Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Mittwoch, 20. Januar 2016 - Straßburg

VORSITZ: Ulrike LUNACEK
Vizepräsidentin

(Die Sitzung wird für einige Augenblicke unterbrochen)

12. Humanitäre Lage in Jemen (Aussprache)
CRE

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Humanitäre Lage in Jemen (2016/2515(RSP))

Bert Koenders (amtierender Ratsvorsitzender) gibt im Namen der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik die Erklärung ab.

Es sprechen Mariya Gabriel im Namen der PPE-Fraktion, Enrique Guerrero Salom im Namen der S&D-Fraktion, Charles Tannock im Namen der ECR-Fraktion, Marietje Schaake im Namen der ALDE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Charles Tannock beantwortet, Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Barbara Lochbihler im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Fabio Massimo Castaldo im Namen der EFDD-Fraktion, Nicolas Bay im Namen der ENF-Fraktion, Alessia Maria Mosca, Javier Nart, James Carver, Eugen Freund, Ignazio Corrao und Michela Giuffrida.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Stanislav Polčák, Nicola Caputo und Notis Marias.

Es spricht Bert Koenders.

Die gemäß Artikel 123 Absatz 2 GO einzureichenden Entschließungsanträge werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.9 des Protokolls vom 4.2.2016.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen