Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2011/2067(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

A7-0320/2011

Aussprachen :

PV 25/10/2011 - 14
CRE 25/10/2011 - 14

Abstimmungen :

PV 26/10/2011 - 8.6
CRE 26/10/2011 - 8.6
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P7_TA(2011)0466

Protokoll
Mittwoch, 26. Oktober 2011 - Straßburg

8.6. Haushaltsordnung für den Jahreshaushaltsplan ***I (Abstimmung)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Haushaltsordnung für den Jahreshaushaltsplan der Europäischen Union [KOM(2010)0815 - C7-0016/2011- 2010/0395(COD)] - Haushaltsausschuss - Haushaltskontrollausschuss. Ko-Berichterstatter: Ingeborg Gräßle und Crescenzio Rivellini (A7-0325/2011)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

VORSCHLAG DER KOMMISSION

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2011)0465)

Wortmeldung

Franziska Katharina Brantner im Namen der Verts/ALE-Fraktion unterbreitet einen mündlichen Änderungsantrag zu Änderungsantrag 271, der berücksichtigt wird.

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Ingeborg Gräßle (Ko-Berichterstatterin) beantragt vor der Abstimmung über die legislative Entschließung eine Rücküberweisung des Berichts in den Ausschuss gemäß Artikel 57 Absatz 2 GO.

Janusz Lewandowski (Mitglied der Kommission) äußert sich zu dieser Rücküberweisung in den Ausschuss.

Das Parlament billigt den Antrag.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen