Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2014/2516(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B7-0034/2014

Aussprachen :

PV 16/01/2014 - 12.2
CRE 16/01/2014 - 12.2

Abstimmungen :

PV 16/01/2014 - 13.2

Angenommene Texte :

P7_TA(2014)0045

Protokoll
Donnerstag, 16. Januar 2014 - Straßburg

12.2. Jüngste Wahlen in Bangladesch
CRE

Entschließungsanträge B7-0034/2014, B7-0036/2014, B7-0037/2014, B7-0038/2014, B7-0040/2014 und B7-0041/2014 (2014/2516(RSP))

Tarja Cronberg, Paweł Robert Kowal, Véronique De Keyser, Phil Bennion, Charles Tannock, der zur Wortmeldung seines Vorredners eine Klarstellung anbringt, Alda Sousa und Filip Kaczmarek, die die Entschließungsanträge erläutern.

Es sprechen Bernd Posselt im Namen der PPE-Fraktion, Mitro Repo im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Czarnecki im Namen der ECR-Fraktion, Jaroslav Paška im Namen der EFD-Fraktion, Eduard Kukan und Laima Liucija Andrikienė.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Jolanta Emilia Hibner und Lidia Joanna Geringer de Oedenberg.

Es spricht Marek Henryk Migalski zum Catch-the-eye-Verfahren. (Der Präsident weist auf die diesbezüglich geltenden Bestimmungen hin.)

Es spricht Siim Kallas (Vizepräsident der Kommission).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 13.2 des Protokolls vom 16.1.2014.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen