Index 
Protokoll
PDF 268kWORD 175k
Dienstag, 10. Februar 2015 - Straßburg
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)
 3.Initiativen bezüglich der Streikrecht-Debatte in der Internationalen Arbeitsorganisation (Aussprache)
 4.Europäische Jugendinitiative (Änderung der ESF-Verordnung) (Aussprache)
 5.Förderung der finanziellen Beteiligung der Arbeitnehmer (Aussprache)
 6.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 7.Grenzüberschreitender Austausch von Informationen über die Straßenverkehrssicherheit gefährdende Verkehrsdelikte ***I (Aussprache)
 8.Lage in der Demokratischen Republik Kongo (Aussprache)
 9.Mangel an Finanzmitteln für das UNRWA (Aussprache)
 10.Berichtigung (Artikel 231 der Geschäftsordnung)
 11.Lage in der Ukraine (Aussprache)
 12.Konferenz der Vertragsparteien zur Überprüfung des Vertrags über die Nichtverbreitung von Kernwaffen (NVV) 2015 (Aussprache)
 13.Die Arbeit der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU (Aussprache)
 14.Zusammensetzung des Parlaments
 15.Zusammensetzung der interparlamentarischen Delegationen
 16.Null Toleranz gegenüber Genitalverstümmelungen bei Frauen (Aussprache)
 17.Beitritt Gabuns zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Andorras zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt der Seychellen zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt der Russischen Föderation zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Albaniens zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Singapurs zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Marokkos zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Armeniens zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * (Aussprache)
 18.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 19.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE


VORSITZ: Ildikó GÁLL-PELCZ
Vizepräsidentin

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 9.00 Uhr eröffnet.

°
° ° °

Es sprechen Alessandra Mussolini zum 10. Jahrestag des Tags des Gedenkens an die Opfer der Foibe-Massaker und des julischen und dalmatischen Exodus und Ivan Jakovčić zu dieser Rede.


2. Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)

Folgende Mitglieder oder Fraktionen haben gemäß Artikel 135 GO für folgende Entschließungsanträge Anträge auf eine solche Aussprache eingereicht:

I.   Burundi: der Fall Bob Rugurika (2015/2561(RSP))

– Judith Sargentini, Maria Heubuch, Heidi Hautala, Jordi Sebastià, Bart Staes, Michèle Rivasi, Barbara Lochbihler, Ernest Urtasun, Bodil Valero und Davor Škrlec im Namen der Verts/ALE-Fraktion zu Burundi, insbesondere zum Fall Bob Rugurika (B8-0144/2015);

– Charles Tannock, Mark Demesmaeker, Jan Zahradil, Ryszard Czarnecki und Ruža Tomašić im Namen der ECR-Fraktion zu Burundi, insbesondere zum Fall Bob Rugurika (B8-0146/2015);

– Javier Nart, Ramon Tremosa i Balcells, Fernando Maura Barandiarán, Ivo Vajgl, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Marielle de Sarnez, Pavel Telička, Juan Carlos Girauta Vidal, Izaskun Bilbao Barandica, Gérard Deprez, Beatriz Becerra Basterrechea, Ivan Jakovčić, Louis Michel, Marietje Schaake, Ilhan Kyuchyuk, Petras Auštrevičius, Kaja Kallas, Robert Rochefort, Jozo Radoš und Johannes Cornelis van Baalen im Namen der ALDE-Fraktion zu Burundi: der Fall Bob Rugurika (B8-0148/2015);

– Fabio Massimo Castaldo, Ignazio Corrao, Laura Agea, Rosa D'Amato, Dario Tamburrano und Piernicola Pedicini im Namen der EFDD-Fraktion zu Burundi, der willkürlichen Festnahme und Inhaftierung des Journalisten und Menschenrechtsverteidigers Bob Rugurika (B8-0152/2015);

– Marie-Christine Vergiat, Malin Björk, Merja Kyllönen, Martina Michels, Younous Omarjee, Sofia Sakorafa, Kostas Chrysogonos und Patrick Le Hyaric im Namen der GUE/NGL-Fraktion zu Burundi: der Fall Bob Rugurika (B8-0154/2015);

– Josef Weidenholzer, Victor Boştinaru, Richard Howitt, Pier Antonio Panzeri, Kashetu Kyenge, Elena Valenciano, Enrico Gasbarra, Marlene Mizzi, Kati Piri, Ana Gomes, Krystyna Łybacka, Michela Giuffrida, Nikos Androulakis, Liisa Jaakonsaari, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Andi Cristea, Claudia Tapardel, Vilija Blinkevičiūtė, Goffredo Maria Bettini, Neena Gill, Miriam Dalli, Tonino Picula, Victor Negrescu, Viorica Dăncilă, Maria Arena, Luigi Morgano, Marc Tarabella, Nicola Caputo, Doru-Claudian Frunzulică und Biljana Borzan im Namen der S&D-Fraktion zu Burundi: der Fall Bob Rugurika (B8-0160/2015);

– Cristian Dan Preda, Maurice Ponga, Davor Ivo Stier, Bogdan Brunon Wenta, Mariya Gabriel, Giovanni La Via, Lara Comi, Tunne Kelam, Jiří Pospíšil, Dubravka Šuica, Pavel Svoboda, Stanislav Polčák, Francesc Gambús, Jaromír Štětina, Tomáš Zdechovský, Jeroen Lenaers, Marijana Petir, Andrej Plenković, Joachim Zeller, Franck Proust, Ivan Štefanec, Seán Kelly, David McAllister, Claude Rolin, József Nagy und Monica Macovei im Namen der PPE-Fraktion zu Burundi, insbesondere zum Fall Bob Rugurika (B8-0163/2015).

II.   Saudi-Arabien: der Fall Raif Badawi (2015/2550(RSP))

– Barbara Lochbihler, Alyn Smith, Yannick Jadot, Ernest Urtasun, Helga Trüpel, Bart Staes, Ulrike Lunacek, Igor Šoltes, Jean Lambert, José Bové, Bodil Valero, Margrete Auken, Reinhard Bütikofer, Pascal Durand, Molly Scott Cato, Karima Delli, Ernest Maragall, Tamás Meszerics und Davor Škrlec im Namen der Verts/ALE-Fraktion zu Saudi-Arabien: der Fall Raif Badawi (B8-0143/2015);

– Charles Tannock, Ruža Tomašić, Valdemar Tomaševski, Beatrix von Storch und Ryszard Czarnecki im Namen der ECR-Fraktion zu Saudi-Arabien: der Fall Raif Badawi (B8-0145/2015);

– Marietje Schaake, Robert Rochefort, Fernando Maura Barandiarán, Ramon Tremosa i Balcells, Ilhan Kyuchyuk, Ivo Vajgl, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Marielle de Sarnez, Beatriz Becerra Basterrechea, Pavel Telička, Juan Carlos Girauta Vidal, Fredrick Federley, Kaja Kallas, Petras Auštrevičius, Hilde Vautmans, Ivan Jakovčić, Jozo Radoš, Johannes Cornelis van Baalen, Izaskun Bilbao Barandica, Filiz Hyusmenova, Gérard Deprez, Louis Michel, Martina Dlabajová und Dita Charanzová im Namen der ALDE-Fraktion zu Saudi-Arabien: der Fall Raif Badawi (B8-0147/2015);

– Ignazio Corrao, Rosa D'Amato, Tiziana Beghin, Laura Agea, Marco Valli, Fabio Massimo Castaldo, Dario Tamburrano und Piernicola Pedicini im Namen der EFDD-Fraktion zu Saudi-Arabien: der Fall Raif Badawi (B8-0149/2015);

– Javier Couso Permuy, Malin Björk, Marie-Christine Vergiat, Ángela Vallina, Marisa Matias, João Ferreira, Inês Cristina Zuber, Miguel Viegas, Fabio De Masi, Younous Omarjee, Lidia Senra Rodríguez, Marina Albiol Guzmán, Paloma López Bermejo, Neoklis Sylikiotis, Martina Michels, Sabine Lösing, Sofia Sakorafa, Kostas Chrysogonos, Patrick Le Hyaric und Kateřina Konečná im Namen der GUE/NGL-Fraktion zu Saudi-Arabien: der Fall Raif Badawi (B8-0151/2015);

– Josef Weidenholzer, Victor Boştinaru, Elena Valenciano, Richard Howitt, Ana Gomes, Alessia Maria Mosca, Michela Giuffrida, Kashetu Kyenge, Nikos Androulakis, Liisa Jaakonsaari, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Krystyna Łybacka, Vilija Blinkevičiūtė, Tonino Picula, Goffredo Maria Bettini, Miroslav Poche, Biljana Borzan, Victor Negrescu, Viorica Dăncilă, Marlene Mizzi, Luigi Morgano, Pier Antonio Panzeri, Marc Tarabella, Enrico Gasbarra, Kati Piri, Nicola Caputo, Doru-Claudian Frunzulică und Miriam Dalli im Namen der S&D-Fraktion zum Fall Raif Badawi, Saudi-Arabien (B8-0158/2015);

– Cristian Dan Preda, Davor Ivo Stier, Bogdan Brunon Wenta, Giovanni La Via, Lara Comi, Tunne Kelam, Jiří Pospíšil, Dubravka Šuica, Pavel Svoboda, Stanislav Polčák, Francesc Gambús, Csaba Sógor, Jaromír Štětina, Jarosław Wałęsa, Tomáš Zdechovský, Jeroen Lenaers, Marijana Petir, Andrej Plenković, Franck Proust, Joachim Zeller, Ivan Štefanec, Seán Kelly, Michaela Šojdrová, Claude Rolin, József Nagy und Monica Macovei im Namen der PPE-Fraktion zu Saudi-Arabien: der Fall Raif Badawi (B8-0162/2015).

III.   Massengräber der Vermissten von Assia im Dorf Ornithi im besetzten Teil Zyperns (2015/2551(RSP))

– Ska Keller, Ernest Urtasun und Davor Škrlec im Namen der Verts/ALE-Fraktion zu den Massengräbern des Dorfs Ornithi – im besetzten Teil Zyperns – mit Überresten als verschwunden geltender Menschen aus Assia (B8-0150/2015);

– Charles Tannock, Valdemar Tomaševski, Ruža Tomašić und Notis Marias im Namen der ECR-Fraktion zu den Massengräbern des Dorfs Ornithi – im besetzten Teil Zyperns – mit Überresten als verschwunden geltender Menschen aus Assia (B8-0153/2015);

– Marietje Schaake, Fernando Maura Barandiarán, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Cecilia Wikström, Ramon Tremosa i Balcells, Juan Carlos Girauta Vidal, Gérard Deprez, Beatriz Becerra Basterrechea, Ivan Jakovčić, Louis Michel, Hilde Vautmans, Marielle de Sarnez, Johannes Cornelis van Baalen und Izaskun Bilbao Barandica im Namen der ALDE-Fraktion zu den Massengräbern des Dorfs Ornithi – im besetzten Teil Zyperns – mit Überresten als verschwunden geltender Menschen aus Assia (B8-0155/2015);

– Laura Ferrara, Ignazio Corrao, Fabio Massimo Castaldo, Tiziana Beghin, Rosa D'Amato, Dario Tamburrano, Piernicola Pedicini und Rolandas Paksas im Namen der EFDD-Fraktion zu den Massengräbern des Dorfs Ornithi – im besetzten Teil Zyperns – mit Überresten als verschwunden geltender Menschen aus Assia (B8-0156/2015);

– Takis Hadjigeorgiou, Neoklis Sylikiotis, Malin Björk, Marina Albiol Guzmán, Javier Couso Permuy, Marie-Christine Vergiat, Merja Kyllönen, João Ferreira, Inês Cristina Zuber, Miguel Viegas, Sabine Lösing, Martina Michels, Marisa Matias, Ángela Vallina, Lidia Senra Rodríguez, Paloma López Bermejo, Gabriele Zimmer, Sofia Sakorafa, Emmanouil Glezos, Dimitrios Papadimoulis, Kostas Chrysogonos, Kateřina Konečná und Kostadinka Kuneva im Namen der GUE/NGL-Fraktion zu den Massengräbern des Dorfs Ornithi – im besetzten Teil Zyperns – mit Überresten als verschwunden geltender Menschen aus Assia (B8-0157/2015);

– Josef Weidenholzer, Michela Giuffrida, Kashetu Kyenge, Nikos Androulakis, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Krystyna Łybacka, Vilija Blinkevičiūtė, Demetris Papadakis, Costas Mavrides, Miroslav Poche, Victor Negrescu, Viorica Dăncilă, Luigi Morgano, Nicola Caputo, Enrico Gasbarra, Doru-Claudian Frunzulică und Biljana Borzan im Namen der S&D-Fraktion zu den Massengräbern des Dorfs Ornithi – im besetzten Teil Zyperns – mit Überresten als verschwunden geltender Menschen aus Assia (B8-0159/2015);

– Cristian Dan Preda, Eleni Theocharous, Lefteris Christoforou, Jiří Pospíšil, Davor Ivo Stier, Bogdan Brunon Wenta, Giovanni La Via, Lara Comi, Tunne Kelam, Dubravka Šuica, Pavel Svoboda, Stanislav Polčák, Francesc Gambús, Inese Vaidere, Jaromír Štětina, Jarosław Wałęsa, Tomáš Zdechovský, Jeroen Lenaers, Marijana Petir, Andrej Plenković, Joachim Zeller, Franck Proust, Ivan Štefanec, Seán Kelly, Michaela Šojdrová, Claude Rolin, József Nagy und Monica Macovei im Namen der PPE-Fraktion zu den Massengräbern des Dorfs Ornithi – im besetzten Teil Zyperns – mit Überresten als verschwunden geltender Menschen aus Assia (B8-0161/2015).

Die Redezeit wird gemäß Artikel 162 GO aufgeteilt.


3. Initiativen bezüglich der Streikrecht-Debatte in der Internationalen Arbeitsorganisation (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Initiativen bezüglich der Streikrecht-Debatte in der Internationalen Arbeitsorganisation (2015/2553(RSP))

Marianne Thyssen (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Claude Rolin im Namen der PPE-Fraktion, Jutta Steinruck im Namen der S&D-Fraktion, Helga Stevens im Namen der ECR-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria Grapini beantwortet, Marian Harkin im Namen der ALDE-Fraktion, Kostas Chrysogonos im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jean Lambert im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Laura Agea im Namen der EFDD-Fraktion, Sotirios Zarianopoulos, fraktionslos, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Lampros Fountoulis beantwortet, Jiří Pospíšil, Agnes Jongerius, Tania González Peñas, Jane Collins, Edouard Martin, Neoklis Sylikiotis, Ole Christensen, Helmut Scholz, Marita Ulvskog, Miguel Viegas, Jude Kirton-Darling, Josu Juaristi Abaunz, Sergio Gaetano Cofferati, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von António Marinho e Pinto beantwortet, Guillaume Balas, Sergio Gutiérrez Prieto und Vilija Blinkevičiūtė.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Danuta Jazłowiecka, Marc Tarabella, Ivan Jakovčić, Paloma López Bermejo, Sofia Ribeiro, Jonás Fernández, António Marinho e Pinto, Emmanouil Glezos, Tibor Szanyi und Maria Grapini.

Es spricht Marianne Thyssen.

Die Aussprache wird geschlossen.


4. Europäische Jugendinitiative (Änderung der ESF-Verordnung) (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Europäische Jugendinitiative (Änderung der ESF-Verordnung) (2015/2554(RSP))

Marianne Thyssen (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Lara Comi im Namen der PPE-Fraktion, Jutta Steinruck im Namen der S&D-Fraktion, Jana Žitňanská im Namen der ECR-Fraktion, Martina Dlabajová im Namen der ALDE-Fraktion, Patrick Le Hyaric im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Terry Reintke im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Jane Collins im Namen der EFDD-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Liisa Jaakonsaari beantwortet, Steeve Briois, fraktionslos, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Victor Negrescu beantwortet, Elisabeth Morin-Chartier, die auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von Dubravka Šuica und Bronis Ropė beantwortet, Maria João Rodrigues, Helga Stevens, Marian Harkin, Paloma López Bermejo, Karima Delli, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tomáš Zdechovský beantwortet, und Mara Bizzotto.

VORSITZ: Ryszard CZARNECKI
Vizepräsident

Es sprechen Brando Benifei, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Mara Bizzotto zu stellen, die die Frage beantwortet, Verónica Lope Fontagné, Javi López, Richard Sulík, Enrique Calvet Chambon, Ernest Urtasun, Dominique Bilde, Tom Vandenkendelaere, Brando Benifei, Notis Marias, Jean Arthuis, Danuta Jazłowiecka, Marita Ulvskog, Ruža Tomašić, Izaskun Bilbao Barandica, Siegfried Mureşan, Vilija Blinkevičiūtė, Cláudia Monteiro de Aguiar, Krystyna Łybacka, Stanislav Polčák, Agnes Jongerius, Michaela Šojdrová, Glenis Willmott, Eider Gardiazabal Rubial, Maria Arena, Georgi Pirinski, Elena Gentile, Richard Howitt und Lynn Boylan.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Dubravka Šuica, Liisa Jaakonsaari, Angel Dzhambazki, António Marinho e Pinto, Lidia Senra Rodríguez, Bill Etheridge, Milan Zver, Tibor Szanyi, José Inácio Faria, Tania González Peñas und Andrey Novakov.

Es spricht Marianne Thyssen.

Die Aussprache wird geschlossen.

Es spricht Seán Kelly zum Catch-the-eye-Verfahren (der Präsident präzisiert die angewandten Kriterien).


5. Förderung der finanziellen Beteiligung der Arbeitnehmer (Aussprache)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000002/2015) von Marita Ulvskog im Namen des EMPL-Ausschusses an die Kommission: Förderung der Mitarbeiterbeteiligung (2014/2987(RSP)) (B8-0103/2015)

Marita Ulvskog erläutert die Anfrage.

Věra Jourová (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Jeroen Lenaers im Namen der PPE-Fraktion, Jutta Steinruck im Namen der S&D-Fraktion, Anthea McIntyre im Namen der ECR-Fraktion, Ulla Tørnæs im Namen der ALDE-Fraktion, Tiziana Beghin im Namen der EFDD-Fraktion, Lampros Fountoulis, fraktionslos, Sven Schulze, Brando Benifei, Ruža Tomašić, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ivan Jakovčić beantwortet, Marian Harkin, Joëlle Mélin, Ádám Kósa, Beatrix von Storch, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bronis Ropė beantwortet, Izaskun Bilbao Barandica, Danuta Jazłowiecka, Romana Tomc, Remo Sernagiotto, Theodor Dumitru Stolojan, Adam Szejnfeld und Francesc Gambús.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Franc Bogovič, Neena Gill, Notis Marias, Ivan Jakovčić, Inês Cristina Zuber, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Adam Szejnfeld beantwortet, Igor Šoltes und Sergio Gaetano Cofferati.

Es spricht Věra Jourová.

Die Aussprache wird geschlossen.


(Die Sitzung wird von 13.35 Uhr bis 15.00 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: Adina-Ioana VĂLEAN
Vizepräsidentin

6. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


7. Grenzüberschreitender Austausch von Informationen über die Straßenverkehrssicherheit gefährdende Verkehrsdelikte ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Erleichterung des grenzüberschreitenden Austauschs von Informationen über die Straßenverkehrssicherheit gefährdende Verkehrsdelikte [COM(2014)0476 - C8-0113/2014 - 2014/0218(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatterin: Inés Ayala Sender (A8-0001/2015)

Inés Ayala Sender erläutert den Bericht.

Es spricht Violeta Bulc (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Georges Bach im Namen der PPE-Fraktion, Ismail Ertug im Namen der S&D-Fraktion, Peter van Dalen im Namen der ECR-Fraktion, Izaskun Bilbao Barandica im Namen der ALDE-Fraktion, Merja Kyllönen im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Bas Eickhout im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Peter Lundgren im Namen der EFDD-Fraktion, Sylvie Goddyn, fraktionslos, Wim van de Camp, Lucy Anderson, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bronis Ropė beantwortet, Kosma Złotowski, Dominique Riquet, Jill Seymour, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Matt Carthy beantwortet, Georg Mayer, Dieter-Lebrecht Koch, Isabella De Monte, Gesine Meissner, Bruno Gollnisch, Deirdre Clune, Olga Sehnalová, Elżbieta Katarzyna Łukacijewska und Dubravka Šuica.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Claudia Tapardel, Notis Marias, Ivan Jakovčić, Miguel Viegas, Igor Šoltes und Nicola Caputo.

Es sprechen Violeta Bulc und Inés Ayala Sender.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.15 des Protokolls vom 11.2.2015.


8. Lage in der Demokratischen Republik Kongo (Aussprache)

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Lage in der Demokratischen Republik Kongo (2015/2552(RSP))

Federica Mogherini (Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Davor Ivo Stier im Namen der PPE-Fraktion, Kashetu Kyenge im Namen der S&D-Fraktion, Louis Michel im Namen der ALDE-Fraktion, Lidia Senra Rodríguez im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Judith Sargentini im Namen der Verts/ALE-Fraktion, James Carver im Namen der EFDD-Fraktion, Mariya Gabriel, Maria Arena, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Elena Valenciano, Enrique Guerrero Salom und Doru-Claudian Frunzulică.

VORSITZ: Rainer WIELAND
Vizepräsident

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Notis Marias, Ivan Jakovčić, Michèle Rivasi, Fabio Massimo Castaldo und Gianluca Buonanno.

Es spricht Federica Mogherini.

Die Aussprache wird geschlossen.


9. Mangel an Finanzmitteln für das UNRWA (Aussprache)

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Mangel an Finanzmitteln für das UNRWA (2015/2563(RSP))

Johannes Hahn (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab im Namen des Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik.

Es sprechen Mariya Gabriel im Namen der PPE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Margrete Auken beantwortet, Victor Boştinaru im Namen der S&D-Fraktion, Anders Primdahl Vistisen im Namen der ECR-Fraktion, Fernando Maura Barandiarán im Namen der ALDE-Fraktion, Martina Anderson im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Margrete Auken im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Fabio Massimo Castaldo im Namen der EFDD-Fraktion, Eleftherios Synadinos, fraktionslos, Davor Ivo Stier, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ivan Jakovčić beantwortet, Enrique Guerrero Salom, Ivo Vajgl, Neoklis Sylikiotis, Arne Lietz, Javier Nart, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Arne Gericke beantwortet, Patrick Le Hyaric, Richard Howitt, Eider Gardiazabal Rubial und Marita Ulvskog.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Franc Bogovič, Nicola Caputo, Josu Juaristi Abaunz und Ignazio Corrao.

Es spricht Johannes Hahn.

Die Aussprache wird geschlossen.


10. Berichtigung (Artikel 231 der Geschäftsordnung)

Die Berichtigung (P8_TA-PROV(2015)0004(COR01)) wurde gestern im Plenum bekannt gegeben (Punkt 4 des Protokolls vom 9.2.2015).

Da weder eine Fraktion noch mindestens 40 Mitglieder beantragt haben, dass sie zur Abstimmung gestellt wird (Artikel 231 Absatz 4 GO), gilt diese Berichtigung als angenommen.

(Die Sitzung wird für einige Augenblicke unterbrochen)


11. Lage in der Ukraine (Aussprache)

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Lage in der Ukraine (2015/2560(RSP))

Federica Mogherini (Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Jacek Saryusz-Wolski im Namen der PPE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ioan Mircea Paşcu beantwortet, Knut Fleckenstein im Namen der S&D-Fraktion, Charles Tannock im Namen der ECR-Fraktion und Johannes Cornelis van Baalen im Namen der ALDE-Fraktion.

VORSITZ: Ioan Mircea PAŞCU
Vizepräsident

Es sprechen Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Rebecca Harms im Namen der Verts/ALE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Gianluca Buonanno beantwortet, Valentinas Mazuronis im Namen der EFDD-Fraktion, Georgios Epitideios, fraktionslos, Cristian Dan Preda, Victor Boştinaru, Andrzej Duda, Petras Auštrevičius, Miloslav Ransdorf, Heidi Hautala, Mario Borghezio, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Róża Gräfin von Thun und Hohenstein beantwortet, Elmar Brok, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Doru-Claudian Frunzulică beantwortet, Tonino Picula, Mark Demesmaeker, Ivo Vajgl, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Marek Jurek beantwortet, Reinhard Bütikofer, Jean-Luc Schaffhauser, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Kazimierz Michał Ujazdowski beantwortet, Andrej Plenković, der auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von William (The Earl of) Dartmouth und Ivan Jakovčić beantwortet, Tibor Szanyi, Zdzisław Krasnodębski, Kaja Kallas, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Dariusz Rosati beantwortet, Peter Eriksson, Aymeric Chauprade, Sandra Kalniete, Andi Cristea, Marek Jurek, Nicolas Bay, Andrea Bocskor, Richard Howitt, Jaromír Štětina, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Beatriz Becerra Basterrechea beantwortet, Marju Lauristin, Jo Leinen, Eugen Freund und Jean-Luc Schaffhauser, Letzterer zu den Ausführungen von Eugen Freund.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Anna Záborská, Doru-Claudian Frunzulică, Angel Dzhambazki, Urmas Paet, Inês Cristina Zuber, Fabio Massimo Castaldo und Krisztina Morvai.

Es spricht Federica Mogherini.

Die Aussprache wird geschlossen.

(Die Sitzung wird von 19.25 Uhr bis 19.35 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: David-Maria SASSOLI
Vizepräsident


12. Konferenz der Vertragsparteien zur Überprüfung des Vertrags über die Nichtverbreitung von Kernwaffen (NVV) 2015 (Aussprache)

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Konferenz der Vertragsparteien zur Überprüfung des Vertrags über die Nichtverbreitung von Kernwaffen (NVV) 2015 (2015/2555(RSP))

Federica Mogherini (Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Michael Gahler im Namen der PPE-Fraktion, Ana Gomes im Namen der S&D-Fraktion, Angel Dzhambazki im Namen der ECR-Fraktion, Sabine Lösing im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Bodil Valero im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Mike Hookem im Namen der EFDD-Fraktion, Doru-Claudian Frunzulică, Marek Jurek, Fabio Massimo Castaldo, Jeppe Kofod, Zigmantas Balčytis und Brando Benifei.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Julie Ward, Ivan Jakovčić, João Ferreira und Ignazio Corrao.

Es spricht Federica Mogherini.

Die Aussprache wird geschlossen.


13. Die Arbeit der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU (Aussprache)

Bericht über die Arbeit der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU [2014/2154(INI)] - Entwicklungsausschuss. Berichterstatter: Charles Goerens (A8-0012/2015)

Charles Goerens erläutert den Bericht.

Es spricht Neven Mimica (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Maurice Ponga im Namen der PPE-Fraktion, Louis-Joseph Manscour im Namen der S&D-Fraktion, Arne Gericke im Namen der ECR-Fraktion, Hilde Vautmans im Namen der ALDE-Fraktion, Lola Sánchez Caldentey im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Judith Sargentini im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Ignazio Corrao im Namen der EFDD-Fraktion, Davor Ivo Stier, Norbert Neuser, João Ferreira, Nathan Gill, der auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von Doru-Claudian Frunzulică und Charles Goerens beantwortet, Bogdan Brunon Wenta, Kashetu Kyenge, Rosa Estaràs Ferragut, Pedro Silva Pereira, Joachim Zeller, Juan Fernando López Aguilar, Fernando Ruas und Cristian Dan Preda.

VORSITZ: Sylvie GUILLAUME
Vizepräsidentin

Es spricht Michael Gahler.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Mariya Gabriel, Michela Giuffrida, Notis Marias, Doru-Claudian Frunzulică, Ivan Jakovčić und Victor Negrescu.

Es sprechen Neven Mimica und Charles Goerens.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.21 des Protokolls vom 11.2.2015.


14. Zusammensetzung des Parlaments

Die zuständigen griechischen Behörden haben die Wahl von Stelios Kouloglou zum Mitglied des Europäischen Parlaments anstelle von Georgios Katrougkalos mit Wirkung vom 27. Januar 2015 mitgeteilt.

Das Parlament nimmt dies zur Kenntnis und stellt gemäß Artikel 7 Absatz 1 des Akts vom 20 September 1976 zur Einführung allgemeiner unmittelbarer Wahlen der Mitglieder des Europäischen Parlaments und gemäß Artikel 4 Absätze 1 und 4 GO das Freiwerden seines Sitzes mit Wirkung vom 27. Januar 2015 fest.

Solange sein Mandat nicht geprüft ist oder über eine Anfechtung noch nicht befunden worden ist, nimmt Stelios Kouloglou gemäß Artikel 3 Absatz 2 GO unter der Voraussetzung, dass er zuvor eine Erklärung abgegeben hat, wonach er kein Amt innehat, das mit der Ausübung eines Mandats als Mitglied des Europäischen Parlaments unvereinbar ist, an den Sitzungen des Parlaments und seiner Organe mit vollen Rechten teil.


15. Zusammensetzung der interparlamentarischen Delegationen

Der Präsident hat von der ECR-Fraktion folgenden Antrag auf Ernennung erhalten.

Delegation für die Beziehungen zu Afghanistan: Amjad Bashir.

Diese Benennung gilt als bestätigt, wenn bis zur Genehmigung des vorliegenden Protokolls kein Widerspruch eingeht.


16. Null Toleranz gegenüber Genitalverstümmelungen bei Frauen (Aussprache)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000003/2015) von Iratxe García Pérez im Namen des FEMM-Ausschusses an die Kommission: Null Toleranz für Genitalverstümmelung bei Frauen (2014/2988(RSP)) (B8-0104/2015)

Iratxe García Pérez erläutert die Anfrage.

Věra Jourová (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Constance Le Grip im Namen der PPE-Fraktion, Maria Arena im Namen der S&D-Fraktion, Beatrix von Storch im Namen der ECR-Fraktion, Catherine Bearder im Namen der ALDE-Fraktion, Malin Björk im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jordi Sebastià im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Louise Bours im Namen der EFDD-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Catherine Bearder beantwortet, Vicky Maeijer, fraktionslos, Rosa Estaràs Ferragut, Julie Ward, Jana Žitňanská, Beatriz Becerra Basterrechea, Ángela Vallina, Ignazio Corrao, Sylvie Goddyn, Mariya Gabriel, Liliana Rodrigues, Jadwiga Wiśniewska, Eleonora Forenza, Anna Maria Corazza Bildt, Jens Nilsson, Julie Girling, Inês Cristina Zuber, Barbara Matera, Edouard Martin, Teresa Jiménez-Becerril Barrio, Vilija Blinkevičiūtė, Davor Ivo Stier, Michela Giuffrida und Evelyn Regner.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Marijana Petir, Ricardo Serrão Santos, Notis Marias, Hilde Vautmans, Anna Záborská, Biljana Borzan, Ruža Tomašić, Izaskun Bilbao Barandica, Caterina Chinnici und Mary Honeyball.

Es spricht Věra Jourová.

Die Aussprache wird geschlossen.


17. Beitritt Gabuns zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Andorras zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt der Seychellen zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt der Russischen Föderation zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Albaniens zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Singapurs zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Marokkos zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * – Beitritt Armeniens zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung * (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zu der Einverständniserklärung der Mitgliedstaaten – im Interesse der Europäischen Union – zum Beitritt Gabuns zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung [COM(2011)0904 - 2011/0441(NLE)] - Rechtsausschuss. Berichterstatterin: Heidi Hautala (A8-0007/2015)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zur Einverständniserklärung der Mitgliedstaaten – im Interesse der Europäischen Union – zum Beitritt Andorras zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung [COM(2011)0908 - 2011/0443(NLE)] - Rechtsausschuss. Berichterstatterin: Heidi Hautala (A8-0004/2015)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zu der Einverständniserklärung der Mitgliedstaaten – im Interesse der Europäischen Union – zum Beitritt der Seychellen zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung [COM(2011)0909 - 2011/0444(NLE)] - Rechtsausschuss. Berichterstatterin: Heidi Hautala (A8-0006/2015)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zur Einverständniserklärung der Mitgliedstaaten – im Interesse der Europäischen Union – zum Beitritt der Russischen Föderation zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung [COM(2011)0911 - 2011/0447(NLE)] - Rechtsausschuss. Berichterstatterin: Heidi Hautala (A8-0008/2015)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zu der Einverständniserklärung der Mitgliedstaaten – im Interesse der Europäischen Union – zum Beitritt Albaniens zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung [COM(2011)0912 - 2011/0448(NLE)] - Rechtsausschuss. Berichterstatterin: Heidi Hautala (A8-0002/2015)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zur Einverständniserklärung der Mitgliedstaaten – im Interesse der Europäischen Union – zum Beitritt Singapurs zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung [COM(2011)0915 - 2011/0450(NLE)] - Rechtsausschuss. Berichterstatterin: Heidi Hautala (A8-0003/2015)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zu der Einverständniserklärung der Mitgliedstaaten – im Interesse der Europäischen Union – zum Beitritt Marokkos zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung [COM(2011)0916 - 2011/0451(NLE)] - Rechtsausschuss. Berichterstatterin: Heidi Hautala (A8-0005/2015)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zu der Einverständniserklärung der Mitgliedstaaten – im Interesse der Europäischen Union – zum Beitritt Armeniens zum Haager Übereinkommen von 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung [COM(2011)0917 - 2011/0452(NLE)] - Rechtsausschuss. Berichterstatterin: Heidi Hautala (A8-0009/2015)

Heidi Hautala erläutert die Berichte.

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Tadeusz Zwiefka im Namen der PPE-Fraktion, Mary Honeyball im Namen der S&D-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Jadwiga Wiśniewska beantwortet, Angel Dzhambazki im Namen der ECR-Fraktion, António Marinho e Pinto im Namen der ALDE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Jiří Maštálka im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Laura Ferrara im Namen der EFDD-Fraktion, Gilles Lebreton, fraktionslos, Roberta Metsola, Evelyn Regner, Jana Žitňanská, Catherine Bearder, Petr Mach, Georgios Epitideios, Emil Radev, Sergio Gaetano Cofferati, Marcus Pretzell, Marijana Petir, Jytte Guteland, Jarosław Wałęsa, Peter Jahr, Anna Záborská und Mairead McGuinness.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Csaba Sógor, Caterina Chinnici, Notis Marias, Ignazio Corrao, Ruža Tomašić und Janusz Wojciechowski.

Es sprechen Věra Jourová und Heidi Hautala.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.6 des Protokolls vom 11.2.2015, Punkt 9.7 des Protokolls vom 11.2.2015, Punkt 9.8 des Protokolls vom 11.2.2015, Punkt 9.9 des Protokolls vom 11.2.2015, Punkt 9.10 des Protokolls vom 11.2.2015, Punkt 9.11 des Protokolls vom 11.2.2015, Punkt 9.12 des Protokolls vom 11.2.2015 und Punkt 9.13 des Protokolls vom 11.2.2015.


18. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag ist festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 548.169/OJME).


19. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 23.30 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Ulrike Lunacek

Generalsekretär

Vizepräsidentin


ANWESENHEITSLISTE

Anwesend:

Adaktusson, Adinolfi, Agea, Agnew, Aguilera García, Albiol Guzmán, Ali, Aliot, Anderson Lucy, Anderson Martina, Andersson, Andrieu, Androulakis, Annemans, Arena, Arimont, Arnautu, Arnott, Arthuis, Ashworth, Assis, Atkinson, Auken, Auštrevičius, Ayala Sender, Ayuso, van Baalen, Bach, Balas, Balčytis, Balczó, Balz, Barekov, Bashir, Batten, Bay, Bayet, Bearder, Becerra Basterrechea, Becker, Beghin, Belet, Bendtsen, Benifei, Bergeron, Bettini, Bilbao Barandica, Bilde, Bizzotto, Björk, Blanco López, Blinkevičiūtė, Bocskor, Böge, Bogovič, Bonafè, Boni, Borrelli, Borzan, Bours, Boutonnet, Bové, Boylan, Brannen, Bresso, Briano, Briois, Brok, Buchner, Buda, Bullmann, Buonanno, Buşoi, Bütikofer, Buzek, Cabezón Ruiz, Cadec, Calvet Chambon, van de Camp, Campbell Bannerman, Caputo, Carthy, Carver, Caspary, Castaldo, del Castillo Vera, Cavada, Valero, Cesa, Charanzová, Chauprade, Childers, Chinnici, Christensen, Christoforou, Chrysogonos, Cicu, Cirio, Clune, Coburn, Coelho, Cofferati, Collin-Langen, Collins, Comi, Comodini Cachia, Corazza Bildt, Corbett, Corrao, Couso Permuy, Cramer, Cristea, Csáky, Czarnecki, van Dalen, Dalton, D'Amato, Dance, Dăncilă, Danjean, Danti, Dantin, (The Earl of) Dartmouth, De Backer, De Castro, Delahaye, Deli, Delli, Delvaux, Demesmaeker, De Monte, Denanot, Deprez, Deß, Deutsch, Deva, Diaconu, Díaz de Mera García Consuegra, Dlabajová, Dodds Anneliese, Dodds Diane, Dohrmann, Dorfmann, D'Ornano, Duda, Duncan, Durand, Dzhambazki, Eck, Eickhout, Engel, Engström, Epitideios, Erdős, Eriksson, Ertug, Estaràs Ferragut, Etheridge, Evans, Evi, Faria, Ferber, Fernandes, Fernández, Ferrand, Ferrara, Ferreira Elisa, Ferreira João, Finch, Fitto, Fjellner, Flanagan, Flašíková Beňová, Fleckenstein, Florenz, Ford, Forenza, Foster, Fountoulis, Fox, Freund, Frunzulică, Gabriel, Gahler, Gál, Gáll-Pelcz, Gambús, Gardiazabal Rubial, Gardini, Gasbarra, Geier, Gentile, Gerbrandy, Gericke, Geringer de Oedenberg, Giegold, Gierek, Gieseke, Gill Nathan, Gill Neena, Girling, Giuffrida, Glezos, Goddyn, Goerens, Gollnisch, Gomes, González Peñas, González Pons, Gosiewska, Goulard, Grammatikakis, de Grandes Pascual, Grapini, Gräßle, Griesbeck, Griffin, Grigule, Gróbarczyk, Groote, Grossetête, Grzyb, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Guteland, Gutiérrez Prieto, Hadjigeorgiou, Halla-aho, Hannan, Harkin, Häusling, Hautala, Hayes, Hazekamp, Hedh, Hellvig, Helmer, Henkel, Herranz García, Hetman, Heubuch, Hoffmann, Hohlmeier, Hökmark, Honeyball, Hookem, Hortefeux, Howitt, Hübner, Iturgaiz, Iwaszkiewicz, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jackiewicz, Jadot, Jahr, Jakovčić, Jalkh, James, Jáuregui Atondo, Jávor, Jazłowiecka, Ježek, Jiménez-Becerril Barrio, Jongerius, Juaristi Abaunz, Jurek, Juvin, Kadenbach, Kaili, Kalinowski, Kallas, Kalniete, Kammerevert, Kappel, Karas, Kari, Karim, Kariņš, Karlsson, Karski, Kaufmann, Kefalogiannis, Kelam, Keller Jan, Keller Ska, Kelly, Khan, Kirkhope, Kirton-Darling, Koch, Kofod, Kölmel, Konečná, Korwin-Mikke, Kósa, Köster, Köstinger, Kovács, Kovatchev, Kozłowska-Rajewicz, Krasnodębski, Krehl, Kudrycka, Kukan, Kumpula-Natri, Kuźmiuk, Kyenge, Kyllönen, Kyrkos, Kyrtsos, Kyuchyuk, Lamassoure, Lambert, Lambsdorff, Landsbergis, Lange, Langen, Lauristin, La Via, Lavrilleux, Lebreton, Le Grip, Legutko, Le Hyaric, Leinen, Lenaers, Le Pen Jean-Marie, Le Pen Marine, Lewandowski, Lewer, Lietz, Lins, Lochbihler, Loiseau, Loones, Lope Fontagné, López, López Aguilar, López Bermejo, López-Istúriz White, Lösing, Lucke, Ludvigsson, Łukacijewska, Lunacek, Lundgren, Łybacka, McAllister, McAvan, McClarkin, McGuinness, Mach, McIntyre, Macovei, Maeijer, Maletić, Malinov, Maltese, Mamikins, Maňka, Mann, Manscour, Maragall, Marias, Marinescu, Marinho e Pinto, Martin David, Martin Edouard, Martusciello, Marusik, Maštálka, Matera, Matias, Mato, Maura Barandiarán, Maurel, Mavrides, Mayer, Mazuronis, Meissner, Mélenchon, Mélin, Melior, Melo, Messerschmidt, Meszerics, Metsola, Michel, Michels, Mihaylova, Millán Mon, van Miltenburg, Mlinar, Moi, Moisă, Molnár, Monot, Monteiro de Aguiar, Montel, Moody, Moraes, Morgano, Morin-Chartier, Morvai, Müller, Mureşan, Muselier, Mussolini, Nagy, Nart, Negrescu, Nekov, Neuser, Nica, Nicholson, Nicolai, Niebler, Niedermüller, Nilsson, van Nistelrooij, Noichl, Novakov, Nuttall, Obermayr, O'Flynn, Ożóg, Pabriks, Paet, Pagazaurtundúa Ruiz, Paksas, Panzeri, Paolucci, Papadakis Demetris, Papadakis Konstantinos, Papadimoulis, Pargneaux, Parker, Paşcu, Paulsen, Paunova, Pavel, Pedicini, Peillon, Petir, Philippot, Picierno, Picula, Piecha, Pietikäinen, Piotrowski, Piri, Pirinski, Pitera, Plenković, Plura, Poc, Poche, Pogliese, Polčák, Ponga, Pospíšil, Preda, Pretzell, Preuß, Proust, Quisthoudt-Rowohl, Radev, Radoš, Rangel, Ransdorf, Rebega, Reda, Reding, Regner, Rehn, Reid, Reintke, Reul, Revault D'Allonnes Bonnefoy, Ribeiro, Ries, Riquet, Rivasi, Rochefort, Rodrigues Liliana, Rodrigues Maria João, Rodríguez-Piñero Fernández, Rohde, Rolin, Ropė, Rosati, Rozière, Ruas, Rübig, Saïfi, Sakorafa, Salini, Salvini, Sánchez Caldentey, Sant, Sârbu, Sargentini, Sarvamaa, Saryusz-Wolski, Sassoli, Saudargas, Schaake, Schaffhauser, Schaldemose, Schlein, Schmidt, Scholz, Schöpflin, Schulz, Schulze, Schuster, Schwab, Sebastià, Sehnalová, Senra Rodríguez, Sernagiotto, Serrão Santos, Seymour, Siekierski, Silva Pereira, Simon Peter, Simon Siôn, Sippel, Škripek, Škrlec, Smith, Sógor, Šojdrová, Šoltes, Sommer, Sonneborn, Spinelli, Spyraki, Staes, Stanishev, Starbatty, Štefanec, Steinruck, Štětina, Stevens, Stier, Stihler, Stolojan, von Storch, Stuger, Šuica, Sulík, Šulin, Swinburne, Sylikiotis, Synadinos, Szájer, Szanyi, Szejnfeld, Tajani, Tamburrano, Tănăsescu, Tannock, Tapardel, Tarabella, Tarand, Taylor, Telička, Terricabras, Theocharous, Theurer, Thomas, Thun und Hohenstein, Toia, Tőkés, Tomaševski, Tomašić, Tomc, Toom, Tørnæs, Torvalds, Tošenovský, Toti, Trebesius, Tremosa i Balcells, Troszczynski, Trüpel, Turmes, Ujazdowski, Ujhelyi, Ulvskog, Urtasun, Urutchev, Uspaskich, Vaidere, Vajgl, Valcárcel Siso, Vălean, Valenciano, Valli, Vallina, Vana, Van Bossuyt, Van Brempt, Vandenkendelaere, Van Orden, Vaughan, Vautmans, Väyrynen, Viegas, Vilimsky, Viotti, Virkkunen, Vistisen, Voigt, Voss, Vozemberg-Vrionidi, Wałęsa, Ward, Weber Renate, Weidenholzer, von Weizsäcker, Wenta, Werner, Westphal, Wieland, Wikström, Willmott, Winberg, Winkler Hermann, Winkler Iuliu, Wiśniewska, Wojciechowski, Woolfe, Záborská, Zagorakis, Zala, Zalba Bidegain, Zanni, Zanonato, Zarianopoulos, Ždanoka, Zdechovský, Zdrojewski, Zeller, Zemke, Zīle, Zimmer, Žitňanská, Złotowski, Zorrinho, Zuber, Zullo, Zver, Zwiefka

Entschuldigt:

Crowley, Girauta Vidal, Händel, Jansen, Mizzi, Vergiat, Żółtek

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen