Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Donnerstag, 7. Juli 2016 - Straßburg

15. Anwendung des Mindestlohngesetzes im Verkehrssektor (Aussprache)
CRE

Erklärung der Kommission: Anwendung des Mindestlohngesetzes im Verkehrssektor (2016/2815(RSP))

Violeta Bulc (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Janusz Lewandowski im Namen der PPE-Fraktion, Jutta Steinruck im Namen der S&D-Fraktion, die eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ivan Jakovčić zurückweist, Kosma Złotowski im Namen der ECR-Fraktion, Doru-Claudian Frunzulică, um letzterem nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage zu stellen, die dieser nicht beantwortet, weil sie sich nach Auffassung des Präsidenten nicht an Kosma Złotowski richtet, Martina Dlabajová im Namen der ALDE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Danuta Jazłowiecka beantwortet, Gabriele Zimmer im Namen der GUE/NGL-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ivan Jakovčić beantwortet, Dariusz Rosati, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Róża Gräfin von Thun und Hohenstein beantwortet, Inés Ayala Sender, Richard Sulík, Matthijs van Miltenburg, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Anne Sander beantwortet, Paloma López Bermejo, Anne Sander, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Richard Sulík beantwortet, Andrejs Mamikins und Bolesław G. Piecha.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Michaela Šojdrová, Izaskun Bilbao Barandica, Seán Kelly, José Inácio Faria und Julia Pitera.

Es spricht Elżbieta Katarzyna Łukacijewska zum Verlauf der Aussprache (der Präsident nimmt Klarstellungen vor).

Es spricht Violeta Bulc.

Die Aussprache wird geschlossen.

Es spricht José Inácio Faria.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen