Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2014/0217(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0048/2015

Eingereichte Texte :

A8-0048/2015

Aussprachen :

PV 28/10/2015 - 12
CRE 28/10/2015 - 12

Abstimmungen :

PV 29/10/2015 - 10.1
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2015)0386

Protokoll
Mittwoch, 28. Oktober 2015 - Straßburg

12. EU-Agentur für die Aus- und Fortbildung auf dem Gebiet der Strafverfolgung (CEPOL) ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Errichtung einer Agentur der Europäischen Union für die Aus- und Fortbildung auf dem Gebiet der Strafverfolgung (CEPOL) und zur Aufhebung und Ersetzung des Beschlusses 2005/681/JI des Rates [COM(2014)0465 - C8-0110/2014- 2014/0217(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Kinga Gál (A8-0048/2015)

Kinga Gál erläutert den Bericht.

Es spricht Dimitris Avramopoulos (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Jens Geier (Verfasser der BUDG-Stellungnahme), Tomáš Zdechovský im Namen der PPE-Fraktion, Monika Flašíková Beňová im Namen der S&D-Fraktion, Timothy Kirkhope im Namen der ECR-Fraktion, Cecilia Wikström im Namen der ALDE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bill Etheridge beantwortet, Josep-Maria Terricabras im Namen der Verts/ALE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Vicky Maeijer im Namen der ENF-Fraktion, Eleftherios Synadinos, fraktionslos, Alessandra Mussolini, Kristina Winberg, Gilles Lebreton und Jiří Pospíšil.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Caterina Chinnici, Notis Marias, Ivan Jakovčić, Krisztina Morvai und Doru-Claudian Frunzulică.

Es sprechen Dimitris Avramopoulos und Kinga Gál.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.1 des Protokolls vom 29.10.2015.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen