Index 
Protokoll
PDF 259kWORD 150k
Mittwoch, 15. Januar 2014 - Straßburg
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Vorlage von Dokumenten
 3.Delegierte Rechtsakte (Artikel 87a GO)
 4.Durchführungsmaßnahmen (Artikel 88 GO)
 5.Das Tätigkeitsprogramm der griechischen Präsidentschaft (Aussprache)
 6.Änderung der Tagesordnung
 7.Zusammensetzung des Parlaments
 8.Zusammensetzung der Ausschüsse und Delegationen
 9.Zusammensetzung der Fraktionen
 10.Abstimmungsstunde
  10.1.Zuständigkeiten der Ausschüsse (Abstimmung)
  10.2.Tagungskalender des Parlaments für 2015 (Abstimmung)
  10.3.Aufhebung des Beschlusses 2007/124/EG, Euratom *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  10.4.Verlängerung des Abkommens EU-Russland über die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  10.5.Stückelungen und technische Merkmale der für den Umlauf bestimmten Euro-Münzen * (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  10.6.Die Zukunft der Beziehungen EU-ASEAN (Artikel 138 GO) (Abstimmung)
  10.7.Kontrollgerät und Sozialvorschriften im Straßenverkehr ***II (Abstimmung)
  10.8.Konzessionsvergabe ***I (Abstimmung)
  10.9.Vergabe öffentlicher Aufträge ***I (Abstimmung)
  10.10.Öffentliche Auftragsvergabe durch Marktteilnehmer in den Bereichen Wasser, Energie, Verkehr und Postdienste ***I (Abstimmung)
  10.11.Zugang von Waren und Dienstleistungen zu den öffentlichen Beschaffungsmärkten ***I (Abstimmung)
  10.12.Honig ***I (Abstimmung)
  10.13.Das Programm „Hercule III“ und der Schutz der finanziellen Interessen der Europäischen Union ***I (Abstimmung)
  10.14.Statistiken über den Warenverkehr zwischen den Mitgliedstaaten ***I (Abstimmung)
  10.15.Straftaten im Zusammenhang mit Wildfauna und -flora (Abstimmung)
  10.16.Europas Reindustrialisierung zur Förderung von Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit (Abstimmung)
 11.Erklärungen zur Abstimmung
 12.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 13.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 14.Begrüßung
 15.Einhaltung des Grundrechts auf Freizügigkeit innerhalb der EU (Aussprache)
 16.Die Zukunft des Safe-Harbour-Abkommens im Lichte der NSA-Affäre (Aussprache)
 17.Verkauf der Unionsbürgerschaft (Aussprache)
 18.Fortschrittsbericht 2013 über Serbien – Prozess der europäischen Integration des Kosovo (Aussprache)
 19.Fortschrittsbericht 2012 über Island und die Aussichten nach den Wahlen (Aussprache)
 20.Lage in Südsudan (Aussprache)
 21.Aktualisierung des Freihandelsabkommens EU-Mexiko - Aktualisierung des Freihandelsabkommens EU-Chile (Aussprache)
 22.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 23.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE


VORSITZ: Martin SCHULZ
Präsident

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 9.10 Uhr eröffnet.


2. Vorlage von Dokumenten

Folgende Berichte sind von Ausschüssen eingegangen:

– Bericht über die Änderung der Geschäftsordnung des Europäischen Parlaments im Hinblick auf die Aufhebung und den Schutz der parlamentarischen Immunität (2013/2031(REG)) – AFCO-Ausschuss – Berichterstatterin: Anneli Jäätteenmäki (A7-0012/2014)

– * Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zur Ermächtigung Frankreichs, auf in Guadeloupe, Französisch-Guayana, Martinique und Réunion hergestellten „traditionellen“ Rum ermäßigte Sätze bestimmter indirekter Steuern anzuwenden, und zur Aufhebung der Entscheidung 2007/659/EG (COM(2013)0839 – C7-0488/2013 – 2013/0413(CNS)) – REGI-Ausschuss – Berichterstatterin: Danuta Maria Hübner (A7-0013/2014)

– * Bericht über die Empfehlung des Rates zur Ernennung eines Mitglieds des Direktoriums der Europäischen Zentralbank (N7-0002/2014 – C7-0010/2014 – 2014/0801(NLE)) – ECON-Ausschuss – Berichterstatterin: Sharon Bowles (A7-0023/2014)


3. Delegierte Rechtsakte (Artikel 87a GO)

Dem Parlament wurden folgende Entwürfe delegierter Rechtsakte übermittelt:

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr.1169/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel im Hinblick auf die Begriffsbestimmung für „technisch hergestellte Nanomaterialien“ (C(2013)08887 – 2013/2997(DEA))
Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 12. Dezember 2013
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 168/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die Anforderungen an die Umweltverträglichkeit und die Leistung der Antriebseinheit sowie zur Änderung ihres Anhangs V (C(2013)08954 – 2013/2999(DEA))
Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 16. Dezember 2013
Ausschussbefassung: federführend: IMCO

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2011/61/EU des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf technische Regulierungsstandards zur Bestimmung der Arten von Verwaltern alternativer Investmentfonds (C(2013)09098 – 2013/3001(DEA))
Frist für Einwände: drei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 17. Dezember 2013
Ausschussbefassung: federführend: ECON, JURI (Artikel 50 GO)

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung des AnhangsIII der Verordnung (EU) Nr.978/2012 über ein Schema allgemeiner Zollpräferenzen (C(2013)09133 – 2013/3000(DEA))
Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 17. Dezember 2013
Ausschussbefassung: federführend: INTA

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr.1151/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die Festlegung der EU-Zeichen für geschützte Ursprungsbezeichnungen, geschützte geografische Angaben und garantiert traditionelle Spezialitäten sowie im Hinblick auf bestimmte herkunftsbezogene Vorschriften, Verfahrensvorschriften und zusätzliche Übergangsvorschriften (C(2013)09144 – 2013/3003(DEA))
Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 18. Dezember 2013
Ausschussbefassung: federführend: AGRI

– Delegierte Verordnung der Kommission zum Europäischen Verhaltenskodex für Partnerschaften im Rahmen der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (C(2013)09651 – 2014/2508(DEA))
Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 7. Januar 2014
Ausschussbefassung: federführend: REGI, EMPL (Artikel 50 GO)

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung des AnhangsI der Verordnung (EU) Nr.1316/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung der Fazilität „Connecting Europe“ (C(2013)09690 – 2014/2509(DEA))
Frist für Einwände: zwei Monate ab dem Tag des Eingangs, dem 7. Januar 2014
Ausschussbefassung: federführend: ITRE, TRAN (Artikel 50 GO)

– Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 575/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf technische Regulierungsstandards für die Eigenmittelanforderungen an Institute (C(2013)09763 – 2014/2510(DEA))
Frist für Einwände: ein Monat ab dem Tag des Eingangs, dem 7. Januar 2014
Ausschussbefassung: federführend: ECON

Delegierter Rechtsakt, gegen den Einwände erhoben wurden:

(Dieses Dokument liegt derzeit nicht in allen Sprachen vor.)

– Delegierter Beschluss der Kommission zur Annahme der einheitlichen Mindeststandards nach dem Beschluss Nr. 1104/2011/EU des Europäischen Parlaments und des Rates über die Regelung des Zugangs zum öffentlichen regulierten Dienst, der von dem weltweiten Satellitennavigationssystem bereitgestellt wird, das durch das Programm Galileo eingerichtet wurde (C(2013)05661 – doc. limite)
Ausschussbefassung: federführend: ITRE
Die Einwände wurden vom Rat am 9. Dezember 2013 erhoben.


4. Durchführungsmaßnahmen (Artikel 88 GO)

Folgende Entwürfe von Durchführungsmaßnahmen, die unter das Regelungsverfahren mit Kontrolle fallen, wurden dem Parlament übermittelt:

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen zwecks Einfügung von Gefahren- und Sicherheitshinweisen in kroatischer Sprache und zwecks Anpassung an den technischen und wissenschaftlichen Fortschritt (D027409/04 – 2014/2528(RPS) – Frist: 14/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: IMCO (Artikel 50 GO)

– Verordnung der Kommission zur Änderung des Anhangs XVII der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) hinsichtlich 1,4-Dichlorbenzol (D029121/03 – 2014/2502(RPS) – Frist: 07/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: ITRE, IMCO (Artikel 50 GO)

– Verordnung der Kommission zur Änderung von Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 110/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Begriffsbestimmung, Bezeichnung, Aufmachung und Etikettierung von Spirituosen sowie zum Schutz geografischer Angaben für Spirituosen (D029441/03 – 2014/2507(RPS) – Frist: 07/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: AGRI (Artikel 50 GO)

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1178/2011 der Kommission vom 3. November 2011 zur Festlegung technischer Vorschriften und Verwaltungsverfahren bezüglich des fliegenden Personals in der Zivilluftfahrt (D029683/02 – 2014/2500(RPS) – Frist: 07/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: TRAN

– Beschluss der Kommission zur Festlegung der Umweltkriterien für die Vergabe des EU-Umweltzeichens für Bettmatratzen (D029989/02 – 2014/2518(RPS) – Frist: 09/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Beschluss der Kommission zur Festlegung der Kriterien für die Vergabe des EU-Umweltzeichens für wasserbetriebene Heizgeräte (D029990/02 – 2014/2522(RPS) – Frist: 11/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Beschluss der Kommission zur Festlegung der Umweltkriterien für die Vergabe des EU-Umweltzeichens für Innen- und Außenfarben und -lacke (D029991/02 – 2014/2527(RPS) – Frist: 14/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Beschluss der Kommission zur Festlegung von Umweltkriterien für die Vergabe des EU-Umweltzeichens für weiterverarbeitete Papiererzeugnisse (D029992/02 – 2014/2524(RPS) – Frist: 11/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Beschluss der Kommission zur Änderung der Entscheidung 2007/742/EG über Elektro-, Gasmotor- oder Gasabsorptionswärmepumpen (D029994/02 – 2014/2520(RPS) – Frist: 10/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 823/2012 hinsichtlich der Ablaufdaten der Genehmigung der Wirkstoffe Ethoxysulfuron, Oxadiargyl und Warfarin (D030330/02 – 2013/2993(RPS) – Frist: 12/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: AGRI, IMCO (Artikel 50 GO)

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Anhänge II, III und V der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Höchstgehalte an Rückständen von Foramsulfuron, Azimsulfuron, Iodosulfuron, Oxasulfuron, Mesosulfuron, Flazasulfuron, Imazosulfuron, Propamocarb, Bifenazat, Chlorpropham und Thiobencarb in oder auf bestimmten Erzeugnissen (D030498/02 – 2014/2519(RPS) – Frist: 10/03/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission über eine Ausnahmeregelung von einigen Bestimmungen des Anhangs II der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 hinsichtlich der Beförderung flüssiger Öle und Fette auf dem Seeweg (D030733/02 – 2014/2526(RPS) – Frist: 14/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 10/2011 über Materialien und Gegenstände aus Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen (D030938/03 – 2013/2998(RPS) – Frist: 14/02/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Berichtigung der spanischen Fassung der Verordnung (EU) Nr. 10/2011 über Materialien und Gegenstände aus Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen (D030941/02 – 2014/2521(RPS) – Frist: 10/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI

– Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1031/2010 insbesondere zur Festlegung der im Zeitraum 2013-2020 zu versteigernden Mengen Treibhausgasemissionszertifikate (D031326/02 – 2014/2523(RPS) – Frist: 11/04/2014)
Ausschussbefassung: federführend: ENVI (Artikel 50 GO)
mitberatend: ITRE (Artikel 50 GO)


5. Das Tätigkeitsprogramm der griechischen Präsidentschaft (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Das Tätigkeitsprogramm der griechischen Präsidentschaft (2013/2629(RSP))

Antonis Samaras (amtierender Ratsvorsitzender) und José Manuel Barroso (Präsident der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Joseph Daul im Namen der PPE-Fraktion, Hannes Swoboda im Namen der S&D-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Rebecca Harms im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Martin Callanan im Namen der ECR-Fraktion, Gabriele Zimmer im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Nigel Farage im Namen der EFD-Fraktion, Nicole Sinclaire, fraktionslos und Marietta Giannakou.

VORSITZ: Anni PODIMATA
Vizepräsidentin

Es sprechen Sylvana Rapti, Anneli Jäätteenmäki, Bas Eickhout, Peter van Dalen, Nikolaos Chountis, Niki Tzavela, Nick Griffin, Herbert Reul, Elisa Ferreira, Alexander Graf Lambsdorff, Nikos Chrysogelos, Evžen Tošenovský, Georgios Toussas, Lorenzo Fontana, Hans-Peter Martin, Corien Wortmann-Kool, Bernd Lange, Cecilia Wikström, Marina Yannakoudakis, Mario Borghezio, Raffaele Baldassarre, Sophocles Sophocleous, Sophia in 't Veld, Philip Claeys, Jean-Pierre Audy, Juan Fernando López Aguilar, Andrew Duff, Danuta Maria Hübner, Catherine Trautmann, Lívia Járóka, Saïd El Khadraoui, Paulo Rangel, Maria Eleni Koppa, Andrey Kovatchev, Sergio Gaetano Cofferati, Othmar Karas, Dubravka Šuica, Gunnar Hökmark, Krišjānis Kariņš, Frank Engel, Mairead McGuinness und Marietta Giannakou.

Es sprechen Maroš Šefčovič (Vizepräsident der Kommission) und Antonis Samaras.

Die Aussprache wird geschlossen.


6. Änderung der Tagesordnung

Es sprechen Dimitrios KourkoulasDimitrios Kourkoulas (amtierender Ratsvorsitzender), Maroš Šefčovič (Vizepräsident der Kommission) und Michael Theurer (Vorsitzender des CONT-Ausschusses), die eine Erklärung der drei Organe zu den nach Artikel 209 der Verordnung (EU, Euratom) Nr. 966/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates vorgesehenen gesonderten Entlastungsverfahren für öffentlich-private Partnerschaften abgeben. (Text der Erklärung: siehe ausführlicher Sitzungsbericht vom 15. Januar 2014)

Im Anschluss an die Erklärungen des Rates und der Kommission fordert Michael Theurer im Namen des CONT-Ausschusses, die Abstimmung über den gemäß Artikel 87a Absatz 3 GO eingereichten Entschließungsantrag zur delegierten Verordnung (EU) Nr. …/… der Kommission vom 30. September 2013 über die Musterfinanzregelung für öffentlich-private Partnerschaften nach Artikel 209 der Verordnung (EU, Euratom) Nr. 966/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates [2013/2863(DEA)] (B7-0002/2014) von der Tagesordnung des 16. Januar 2014 zu streichen.

Das Parlament nimmt den Antrag an.


7. Zusammensetzung des Parlaments

Die zuständigen tschechischen Behörden haben die Wahl von Vĕra Flasarová zum Mitglied des Europäischen Parlaments anstelle von Vladimír Remek mit Wirkung vom 13. Januar 2014 mitgeteilt.

Gemäß Artikel 7 Absatz 1 des Akts zur Einführung allgemeiner unmittelbarer Wahlen der Mitglieder des Europäischen Parlaments und Artikel4 Absätze1 und4 GO nimmt das Europäische Parlament die Wahl von Vĕra Flasarová mit Wirkung vom 13. Januar 2014 zur Kenntnis.

Solange ihr Mandat nicht geprüft ist oder über eine Anfechtung noch nicht befunden worden ist, nimmt Vĕra Flasarová gemäß Artikel 3 Absatz 2 GO unter der Voraussetzung, dass sie zuvor eine Erklärung abgegeben hat, wonach sie kein Amt innehat, das mit der Ausübung eines Mandats als Mitglied des Europäischen Parlaments unvereinbar ist, an den Sitzungen des Parlaments und seiner Organe mit vollen Rechten teil.


8. Zusammensetzung der Ausschüsse und Delegationen

Der Präsident hat von der GUE/NGL-Fraktion folgende Anträge auf Ernennung erhalten:

BUDG-Ausschuss: Vĕra Flasarová

Delegation im Parlamentarischen Kooperationsausschuss EU-Russland: Vĕra Flasarová


9. Zusammensetzung der Fraktionen

Artur Zasada ist aus der PPE-Fraktion ausgetreten und hat sich mit Wirkung vom 9. Januar 2014 der ECR-Fraktion angeschlossen.

°
° ° °

Es spricht Jean-Pierre Audy über einen Zwischenfall in Bulgarien. Der Präsident nimmt dies zur Kenntnis.


10. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf Europarl eingesehen werden.


10.1. Zuständigkeiten der Ausschüsse (Abstimmung)

Vorschlag der Konferenz der Präsidenten

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

VORSCHLAG FÜR EINEN BESCHLUSS

Angenommen (P7_TA(2014)0018)

Wortmeldungen

Elmar Brok stellt einen mündlichen Änderungsantrag zu Änderungsantrag 4, der berücksichtigt wird.

Doris Pack stellt einen mündlichen Änderungsantrag zum Wortlaut des Abschnitts XV, der nicht berücksichtigt wird, weil sich mehr als 40 Mitglieder dagegen ausgesprochen haben.


10.2. Tagungskalender des Parlaments für 2015 (Abstimmung)

Tagungskalender des Parlaments für 2015: siehe Vorschlag der Konferenz der Präsidenten (Punkt 4 des Protokolls vom 13.1.2014)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

Es sprechen

Pervenche Berès über das Verfahren, das im Zusammenhang mit dem Vorschlag der Konferenz der Präsidenten zum Tagungskalender des Parlaments 2015 zur Anwendung gekommen ist.

Ashley Fox über Änderungsantrag 1 und um darum zu ersuchen, dass die Frage an die Konferenz der Präsidenten überwiesen wird.

Edward McMillan-Scott, um zu beantragen, dass die Abstimmung auf die Tagung im Februar 2014 vertagt wird.

Martin Callanan, der diesen Antrag unterstützt.

Das Parlament nimmt den Antrag an.


10.3. Aufhebung des Beschlusses 2007/124/EG, Euratom *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates zur Aufhebung des Beschlusses 2007/124/EG, Euratom des Rates zur Auflegung des spezifischen Programms „Prävention, Abwehrbereitschaft und Folgenbewältigung im Zusammenhang mit Terrorakten und anderen Sicherheitsrisiken“ als Teil des Generellen Programms „Sicherheit und Schutz der Freiheitsrechte“ für den Zeitraum 2007 bis 2013 [15187/2013 - C7-0418/2013- 2013/0281(APP)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Juan Fernando López Aguilar (A7-0432/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2014)0019)

Dass Parlament billigt den Entwurf eines Beschlusses des Rates.


10.4. Verlängerung des Abkommens EU-Russland über die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit *** (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates zur Verlängerung des Abkommens zwischen der Europäischen Gemeinschaft und der Regierung der Russischen Föderation über wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit [13152/2013 - C7-0370/2013- 2013/0282(NLE)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatterin: Amalia Sartori (A7-0473/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2014)0020)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zur Erneuerung des Abkommens.


10.5. Stückelungen und technische Merkmale der für den Umlauf bestimmten Euro-Münzen * (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Rates über die Stückelungen und technischen Merkmale der für den Umlauf bestimmten Euro-Münzen (Neufassung) [COM(2013)0184 - C7-0132/2013- 2013/0096(NLE)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Jean-Paul Gauzès (A7-0479/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

VORSCHLAG DER KOMMISSION, ÄNDERUNGSANTRÄGE und ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2014)0021)


10.6. Die Zukunft der Beziehungen EU-ASEAN (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über die Zukunft der Beziehungen EU-ASEAN [2013/2148(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Reinhard Bütikofer (A7-0441/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2014)0022)

Wortmeldung

Reinhard Bütikofer (Berichterstatter).


10.7. Kontrollgerät und Sozialvorschriften im Straßenverkehr ***II (Abstimmung)

Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über Fahrtenschreiber im Straßenverkehr, zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 3821/85 des Rates über das Kontrollgerät im Straßenverkehr und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 561/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Harmonisierung bestimmter Sozialvorschriften im Straßenverkehr [11532/4/2013 - C7-0410/2013- 2011/0196(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatterin: Silvia-Adriana Ţicău (A7-0471/2013)

(Qualifizierte Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

STANDPUNKT DES RATES

Für gebilligt erklärt. (P7_TA(2014)0023)


10.8. Konzessionsvergabe ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Konzessionsvergabe [COM(2011)0897 - C7-0004/2012- 2011/0437(COD)] - Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz. Berichterstatter: Philippe Juvin (A7-0030/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2014)0024)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2014)0024)


10.9. Vergabe öffentlicher Aufträge ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die öffentliche Auftragsvergabe [COM(2011)0896 - C7-0006/2012- 2011/0438(COD)] - Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz. Berichterstatter: Marc Tarabella (A7-0007/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2014)0025)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2014)0025)


10.10. Öffentliche Auftragsvergabe durch Marktteilnehmer in den Bereichen Wasser, Energie, Verkehr und Postdienste ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Vergabe von Aufträgen durch Auftraggeber im Bereich der Wasser-, Energie- und Verkehrsversorgung sowie der Postdienste [COM(2011)0895 - C7-0007/2012- 2011/0439(COD)] - Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz. Berichterstatter: Marc Tarabella (A7-0034/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 10)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2014)0026)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2014)0026)


10.11. Zugang von Waren und Dienstleistungen zu den öffentlichen Beschaffungsmärkten ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über den Zugang von Waren und Dienstleistungen aus Drittländern zum EU-Binnenmarkt für das öffentliche Beschaffungswesen und über die Verfahren zur Unterstützung von Verhandlungen über den Zugang von Waren und Dienstleistungen aus der Union zu den öffentlichen Beschaffungsmärkten von Drittländern [COM(2012)0124 - C7-0084/2012- 2012/0060(COD)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatter: Daniel Caspary (A7-0454/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 11)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2014)0027)

Daniel Caspary (Berichterstatter) schlägt vor, die Abstimmung über den Entwurf einer legislativen Entschließung gemäß Artikel 57 Absatz 2 GO zu vertagen.

Das Parlament stimmt diesem Vorschlag zu. Der Gegenstand gilt also als an den zuständigen Ausschuss zur erneuten Prüfung zurücküberwiesen.


10.12. Honig ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments zur Änderung der Richtlinie 2001/110/EG des Rates über Honig [COM(2012)0530 - C7-0304/2012- 2012/0260(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Julie Girling (A7-0440/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 12)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2014)0028)

Julie Girling (Berichterstatter) schlägt vor, die Abstimmung über den Entwurf einer legislativen Entschließung gemäß Artikel 57 Absatz 2 GO zu vertagen.

Das Parlament stimmt diesem Vorschlag zu. Der Gegenstand gilt also als an den zuständigen Ausschuss zur erneuten Prüfung zurücküberwiesen.

Wortmeldungen

Alojz Peterle und John Stuart Agnew vor der Abstimmung.


10.13. Das Programm „Hercule III“ und der Schutz der finanziellen Interessen der Europäischen Union ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über das Programm „Hercule III“ zur Förderung von Maßnahmen auf dem Gebiet des Schutzes der finanziellen Interessen der Europäischen Union [COM(2011)0914 - C7-0513/2011- 2011/0454(COD)] - Haushaltskontrollausschuss. Berichterstatterin: Monica Luisa Macovei (A7-0385/2012)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 13)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2014)0029)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P7_TA(2014)0029)

Wortmeldungen

Inés Ayala Sender vor der Abstimmung.


10.14. Statistiken über den Warenverkehr zwischen den Mitgliedstaaten ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 638/2004 über die Gemeinschaftsstatistiken des Warenverkehrs zwischen Mitgliedstaaten hinsichtlich der Übertragung von delegierten Befugnissen und Durchführungsbefugnissen an die Kommission zum Erlass bestimmter Maßnahmen, zur Übermittlung von Informationen durch die Zollverwaltung, zum Austausch vertraulicher Daten zwischen Mitgliedstaaten und zur Definition des statistischen Wertes [COM(2013)0578 - C7-0242/2013- 2013/0278(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Hans-Peter Martin (A7-0457/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 14)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P7_TA(2014)0030)

Hans-Peter Martin (Berichterstatter) schlägt vor, die Abstimmung über den Entwurf einer legislativen Entschließung gemäß Artikel 57 Absatz 2 GO zu vertagen.

Das Parlament stimmt diesem Vorschlag zu. Der Gegenstand gilt also als an den zuständigen Ausschuss zur erneuten Prüfung zurücküberwiesen.


10.15. Straftaten im Zusammenhang mit Wildfauna und -flora (Abstimmung)

Entschließungsantrag B7-0013/2014

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 15)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA(2014)0031)


10.16. Europas Reindustrialisierung zur Förderung von Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit (Abstimmung)

Bericht über die Reindustrialisierung Europas zwecks der Förderung von Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit [2013/2006(INI)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Reinhard Bütikofer (A7-0464/2013)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 16)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P7_TA(2014)0032)


11. Erklärungen zur Abstimmung

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Die schriftlichen Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 170 GO sind im Ausführlichen Sitzungsbericht enthalten.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Empfehlung für die zweite Lesung: Bericht Silvia-Adriana Ţicău - A7-0471/2013
Ismail Ertug, Sandra Petrović Jakovina, Dubravka Šuica, Jim Higgins, Marino Baldini, Dieter-Lebrecht Koch, Andrej Plenković, Daniel Hannan und Syed Kamall

Bericht Philippe Juvin - A7-0030/2013
Petru Constantin Luhan, Sandra Petrović Jakovina, Ruža Tomašić, María Irigoyen Pérez, Dubravka Šuica, Jim Higgins, Andrej Plenković, Daniel Hannan und Syed Kamall

Bericht Marc Tarabella - A7-0007/2013
Petru Constantin Luhan, Rosa Estaràs Ferragut, Cristina Gutiérrez-Cortines, Dubravka Šuica, Roberta Angelilli, Sirpa Pietikäinen, Mitro Repo, Jim Higgins, Ivana Maletić, Daniel Hannan und Syed Kamall

Bericht Marc Tarabella - A7-0034/2013
Dubravka Šuica, Sirpa Pietikäinen und Syed Kamall

Bericht Daniel Caspary - A7-0454/2013
Sandra Petrović Jakovina, Dubravka Šuica, Roberta Angelilli, Bendt Bendtsen, Adam Bielan, Charles Tannock, Ivana Maletić, Piotr Borys, Andrej Plenković und Syed Kamall

Bericht Julie Girling - A7-0440/2013
Marino Baldini, Charles Tannock, Roberta Angelilli, Csaba Sógor, Sirpa Pietikäinen, Miroslav Mikolášik, Giommaria Uggias, Davor Ivo Stier, Piotr Borys, Daniel Hannan, Syed Kamall und Martin Kastler

Bericht Monica Luisa Macovei - A7-0385/2012
Dubravka Šuica, Roberta Angelilli, Oleg Valjalo, Ivana Maletić und Andrej Plenković

Bericht Hans-Peter Martin - A7-0457/2013
Dubravka Šuica, Ivana Maletić und Charles Tannock

Die Erklärungen zur Abstimmung werden in der Sitzung von morgen, Donnerstag, 16. Januar 2014, fortgesetzt.


12. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website „Séance en direct (Tagungsinformationen)“, „Résultats des votes (appels nominaux)/Results of votes (roll-call votes)“ und der gedruckten Fassung der Anlage „Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen“ zu entnehmen.

Die elektronische Fassung auf Europarl wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.


(Die Sitzung wird von 14.45 Uhr bis 15.00 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: Miguel Angel MARTÍNEZ MARTÍNEZ
Vizepräsident

13. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


14. Begrüßung

Der Präsident heißt im Namen des Parlaments eine Delegation der Nationalversammlung der Republik Korea unter der Leitung von S.E. Mikyung Lee willkommen, die auf der Ehrentribüne Platz genommen hat.


15. Einhaltung des Grundrechts auf Freizügigkeit innerhalb der EU (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Einhaltung des Grundrechts auf Freizügigkeit innerhalb der EU (2013/2960(RSP))

Dimitrios Kourkoulas (amtierender Ratsvorsitzender), Viviane Reding (Vizepräsidentin der Kommission) und László Andor (Mitglied der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Marian-Jean Marinescu im Namen der PPE-Fraktion, Hannes Swoboda im Namen der S&D-Fraktion, Renate Weber im Namen der ALDE-Fraktion, Rebecca Harms im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Timothy Kirkhope im Namen der ECR-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Sarah Ludford beantwortet, Cornelia Ernst im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Francesco Enrico Speroni im Namen der EFD-Fraktion, Auke Zijlstra, fraktionslos, Monika Panayotova, Sylvie Guillaume, Nadja Hirsch, Jean Lambert, Ryszard Antoni Legutko, Gerard Batten, Marine Le Pen, Jacek Protasiewicz, Juan Fernando López Aguilar, Phil Bennion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Michael Cashman beantwortet, Elisabeth Schroedter, Marek Henryk Migalski, Jacek Olgierd Kurski, Elmar Brok, Glenis Willmott, Cecilia Wikström, Mara Bizzotto, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Karin Kadenbach beantwortet, Agustín Díaz de Mera García Consuegra, Kinga Göncz, Nils Torvalds, Gunnar Hökmark, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Marita Ulvskog beantwortet, Ivailo Kalfin, Roger Helmer, der sich zur Wortmeldung von Ivailo Kalfin äußert, Georgios Papanikolaou und Cătălin Sorin Ivan.

VORSITZ: Jacek PROTASIEWICZ
Vizepräsident

Es sprechen Franz Obermayr, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Cătălin Sorin Ivan zu stellen, die dieser beantwortet, Csaba Őry, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Paul Rübig beantwortet, Wojciech Michał Olejniczak und Sergio Gaetano Cofferati.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Joanna Katarzyna Skrzydlewska, George Sabin Cutaş, Filiz Hakaeva Hyusmenova, Marije Cornelissen, Paweł Robert Kowal, Tadeusz Cymański, Dimitar Stoyanov, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Krisztina Morvai beantwortet, Monika Flašíková Beňová, Piotr Borys und Andrew Henry William Brons, die beide nach dem Verfahren der „blauen Karte“ Fragen an Dimitar Stoyanov stellen, die dieser beantwortet.

Es sprechen László Andor, Viviane Reding und Dimitrios Kourkoulas.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 110 Absatz 2 GO eingereichte Entschließungsanträge:

- Rebecca Harms, Daniel Cohn-Bendit, Jean Lambert, Elisabeth Schroedter, Judith Sargentini, Franziska Keller, Marije Cornelissen, Hélène Flautre und Malika Benarab-Attou im Namen der Verts/ALE-Fraktion zur Achtung des Grundrechts auf Freizügigkeit in der EU 2013/2960(RSP) (B7-0016/2014);

- Cornelia Ernst, Paul Murphy, Alda Sousa, Marisa Matias und Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion zur Achtung des Grundrechts auf Freizügigkeit in der EU 2013/2960(RSP) (B7-0023/2014);

- Renate Weber, Jolanta Emilia Hibner und Metin Kazak im Namen der ALDE-Fraktion zur Achtung des Grundrechts auf Freizügigkeit in der EU 2013/2960(RSP) (B7-0024/2014);

- Manfred Weber, Marian-Jean Marinescu, Véronique Mathieu Houillon, Csaba Őry, Jacek Protasiewicz, Wim van de Camp, Arkadiusz Tomasz Bratkowski, Jan Kozłowski, Danuta Jazłowiecka, Ivo Belet, Edit Bauer, Traian Ungureanu, Andrey Kovatchev, Elena Băsescu, Marco Scurria, Salvatore Iacolino, Joanna Katarzyna Skrzydlewska und Elmar Brok im Namen der PPE-Fraktion, zur Achtung des Grundrechts auf Freizügigkeit in der EU (2013/2960(RSP)) (B7-0025/2014);

- Timothy Kirkhope, Ryszard Antoni Legutko, Janusz Wojciechowski und Ryszard Czarnecki im Namen der ECR-Fraktion zu Freizügigkeit (2013/2960(RSP)) (B7-0026/2014);

- Sylvie Guillaume und Juan Fernando López Aguilar im Namen der S&D-Fraktion zur Achtung des Grundrechts auf Freizügigkeit in der EU 2013/2960(RSP) (B7-0027/2014).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.5 des Protokolls vom 16.1.2014


16. Die Zukunft des Safe-Harbour-Abkommens im Lichte der NSA-Affäre (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Die Zukunft des Safe-Harbour-Abkommens im Lichte der NSA-Affäre (2013/2985(RSP))

Dimitrios KourkoulasDimitrios Kourkoulas (amtierender Ratsvorsitzender) und Viviane Reding (Vizepräsident der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, Claude Moraes im Namen der S&D-Fraktion, Sophia in 't Veld im Namen der ALDE-Fraktion, Jan Philipp Albrecht im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Cornelia Ernst im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Niki Tzavela im Namen der EFD-Fraktion und Martin Ehrenhauser, fraktionslos.

Es sprechen Viviane Reding und Dimitrios KourkoulasDimitrios Kourkoulas.

Die Aussprache wird geschlossen.


17. Verkauf der Unionsbürgerschaft (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Verkauf der Unionsbürgerschaft (2013/2995(RSP))

Dimitrios KourkoulasDimitrios Kourkoulas (amtierender Ratsvorsitzender) und Viviane Reding (Vizepräsident der Kommission) geben die Erklärungen ab.

VORSITZ: László SURJÁN
Vizepräsident

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, Kinga Göncz im Namen der S&D-Fraktion, Jan Mulder im Namen der ALDE-Fraktion, Roberts Zīle im Namen der ECR-Fraktion, Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Morten Messerschmidt im Namen der EFD-Fraktion, Daniël van der Stoep, fraktionslos, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ana Gomes beantwortet, Roberta Metsola, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Nuno Melo beantwortet, Joseph Cuschieri, Renate Weber, Cristiana Muscardini, Carlos Coelho, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ana Gomes beantwortet, Josef Weidenholzer, David Casa, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Joseph Cuschieri beantwortet, Emine Bozkurt, Wim van de Camp, Marco Scurria, Krišjānis Kariņš, Davor Ivo Stier, Sebastian Valentin Bodu und Seán Kelly.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Agustín Díaz de Mera García Consuegra, John Attard-Montalto, Ruža Tomašić, Paul Murphy, Jaroslav Paška, Andreas Mölzer, Vytautas Landsbergis und Marlene Mizzi.

Es sprechen Nuno Melo über den Verlauf der Aussprache, Claudette Abela Baldacchino über den Gegenstand der Aussprache und Ana Gomes mit einer persönlichen Bemerkung im Anschluss an die vorhergehende Wortmeldung von Carlos Coelho.

Es sprechen Štefan Füle (Mitglied der Kommission) und Dimitrios KourkoulasDimitrios Kourkoulas.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 110 Absatz 2 GO eingereichte Entschließungsanträge:

- Jean Lambert, Judith Sargentini, Raül Romeva i Rueda und Ulrike Lunacek im Namen der Verts/ALE-Fraktion zum Verkauf der Unionsbürgerschaft (2013/2995(RSP)) (B7-0015/2014);

- Jan Mulder, Renate Weber und Graham Watson im Namen der ALDE-Fraktion zum Verkauf der Unionsbürgerschaft (2013/2995(RSP)) (B7-0017/2014);

- Marie-Christine Vergiat, Alda Sousa und Marisa Matias im Namen der GUE/NGL-Fraktion zum Verkauf der Unionsbürgerschaft (2013/2995(RSP)) (B7-0028/2014);

- Manfred Weber, Véronique Mathieu Houillon, Wim van de Camp, Marco Scurria und Salvatore Iacolino im Namen der PPE-Fraktion zum Verkauf der Unionsbürgerschaft (2013/2995(RSP)) (B7-0029/2014);

- Timothy Kirkhope und Roberts Zīle im Namen der ECR-Fraktion zum Verkauf der Unionsbürgerschaft (2013/2995(RSP)) (B7-0030/2014);

- Kinga Göncz und Sylvie Guillaume im Namen der S&D-Fraktion zum Verkauf der Unionsbürgerschaft (2013/2995(RSP)) (B7-0031/2014).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.6 des Protokolls vom 16.1.2014


18. Fortschrittsbericht 2013 über Serbien – Prozess der europäischen Integration des Kosovo (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Fortschrittsbericht 2013 über Serbien (2013/2880(RSP)) – Prozess der europäischen Integration des Kosovo (2013/2881(RSP))

Dimitrios Kourkoulas Dimitrios Kourkoulas (amtierender Ratsvorsitzender) und Štefan Füle (Mitglied der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Jelko Kacin im Namen der ALDE-Fraktion, Ulrike Lunacek im Namen der Verts/ALE-Fraktion und György Schöpflin im Namen der PPE-Fraktion.

VORSITZ: Edward McMILLAN-SCOTT
Vizepräsident

Es sprechen Libor Rouček im Namen der S&D-Fraktion, Charles Tannock im Namen der ECR-Fraktion, Takis Hadjigeorgiou im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Bastiaan Belder im Namen der EFD-Fraktion, Andreas Mölzer, fraktionslos, Bernd Posselt, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Georgios Koumoutsakos beantwortet, Maria Eleni Koppa, Annemie Neyts-Uyttebroeck, Marije Cornelissen, Mirosław Piotrowski, Nikolaos Salavrakos, Krisztina Morvai, Elmar Brok, Pier Antonio Panzeri, Norica Nicolai, Lajos Bokros, Lorenzo Fontana, Eduard Kukan, Ana Gomes, Ivo Vajgl, Ruža Tomašić, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Davor Ivo Stier beantwortet, Krzysztof Lisek, Boris Zala, Paweł Zalewski, Roberto Gualtieri, Kinga Gál, Tanja Fajon, Othmar Karas, Kinga Göncz, Davor Ivo Stier, Marusya Lyubcheva, Csaba Sógor, Tonino Picula und Nadezhda Neynsky.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Dubravka Šuica, Izaskun Bilbao Barandica, Charalampos Angourakis, Andrej Plenković, Nikola Vuljanić, Jaroslav Paška, Anna Ibrisagic und Eija-Riitta Korhola.

Es sprechen Štefan Füle und Dimitrios KourkoulasDimitrios Kourkoulas.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 110 Absatz 2 GO eingereichte Entschließungsanträge:

-Jelko Kacin, im Namen des Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten zu dem Fortschrittsbericht über Serbien 2013 (2013/2880(RSP)) (B7-0006/2014).

- Ulrike Lunacek, im Namen des Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten zum Prozess der europäischen Integration des Kosovo (2013/2881(RSP)) (B7-0004/2014).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.7 des Protokolls vom 16.1.2014


19. Fortschrittsbericht 2012 über Island und die Aussichten nach den Wahlen (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Fortschrittsbericht 2012 über Island und die Aussichten nach den Wahlen (2013/2932(RSP))

Dimitrios KourkoulasDimitrios Kourkoulas (amtierender Ratsvorsitzender) und Štefan Füle (Mitglied der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Cristian Dan Preda im Namen der PPE-Fraktion und Göran Färm im Namen der S&D-Fraktion.

VORSITZ: Roberta ANGELILLI
Vizepräsidentin

Es sprechen Pat the Cope Gallagher im Namen der ALDE-Fraktion, Indrek Tarand im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Francisco José Millán Mon, Elena Băsescu und Andrej Plenković.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Eija-Riitta Korhola, Davor Ivo Stier und Tonino Picula.

Es sprechen Štefan Füle und Dimitrios KourkoulasDimitrios Kourkoulas.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 110 Absatz 2 GO eingereichter Entschließungsantrag:

- Cristian Dan Preda im Namen des Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten zum Fortschrittsbericht 2012 über Island und die Aussichten nach den Wahlen (2013/2932(RSP)) (B7-0005/2014).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.9 des Protokolls vom 16.1.2014.


20. Lage in Südsudan (Aussprache)

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Lage in Südsudan (2014/2512(RSP))

Dimitrios KourkoulasDimitrios Kourkoulas (amtierender Ratsvorsitzender) gibt die Erklärung im Namen von Catherine Ashton (Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik) ab.

Es sprechen Cristian Dan Preda im Namen der PPE-Fraktion, Véronique De Keyser im Namen der S&D-Fraktion, Louis Michel im Namen der ALDE-Fraktion, Charles Tannock im Namen der ECR-Fraktion, Sabine Lösing im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Mariya Gabriel, Ricardo Cortés Lastra und Ana Gomes.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Davor Ivo Stier, Elena Băsescu, Eija-Riitta Korhola, Tarja Cronberg und Marie-Christine Vergiat.

Es spricht Dimitrios Kourkoulas.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 110 Absatz 2 GO eingereichte Entschließungsanträge:

- Louis Michel, Niccolò Rinaldi, Graham Watson, Jelko Kacin, Liam Aylward, Marielle de Sarnez, Marietje Schaake, Sarah Ludford, Kristiina Ojuland, Hannu Takkula, Johannes Cornelis van Baalen und Robert Rochefort im Namen der ALDE-Fraktion zur Lage im Südsudan 2014/2512(RSP) (B7-0018/2014);

- Isabelle Durant, Judith Sargentini, Barbara Lochbihler, Jean-Jacob Bicep, Nicole Kiil-Nielsen, Raül Romeva i Rueda, Jean Lambert und Iñaki Irazabalbeitia Fernández im Namen der Verts/ALE-Fraktion zur Lage im Südsudan 2014/2512(RSP) (B7-0019/2014);

- Cristian Dan Preda, Filip Kaczmarek, Gay Mitchell, Davor Ivo Stier, Mariya Gabriel, Eija-Riitta Korhola, Tunne Kelam, Sergio Paolo Francesco Silvestris, Monica Luisa Macovei, Elena Băsescu, Eduard Kukan, Philippe Boulland, Arnaud Danjean, Roberta Angelilli, Sari Essayah und Joachim Zeller im Namen der PPE-Fraktion zur Lage im Südsudan 2014/2512(RSP) (B7-0020/2014);

- Charles Tannock, Ryszard Antoni Legutko und Ryszard Czarnecki im Namen der ECR-Fraktion zur Lage im Südsudan 2014/2512(RSP) (B7-0021/2014);

- Isabella Lövin, Willy Meyer, João Ferreira, Inês Cristina Zuber, Sabine Wils und Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion zur Lage im Südsudan 2014/2512(RSP) (B7-0022/2014);

- Véronique De Keyser, Ricardo Cortés Lastra, Ana Gomes, Norbert Neuser, Tanja Fajon, Liisa Jaakonsaari und Pino Arlacchi im Namen der S&D-Fraktion zur Lage im Südsudan 2014/2512(RSP) (B7-0032/2014).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.10 des Protokolls vom 16.1.2014


21. Aktualisierung des Freihandelsabkommens EU-Mexiko - Aktualisierung des Freihandelsabkommens EU-Chile (Aussprache)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000115/2013) von Vital Moreira und George Sabin Cutaş im Namen des Ausschusses für internationalen Handel an die Kommission: Modernisierung des Handelskapitels des Abkommens über wirtschaftliche Partnerschaft, politische Koordinierung und Zusammenarbeit zwischen der EU und Mexiko (2013/2818(RSP)) (B7-0101/2014)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000148/2013) von Vital Moreira und María Auxiliadora Correa Zamora im Namen des Ausschusses für internationalen Handel an die Kommission: EU-Chile: Handel und Handelsfragen in Bezug auf das Abkommen zur Gründung einer Assoziation zwischen der EG und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Chile andererseits (2013/2988(RSP)) (B7-0103/2014)

Vital Moreira erläutert die Anfragen.

Siim Kallas (Vizepräsident der Kommission) beantwortet die Anfragen.

Es sprechen José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra im Namen der PPE-Fraktion, George Sabin Cutaş im Namen der S&D-Fraktion, Franziska Keller im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Pablo Zalba Bidegain, Ricardo Cortés Lastra, António Fernando Correia de Campos und Nicole Sinclaire, fraktionslos.

Es spricht nach dem „catch the eye“-Verfahren Elena Băsescu.

Es spricht Siim Kallas.

Die Aussprache wird geschlossen.


22. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag wird festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 526.046/OJJE).


23. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 22.40 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Rainer Wieland

Generalsekretär

Vizepräsident


ANWESENHEITSLISTE

Unterzeichnet haben:

Abela Baldacchino, Agnew, Albrecht, Alfano, Allam, Alvaro, Alves, Andersdotter, Anderson, Andreasen, Andrés Barea, Andrieu, Andrikienė, Angelilli, Angourakis, Antinoro, Antonescu, Arias Echeverría, Arlacchi, Arsenis, Ashworth, Atkins, Attard-Montalto, Auconie, Audy, Ayala Sender, Aylward, Ayuso, van Baalen, Bach, Badia i Cutchet, Bagó, Balčytis, Baldassarre, Baldini, Balz, Balzani, Bánki, Barracciu, Bartolozzi, Băsescu, Bastos, Batten, Bauer, Bearder, Becker, Belder, Belet, Bélier, Benarab-Attou, Bendtsen, Bennahmias, Bennion, Berès, Berlato, Berman, Bertot, Besset, Bicep, Bielan, Bilbao Barandica, Binev, Bizzotto, Blinkevičiūtė, Bloom, Bodu, Böge, Bokros, Bonanini, Bonsignore, Borghezio, Borissov, Borsellino, Borys, Borzan, Boştinaru, Boulland, Bové, Bowles, Bozkurt, Bradbourn, Bratkowski, Breyer, Březina, Brok, Brons, Brzobohatá, Bullmann, Bušić, Bütikofer, Buzek, Cabrnoch, Cadec, Callanan, van de Camp, Campbell Bannerman, Cancian, Capoulas Santos, Caronna, Carvalho, Casa, Cashman, Casini, Caspary, Castex, del Castillo Vera, Cavada, Cercas, Češková, Chatzimarkakis, Chichester, Childers, Chountis, Christensen, Chrysogelos, Claeys, Clark, Cliveti, Cochet, Coelho, Cofferati, Collin-Langen, Comi, Corazza Bildt, Cornelissen, Correia de Campos, Cortés Lastra, Costa, Costello, Cottigny, Cramer, Creutzmann, Cronberg, Crowley, Cuschieri, Cutaş, Cymański, Czarnecki, van Dalen, Dăncilă, Danellis, Danjean, Dantin, (The Earl of) Dartmouth, Dati, Daul, David, Davies, De Angelis, De Backer, De Castro, Dehaene, De Keyser, Delli, Delvaux, De Martini, Demesmaeker, De Mita, de Sarnez, Désir, Deß, Deutsch, Deva, De Veyrac, Díaz de Mera García Consuegra, Dodds, Domenici, Donskis, Dorfmann, Droutsas, Duff, Durant, Dušek, Ehrenhauser, Eickhout, El Khadraoui, Enciu, Engel, Engström, Eppink, Ernst, Ertug, Essayah, Estaràs Ferragut, Estrela, Evans, Fajmon, Fajon, Falbr, Farage, Färm, Feio, Ferber, Fernandes, Ferreira Elisa, Ferreira João, Fidanza, Fisas Ayxela, Fjellner, Flasarová, Flašíková Beňová, Flautre, Fleckenstein, Florenz, Fontana, Ford, Foster, Fox, Fraga Estévez, Frigo, Gabriel, Gahler, Gál, Gallagher, Gáll-Pelcz, Garcés Ramón, García-Hierro Caraballo, Gardiazábal Rubial, Gardini, Gargani, Garriga Polledo, Gauzès, Gebhardt, Geier, Gerbrandy, Geringer de Oedenberg, Giegold, Gierek, Girling, Glante, Glattfelder, Godmanis, Goebbels, Goerens, Gollnisch, Gomes, Göncz, Goulard, de Grandes Pascual, Gräßle, Grèze, Griffin, Gróbarczyk, Groote, Grosch, Grossetête, Grzyb, Gualtieri, Guillaume, Gurmai, Gustafsson, Gutiérrez-Cortines, Gutiérrez Prieto, Gyürk, Hadjigeorgiou, Häfner, Hall, Handzlik, Hankiss, Hannan, Harbour, Harkin, Hartong, Hassi, Haug, Hedh, Hellvig, Helmer, Hénin, Herczog, Herranz García, Hibner, Higgins, Hirsch, Hoang Ngoc, Hohlmeier, Hökmark, Honeyball, Hortefeux, Howitt, Hübner, Hughes, Hyusmenova, Iacolino, Ibrisagic, Ilchev, Imbrasas, in 't Veld, Iotova, Iovine, Irazabalbeitia Fernández, Irigoyen Pérez, Iturgaiz Angulo, Ivan, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jadot, Jahr, Járóka, Jazłowiecka, Jędrzejewska, Jeggle, Jensen, Jiménez-Becerril Barrio, Johansson, Joly, de Jong, Jordan, Juvin, Kacin, Kaczmarek, Kadenbach, Kalfin, Kalinowski, Kalniete, Kamall, Kamiński, van der Kammen, Kammerevert, Karas, Karim, Kariņš, Kastler, Kazak, Kelam, Keller, Kelly, Kiil-Nielsen, Kirilov, Kirkhope, Klaß, Klinz, Klute, Koch, Koppa, Korhola, Kósa, Köstinger, Koumoutsakos, Kovács, Kovatchev, Kowal, Kozlík, Kozłowski, Kožušník, Krahmer, Kratsa-Tsagaropoulou, Krehl, Kreissl-Dörfler, Kuhn, Kukan, Kurski, Lamassoure, Lambert, Lamberts, Lambsdorff, Landsbergis, Lange, de Lange, Langen, Larsen-Jensen, La Via, Le Grip, Legutko, Lehne, Le Hyaric, Leichtfried, Leinen, Lepage, Le Pen Marine, Liberadzki, Lichtenberger, Liese, Liotard, Lisek, Lochbihler, Løkkegaard, Lope Fontagné, López Aguilar, López-Istúriz White, Lösing, Lövin, Ludford, Ludvigsson, Luhan, Łukacijewska, Lulling, Lunacek, Lyon, Lyubcheva, McAvan, McCarthy, McClarkin, McGuinness, McIntyre, McMillan-Scott, Macovei, Maletić, Malinov, Manders, Maňka, Mann, Marcinkiewicz, Marinescu, Martin David, Martin Hans-Peter, Martínez Martínez, Masip Hidalgo, Maštálka, Mastella, Matera, Mathieu Houillon, Matias, Mato Adrover, Matula, Mayer, Mayor Oreja, Mazej Kukovič, Mazzoni, Meissner, Mélenchon, Melo, Menéndez del Valle, Merkies, Messerschmidt, Mészáros, Metsola, Meyer, Michel, Michels, Migalski, Mikolášik, Milana, Millán Mon, Mirsky, Mitchell, Mizzi, Mölzer, Moraes, Moreira, Morganti, Morin-Chartier, Morkūnaitė-Mikulėnienė, Morvai, Mulder, Muñiz De Urquiza, Murphy, Muscardini, Mynář, Naranjo Escobar, Nattrass, Neuser, Neveďalová, Newton Dunn, Neynsky, Neyts-Uyttebroeck, Nicholson, Nicolai, Niculescu, Niebler, Nilsson, Nitras, Nuttall, Obermayr, Obiols, Ojuland, Olbrycht, Olejniczak, Omarjee, Oomen-Ruijten, Ortiz Vilella, Őry, Oviir, Pack, Padar, Paksas, Paleckis, Paliadeli, Pallone, Panayotov, Panayotova, Panzeri, Papanikolaou, Pargneaux, Parvanova, Paşcu, Paška, Patrão Neves, Patriciello, Paulsen, Perelló Rodríguez, Peterle, Petrović Jakovina, Picula, Pieper, Pietikäinen, Piotrowski, Pirillo, Pirker, Pitsillides, Pittella, Plenković, Poc, Podimata, Poręba, Posselt, Pöttering, Poupakis, Preda, Prendergast, Prodi, Protasiewicz, Proust, Quisthoudt-Rowohl, Rangel, Ransdorf, Rapkay, Rapti, Regner, Reimers, Repo, Reul, Riera Madurell, Rinaldi, Riquet, Rivasi, Rivellini, Roatta, Rochefort, Rodust, Rohde, Roithová, Romero López, Romeva i Rueda, Ronzulli, Rosbach, Rossi, Roth-Behrendt, Rouček, Rübig, Rubiks, Rühle, Šadurskis, Saïfi, Salafranca Sánchez-Neyra, Salavrakos, Salvini, Sánchez Presedo, Sargentini, Sarvamaa, Saryusz-Wolski, Saudargas, Savisaar-Toomast, Schaake, Schaldemose, Schlyter, Schmidt, Schnellhardt, Schnieber-Jastram, Scholz, Schöpflin, Schroedter, Schulz Martin, Schulz Werner, Schwab, Scottà, Scurria, Sedó i Alabart, Seeber, Sehnalová, Senyszyn, Siekierski, Silaghi, Silvestris, Simon, Simpson, Sinclaire, Sippel, Siwiec, Skinner, Skrzydlewska, Skylakakis, Smith, Smolková, Sógor, Sommer, Søndergaard, Sonik, Sophocleous, Sosa Wagner, Sousa, Speroni, Stadler, Staes, Šťastný, Stauner, Stavrakakis, Steinruck, Stevenson, Stier, Stihler, van der Stoep, Stolojan, Stoyanov, Strejček, Striffler, Sturdy, Šuica, Surján, Svensson, Swinburne, Swoboda, Szájer, Szegedi, Szymański, Tabajdi, Takkula, Tănăsescu, Tannock, Tarabella, Tarand, Tatarella, Taylor Keith, Taylor Rebecca, Teixeira, Terho, Thein, Theocharous, Theurer, Thomas, Thomsen, Thun und Hohenstein, Thyssen, Ţicău, Tirolien, Toia, Tőkés, Tomaševski, Tomašić, Torvalds, Tošenovský, Toussas, Trautmann, Trematerra, Tremosa i Balcells, Triantaphyllides, Trüpel, Turmes, Turunen, Tzavela, Uggias, Ulmer, Ulvskog, Ungureanu, Urutchev, Vaidere, Vajgl, Vălean, Valjalo, Van Brempt, Vanhecke, Van Orden, Vattimo, Vaughan, Vergiat, Vergnaud, Verheyen, Vidal-Quadras, de Villiers, Vlasák, Vlasto, Voss, Vuljanić, Wałęsa, Watson, Weber Henri, Weber Manfred, Weber Renate, Weidenholzer, Weiler, Werthmann, Wieland, Wikström, Willmott, Wils, Winkler Hermann, Winkler Iuliu, Włosowicz, Wojciechowski, Wortmann-Kool, Yáñez-Barnuevo García, Yannakoudakis, Záborská, Zala, Zalba Bidegain, Zaleski, Zalewski, Zamfirescu, Zanicchi, Zanoni, Ždanoka, Zeller, Zemke, Zéribi, Zijlstra, Zīle, Zimmer, Ziobro, Zuber, Zver, Zwiefka

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen