Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2014/2724(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B8-0066/2014

Aussprachen :

Abstimmungen :

PV 17/07/2014 - 10.9

Angenommene Texte :

P8_TA(2014)0013

Protokoll
Donnerstag, 17. Juli 2014 - Straßburg

10.9. Verbrechen der Aggression (Abstimmung)
CRE

Entschließungsanträge B8-0065/2014, B8-0066/2014, B8-0067/2014, B8-0068/2014, B8-0069/2014 und B8-0070/2014

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG B8-0065/2014

Abgelehnt

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B8-0066/2014

(anstelle von B8-0066/2014, B8-0067/2014, B8-0068/2014, B8-0069/2014 und B8-0070/2014):

eingereicht von den Mitgliedern:

Andrzej Grzyb, Cristian Dan Preda, Godelieve Quisthoudt-Rowohl, Monica Macovei, Eduard Kukan und László Tőkés im Namen der PPE-Fraktion;

Pier Antonio Panzeri, Elena Valenciano Martínez-Orozco, Josef Weidenholzer, Ana Gomes, David Martin und Richard Howitt im Namen der S&D-Fraktion;

Marietje Schaake, Marielle de Sarnez, Louis Michel, Jean-Marie Cavada, Izaskun Bilbao Barandica, Alexander Graf Lambsdorff, Fernando Maura Barandiarán, Charles Goerens, Ramon Tremosa i Balcells und Annemie Neyts-Uyttebroeck im Namen der ALDE-Fraktion;

Helmut Scholz und Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

Barbara Lochbihler und Judith Sargentini im Namen der Verts/ALE-Fraktion

Angenommen (P8_TA(2014)0013)

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen