Index 
Protokoll
PDF 282kWORD 165k
Mittwoch, 20. November 2013 - Straßburg
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Durchführungsmaßnahmen (Artikel 88 GO)
 3.Delegierte Rechtsakte (Artikel 87a GO)
 4.Finanzierung, Verwaltung und Kontrollsystem der GAP ***I – Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums ***I – Gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse ***I – Direktzahlungen an Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe im Rahmen von Stützungsregelungen der GAP ***I – Übergangsbestimmungen betreffend die Förderung der ländlichen Entwicklung ***I (Aussprache)
 5.Arbeitsprogramm der Kommission für 2014 (Aussprache)
 6.Verleihung des Sacharow-Preises (feierliche Sitzung)
 7.Berichtigung (Artikel 216 der Geschäftsordnung)
 8.Abstimmungsstunde
  8.1.Haushaltsverfahren 2014 – gemeinsamer Entwurf (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.2.Inanspruchnahme des Flexibilitätsinstruments zur Finanzierung der zyprischen Strukturfondsprogramme (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.3.Entwurf des Berichtigungshaushaltsplans Nr. 9/2013: Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der EU für Rumänien (Dürre und Waldbrände 2012) und für Deutschland, Österreich und die Tschechische Republik (Überschwemmungen im Mai und im Juni 2013) (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.4.Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der EU – Dürre und Waldbrände in Rumänien, Überschwemmungen in Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.5.Inanspruchnahme des Flexibilitätsinstruments zur Ergänzung der Finanzmittel aus dem Gesamthaushaltsplan der EU für 2013 für die Finanzierung des Europäischen Sozialfonds zwecks Aufstockung der Zuweisungen an Frankreich, Italien und Spanien (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.6.Europäische Satellitennavigationssysteme ***I (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.7.Makrofinanzhilfe für Jordanien ***I (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.8.Abkommen zwischen der EU und Russland über Drogenausgangsstoffe *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.9.Drittstaaten und dritte Organisationen, mit denen Europol Abkommen schließt * (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.10.Rechtsrahmen für ein Konsortium für eine europäische Forschungsinfrastruktur * (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  8.11.Gemeinsame Bestimmungen über Europäische Fonds ***I (Abstimmung)
  8.12.Europäischer Sozialfonds ***I (Abstimmung)
  8.13.Europäischer Fonds für regionale Entwicklung und das Ziel „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ ***I (Abstimmung)
  8.14.Europäischer Fonds für regionale Entwicklung und das Ziel „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ ***I (Abstimmung)
  8.15.Kohäsionsfonds ***I (Abstimmung)
  8.16.Europäischer Verbund für territoriale Zusammenarbeit ***I (Abstimmung)
  8.17.Ausgewogene Vertretung von Frauen und Männern unter den nicht geschäftsführenden Direktoren/Aufsichtsratsmitgliedern börsennotierter Gesellschaften ***I (Abstimmung)
  8.18.Basisinformationsblätter für Anlageprodukte ***I (Abstimmung)
  8.19.Finanzierung, Verwaltung und Kontrollsystem der GAP ***I (Abstimmung)
  8.20.Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums ***I (Abstimmung)
  8.21.Gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse ***I (Abstimmung)
  8.22.Direktzahlungen an Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe im Rahmen von Stützungsregelungen der GAP ***I (Abstimmung)
  8.23.Übergangsbestimmungen betreffend die Förderung der ländlichen Entwicklung ***I (Abstimmung)
  8.24.Vorkehrungen für die finanzielle Abwicklung bei bestimmten, hinsichtlich ihrer Finanzstabilität von Schwierigkeiten betroffenen bzw. von gravierenden Schwierigkeiten bedrohten Mitgliedstaaten und in Bezug auf die Vorschriften für die Aufhebung der Mittelbindung bei bestimmten Mitgliedstaaten ***I (Abstimmung)
  8.25.Mittelzuweisungen aus dem Europäischen Sozialfonds für bestimmte Mitgliedstaaten ***I (Abstimmung)
  8.26.Partnerschaftliches Fischereiabkommen EG-Kiribati *** (Abstimmung)
  8.27.Festlegung der Sitze der Organe der Europäischen Union (Abstimmung)
 9.Erklärungen zur Abstimmung
 10.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 11.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 12.Horizont 2020 – Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014–2020) ***I – Regeln für die Beteiligung an „Horizont 2020“ sowie für die Verbreitung der Ergebnisse ***I – Spezifisches Programm zur Durchführung von „Horizont 2020“ * – Strategische Innovationsagenda des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts ***I – Europäisches Innovations- und Technologieinstitut ***I (Aussprache)
 13.Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und kleinen und mittleren Unternehmen (2014-2020) ***I – Aktionsplan Unternehmertum 2020 – den Unternehmergeist in Europa neu entfachen (Aussprache)
 14.Umsetzung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik – Industrielle und technologische Grundlagen der europäischen Verteidigung (Aussprache)
 15.Europäische Statistiken ***I (Aussprache)
 16.Programm für sozialen Wandel und soziale Innovation ***I (Aussprache)
 17.Stärkung der sozialen Dimension der WWU (Aussprache)
 18.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 19.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE


VORSITZ: Anni PODIMATA
Vizepräsidentin

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 8.35 Uhr eröffnet.


2. Durchführungsmaßnahmen (Artikel 88 GO)

Folgende Entwürfe von Durchführungsmaßnahmen, die unter das Regelungsverfahren mit Kontrolle fallen, wurden dem Parlament übermittelt:

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Anhänge II und III der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Höchstgehalte an Rückständen von Cyromazin, Fenpropidin, Formetanat, Oxamyl und Tebuconazol in oder auf bestimmten Erzeugnissen (D018241/04 – 2013/2949(RPS) – Frist: 13/01/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Nichtzulassung bestimmter anderer gesundheitsbezogener Angaben über Lebensmittel als Angaben über die Reduzierung eines Krankheitsrisikos sowie die Entwicklung und die Gesundheit von Kindern (D026716/03 – 2013/2937(RPS) – Frist: 08/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: IMCO (Artikel 50 GO)

– Verordnung der Kommission zur Nichtzulassung bestimmter anderer gesundheitsbezogener Angaben über Lebensmittel als Angaben über die Reduzierung eines Krankheitsrisikos sowie die Entwicklung und die Gesundheit von Kindern (D026717/03 – 2013/2946(RPS) – Frist: 12/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: IMCO (Artikel 50 GO)

– Verordnung der Kommission zur Änderung von Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 689/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Aus- und Einfuhr gefährlicher Chemikalien (D027578/02 – 2013/2927(RPS) – Frist: 26/01/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) in Bezug auf Anhang XVII (CMR-Stoffe) (D027631/03 – 2013/2936(RPS) – Frist: 07/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: ITRE (Artikel 50 GO), IMCO (Artikel 50 GO)

– Verordnung der Kommission zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von Einzelraumheizgeräten (D028689/03 – 2013/2931(RPS) – Frist: 05/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung von Anhang XVII der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) hinsichtlich Chrom(VI)-Verbindungen (D028862/02 – 2013/2938(RPS) – Frist: 07/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung von Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Höchstgehalte an Rückständen von Dimethomorph, Indoxacarb und Pyraclostrobin in oder auf bestimmten Erzeugnissen (D029075/02 – 2013/2925(RPS) – Frist: 25/12/2013)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Anhänge II, III und V der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Höchstgehalte an Rückständen von Acetamiprid, Butralin, Chlortoluron, Daminozid, Isoproturon, Picoxystrobin, Pyrimethanil und Trinexapac in oder auf bestimmten Erzeugnissen (D029076/03 – 2013/2961(RPS) – Frist: 20/01/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Anhänge II, III und V der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Höchstgehalte an Rückständen von Bifenazat, Chlorpropham, Esfenvalerat, Fludioxonil und Thiobencarb in oder auf bestimmten Erzeugnissen (D029077/02 – 2013/2958(RPS) – Frist: 19/01/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Berichtigung der litauischen Sprachfassung der Verordnung (EU) Nr. 432/2012 zur Festlegung einer Liste zulässiger anderer gesundheitsbezogener Angaben über Lebensmittel als Angaben über die Reduzierung eines Krankheitsrisikos sowie die Entwicklung und die Gesundheit von Kindern (D029486/02 – 2013/2954(RPS) – Frist: 14/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: IMCO (Artikel 50 GO)

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 601/2012 hinsichtlich der Treibhauspotenziale von anderen Treibhausgasen als CO2 (D029604/01 – 2013/2930(RPS) – Frist: 31/01/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: ITRE (Artikel 50 GO)

- Richtlinie der Kommission zur Änderung von Anhang III der Richtlinie 2008/57/EG des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Lärmgrenzen (D029662/02 - 2013/2935(RPS) - Frist: 08/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: TRAN

– Verordnung der Kommission zur Änderung des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 854/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der spezifischen Anforderungen an die Fleischuntersuchung bei Hausschweinen (D029861/03 – 2013/2962(RPS) – Frist: 20/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Richtlinie der Kommission zur Änderung der Richtlinie 2012/9/EU hinsichtlich des Zeitpunkts ihrer Umsetzung und der Frist für den Ablauf der Übergangszeit (D029899/02 – 2013/2957(RPS) – Frist: 19/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung des Anhangs II der Verordnung (EG) Nr. 1333/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Verwendung von Schwefeldioxid — Sulfiten (E 220-228) in aromatisierten Getränken auf Weinbasis (D029999/02 – 2013/2947(RPS) – Frist: 12/01/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1881/2006 hinsichtlich des Höchstgehalts für den Kontaminanten Citrinin in Nahrungsergänzungsmitteln auf Basis von Reis, der durch den Schimmelpilz Monascus purpureus fermentiert wurde (D030008/02 – 2013/2964(RPS) – Frist: 21/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI.


3. Delegierte Rechtsakte (Artikel 87a GO)

Dem Parlament wurden folgende Entwürfe delegierter Rechtsakte übermittelt:

– Delegierte Verordnung (EU) Nr. .../.. der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr.168/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Anforderungen an die funktionale Sicherheit von Fahrzeugen für die Genehmigung von zwei- oder dreirädrigen und vierrädrigen Fahrzeugen (Text von Bedeutung für den EWR) (C(2013)06950 – 2013/2926(DEA))

Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 24. Oktober 2013

Ausschussbefassung federführend: IMCO

– Delegierte Verordnung der Kommission über die Bedingungen für die Veröffentlichung von Leistungserklärungen für Bauprodukte im Internet (C(2013)07086 – 2013/2928(DEA))

Frist für Einwände: drei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 30. Oktober 2013

Ausschussbefassung federführend: IMCO

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Anhänge I,II und IV der Verordnung (EU) Nr.978/2012 über ein Schema allgemeiner Zollpräferenzen (C(2013)07167 – 2013/2929(DEA))

Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 30. Oktober 2013

Ausschussbefassung federführend: INTA

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr.228/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich des Registers der Marktteilnehmer, des Beihilfebetrags für die Vermarktung der Erzeugnisse außerhalb der Region, des Logos, der Einfuhrzollbefreiung für bestimmte Rinder und der Finanzierung bestimmter Maßnahmen in Bezug auf spezifische Maßnahmen für die Landwirtschaft in den Regionen in äußerster Randlage der Europäischen Union (C(2013)07257 – 2013/2940(DEA))

Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 7. November 2013

Ausschussbefassung federführend: AGRI

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr.229/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates über Sondermaßnahmen im Bereich der Landwirtschaft zugunsten der kleineren Inseln des Ägäischen Meeres (C(2013)07259 – 2013/2939(DEA))

Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 7. November 2013

Ausschussbefassung federführend: AGRI


4. Finanzierung, Verwaltung und Kontrollsystem der GAP ***I – Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums ***I – Gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse ***I – Direktzahlungen an Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe im Rahmen von Stützungsregelungen der GAP ***I – Übergangsbestimmungen betreffend die Förderung der ländlichen Entwicklung ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Finanzierung, die Verwaltung und das Kontrollsystem der Gemeinsamen Agrarpolitik [COM(2011)0628 - C7-0341/2011- 2011/0288(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Giovanni La Via (A7-0363/2013)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Förderung der ländlichen Entwicklung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) [COM(2011)0627 - C7-0340/2011- 2011/0282(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Luis Manuel Capoulas Santos (A7-0361/2013)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über eine gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse (Verordnung „Einheitliche GMO“) [COM(2011)0626 - C7-0339/2011- 2011/0281(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Michel Dantin (A7-0366/2013)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates mit Vorschriften über Direktzahlungen an Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe im Rahmen von Stützungsregelungen der Gemeinsamen Agrarpolitik [COM(2011)0625 - C7-0336/2011- 2011/0280(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Luis Manuel Capoulas Santos (A7-0362/2013)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates mit bestimmten Übergangsvorschriften betreffend die Förderung der ländlichen Entwicklung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. [RD] betreffend die finanziellen Ressourcen und ihre Verteilung im Jahr 2014 sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 73/2009 des Rates und der Verordnungen (EU) Nr. [DP], (EU) Nr. [HZ] und (EU) Nr. [sCMO] hinsichtlich ihrer Anwendung im Jahr 2014 [COM(2013)0226 - C7-0104/2013- 2013/0117(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Albert Deß (A7-0326/2013)

Giovanni La Via, Luis Manuel Capoulas Santos, Michel Dantin und Albert Deß erläutern ihre Berichte.

Es sprechen Vytautas Leškevičius (amtierender Ratsvorsitzender) und Dacian Cioloş (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Peter Jahr (Verfasser der BUDG-Stellungnahme), Esther de Lange (Verfasserin der CONT-Stellungnahme), Tamás Deutsch (Verfasser der CONT-Stellungnahme), Karin Kadenbach (Verfasserin der ENVI-Stellungnahme), Giommaria Uggias (Verfasser der REGI-Stellungnahme), Elisabeth Schroedter (Verfasserin der REGI-Stellungnahme), Younous Omarjee (Verfasser der REGI-Stellungnahme), Mairead McGuinness im Namen der PPE-Fraktion, Paolo De Castro im Namen der S&D-Fraktion, George Lyon im Namen der ALDE-Fraktion, Martin Häusling im Namen der Verts/ALE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von George Lyon beantwortet, James Nicholson im Namen der ECR-Fraktion, Patrick Le Hyaric im Namen der GUE/NGL-Fraktion, John Stuart Agnew im Namen der EFD-Fraktion, Diane Dodds, fraktionslos, Elisabeth Köstinger, Wojciech Michał Olejniczak, Marit Paulsen, José Bové, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von John Stuart Agnew beantwortet, Janusz Wojciechowski, Alfreds Rubiks, Giancarlo Scottà und Marine Le Pen.

VORSITZ: Miguel Angel MARTÍNEZ MARTÍNEZ
Vizepräsident

Es sprechen Czesław Adam Siekierski, Iratxe García Pérez, Britta Reimers, Alyn Smith, Julie Girling, João Ferreira, Morten Messerschmidt, Jarosław Kalinowski, Eric Andrieu, Herbert Dorfmann, Ulrike Rodust, Elisabeth Jeggle, Csaba Sándor Tabajdi, Sergio Paolo Francesco Silvestris, Ivari Padar, Mariya Gabriel, Christel Schaldemose, María Auxiliadora Correa Zamora, Spyros Danellis, Sandra Kalniete, Vasilica Viorica Dăncilă, Astrid Lulling, Marc Tarabella, Christa Klaß und Alain Cadec.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Seán Kelly, Luís Paulo Alves, Izaskun Bilbao Barandica, Ruža Tomašić, Andrew Henry William Brons und Zofija Mazej Kukovič.

Es sprechen Dacian Cioloş, Vytautas Leškevičius, Giovanni La Via, Luis Manuel Capoulas Santos, Michel Dantin und Albert Deß.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.19 des Protokolls vom 20.11.2013, Punkt 8.20 des Protokolls vom 20.11.2013, Punkt 8.21 des Protokolls vom 20.11.2013, Punkt 8.22 des Protokolls vom 20.11.2013 und Punkt 8.23 des Protokolls vom 20.11.2013.


5. Arbeitsprogramm der Kommission für 2014 (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Arbeitsprogramm der Kommission für 2014 (2013/2838(RSP))

Maroš Šefčovič (Vizepräsident der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen József Szájer im Namen der PPE-Fraktion, Enrique Guerrero Salom im Namen der S&D-Fraktion, Andrew Duff im Namen der ALDE-Fraktion, Yannick Jadot im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Konrad Szymański im Namen der ECR-Fraktion, Rolandas Paksas im Namen der EFD-Fraktion und Mario Borghezio, fraktionslos.

Es sprechen Maroš Šefčovič und Yannick Jadot, Letzterer zu den Ausführungen seines Vorredners.

Die Aussprache wird geschlossen.

Es spricht Dubravka Šuica, um darauf hinzuweisen, dass kroatische Veteranen im Plenarsaal anwesend sind.

(Die Sitzung wird von 11.50 Uhr bis zur feierlichen Sitzung um 12.10 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: Martin SCHULZ
Präsident


6. Verleihung des Sacharow-Preises (feierliche Sitzung)

Von 12.10 Uhr bis 12.30 Uhr tritt das Parlament anlässlich der Verleihung des Sacharow-Preises an Malala Yousafzai zu einer feierlichen Sitzung zusammen.

VORSITZ: Roberta ANGELILLI
Vizepräsidentin


Es sprechen Tarja Cronberg, Vorsitzende der Delegation für die Beziehungen zu Iran, um den gestrigen Terroranschlag gegen die iranische Botschaft in Beirut zu verurteilen, und Potito Salatto zu den Ausführungen seiner Vorrednerin.

7. Berichtigung (Artikel 216 der Geschäftsordnung)

Die Berichtigung P7_TA-PROV(2013)0115(COR02) wurde gestern im Plenum bekannt gegeben (Punkt 7 des Protokolls vom 19.11.2013).

Da weder eine Fraktion noch mindestens 40 Mitglieder beantragt haben, dass sie zur Abstimmung gestellt wird (Artikel 216 Absatz 4 GO), gilt diese Berichtigung als angenommen.


8. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf Europarl eingesehen werden.


8.1. Haushaltsverfahren 2014 – gemeinsamer Entwurf (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den gemeinsamen Entwurf zu dem vom Vermittlungsausschuss im Rahmen des Haushaltsverfahrens gebilligten Entwurf des Gesamthaushaltsplans der Europäischen Union für das Haushaltsjahr 2014 [13176/2013 - C7-0260/2013- 2013/2145(BUD)] - Delegation des Europäischen Parlaments im Vermittlungsausschuss für Haushaltsfragen. Ko-Berichterstatter: Anne E. Jensen und Monika Hohlmeier (A7-0387/2013)

(Qualifizierte Mehrheit für die Ablehnung des gemeinsamen Entwurfs)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0472)

Wortmeldungen

Nach der Abstimmung stellt Algimantas Rimkūnas (amtierender Ratsvorsitzender) fest, das Parlament habe die im Vermittlungsausschuss in dessen Sitzung vom 11. und 12. November 2013 erzielte Einigung bestätigt. Im Übrigen unterstütze der Rat nachdrücklich die der Einigung beiliegenden gemeinsamen Erklärungen, und er verpflichte sich uneingeschränkt, sie zu befolgen.

Die Präsidentin gibt daraufhin folgende Erklärung ab:

„Der am 12. November 2013 im Vermittlungsausschuss erzielte gemeinsame Entwurf wurde gleichzeitig vom Parlament und vom Rat gebilligt. Das Haushaltsverfahren wurde gemäß den Verträgen durchgeführt. Das Haushaltsverfahren für das Haushaltsjahr 2014 kann somit als abgeschlossen betrachtet werden. Ich erkläre, dass der Haushaltsplan der Union für das Haushaltsjahr 2014 endgültig erlassen ist. Der Haushaltsplan wird heute vom Präsidenten des Parlaments unterzeichnet.“


8.2. Inanspruchnahme des Flexibilitätsinstruments zur Finanzierung der zyprischen Strukturfondsprogramme (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Flexibilitätsinstruments [COM(2013)0647 - C7-0302/2013- 2013/2223(BUD)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatter: Jean-Luc Dehaene (A7-0388/2013)

(Qualifizierte Mehrheit und drei Fünftel der abgegebenen Stimmen)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0473)


8.3. Entwurf des Berichtigungshaushaltsplans Nr. 9/2013: Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der EU für Rumänien (Dürre und Waldbrände 2012) und für Deutschland, Österreich und die Tschechische Republik (Überschwemmungen im Mai und im Juni 2013) (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Standpunkt des Rates zum Entwurf des Berichtigungshaushaltsplans Nr. 9/2013 der Europäischen Union für das Haushaltsjahr 2013, Einzelplan III – Kommission [14872/2013 - C7-0388/2013- 2013/2257(BUD)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatter: Giovanni La Via (A7-0390/2013)

(Qualifizierte Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0474)

Wortmeldungen

Nach der Abstimmung erklärt Algimantas Rimkūnas (amtierender Ratsvorsitzender), der vom Parlament angenommene Änderungsantrag zum Standpunkt des Rates stehe im Einklang mit der in der Vermittlung erzielten politischen Einigung. Der Rat billige den vom Parlament angenommenen Änderungsantrag zum Standpunkt des Rates zum Emtwurf eines Berichtigungshaushaltsplans Nr.9 für 2013. Es bestehe kein Anlass, gemäß Artikel 314 Absatz 5 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union eine Sitzung des Vermittlungsausschusses einzuberufen.


8.4. Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der EU – Dürre und Waldbrände in Rumänien, Überschwemmungen in Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der Europäischen Union gemäß Nummer 26 der Interinstitutionellen Vereinbarung vom 17. Mai 2006 zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat und der Kommission über die Haushaltsdisziplin und die wirtschaftliche Haushaltsführung (Dürre und Waldbrände in Rumänien und Überschwemmungen in Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik) [COM(2013)0692 - C7-0343/2013- 2013/2255(BUD)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatter: José Manuel Fernandes (A7-0369/2013)

(Qualifizierte Mehrheit und drei Fünftel der abgegebenen Stimmen)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0475)


8.5. Inanspruchnahme des Flexibilitätsinstruments zur Ergänzung der Finanzmittel aus dem Gesamthaushaltsplan der EU für 2013 für die Finanzierung des Europäischen Sozialfonds zwecks Aufstockung der Zuweisungen an Frankreich, Italien und Spanien (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Flexibilitätsinstruments [COM(2013)0559 - C7-0235/2013- 2013/2159(BUD)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatter: Reimer Böge (A7-0370/2013)

(Qualifizierte Mehrheit und drei Fünftel der abgegebenen Stimmen)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0476)


8.6. Europäische Satellitennavigationssysteme ***I (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend den Aufbau und den Betrieb der europäischen Satellitennavigationssysteme [COM(2011)0814 - C7-0464/2011- 2011/0392(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Marian-Jean Marinescu (A7-0321/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0477)


8.7. Makrofinanzhilfe für Jordanien ***I (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über eine Makrofinanzhilfe für das Haschemitische Königreich Jordanien [COM(2013)0242 - C7-0119/2013- 2013/0128(COD)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatter: Vital Moreira (A7-0335/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0478)


8.8. Abkommen zwischen der EU und Russland über Drogenausgangsstoffe *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss des Abkommens zwischen der Europäischen Union und der Russischen Föderation über Drogenausgangsstoffe im Namen der Europäischen Union [12221/2013 - C7-0308/2013- 2013/0005(NLE)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatter: Franck Proust (A7-0342/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0479)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zum Abschluss des Abkommens.


8.9. Drittstaaten und dritte Organisationen, mit denen Europol Abkommen schließt * (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Entwurf eines Beschlusses des Rates zur Änderung des Beschlusses 2009/935/JI hinsichtlich der Liste der Drittstaaten und dritten Organisationen, mit denen Europol Abkommen schließt [16229/2012 - C7-0011/2013- 2013/0801(CNS)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Philip Claeys (A7-0351/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0480)


8.10. Rechtsrahmen für ein Konsortium für eine europäische Forschungsinfrastruktur * (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 723/2009 des Rates über den gemeinschaftlichen Rechtsrahmen für ein Konsortium für eine europäische Forschungsinfrastruktur (ERIC) [COM(2012)0682 - C7-0421/2012- 2012/0321(NLE)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatterin: Amalia Sartori (A7-0331/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 10)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2013)0481)


8.11. Gemeinsame Bestimmungen über Europäische Fonds ***I (Abstimmung)

Bericht über den geänderten Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates mit gemeinsamen Bestimmungen über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, den Europäischen Sozialfonds, den Kohäsionsfonds, den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und den Europäischen Meeres- und Fischereifonds, für die der Gemeinsame Strategische Rahmen gilt, sowie mit allgemeinen Bestimmungen über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, den Europäischen Sozialfonds und den Kohäsionsfonds und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1083/2006 des Rates [COM(2013)0246 - C7-0107/2013- 2011/0276(COD)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Ko-Berichterstatter: Lambert van Nistelrooij und Constanze Angela Krehl (A7-0274/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 11)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0482)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0482)

Wortmeldungen

Vor der Abstimmung Pervenche Berès (Vorsitzende des EMPL-Ausschusses), um zu beantragen, den im EMPL-Ausschuss angenommenen Änderungsantrag zur Abstimmung zu stellen, und zu diesem Antrag João Ferreira, Elisa Ferreira und Ashley Fox (die Präsidentin gibt dem Antrag nicht statt).


8.12. Europäischer Sozialfonds ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über den Europäischen Sozialfonds und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1081/2006 des Rates [COM(2011)0607 - C7-0327/2011- 2011/0268(COD)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatterin: Elisabeth Morin-Chartier (A7-0250/2012)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 12)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0483)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0483)

Wortmeldungen

Rebecca Harms, sur le vote précédent.


8.13. Europäischer Fonds für regionale Entwicklung und das Ziel „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates mit besonderen Bestimmungen für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und das Ziel „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1080/2006 [COM(2011)0614 - C7-0328/2011- 2011/0275(COD)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatter: Jan Olbrycht (A7-0268/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 13)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0484)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0484)


8.14. Europäischer Fonds für regionale Entwicklung und das Ziel „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates mit besonderen Bestimmungen zur Unterstützung des Ziels „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) [COM(2011)0611 - C7-0326/2011- 2011/0273(COD)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatterin: Riikka Pakarinen (A7-0280/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 14)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0485)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0485)


8.15. Kohäsionsfonds ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über den Kohäsionsfonds und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1084/2006 [COM(2011)0612 - C7-0325/2011- 2011/0274(COD)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatter: Victor Boştinaru (A7-0270/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 15)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0486)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0486)


8.16. Europäischer Verbund für territoriale Zusammenarbeit ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1082/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. Juli 2006 über den Europäischen Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) im Hinblick auf Präzisierungen, Vereinfachungen und Verbesserungen im Zusammenhang mit der Gründung und Verwaltung solcher Verbünde [COM(2011)0610 - C7-0324/2011- 2011/0272(COD)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatter: Joachim Zeller (A7-0309/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 16)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0487)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0487)


8.17. Ausgewogene Vertretung von Frauen und Männern unter den nicht geschäftsführenden Direktoren/Aufsichtsratsmitgliedern börsennotierter Gesellschaften ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Gewährleistung einer ausgewogeneren Vertretung von Frauen und Männern unter den nicht geschäftsführenden Direktoren/Aufsichtsratsmitgliedern börsennotierter Gesellschaften und über damit zusammenhängende Maßnahmen [COM(2012)0614 - C7-0382/2012- 2012/0299(COD)] - Rechtsausschuss - Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter. Ko-Berichterstatter: Evelyn Regner und Rodi Kratsa-Tsagaropoulou (A7-0340/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 17)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0488)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0488)


8.18. Basisinformationsblätter für Anlageprodukte ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über Basisinformationsblätter für Anlageprodukte [COM(2012)0352 - C7-0179/2012- 2012/0169(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatterin: Pervenche Berès (A7-0368/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 18)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0489)

Pervenche Berès (Berichterstatterin) schlägt vor, die Abstimmung über den Entwurf einer legislativen Entschließung gemäß Artikel 57 Absatz 2 GO zu vertagen.

Das Parlament billigt den Antrag. Der Gegenstand gilt somit als zur erneuten Prüfung an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen.


8.19. Finanzierung, Verwaltung und Kontrollsystem der GAP ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Finanzierung, die Verwaltung und das Kontrollsystem der Gemeinsamen Agrarpolitik [COM(2011)0628 - C7-0341/2011- 2011/0288(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Giovanni La Via (A7-0363/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 19)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0490)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0490)

Wortmeldungen

Vor der Abstimmung Paolo De Castro (Vorsitzender des AGRI-Ausschusses).


8.20. Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Förderung der ländlichen Entwicklung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) [COM(2011)0627 - C7-0340/2011- 2011/0282(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Luis Manuel Capoulas Santos (A7-0361/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 20)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0491)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0491)


8.21. Gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über eine gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse (Verordnung „Einheitliche GMO“) [COM(2011)0626 - C7-0339/2011- 2011/0281(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Michel Dantin (A7-0366/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 21)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0492)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0492)


8.22. Direktzahlungen an Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe im Rahmen von Stützungsregelungen der GAP ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates mit Vorschriften über Direktzahlungen an Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe im Rahmen von Stützungsregelungen der Gemeinsamen Agrarpolitik [COM(2011)0625 - C7-0336/2011- 2011/0280(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Luis Manuel Capoulas Santos (A7-0362/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 22)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0493)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0493)


8.23. Übergangsbestimmungen betreffend die Förderung der ländlichen Entwicklung ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates mit bestimmten Übergangsvorschriften betreffend die Förderung der ländlichen Entwicklung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. [RD] betreffend die finanziellen Ressourcen und ihre Verteilung im Jahr 2014 sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 73/2009 des Rates und der Verordnungen (EU) Nr. [DP], (EU) Nr. [HZ] und (EU) Nr. [sCMO] hinsichtlich ihrer Anwendung im Jahr 2014 [COM(2013)0226 - C7-0104/2013- 2013/0117(COD)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatter: Albert Deß (A7-0326/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 23)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0494)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0494)


8.24. Vorkehrungen für die finanzielle Abwicklung bei bestimmten, hinsichtlich ihrer Finanzstabilität von Schwierigkeiten betroffenen bzw. von gravierenden Schwierigkeiten bedrohten Mitgliedstaaten und in Bezug auf die Vorschriften für die Aufhebung der Mittelbindung bei bestimmten Mitgliedstaaten ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1083/2006 des Rates in Bezug auf Vorkehrungen für die finanzielle Abwicklung bei bestimmten, hinsichtlich ihrer Finanzstabilität von Schwierigkeiten betroffenen bzw. von gravierenden Schwierigkeiten bedrohten Mitgliedstaaten und in Bezug auf die Vorschriften für die Aufhebung der Mittelbindung bei bestimmten Mitgliedstaaten [COM(2013)0301 - C7-0143/2013- 2013/0156(COD)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatter: Oldřich Vlasák (A7-0312/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 24)

VORSCHLAG DER KOMMISSION et ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2013)0495)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0495)

Wortmeldungen

Oldřich Vlasák (Berichterstatter) vor der Abstimmung.


8.25. Mittelzuweisungen aus dem Europäischen Sozialfonds für bestimmte Mitgliedstaaten ***I (Abstimmung)

Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1083/2006 des Rates hinsichtlich der Mittelzuweisungen aus dem Europäischen Sozialfonds für bestimmte Mitgliedstaaten [COM(2013)0560 - C7-0244/2013- 2013/0271(COD)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatter: Jan Olbrycht (A7-0381/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 25)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P7_TA(2013)0496)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0496)

Wortmeldungen

Rui Tavares vor der Abstimmung und Alexander Graf Lambsdorff zur Durchführung der Abstimmung.


8.26. Partnerschaftliches Fischereiabkommen EG-Kiribati *** (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss des Protokolls zur Festlegung der Fangmöglichkeiten und der finanziellen Gegenleistung nach dem partnerschaftlichen Fischereiabkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft einerseits und der Republik Kiribati andererseits [13331/2012 - C7-0036/2013- 2012/0229(NLE)] - Fischereiausschuss. Berichterstatterin: Isabella Lövin (A7-0345/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 26)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2013)0497)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zum Abschluss des Abkommens.

Wortmeldungen

Isabella Lövin (Berichterstatterin) vor der Abstimmung.


8.27. Festlegung der Sitze der Organe der Europäischen Union (Abstimmung)

Bericht über die Festlegung der Sitze der Organe der Europäischen Union [2012/2308(INI)] - Ausschuss für konstitutionelle Fragen. Ko-Berichterstatter: Ashley Fox und Gerald Häfner (A7-0350/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 27)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA-PROV(2013)0498)


9. Erklärungen zur Abstimmung

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Die schriftlichen Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 170 GO sind im Ausführlichen Sitzungsbericht enthalten.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Bericht Anne E. Jensen und Monika Hohlmeier - A7-0387/2013
Marina Yannakoudakis und Bernd Posselt

Bericht Marian-Jean Marinescu - A7-0321/2013
Adam Bielan und Bernd Posselt

Bericht Lambert van Nistelrooij und Constanze Angela Krehl - A7-0274/2013
Rosa Estaràs Ferragut, Marisa Matias, Adam Bielan, Giommaria Uggias, Peter Jahr, Andrej Plenković, Alda Sousa und Elisa Ferreira

Bericht Elisabeth Morin-Chartier - A7-0250/2012
Davor Ivo Stier, Elena Băsescu und Mario Borghezio

Bericht Jan Olbrycht - A7-0268/2013
Raffaele Baldassarre, Rosa Estaràs Ferragut, Seán Kelly, Adam Bielan, Giommaria Uggias, Joseph Cuschieri und Francesca Barracciu

Bericht Riikka Pakarinen - A7-0280/2013
Raffaele Baldassarre, Rosa Estaràs Ferragut und Giommaria Uggias

Bericht Victor Boştinaru - A7-0270/2013
Rosa Estaràs Ferragut, Seán Kelly, Csaba Sógor, Oleg Valjalo und Elena Băsescu

Bericht Joachim Zeller - A7-0309/2013
Rosa Estaràs Ferragut und Andrej Plenković

Bericht Evelyn Regner und Rodi Kratsa-Tsagaropoulou - A7-0340/2013
Claudette Abela Baldacchino, Anna Maria Corazza Bildt, Emer Costello, Mitro Repo, Seán Kelly, Oleg Valjalo, Charles Tannock und Anna Záborská

Bericht Giovanni La Via - A7-0363/2013
Csaba Sógor, Andrej Plenković und Ivana Maletić

Bericht Pervenche Berès - A7-0368/2013
Anna Záborská

Bericht Luis Manuel Capoulas Santos - A7-0361/2013
Adam Bielan und Ivana Maletić

Bericht Michel Dantin - A7-0366/2013
Marina Yannakoudakis

Bericht Luis Manuel Capoulas Santos - A7-0362/2013
Paolo Bartolozzi und Elena Băsescu

Bericht Albert Deß - A7-0326/2013
Petri Sarvamaa

Bericht Ashley Fox und Gerald Häfner - A7-0350/2013
Anna Maria Corazza Bildt, Mitro Repo, Davor Ivo Stier, Zdravka Bušić, Oleg Valjalo, Vicky Ford, Charles Tannock, Bernd Posselt und Anna Záborská.


10. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website „Séance en direct (Tagungsinformationen)“, „Résultats des votes (appels nominaux)/Results of votes (roll-call votes)“ und der gedruckten Fassung der Anlage „Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen“ zu entnehmen.

Die elektronische Fassung auf Europarl wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.


(Die Sitzung wird von 14.40 Uhr bis 15.00 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: László SURJÁN
Vizepräsident

11. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


12. Horizont 2020 – Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014–2020) ***I – Regeln für die Beteiligung an „Horizont 2020“ sowie für die Verbreitung der Ergebnisse ***I – Spezifisches Programm zur Durchführung von „Horizont 2020“ * – Strategische Innovationsagenda des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts ***I – Europäisches Innovations- und Technologieinstitut ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ (2014–2020) [COM(2011)0809 - C7-0466/2011- 2011/0401(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatterin: Teresa Riera Madurell (A7-0427/2012)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Regeln für die Beteiligung am Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ (2014-2020) sowie für die Verbreitung der Ergebnisse [COM(2011)0810 - C7-0465/2011- 2011/0399(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Christian Ehler (A7-0428/2012)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates über das spezifische Programm zur Durchführung des Rahmenprogramms für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ (2014-2020) [COM(2011)0811 - C7-0509/2011- 2011/0402(CNS)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatterin: Maria Da Graça Carvalho (A7-0002/2013)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Strategische Innovationsagenda des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT): der Beitrag des EIT zu einem innovativeren Europa [COM(2011)0822 - C7-0462/2011- 2011/0387(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatterin: Marisa Matias (A7-0422/2012)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 294/2008 zur Errichtung des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts [COM(2011)0817 - C7-0467/2011- 2011/0384(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Philippe Lamberts (A7-0403/2012)

Teresa Riera Madurell, Christian Ehler, Maria Da Graça Carvalho, Marisa Matias und Philippe Lamberts erläutern ihre Berichte.

Es sprechen Vytautas Leškevičius (amtierender Ratsvorsitzender), Máire Geoghegan-Quinn (Mitglied der Kommission) und Androulla Vassiliou (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Bill Newton Dunn (Verfasser der DEVE-Stellungnahme), Nils Torvalds (Verfasser der BUDG-Stellungnahme), Nathalie Griesbeck (Verfasserin der TRAN-Stellungnahme), Oldřich Vlasák (Verfasser der REGI-Stellungnahme), Ioannis A. Tsoukalas (Verfasser der PECH-Stellungnahme), Emma McClarkin (Verfasserin der CULT-Stellungnahme), Piotr Borys (Verfasser der JURI-Stellungnahme) und Alajos Mészáros (Verfasser der JURI-Stellungnahme).

VORSITZ: Anni PODIMATA
Vizepräsidentin

Es sprechen Antigoni Papadopoulou (Verfasserin der FEMM-Stellungnahme), Ioannis A. Tsoukalas im Namen der PPE-Fraktion, Norbert Glante im Namen der S&D-Fraktion, Kent Johansson im Namen der ALDE-Fraktion, Claude Turmes im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Vicky Ford im Namen der ECR-Fraktion, Marisa Matias im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Roger Helmer im Namen der EFD-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Claude Turmes beantwortet, Francisco Sosa Wagner, fraktionslos, Pilar del Castillo Vera, Judith A. Merkies, Jürgen Creutzmann, Margrete Auken, Konrad Szymański, Paul Murphy, Franz Obermayr, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Luis Yáñez-Barnuevo García beantwortet, Angelika Niebler, Patrizia Toia, Philippe De Backer, Evžen Tošenovský, Ewald Stadler, Paul Rübig, Véronique De Keyser, Izaskun Bilbao Barandica, Susy De Martini, Krišjānis Kariņš, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Paul Rübig beantwortet, Marita Ulvskog, Mirosław Piotrowski, Lambert van Nistelrooij und Adam Gierek.

VORSITZ: Roberta ANGELILLI
Vizepräsidentin

Es sprechen Hermann Winkler, Edit Herczog, Seán Kelly, Britta Thomsen, Dubravka Šuica, Peter Skinner, António Fernando Correia de Campos, Monika Panayotova, Jean-Pierre Audy und Zbigniew Ziobro.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Erik Bánki, Anna Záborská, Jan Kozłowski, Marusya Lyubcheva, Pat the Cope Gallagher, Andrew Henry William Brons, Danuta Jazłowiecka und Miroslav Mikolášik.

Es sprechen Máire Geoghegan-Quinn, Androulla Vassiliou, Vytautas Leškevičius, Teresa Riera Madurell, Christian Ehler, Maria Da Graça Carvalho und Marisa Matias.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.1 des Protokolls vom 21.11.2013, Punkt 8.1 des Protokolls vom 21.11.2013, Punkt 8.5 des Protokolls vom 21.11.2013, Punkt 8.2 des Protokolls vom 21.11.2013 und Punkt 8.3 des Protokolls vom 21.11.2013.


13. Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und kleinen und mittleren Unternehmen (2014-2020) ***I – Aktionsplan Unternehmertum 2020 – den Unternehmergeist in Europa neu entfachen (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über ein Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (2014-2020) [COM(2011)0834 - C7-0463/2011- 2011/0394(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Jürgen Creutzmann (A7-0420/2012)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000110/2013) von Paul Rübig im Namen des ITRE-Ausschusses an die Kommission: Aktionsplan Unternehmertum 2020 - Den Unternehmergeist in Europa neu entfachen (2013/2532(RSP)) (B7-0520/2013).

Jürgen Creutzmann erläutert den Bericht.

Paul Rübig erläutert die Anfrage.

Es spricht Antonio Tajani (Vizepräsident der Kommission).

Es sprechen Paul Rübig (Verfasser der BUDG-Stellungnahme), Emma McClarkin (Verfasserin der IMCO-Stellungnahme), Marina Yannakoudakis (Verfasserin der FEMM-Stellungnahme), Bendt Bendtsen im Namen der PPE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Paul Rübig beantwortet, Patrizia Toia im Namen der S&D-Fraktion, Philippe De Backer im Namen der ALDE-Fraktion, Jan Zahradil im Namen der ECR-Fraktion, Inês Cristina Zuber im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Magdi Cristiano Allam im Namen der EFD-Fraktion, Dimitar Stoyanov, fraktionslos, Cristina Gutiérrez-Cortines, Josefa Andrés Barea, Ruža Tomašić, Derek Roland Clark, Andreas Mölzer, Alajos Mészáros, António Fernando Correia de Campos und Maria Da Graça Carvalho.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Monika Panayotova, Danuta Jazłowiecka, Andrej Plenković, Georgios Papanikolaou, Edit Herczog, Anneli Jäätteenmäki, Jaroslav Paška, Erik Bánki und Jan Kozłowski.

Es sprechen Antonio Tajani und Jürgen Creutzmann.

VORSITZ: Anni PODIMATA
Vizepräsidentin

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 115 Absatz 5 GO eingereichter Entschließungsantrag:

– Paul Rübig im Namen des ITRE-Ausschusses zum Aktionsplan Unternehmertum 2020 – den Unternehmergeist in Europa neu entfachen (2013/2532(RSP)) (B7-0466/2013).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.4 des Protokolls vom 21.11.2013 und Punkt 8.13 des Protokolls vom 21.11.2013.


14. Umsetzung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik – Industrielle und technologische Grundlagen der europäischen Verteidigung (Aussprache)

Bericht über die Umsetzung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (nach dem Jahresbericht des Rates an das Europäische Parlament zur gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik) (14605/1/2012 – C7-0000/2013 – 2013/2105(INI)) - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatterin: Maria Eleni Koppa (A7-0360/2013)

Bericht über die industriellen und technologischen Grundlagen der europäischen Verteidigung [2013/2125(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Michael Gahler (A7-0358/2013)

Maria Eleni Koppa und Michael Gahler erläutern ihre Berichte.

Es sprechen Juozas Olekas (amtierender Ratsvorsitzender) und Antonio Tajani (Vizepräsident der Kommission).

Es sprechen Jean-Pierre Audy (Verfasser der ITRE-Stellungnahme), der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Paul Rübig beantwortet, Ildikó Gáll-Pelcz (Verfasserin der IMCO-Stellungnahme), Arnaud Danjean im Namen der PPE-Fraktion, Ana Gomes im Namen der S&D-Fraktion, Norica Nicolai im Namen der ALDE-Fraktion, Tarja Cronberg im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Geoffrey Van Orden im Namen der ECR-Fraktion, der auch drei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von Andrew Duff, Arnaud Danjean und Jean-Pierre Audy beantwortet, Sabine Lösing im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Sampo Terho im Namen der EFD-Fraktion, Elmar Brok, Janusz Władysław Zemke, Andrew Duff, Charles Tannock, Willy Meyer, Nikolaos Salavrakos, Krzysztof Lisek, Luis Yáñez-Barnuevo García, Marietje Schaake, Gerard Batten, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ioan Mircea Paşcu beantwortet, Tunne Kelam, Ioan Mircea Paşcu, Anna Ibrisagic, Francisco José Millán Mon, Marietta Giannakou und Cristian Dan Preda.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Davor Ivo Stier, Andrej Plenković, Charalampos Angourakis, Monika Panayotova, Jaroslav Paška, Eduard Kukan, Paul Murphy und Seán Kelly.

Es sprechen Antonio Tajani, Juozas Olekas, Maria Eleni Koppa und Michael Gahler.

VORSITZ: Othmar KARAS
Vizepräsident

Es spricht Jean-Pierre Audy, der bedauert, dass Herman Van Rompuy (Präsident des Europäischen Rates) nicht häufiger kommt, um sich vor den Mitgliedern zu äußern.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.14 des Protokolls vom 21.11.2013 und Punkt 8.15 des Protokolls vom 21.11.2013.


15. Europäische Statistiken ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 223/2009 über europäische Statistiken [COM(2012)0167 - C7-0101/2012- 2012/0084(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Liem Hoang Ngoc (A7-0436/2012)

Liem Hoang Ngoc erläutert den Bericht.

Es spricht Algirdas Šemeta (Mitglied der Kommission).

Es spricht Ildikó Gáll-Pelcz im Namen der PPE-Fraktion.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Seán Kelly, Bogusław Liberadzki, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Ildikó Gáll-Pelcz zu stellen, Ruža Tomašić, Ildikó Gáll-Pelcz, um die nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bogusław Liberadzki zu beantworten, und Erik Bánki.

Es sprechen Algirdas Šemeta und Liem Hoang Ngoc.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.6 des Protokolls vom 21.11.2013.


16. Programm für sozialen Wandel und soziale Innovation ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über ein Programm der Europäischen Union für sozialen Wandel und soziale Innovation [COM(2011)0609 - C7-0318/2011- 2011/0270(COD)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatterin: Jutta Steinruck (A7-0241/2012)

Jutta Steinruck erläutert den Bericht.

Es spricht László Andor (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Bogusław Liberadzki (Verfasser der CONT-Stellungnahme), Inês Cristina Zuber (Verfasserin der ITRE-Stellungnahme), Tomasz Piotr Poręba (Verfasser der REGI-Stellungnahme), Philippe Boulland im Namen der PPE-Fraktion, Frédéric Daerden im Namen der S&D-Fraktion, Marian Harkin im Namen der ALDE-Fraktion, Elisabeth Schroedter im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Patricia van der Kammen, fraktionslos, Regina Bastos, Edite Estrela, Sari Essayah, Emer Costello und Richard Howitt.

Es sprechen László Andor und Jutta Steinruck.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.7 des Protokolls vom 21.11.2013.


17. Stärkung der sozialen Dimension der WWU (Aussprache)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000122/2013) von Pervenche Berès im Namen des EMPL-Ausschusses an die Kommission: Mitteilung der Kommission über die Stärkung der sozialen Dimension der Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) (2013/2841(RSP)) (B7-0524/2013)

Pervenche Berès erläutert die Anfrage.

László Andor (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Csaba Őry im Namen der PPE-Fraktion, Alejandro Cercas im Namen der S&D-Fraktion, Philippe De Backer im Namen der ALDE-Fraktion, Marije Cornelissen im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Inês Cristina Zuber im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Sari Essayah, Sylvana Rapti und Emer Costello.

Es spricht nach dem „catch the eye“-Verfahren Edite Estrela.

Es spricht László Andor.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 115 Absatz 5 GO eingereichter Entschließungsantrag:

– Pervenche Berès im Namen des EMPL-Ausschusses zur Mitteilung der Kommission mit dem Titel „Stärkung der sozialen Dimension der Wirtschafts- und Währungsunion“ (2013/2841 (RSP)) (B7-0496/2013).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.16 des Protokolls vom 21.11.2013.


18. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag wird festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 522.757/OJJE).


19. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 22.35 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Rainer Wieland

Generalsekretär

Vizepräsident


ANWESENHEITSLISTE

Unterzeichnet haben:

Abela Baldacchino, Agnew, Albrecht, Alfonsi, Allam, Alvaro, Alves, Andersdotter, Anderson, Andreasen, Andrés Barea, Andrieu, Andrikienė, Angourakis, Antinoro, Antonescu, Antoniozzi, Arias Echeverría, Ashworth, Atkins, Auconie, Audy, Auken, Ayala Sender, Aylward, van Baalen, Bach, Badia i Cutchet, Bagó, Balčytis, Baldassarre, Baldini, Balz, Balzani, Bánki, Barracciu, Bartolozzi, Băsescu, Bastos, Batten, Bauer, Bearder, Becker, Belder, Belet, Bélier, Benarab-Attou, Bendtsen, Bennahmias, Bennion, Berès, Berlato, Berlinguer, Berman, Berra, Bertot, Bicep, Bielan, Bilbao Barandica, Bizzotto, Blinkevičiūtė, Bloom, Bodu, Böge, Bokros, Bonanini, Bonsignore, Borghezio, Borissov, Borsellino, Borys, Borzan, Boştinaru, Boulland, Bové, Bowles, Bradbourn, Bratkowski, Breyer, Březina, Brok, Brons, Brzobohatá, Bullmann, Bušić, Bütikofer, Buzek, Cadec, Callanan, van de Camp, Cancian, Capoulas Santos, Caronna, Carvalho, Casa, Cashman, Casini, Caspary, Castex, del Castillo Vera, Cavada, Cercas, Češková, Chatzimarkakis, Chichester, Childers, Chountis, Christensen, Chrysogelos, Claeys, Clark, Cliveti, Cochet, Coelho, Cofferati, Collin-Langen, Colman, Comi, Corazza Bildt, Cornelissen, Correa Zamora, Correia de Campos, Cortés Lastra, Costa, Costello, Cottigny, Cozzolino, Cramer, Creţu, Creutzmann, Cronberg, Crowley, Cuschieri, Cutaş, Cymański, Czarnecki, Daerden, van Dalen, Dăncilă, Danellis, Danjean, Dantin, Dati, Daul, David, Davies, De Angelis, De Backer, De Castro, Dehaene, De Keyser, Delli, Delvaux, De Martini, Demesmaeker, De Mita, de Sarnez, Désir, Deß, Deutsch, Deva, De Veyrac, Díaz de Mera García Consuegra, Dodds, Domenici, Donskis, Dorfmann, Duff, Durant, Dušek, Ehler, Ehrenhauser, El Khadraoui, Elles, Enciu, Engel, Engström, Eppink, Ernst, Ertug, Essayah, Estaràs Ferragut, Estrela, Evans, Fajmon, Fajon, Färm, Feio, Ferber, Fernandes, Ferreira Elisa, Ferreira João, Fidanza, Fisas Ayxela, Fjellner, Flašíková Beňová, Flautre, Fleckenstein, Fontana, Ford, Foster, Fox, Frigo, Gabriel, Gahler, Gál, Gallagher, Gallo, Gáll-Pelcz, Garcés Ramón, García-Hierro Caraballo, García Pérez, Gardiazábal Rubial, Gargani, Garriga Polledo, Gauzès, Gebhardt, Geier, Gerbrandy, Geringer de Oedenberg, Giannakou, Giegold, Gierek, Girling, Glante, Glattfelder, Godmanis, Goebbels, Goerens, Gollnisch, Gomes, Göncz, Goulard, de Grandes Pascual, Gräßle, Grèze, Griesbeck, Griffin, Gróbarczyk, Grosch, Grossetête, Grzyb, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Gurmai, Gustafsson, Gutiérrez-Cortines, Gutiérrez Prieto, Gyürk, Hadjigeorgiou, Häfner, Hall, Händel, Handzlik, Hankiss, Harbour, Harkin, Hartong, Hassi, Haug, Häusling, Hedh, Hellvig, Helmer, Hénin, Herczog, Hibner, Higgins, Hirsch, Hoang Ngoc, Hohlmeier, Hökmark, Honeyball, Hortefeux, Howitt, Hübner, Hudghton, Hughes, Hyusmenova, Iacolino, Ibrisagic, Ilchev, Imbrasas, in "t Veld, Iotova, Iovine, Irazabalbeitia Fernández, Irigoyen Pérez, Iturgaiz Angulo, Ivan, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jadot, Jahr, Jazłowiecka, Jędrzejewska, Jeggle, Jensen, Jiménez-Becerril Barrio, Johansson, de Jong, Juvin, Kacin, Kaczmarek, Kadenbach, Kalfin, Kalinowski, Kalniete, Kamall, Kamiński, van der Kammen, Kammerevert, Karas, Karim, Kariņš, Kastler, Kazak, Kelam, Keller, Kelly, Kiil-Nielsen, Kirilov, Kirkhope, Klaß, Kleva Kekuš, Klinz, Klute, Koch, Koch-Mehrin, Kohlíček, Koppa, Korhola, Kósa, Köstinger, Koumoutsakos, Kovács, Kovatchev, Kowal, Kozlík, Kozłowski, Kožušník, Krahmer, Kratsa-Tsagaropoulou, Krehl, Kuhn, Kukan, Kurski, Lamassoure, Lambert, Lamberts, Lambsdorff, Landsbergis, Lange, de Lange, Langen, La Via, Le Brun, Le Grip, Legutko, Le Hyaric, Leichtfried, Leinen, Le Pen Jean-Marie, Le Pen Marine, Liberadzki, Lichtenberger, Lisek, Lochbihler, Løkkegaard, Lope Fontagné, López Aguilar, López-Istúriz White, Lösing, Lövin, Ludford, Ludvigsson, Luhan, Łukacijewska, Lulling, Lyon, Lyubcheva, McAvan, McCarthy, McClarkin, McGuinness, McIntyre, McMillan-Scott, Macovei, Maletić, Malinov, Manders, Maňka, Mann, Marcinkiewicz, Marinescu, Martin David, Martin Hans-Peter, Martínez Martínez, Masip Hidalgo, Mastella, Matera, Mathieu Houillon, Matias, Matula, Mayer, Mayor Oreja, Mazej Kukovič, Mazzoni, Meissner, Mélenchon, Menéndez del Valle, Merkies, Messerschmidt, Mészáros, Metsola, Meyer, Michel, Michels, Migalski, Mikolášik, Milana, Millán Mon, Mirsky, Mitchell, Mizzi, Mölzer, Moraes, Moreira, Morganti, Morin-Chartier, Morkūnaitė-Mikulėnienė, Morvai, Motti, Mulder, Muñiz De Urquiza, Murphy, Muscardini, Mynář, Naranjo Escobar, Nattrass, Neuser, Neveďalová, Newton Dunn, Neynsky, Neyts-Uyttebroeck, Nicholson, Nicolai, Niebler, Nilsson, van Nistelrooij, Nitras, Obermayr, Obiols, Ojuland, Olbrycht, Olejniczak, Omarjee, Oomen-Ruijten, Ortiz Vilella, Őry, Ouzký, Oviir, Pack, Padar, Pakarinen, Paksas, Paleckis, Paliadeli, Pallone, Panayotov, Panayotova, Panzeri, Papadopoulou, Papanikolaou, Pargneaux, Parvanova, Paşcu, Paška, Patrão Neves, Patriciello, Paulsen, Perelló Rodríguez, Peterle, Petrović Jakovina, Picula, Pieper, Pietikäinen, Piotrowski, Pirillo, Pirker, Plenković, Poc, Podimata, Ponga, Poręba, Posselt, Pöttering, Poupakis, Preda, Prendergast, Prodi, Protasiewicz, Proust, Quisthoudt-Rowohl, Rangel, Ransdorf, Rapkay, Rapti, Regner, Reimers, Remek, Repo, Reul, Riera Madurell, Ries, Rinaldi, Riquet, Rivasi, Rivellini, Roatta, Rochefort, Rodust, Rohde, Roithová, Romero López, Rosbach, Rossi, Roth-Behrendt, Rouček, Rübig, Rubiks, Rühle, Šadurskis, Saïfi, Salafranca Sánchez-Neyra, Salatto, Salavrakos, Salvini, Sánchez Presedo, Sanchez-Schmid, Sârbu, Sargentini, Sartori, Sarvamaa, Saryusz-Wolski, Sassoli, Saudargas, Savisaar-Toomast, Schaake, Schaldemose, Schlyter, Schmidt, Schnellhardt, Scholz, Schöpflin, Schroedter, Schulz Martin, Schulz Werner, Schwab, Scottà, Scurria, Sedó i Alabart, Seeber, Sehnalová, Senyszyn, Severin, Siekierski, Silaghi, Silvestris, Simon, Simpson, Sinclaire, Sippel, Siwiec, Skinner, Skrzydlewska, Skylakakis, Smith, Smolková, Sógor, Sommer, Søndergaard, Sonik, Sosa Wagner, Sousa, Speroni, Stadler, Staes, Stassen, Šťastný, Stauner, Stavrakakis, Steinruck, Stevenson, Stier, Stihler, Stolojan, Stoyanov, Strejček, Striffler, Sturdy, Šuica, Surján, Svensson, Swinburne, Szájer, Szegedi, Szymański, Tabajdi, Takkula, Tănăsescu, Tannock, Tarabella, Tarand, Tatarella, Tavares, Taylor Keith, Taylor Rebecca, Teixeira, Terho, Thein, Theocharous, Theurer, Thomas, Thomsen, Thun und Hohenstein, Thyssen, Ţicău, Tirolien, Toia, Tomaševski, Tomašić, Torvalds, Tošenovský, Toussas, Trautmann, Trematerra, Tremosa i Balcells, Triantaphyllides, Trüpel, Trzaskowski, Tsoukalas, Turmes, Turunen, Uggias, Ulmer, Ulvskog, Ungureanu, Urutchev, Vaidere, Vajgl, Vălean, Valjalo, Van Brempt, Vanhecke, Van Orden, Vattimo, Vaughan, Vergiat, Vergnaud, Verheyen, Vidal-Quadras, de Villiers, Vlasák, Vlasto, Voss, Vuljanić, Wałęsa, Watson, Weber Henri, Weber Manfred, Weber Renate, Weidenholzer, Weiler, Werthmann, Westphal, Wieland, Wikström, Willmott, Winkler Hermann, Winkler Iuliu, Włosowicz, Wojciechowski, Wortmann-Kool, Yáñez-Barnuevo García, Yannakoudakis, Záborská, Zahradil, Zala, Zalba Bidegain, Zalewski, Zamfirescu, Zanicchi, Zanoni, Zasada, Ždanoka, Zemke, Zéribi, Zijlstra, Zīle, Zimmer, Ziobro, Zuber, Zver, Zwiefka

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen