Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Montag, 9. Mai 2016 - Straßburg

16. Auswirkungen der Nord-Stream-2-Gasleitung auf den Erdgasmarkt in Mittel- und Osteuropa (Aussprache)
CRE

Erklärung der Kommission: Auswirkungen der Nord-Stream-2-Gasleitung auf den Erdgasmarkt in Mittel- und Osteuropa (2016/2703(RSP))

Miguel Arias Cañete (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Jerzy Buzek im Namen der PPE-Fraktion, Flavio Zanonato im Namen der S&D-Fraktion, Zdzisław Krasnodębski im Namen der ECR-Fraktion, Morten Helveg Petersen im Namen der ALDE-Fraktion, Neoklis Sylikiotis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Peter Eriksson im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Barbara Kappel im Namen der ENF-Fraktion, Zoltán Balczó, fraktionslos, Gunnar Hökmark, Jeppe Kofod, Hans-Olaf Henkel, Pavel Telička, Jaromír Kohlíček, Krišjānis Kariņš, José Blanco López, Anneleen Van Bossuyt, Xabier Benito Ziluaga, Janusz Lewandowski, Notis Marias, Marian-Jean Marinescu, Edward Czesak, Bendt Bendtsen und Zbigniew Kuźmiuk.

VORSITZ: Anneli JÄÄTTEENMÄKI
Vizepräsidentin

Es sprechen Janusz Korwin-Mikke, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Zbigniew Kuźmiuk zu stellen, der die Frage beantwortet, Henna Virkkunen, Massimiliano Salini und Adam Szejnfeld.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Krzysztof Hetman, Tunne Kelam, Jasenko Selimovic, Ivana Maletić, Eleftherios Synadinos, András Gyürk und Ivo Vajgl.

Es spricht Miguel Arias Cañete.

Die Aussprache wird geschlossen.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen