Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Montag, 3. Februar 2014 - Straßburg

12. Arbeitsplan

Nach der Tagesordnung folgt die Festlegung des Arbeitsplans.

Der endgültige Entwurf der Tagesordnung für die Februar-I-Tagung 2014 (PE 527.823/PDOJ) ist verteilt worden. Folgende Änderungen wurden beantragt (Artikel 140 GO):

Montag, Dienstag, Mittwoch

Keine Änderung.

Donnerstag

Im Anschluss an Konsultationen mit den Fraktionen schlägt der Präsident folgende Änderungen an der Tagesordnung für Donnerstagvormittag vor:

Beginn der Sitzung um 8.30 Uhr statt um 9.00 Uhr.

8.30 – 11.00 Uhr:

- Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000029/2014): Abschaffung der Genitalverstümmelungen bei Frauen und Mädchen (2014/2511(RSP)) (B7-0106/2014)

- Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000016/2014): NAIADES II - ein Aktionsprogramm zur Unterstützung der Binnenschifffahrt (2013/3002(RSP)) (B7-0104/2014)

11.00 – 11.50 Uhr:

Aussprache über die Festlegung einheitlicher Vorschriften und eines einheitlichen Verfahrens für die Abwicklung von Kreditinstituten und bestimmten Wertpapierfirmen im Rahmen eines einheitlichen Abwicklungsmechanismus und eines einheitlichen Bankenabwicklungsfonds (mit Rednerrunde der Fraktionssprecher).

Diese Änderungen der Tagesordnung für Donnerstagvormittag werden angenommen.

°
° ° °

Der Arbeitsplan ist somit festgelegt.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen