Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Mittwoch, 5. Oktober 2016 - Straßburg

15. Friedensprozess in Kolumbien (Aussprache)
CRE

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Friedensprozess in Kolumbien (2016/2895(RSP))

Ivan Korčok (amtierender Ratsvorsitzender) gibt die Erklärung ab im Namen der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik.

Es sprechen Agustín Díaz de Mera García Consuegra im Namen der PPE-Fraktion, Ramón Jáuregui Atondo im Namen der S&D-Fraktion, Charles Tannock im Namen der ECR-Fraktion, Izaskun Bilbao Barandica im Namen der ALDE-Fraktion, Tania González Peñas im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ulrike Lunacek im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Ignazio Corrao im Namen der EFDD-Fraktion, Edouard Ferrand im Namen der ENF-Fraktion, Thomas Mann, Richard Howitt, Nikolay Barekov, Marina Albiol Guzmán, Ernest Urtasun, Marie-Christine Arnautu, Francisco José Millán Mon, Soraya Post, Josu Juaristi Abaunz, Jordi Sebastià, Laima Liucija Andrikienė, Carlos Zorrinho, Helmut Scholz, Eduard Kukan, Javi López, Alojz Peterle, Boris Zala, David McAllister und Andrey Kovatchev.

VORSITZ: Ramón Luis VALCÁRCEL SISO
Vizepräsident

Es spricht Tunne Kelam.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Nicola Caputo, Notis Marias, Javier Couso Permuy, Igor Šoltes und João Pimenta Lopes.

Es spricht Ivan Korčok.

Die Aussprache wird geschlossen.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen