Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Dienstag, 13. Januar 2015 - Straßburg

5. Bilanz des italienischen Ratsvorsitzes (Aussprache)
Ausführlicher Sitzungsbericht

Erklärungen des Rates und der Kommission: Bilanz des italienischen Ratsvorsitzes (2014/2855(RSP))

Matteo Renzi (amtierender Ratsvorsitzender) und Jean-Claude Juncker (Präsident der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, Gianni Pittella im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Antoni Legutko im Namen der ECR-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Curzio Maltese im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Rebecca Harms im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marco Zullo im Namen der EFDD-Fraktion, Matteo Salvini, fraktionslos und Herbert Reul.

VORSITZ: Antonio TAJANI
Vizepräsident

Es sprechen Bill Etheridge, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Herbert Reul zu stellen, der die Frage beantwortet, Elisa Ferreira, Ivan Jakovčić, Eleonora Forenza, Alain Lamassoure, der auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von David Coburn und Giulia Moi beantwortet, Roberto Gualtieri, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Mara Bizzotto beantwortet, Fredrick Federley, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria Grapini beantwortet, Elisabetta Gardini, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Mercedes Bresso beantwortet, Jörg Leichtfried, Cecilia Wikström, Luis de Grandes Pascual, Olga Sehnalová, Mariya Gabriel, Marc Tarabella, Massimiliano Salini, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Marco Valli beantwortet, Nicola Danti und Boris Zala.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Marek Jurek, Silvia Costa, Paloma López Bermejo, Fabio Massimo Castaldo und Mario Borghezio.

Es sprechen Matteo Renzi und Jean-Claude Juncker.

Die Aussprache wird geschlossen.

VORSITZ: Adina-Ioana VĂLEAN
Vizepräsidentin

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen