europäische Union [KOM(2010)0176 - C7-0136/2010 - 2010/0097(CNS)] - Fischereiausschuss. Berichterstatterin: Carmen Fraga Estévez (A7-0057/2011)

Luis Manuel Capoulas Santos erläutert die Empfehlung.

João Ferreira, Estelle Grelier und Carmen Fraga Estévez erläutern ihre Berichte.

Es spricht Maria Damanaki (Mitglied der Kommission).

Es sprechen François Alfonsi (Verfasser der BUDG-Stellungnahme), Jarosław Leszek Wałęsa im Namen der PPE-Fraktion, Ulrike Rodust im Namen der S&D-Fraktion, Pat the Cope Gallagher im Namen der ALDE-Fraktion, Isabella Lövin im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marek Józef Gróbarczyk im Namen der ECR-Fraktion, Derek Roland Clark im Namen der EFD-Fraktion, Diane Dodds, fraktionslos, Alain Cadec, Ole Christensen, Britta Reimers, Ian Hudghton, Struan Stevenson, Maria do Céu Patrão Neves, Josefa Andrés Barea, Izaskun Bilbao Barandica, Seán Kelly, Antolín Sánchez Presedo und Vasilica Viorica Dăncilă.

Es sprechen Maria Damanaki, Luis Manuel Capoulas Santos, João Ferreira, Estelle Grelier und Carmen Fraga Estévez.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.3 des Protokolls vom 6.4.2011, Punkt 8.11 des Protokolls vom 6.4.2011, Punkt 8.12 des Protokolls vom 6.4.2011 und Punkt 8.8 des Protokolls vom 6.4.2011.


16. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag wird festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 461.047/OJME).


17. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 23.20 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Alejo Vidal-Quadras

Generalsekretär

Vizepräsident


ANWESENHEITSLISTE

Unterzeichnet haben:

Abad, Áder, Agnew, Albertini, Albrecht, Alfano, Alfonsi, Allam, Alvaro, Alves, Andreasen, Andrés Barea, Andrikienė, Angelilli, Antonescu, Antoniozzi, Arias Echeverría, Arif, Arlacchi, Arsenis, Ashworth, Atkins, Attard-Montalto, Auconie, Audy, Auken, Ayala Sender, Aylward, Ayuso, van Baalen, Bach, Badia i Cutchet, Balčytis, Baldassarre, Balzani, Bartolozzi, Băsescu, Bastos, Baudis, Bauer, Bearder, Becali, Becker , Belder, Belet, Bélier, Benarab-Attou, Bendtsen, Bennahmias, Berès, Berlato, Berlinguer, Berman, Besset, Bielan, Bilbao Barandica, Binev, Bisky, Bizzotto, Blinkevičiūtė, Bloom, Bodu, Böge, Bokros, Bonsignore, Borghezio, Borsellino, Borys, Boştinaru, Boulland, Bové, Bowles, Bozkurt, Bradbourn, Brantner, Brepoels, Březina, Brok, Brons, Brzobohatá, Bufton, Bullmann, Buşoi, Busuttil, Bütikofer, Buzek, Cabrnoch, Cadec, Callanan, van de Camp, Campbell Bannerman, Cancian, Canfin, Capoulas Santos, Caronna, Carvalho, Casa, Casini, Caspary, Castex, del Castillo Vera, Cavada, Cercas, Češková, Chichester, Childers, Chountis, Christensen, Claeys, Clark, Coelho, Cofferati, Collino, Colman, Comi, Corazza Bildt, Cornelissen, Correia De Campos, Cortés Lastra, Cozzolino, Cramer, Creţu, Creutzmann, Crocetta, Crowley, Cutaş, Cymański, Czarnecki, Frédéric Daerden, van Dalen, Dăncilă, Danellis, Danjean, Dantin, (The Earl of) Dartmouth, Dati, Daul, David, Davies, De Angelis, de Brún, De Castro, Dehaene, De Keyser, Delli, Delvaux, De Mita, De Rossa, De Sarnez, Désir, Deß, Deva, De Veyrac, Díaz de Mera García Consuegra, Dodds, Domenici, Donskis, Dorfmann, Duff, Dušek, Ehrenhauser, Eickhout, Ek, El Khadraoui, Elles, Enciu, Engel, Eppink, Ernst, Ertug, Essayah, Estaràs Ferragut, Estrela, Fajmon, Fajon, Falbr, Farage, Färm, Feio, Ferber, Fernandes, Elisa Ferreira, João Ferreira, Fidanza, Figueiredo, Fisas Ayxela, Fjellner, Flašíková Beňová, Flautre, Fleckenstein, Florenz, Fontana, Ford, Foster, Fox, Fraga Estévez, Franco, Gahler, Gál, Gallagher, Gallo, Gáll-Pelcz, García-Margallo y Marfil, García Pérez, Gardiazábal Rubial, Gardini, Garriga Polledo, Gauzès, Gebhardt, Geier, Gerbrandy, Geringer de Oedenberg, Giannakou, Giegold, Gierek, Girling, Glante, Glattfelder, Godmanis, Goebbels, Goerens, Gollnisch, Gomes, Göncz, Goulard, de Grandes Pascual, Gräßle, Grech, Grelier, Grèze, Griesbeck, Griffin, Gróbarczyk, Groote, Grosch, Grossetête, Grzyb, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Gutiérrez-Cortines, Gutiérrez Prieto, Gyürk, Hadjigeorgiou, Häfner, Haglund, Hall, Händel, Handzlik, Hannan, Harbour, Harkin, Hartong, Hassi, Haug, Häusling, Hautala, Hedh, Helmer, Hénin, Herczog, Herranz García, Hibner, Higgins, Nadja Hirsch, Hoarau, Hohlmeier, Hökmark, Honeyball, Hortefeux, Howitt, Danuta Maria Hübner, Hudghton, Hughes, Hyusmenova, Iacolino, Ibrisagic, Ilchev, Imbrasas, in 't Veld, Iotova, Iovine, Irigoyen Pérez, Itälä, Iturgaiz Angulo, Ivan, Ivanova, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jadot, Jahr, Jazłowiecka, Jędrzejewska, Jeggle, Jensen, Jiménez-Becerril Barrio, Joly, Jordan Cizelj, Jørgensen, Junqueras Vies, Juvin, Kacin, Kaczmarek, Kalfin, Kalinowski, Kalniete, Kamall, Kamiński, Kammerevert, Karas, Karim, Kariņš, Kasoulides, Kastler, Kazak, Tunne Kelam, Keller, Kelly, Kiil-Nielsen, Kirilov, Kirkhope, Klaß, Klinz, Klute, Koch, Koch-Mehrin, Kohlíček, Koppa, Korhola, Kósa, Köstinger, Koumoutsakos, Béla Kovács, Kovatchev, Kowal, Kozlík, Kozłowski, Kožušník, Krahmer, Kratsa-Tsagaropoulou, Krehl, Kuhn, Kukan, Kurski, Lamassoure, Lambert, Lamberts, Lambrinidis, Lambsdorff, Landsbergis, Lange, de Lange, Langen, La Via, Le Brun, Le Grip, Legutko, Lehne, Le Hyaric, Leichtfried, Leinen, Lepage, Jean-Marie Le Pen, Marine Le Pen, Liberadzki, Lichtenberger, Liotard, Lisek, Lochbihler, Løkkegaard, Lope Fontagné, López Aguilar, López-Istúriz White, Lösing, Lövin, Ludford, Ludvigsson, Luhan, Łukacijewska, Lulling, Lunacek, McAvan, McCarthy, McClarkin, McGuinness, McMillan-Scott, Macovei, Madlener, Manders, Mănescu, Maňka, Mann, Manner, Marcinkiewicz, Marinescu, David Martin, Hans-Peter Martin, Masip Hidalgo, Maštálka, Matera, Mathieu, Matias, Mato Adrover, Matula, Mauro, Mavronikolas, Mayer, Mayor Oreja, Mazzoni, Meissner, Mélenchon, Melo, Méndez de Vigo, Menéndez del Valle, Merkies, Messerschmidt, Mészáros, Meyer, Migalski, Mikolášik, Milana, Millán Mon, Mirsky, Mitchell, Mölzer, Moraes, Moreira, Morganti, Morin-Chartier, Morkūnaitė-Mikulėnienė, Morvai, Motti, Mulder, Muñiz De Urquiza, Murphy , Muscardini, Nattrass, Nedelcheva, Neuser, Neveďalová, Newton Dunn, Neynsky, Nicholson, Nicolai, Niculescu, Niebler, van Nistelrooij, Nitras, Obermayr, Obiols, Ojuland, Olbrycht, Olejniczak, Oomen-Ruijten, Őry, Oviir, Pack, Padar, Paksas, Paleckis, Paliadeli, Pallone, Panayotov, Panzeri, Papadopoulou, Papanikolaou, Papastamkos, Pargneaux, Parvanova, Paşcu, Paška, Patrão Neves, Patriciello, Paulsen, Perello Rodriguez, Pieper, Pietikäinen, Piotrowski, Pirillo, Pirker, Pittella, Plumb, Poc, Podimata, Ponga, Poręba, Portas, Posselt, Pöttering, Poupakis, Preda, Vittorio Prodi, Protasiewicz, Provera, Quisthoudt-Rowohl, Rangel, Ransdorf, Rapkay, Rapti, Regner, Reimers, Remek, Repo, Reul, Riera Madurell, Ries, Rinaldi, Riquet, Rivasi, Rochefort, Rodust, Rohde, Roithová, Romero López, Romeva i Rueda, Ronzulli, Rosbach, Rossi, Roth-Behrendt, Rouček, Rübig, Rubiks, Rühle, Saïfi, Salafranca Sánchez-Neyra, Salatto, Salavrakos, Salvini, Sánchez Presedo, Sanchez-Schmid, Sârbu, Sargentini, Sartori, Saryusz-Wolski, Sassoli, Saudargas, Savisaar-Toomast, Schaldemose, Schlyter, Olle Schmidt, Schnellhardt, Schnieber-Jastram, Scholz, Schöpflin, Schroedter, Martin Schulz, Werner Schulz, Schwab, Scicluna, Scottà, Scurria, Seeber, Sehnalová, Senyszyn, Serracchiani, Severin, Siekierski, Silvestris, Simon, Simpson, Sinclaire, Sippel, Siwiec, Skinner, Skrzydlewska, Skylakakis, Smith, Smolková, Sógor, Sommer, Søndergaard, Sonik, Sosa Wagner, Speroni, Staes, Stassen, Šťastný, Stavrakakis, Steinruck, Sterckx, Stevenson, Stihler, van der Stoep, Stolojan, Dimitar Stoyanov, Emil Stoyanov, Strejček, Striffler, Sturdy, Surján, Susta, Alf Svensson, Eva-Britt Svensson, Swinburne, Swoboda, Szájer, Szegedi, Szymański, Tabajdi, Takkula, Tănăsescu, Tannock, Tarabella, Tarand, Tatarella, Tavares, Taylor, Teixeira, Thein, Theocharous, Thomsen, Thun und Hohenstein, Thyssen, Ţicău, Tirolien, Toia, Tőkés, Tomaševski, Tošenovský, Toussas, Trautmann, Tremosa i Balcells, Triantaphyllides, Trüpel, Trzaskowski, Tsoukalas, Turmes, Turunen, Tzavela, Uggias, Ulmer, Ulvskog, Ungureanu, Urutchev, Uspaskich, Vadim Tudor, Vaidere, Vajgl, Vălean, Van Brempt, Vanhecke, Van Orden, Vattimo, Vaughan, Vergiat, Vergnaud, Verheyen, Vidal-Quadras, Vigenin, de Villiers, Vlasák, Vlasto, Voss, Jarosław Leszek Wałęsa, Wallis, Watson, Henri Weber, Manfred Weber, Weiler, Werthmann, Westlund, Wieland, Wikström, Willmott, Wils, Hermann Winkler, Iuliu Winkler, Wojciechowski, Wortmann-Kool, Yáñez-Barnuevo García, Yannakoudakis, Záborská, Zala, Zalewski, Zanicchi, Zasada, Ždanoka, Zeller, Zemke, Zīle, Zimmer, Zver, Zwiefka

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen