Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/2526(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

O-000006/2016 (B8-0103/2016)

Aussprachen :

PV 02/02/2016 - 11
CRE 02/02/2016 - 11

Abstimmungen :

Angenommene Texte :


Protokoll
Dienstag, 2. Februar 2016 - Straßburg

11. Neue Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte der Frau nach 2015 (Aussprache)
CRE

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000006/2016) von Iratxe García Pérez im Namen des FEMM-Ausschusses an die Kommission: Neue Strategie für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter nach 2015 (2016/2526(RSP)) (B8-0103/2016)

Iratxe García Pérez erläutert die Anfrage.

Vytenis Povilas Andriukaitis (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Constance Le Grip im Namen der PPE-Fraktion, Maria Noichl im Namen der S&D-Fraktion, Jadwiga Wiśniewska im Namen der ECR-Fraktion, Angelika Mlinar im Namen der ALDE-Fraktion, Malin Björk im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Terry Reintke im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Daniela Aiuto im Namen der EFDD-Fraktion, Anna Záborská, Maria Arena, Arne Gericke, Louise Bours, Teresa Jiménez-Becerril Barrio, Liliana Rodrigues, Michaela Šojdrová, Viorica Dăncilă, Marijana Petir, Vilija Blinkevičiūtė, Barbara Matera und Anna Hedh.

VORSITZ: Ildikó GÁLL-PELCZ
Vizepräsidentin

Es sprechen Csaba Sógor, Julie Ward, Biljana Borzan, Evelyn Regner und Siôn Simon, der eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Arne Gericke zurückweist.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Patricija Šulin, Nicola Caputo, Notis Marias, Ernest Urtasun, Stanislav Polčák und Ruža Tomašić.

Es spricht Vytenis Povilas Andriukaitis

Gemäß Artikel 128 Absatz 5 GO eingereichte Entschließungsanträge zum Abschluss der Aussprache:

Daniela Aiuto und Marco Zullo im Namen der EFDD-Fraktion zur neuen Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte der Frau nach 2015 (2016/2526(RSP)) (B8-0148/2016);   

— Maria Arena, Maria Noichl, Biljana Borzan, Vilija Blinkevičiūtė, Nessa Childers, Viorica Dăncilă, Doru-Claudian Frunzulică, Iratxe García Pérez, Evelyne Gebhardt, Liisa Jaakonsaari, Kashetu Kyenge, Linda McAvan, Pina Picierno und Josef Weidenholzer im Namen der S&D-Fraktion, Angelika Mlinar, Catherine Bearder, Izaskun Bilbao Barandica und Sophia in 't Veld im Namen der ALDE-Fraktion, Malin Björk, Eleonora Forenza, Stefan Eck, Marie-Christine Vergiat, Merja Kyllönen, Patrick Le Hyaric, Ángela Vallina, Sofia Sakorafa, Cornelia Ernst, Paloma López Bermejo, Josu Juaristi Abaunz, Martina Anderson, Lynn Boylan, Matt Carthy, Liadh Ní Riada, Kostadinka Kuneva, Dimitrios Papadimoulis, Tania González Peñas, Miguel Urbán Crespo, Lola Sánchez Caldentey, Xabier Benito Ziluaga, Estefanía Torres Martínez und Lidia Senra Rodríguez im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Terry Reintke und Ernest Urtasun im Namen der Verts/ALE-Fraktion zur neuen Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte der Frau nach 2015 (2016/2526(RSP)) (B8-0150/2016);

Constance Le Grip im Namen der PPE-Fraktion zur neuen Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte der Frau nach 2015 (2016/2526(RSP)) (B8-0163/2016)

Beatrix von Storch zur neuen Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte der Frau nach 2015 (2016/2526(RSP)) (B8-0164/2016).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.9 des Protokolls vom 3.2.2016.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen