Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2012/2927(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : O-000018/2013

Eingereichte Texte :

O-000018/2013 (B7-0113/2013)

Aussprachen :

PV 12/03/2013 - 21
CRE 12/03/2013 - 21

Abstimmungen :

Angenommene Texte :


Protokoll
Dienstag, 12. März 2013 - Straßburg

21. Auswirkungen der Sparmaßnahmen auf die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung (Aussprache)
Ausführlicher Sitzungsbericht

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000018/2013) von Pervenche Berès im Namen des EMPL-Ausschusses an die Kommission: Auswirkungen der Sparmaßnahmen auf die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung (2012/2927(RSP)) (B7-0113/2013)

Pervenche Berès erläutert die Anfrage.

Viviane Reding (Vizepräsidentin der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Ádám Kósa im Namen der PPE-Fraktion, Kinga Göncz im Namen der S&D-Fraktion, Marian Harkin im Namen der ALDE-Fraktion, Jean Lambert im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Paul Murphy im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ildikó Gáll-Pelcz, Emer Costello, Romana Jordan, Richard Howitt und Rosa Estaràs Ferragut.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Joanna Katarzyna Skrzydlewska, Phil Prendergast, Csaba Sógor, Miroslav Mikolášik, Georgios Papanikolaou und Inês Cristina Zuber.

Es spricht Viviane Reding.

Die Aussprache wird geschlossen.

Es spricht Nicole Sinclaire zum Catch-the-eye-Verfahren.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen