Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/0043(NLE)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0247/2016

Eingereichte Texte :

A8-0247/2016

Aussprachen :

PV 14/09/2016 - 17
CRE 14/09/2016 - 17

Abstimmungen :

PV 15/09/2016 - 11.8
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2016)0355

Protokoll
Mittwoch, 14. September 2016 - Straßburg

17. Leitlinien für beschäftigungspolitische Maßnahmen der Mitgliedstaaten * (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zu Leitlinien für beschäftigungspolitische Maßnahmen der Mitgliedstaaten [COM(2016)0071 - C8-0098/2016- 2016/0043(NLE)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatterin: Laura Agea (A8-0247/2016)

Laura Agea erläutert den Bericht.

Es spricht Marianne Thyssen (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Danuta Jazłowiecka im Namen der PPE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Victor Negrescu beantwortet, Javi López im Namen der S&D-Fraktion, Amjad Bashir im Namen der ECR-Fraktion, Marian Harkin im Namen der ALDE-Fraktion, Neoklis Sylikiotis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jean Lambert im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Tim Aker im Namen der EFDD-Fraktion, Auke Zijlstra im Namen der ENF-Fraktion, Lampros Fountoulis, fraktionslos, David Casa, Jutta Steinruck, Czesław Hoc, Enrique Calvet Chambon, Beatrix von Storch, Udo Voigt, Sofia Ribeiro, Marju Lauristin, Joachim Starbatty, Sotirios Zarianopoulos, Ádám Kósa, Vilija Blinkevičiūtė, Ruža Tomašić, Anne Sander, Georgi Pirinski, Jérôme Lavrilleux, Brando Benifei, Deirdre Clune, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Doru-Claudian Frunzulică beantwortet, und Enrico Gasbarra.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Victor Negrescu, Notis Marias und Izaskun Bilbao Barandica.

Es sprechen Marianne Thyssen und Laura Agea.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 11.8 des Protokolls vom 15.9.2016.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen