Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2013/2600(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B7-0167/2013

Aussprachen :

PV 18/04/2013 - 10.2
CRE 18/04/2013 - 10.2

Abstimmungen :

PV 18/04/2013 - 11.2
CRE 18/04/2013 - 11.2

Angenommene Texte :

P7_TA(2013)0190

Protokoll
Donnerstag, 18. April 2013 - Straßburg

10.2. Menschenrechtslage in Kasachstan
CRE

Entschließungsanträge B7-0167/2013, B7-0173/2013, B7-0175/2013, B7-0176/2013, B7-0177/2013 und B7-0178/2013 (2013/2600(RSP))

Der Präsident schlägt Bernd Posselt vor, nach der Abstimmung zum Ablauf der Aussprache zu sprechen. Bernd Posselt stimmt dem zu.

Es spricht Bogusław Sonik zum Ablauf der vorangegangenen Aussprache.

°
° ° °

Franziska Keller, Sari Essayah, Liisa Jaakonsaari, Leonidas Donskis, Marie-Christine Vergiat, die sich weigert eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellt Frage von Cristian Dan Preda zu beantworten, und Tomasz Piotr Poręba erläutern die Entschließungsanträge.

Es spricht Cristian Dan Preda, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Tomasz Piotr Poręba zu stellen. (Der Präsident lehnt es in Anbetracht des Inhalts dieser Frage ab, dass Tomasz Piotr Poręba darauf antwortet.)

Es sprechen Eija-Riitta Korhola im Namen der PPE-Fraktion, Véronique De Keyser im Namen der S&D-Fraktion, Graham Watson im Namen der ALDE-Fraktion, Tarja Cronberg im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Cristiana Muscardini im Namen der ECR-Fraktion, Jaroslav Paška im Namen der EFD-Fraktion, Elisabeth Jeggle, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Marek Henryk Migalski, Mitro Repo und Struan Stevenson.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Piotr Borys, Zita Gurmai, Laima Liucija Andrikienė, Herbert Dorfmann und Bogusław Sonik.

Es spricht Cecilia Malmström (Mitglied der Kommission).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 11.2 des Protokolls vom 18.4.2013.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen