Index 
Protokoll
PDF 323kWORD 90k
Mittwoch, 14. Dezember 2016 - Straßburg
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)
 3.Durchführungsmaßnahmen (Artikel 106 GO)
 4.Delegierte Rechtsakte (Artikel 105 Absatz 6 GO)
 5.Mittelübertragungen
 6.Vorlage von Dokumenten
 7.Vorbereitung der Tagung des Europäischen Rates (15. Dezember 2016) (Aussprache)
 8.Erklärung des Präsidenten zum Ende seiner Amtszeit
 9.Abstimmungsstunde
  9.1.Insolvenzverfahren und Insolvenzverwalter ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.2.Abkommen EG/Usbekistan über Partnerschaft und Zusammenarbeit und bilateraler Handel mit Textilien *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.3.Abkommen EG/Usbekistan über Partnerschaft und Zusammenarbeit und bilateraler Handel mit Textilien (Entschließung) (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.4.Handelsübereinkommen EU/Kolumbien und Peru (Beitritt Ecuadors) *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.5.Abkommen EU/Norwegen über den gegenseitigen Zugang zum Fischfang im Skagerrak *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.6.Abkommen EU/Norwegen über den gegenseitigen Zugang zum Fischfang im Skagerrak (Entschließung) (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.7.Abkommen über operative und strategische Kooperation zwischen Georgien und Europol * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.8.Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung – Antrag EGF/2016/004 ES/Comunidad Valenciana – Automobilindustrie (Abstimmung)
  9.9.Normalisierung der Konten der Eisenbahnunternehmen ***II (Abstimmung)
  9.10.Inländische Schienenpersonenverkehrsdienste ***II (Abstimmung)
  9.11.Einheitlicher europäischer Eisenbahnraum ***II (Abstimmung)
  9.12.Zugang zum Markt für Hafendienste und finanzielle Transparenz der Häfen ***I (Abstimmung)
  9.13.Ernennung eines Mitglieds des Rechnungshofs – Juhan Parts (Abstimmung)
  9.14.Forschungsprogramm des Forschungsfonds für Kohle und Stahl * (Abstimmung)
  9.15.Jahresbericht 2015 über die Menschenrechte und die Demokratie in der Welt und die Politik der Europäischen Union in diesem Bereich (Abstimmung)
  9.16.Umsetzung der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (Artikel 36 EUV) (Abstimmung)
  9.17.GAP-Instrumente zur Verringerung der Preisschwankungen auf den Agrarmärkten (Abstimmung)
 10.Erklärungen zur Abstimmung
 11.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 12.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 13.Arbeitsmarktreformen und Arbeitsbeziehungen in Griechenland (Aussprache)
 14.Lage der Rechtsstaatlichkeit und der Demokratie in Polen (Aussprache)
 15.Berichtigung (Artikel 231 GO)
 16.Empfehlung der Kommission zur Umsetzung der Erklärung EU-Türkei und zur Wiedereinführung der Überstellungen nach der Dublin-Verordnung (Aussprache)
 17.Drittländer, deren Staatsangehörige im Besitz eines Visums sein müssen bzw. von dieser Visumpflicht befreit sind: Überarbeitung des Mechanismus zur Aussetzung der Visumbefreiung (Aussprache)
 18.Datenleck bei Europol: Daten zu Terrorermittlungen veröffentlicht (Aussprache)
 19.Zusammensetzung der Ausschüsse und Delegationen
 20.Verpflichtungen im Bereich der Gegenseitigkeit bei der Visumpflicht (Aussprache)
 21.Anschlag auf die koptische Kathedrale in Kairo – Religions- und Weltanschauungsfreiheit (Aussprache)
 22.Anerkennung von Angaben in Personenstandsurkunden (Aussprache)
 23.Unterstützung der Thalidomid-Opfer (Aussprache)
 24.Kinderarzneimittel (Aussprache)
 25.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 26.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE
 Anlage 1 - Ernennung eines Mitglieds des Rechnungshofs – Juhan Parts


VORSITZ: Martin SCHULZ
Präsident

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 9.10 Uhr eröffnet.


2. Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)

Folgende Mitglieder oder Fraktionen haben gemäß Artikel 135 GO für folgende Entschließungsanträge Anträge auf eine solche Aussprache eingereicht:

I.   Die Fälle des buddhistischen Lehrinstituts Larung Gar in Tibet und von Ilham Tohti (2016/3026(RSP))

—   Charles Tannock, Anna Elżbieta Fotyga, Ryszard Antoni Legutko, Tomasz Piotr Poręba, Ryszard Czarnecki, Karol Karski, Ruža Tomašić, Arne Gericke, Raffaele Fitto, Pirkko Ruohonen-Lerner, Monica Macovei, Valdemar Tomaševski und Branislav Škripek, im Namen der ECR-Fraktion, über die Fälle des buddhistischen Lehrinstituts Larung Gar in Tibet und von Ilham Tohti (B8-1346/2016);

—   Ignazio Corrao, Fabio Massimo Castaldo, Isabella Adinolfi und Beatrix von Storch, im Namen der EFDD-Fraktion, zu den Fällen des buddhistischen Lehrinstituts Larung Gar in Tibet und von Ilham Tohti (B8-1350/2016);

—   Molly Scott Cato, Heidi Hautala, Igor Šoltes, Michèle Rivasi, Bodil Valero und Barbara Lochbihler, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, zu den Fällen des buddhistischen Lehrinstituts Larung Gar in Tibet und von Ilham Tohti (B8-1353/2016);

—   Cristian Dan Preda, László Tőkés, Eva Paunova, Thomas Mann, Stanislav Polčák, Luděk Niedermayer, Tomáš Zdechovský, Lefteris Christoforou, Jarosław Wałęsa, Bogdan Brunon Wenta, Csaba Sógor, Ivan Štefanec, Pavel Svoboda, Marijana Petir, Tunne Kelam, Romana Tomc, Milan Zver, Eduard Kukan, Jaromír Štětina, Giovanni La Via, Dubravka Šuica, Jeroen Lenaers, Ildikó Gáll-Pelcz, David McAllister, Sven Schulze, Laima Liucija Andrikienė, Michaela Šojdrová, Deirdre Clune, József Nagy, Adam Szejnfeld, Brian Hayes, Ivana Maletić, Therese Comodini Cachia, Andrey Kovatchev und Seán Kelly, im Namen der PPE-Fraktion, zu den Fällen des buddhistischen Lehrinstituts Larung Gar in Tibet und von Ilham Tohti (B8-1356/2016);

—   Nathalie Griesbeck, Nedzhmi Ali, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Dita Charanzová, Marielle de Sarnez, Gérard Deprez, Martina Dlabajová, María Teresa Giménez Barbat, Marian Harkin, Filiz Hyusmenova, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Ilhan Kyuchyuk, Louis Michel, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Frédérique Ries, Marietje Schaake, Hannu Takkula, Pavel Telička, Ramon Tremosa i Balcells, Ivo Vajgl, Johannes Cornelis van Baalen, Hilde Vautmans, Paavo Väyrynen, Cecilia Wikström und Valentinas Mazuronis, im Namen der ALDE-Fraktion, zu den Fällen des buddhistischen Lehrinstituts Larung Gar in Tibet und von Ilham Tohti (B8-1359/2016);

—   Pier Antonio Panzeri, Jo Leinen, Victor Boştinaru, Knut Fleckenstein, Josef Weidenholzer, Elena Valenciano, Clara Eugenia Aguilera García, Eric Andrieu, Zigmantas Balčytis, Hugues Bayet, Brando Benifei, José Blanco López, Vilija Blinkevičiūtė, Biljana Borzan, Soledad Cabezón Ruiz, Nicola Caputo, Andrea Cozzolino, Jonás Fernández, Monika Flašíková Beňová, Doru-Claudian Frunzulică, Eider Gardiazabal Rubial, Enrico Gasbarra, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Neena Gill, Ana Gomes, Theresa Griffin, Sergio Gutiérrez Prieto, Cătălin Sorin Ivan, Liisa Jaakonsaari, Afzal Khan, Arne Lietz, Krystyna Łybacka, Costas Mavrides, Marlene Mizzi, Sorin Moisă, Victor Negrescu, Norbert Neuser, Demetris Papadakis, Pina Picierno, Kati Piri, Soraya Post, Inmaculada Rodríguez-Piñero Fernández, Daciana Octavia Sârbu, Siôn Simon, Tibor Szanyi, Claudia Țapardel, Marc Tarabella, Julie Ward, Damiano Zoffoli und Carlos Zorrinho, im Namen der S&D-Fraktion, zu den Fällen des buddhistischen Lehrinstituts Larung Gar in Tibet und von Ilham Tohti (B8-1361/2016).

II.   Lage der Minderheit der Rohingya in Myanmar/Birma (2016/3027(RSP))

—   Amjad Bashir, Charles Tannock, Arne Gericke, Anna Elżbieta Fotyga, Ryszard Antoni Legutko, Karol Karski, Ryszard Czarnecki, Tomasz Piotr Poręba, Monica Macovei, Raffaele Fitto, Branislav Škripek, Angel Dzhambazki, Notis Marias und Ruža Tomašić, im Namen der ECR-Fraktion, zur Lage der Minderheit der Rohingya in Myanmar/Birma (B8-1345/2016);

—   Ignazio Corrao, Fabio Massimo Castaldo, Marco Zanni, Rolandas Paksas und Beatrix von Storch, im Namen der EFDD-Fraktion, zur Lage der Minderheit der Rohingya in Myanmar/Birma (B8-1348/2016);

—   Barbara Lochbihler, Heidi Hautala, Bodil Valero, Ernest Urtasun, Igor Šoltes und Michèle Rivasi, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, zur Lage der Minderheit der Rohingya in Myanmar/Birma (B8-1352/2016);

—   Marie-Christine Vergiat, Younous Omarjee, Merja Kyllönen, Barbara Spinelli, Lola Sánchez Caldentey, Tania González Peñas, Estefanía Torres Martínez, Xabier Benito Ziluaga, Miguel Urbán Crespo, Dimitrios Papadimoulis, Kostadinka Kuneva, Kostas Chrysogonos und Stelios Kouloglou, im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zur Lage der Minderheit der Rohingya in Myanmar/Birma (B8-1354/2016);

—   Cristian Dan Preda, Jeroen Lenaers, Eva Paunova, Thomas Mann, Stanislav Polčák, Luděk Niedermayer, Tomáš Zdechovský, Lefteris Christoforou, Bogdan Brunon Wenta, Csaba Sógor, Ivan Štefanec, Pavel Svoboda, Marijana Petir, Tunne Kelam, Romana Tomc, Milan Zver, Eduard Kukan, Jaromír Štětina, Giovanni La Via, Dubravka Šuica, Ildikó Gáll-Pelcz, David McAllister, Sven Schulze, Laima Liucija Andrikienė, Michaela Šojdrová, Deirdre Clune, József Nagy, Adam Szejnfeld, Brian Hayes, László Tőkés, Ivana Maletić, Therese Comodini Cachia, Andrey Kovatchev, Seán Kelly und Ramón Luis Valcárcel Siso, im Namen der PPE-Fraktion, zur Lage der Minderheit der Rohingya in Myanmar/Birma (B8-1357/2016);

—   Urmas Paet, Gérard Deprez, Nedzhmi Ali, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Dita Charanzová, Marielle de Sarnez, Martina Dlabajová, María Teresa Giménez Barbat, Nathalie Griesbeck, Marian Harkin, Filiz Hyusmenova, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Ilhan Kyuchyuk, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Frédérique Ries, Marietje Schaake, Hannu Takkula, Pavel Telička, Ramon Tremosa i Balcells, Ivo Vajgl, Johannes Cornelis van Baalen, Hilde Vautmans, Paavo Väyrynen, Cecilia Wikström und Valentinas Mazuronis, im Namen der ALDE-Fraktion, zur Lage der Minderheit der Rohingya in Myanmar/Birma (B8-1360/2016);

—   Pier Antonio Panzeri, Marc Tarabella, Victor Boştinaru, Knut Fleckenstein, Josef Weidenholzer, Enrique Guerrero Salom, Clara Eugenia Aguilera García, Eric Andrieu, Zigmantas Balčytis, Hugues Bayet, Brando Benifei, José Blanco López, Vilija Blinkevičiūtė, Simona Bonafè, Biljana Borzan, Soledad Cabezón Ruiz, Nicola Caputo, Andrea Cozzolino, Andi Cristea, Viorica Dăncilă, Nicola Danti, Isabella De Monte, Jonás Fernández, Monika Flašíková Beňová, Doru-Claudian Frunzulică, Eider Gardiazabal Rubial, Enrico Gasbarra, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Neena Gill, Ana Gomes, Theresa Griffin, Sergio Gutiérrez Prieto, Cătălin Sorin Ivan, Liisa Jaakonsaari, Afzal Khan, Arne Lietz, Krystyna Łybacka, Costas Mavrides, Marlene Mizzi, Sorin Moisă, Victor Negrescu, Norbert Neuser, Demetris Papadakis, Pina Picierno, Kati Piri, Miroslav Poche, Soraya Post, Inmaculada Rodríguez-Piñero Fernández, Daciana Octavia Sârbu, Siôn Simon, Tibor Szanyi, Claudia Țapardel, Elena Valenciano, Julie Ward und Carlos Zorrinho, im Namen der S&D-Fraktion, zur Lage der Minderheit der Rohingya in Myanmar/Birma (B8-1363/2016).

III.   Massengräber in Irak (2016/3028(RSP))

—   Charles Tannock, Ryszard Czarnecki, Angel Dzhambazki, Anna Elżbieta Fotyga, Arne Gericke, Karol Karski, Zdzisław Krasnodębski, Ryszard Antoni Legutko, Monica Macovei, Notis Marias, Geoffrey Van Orden, Tomasz Piotr Poręba, Valdemar Tomaševski, Ruža Tomašić, Raffaele Fitto und Branislav Škripek, im Namen der ECR-Fraktion, zu Massengräbern in Irak (B8-1344/2016);

—   Ignazio Corrao, Rolandas Paksas, Beatrix von Storch, Fabio Massimo Castaldo und Isabella Adinolfi, im Namen der EFDD-Fraktion, zu Massengräbern in Irak (B8-1347/2016);

—   Barbara Lochbihler, Heidi Hautala, Bodil Valero, Igor Šoltes und Michèle Rivasi, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, zu Massengräbern in Irak (B8-1349/2016);

—   Javier Couso Permuy, Lola Sánchez Caldentey, Tania González Peñas, Estefanía Torres Martínez, Xabier Benito Ziluaga, Miguel Urbán Crespo, Merja Kyllönen, Marie-Christine Vergiat, Takis Hadjigeorgiou, Dimitrios Papadimoulis, Kostadinka Kuneva, Stelios Kouloglou und Kostas Chrysogonos, im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zu Massengräbern in Irak (B8-1351/2016);

—   Cristian Dan Preda, Tunne Kelam, Eva Paunova, Thomas Mann, Stanislav Polčák, Luděk Niedermayer, Tomáš Zdechovský, Lefteris Christoforou, Jarosław Wałęsa, Bogdan Brunon Wenta, Csaba Sógor, Ivan Štefanec, Pavel Svoboda, Marijana Petir, Romana Tomc, Milan Zver, Eduard Kukan, Jaromír Štětina, Giovanni La Via, Dubravka Šuica, Jeroen Lenaers, Ildikó Gáll-Pelcz, David McAllister, Sven Schulze, Laima Liucija Andrikienė, Michaela Šojdrová, Deirdre Clune, József Nagy, Adam Szejnfeld, Brian Hayes, László Tőkés, Ivana Maletić, Mariya Gabriel, Lars Adaktusson, Therese Comodini Cachia, Andrey Kovatchev, Seán Kelly und Ramón Luis Valcárcel Siso, im Namen der PPE-Fraktion, zu Massengräbern in Irak (B8-1355/2016);

—   Gérard Deprez, Nedzhmi Ali, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Dita Charanzová, Marielle de Sarnez, Martina Dlabajová, María Teresa Giménez Barbat, Nathalie Griesbeck, Marian Harkin, Filiz Hyusmenova, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Ilhan Kyuchyuk, Louis Michel, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Frédérique Ries, Marietje Schaake, Hannu Takkula, Pavel Telička, Ramon Tremosa i Balcells, Ivo Vajgl, Johannes Cornelis van Baalen, Hilde Vautmans, Paavo Väyrynen, Cecilia Wikström und Valentinas Mazuronis, im Namen der ALDE-Fraktion, zu Massengräbern in Irak (B8-1358/2016);

—   Pier Antonio Panzeri, Victor Boştinaru, Knut Fleckenstein, Josef Weidenholzer, Ana Gomes, Enrique Guerrero Salom, Clara Eugenia Aguilera García, Eric Andrieu, Zigmantas Balčytis, Hugues Bayet, Brando Benifei, José Blanco López, Vilija Blinkevičiūtė, Simona Bonafè, Biljana Borzan, Soledad Cabezón Ruiz, Nicola Caputo, Andrea Cozzolino, Andi Cristea, Miriam Dalli, Viorica Dăncilă, Nicola Danti, Isabella De Monte, Jonás Fernández, Monika Flašíková Beňová, Doru-Claudian Frunzulică, Eider Gardiazabal Rubial, Enrico Gasbarra, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Neena Gill, Theresa Griffin, Sergio Gutiérrez Prieto, Cătălin Sorin Ivan, Liisa Jaakonsaari, Afzal Khan, Arne Lietz, Krystyna Łybacka, Costas Mavrides, Marlene Mizzi, Sorin Moisă, Victor Negrescu, Norbert Neuser, Demetris Papadakis, Pina Picierno, Kati Piri, Miroslav Poche, Soraya Post, Inmaculada Rodríguez-Piñero Fernández, Daciana Octavia Sârbu, Siôn Simon, Tibor Szanyi, Claudia Țapardel, Marc Tarabella, Elena Valenciano, Julie Ward, Damiano Zoffoli und Carlos Zorrinho, im Namen der S&D-Fraktion, zu Massengräbern in Irak (B8-1362/2016).

Die Redezeit wird gemäß Artikel 162 GO aufgeteilt.


3. Durchführungsmaßnahmen (Artikel 106 GO)

Folgende Entwürfe von Durchführungsmaßnahmen, die unter das Regelungsverfahren mit Kontrolle fallen, wurden dem Parlament übermittelt:

- Richtlinie der Kommission zur Änderung von Anhang II Anlage C der Richtlinie 2009/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Sicherheit von Spielzeug zwecks Festlegung spezifischer Grenzwerte für chemische Stoffe, die in Spielzeug verwendet werden, in Bezug auf Phenol (D039805/04 - 2016/3023(RPS) - Frist: 8 März 2017)
Ausschussbefassung: federführend IMCO

- Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EG) Nr. 715/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Typgenehmigung von Kraftfahrzeugen hinsichtlich der Emissionen von leichten Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen (Euro 5 und Euro 6) und über den Zugang zu Fahrzeugreparatur- und -wartungsinformationen, zur Änderung der Richtlinie 2007/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates, der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 der Kommission sowie der Verordnung (EU) Nr. 1230/2012 der Kommission und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 (D045884/02 - 2016/3033(RPS) - Frist: 9 März 2017)
Ausschussbefassung: federführend ENVI
mitberatend: IMCO

- Verordnung der Kommission zur Festlegung der Probenahmeverfahren und Analysemethoden für die Kontrolle der Gehalte an Dioxinen, dioxinähnlichen PCB und nicht dioxinähnlichen PCB in bestimmten Lebensmitteln sowie zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 589/2014 (D045998/04 - 2016/3034(RPS) - Frist: 10 März 2017)
Ausschussbefassung: federführend ENVI

- Verordnung der Kommission zur Änderung von Anhang VI der Verordnung (EG) Nr. 1005/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates über Stoffe, die zum Abbau der Ozonschicht führen (D047948/01 - 2016/3006(RPS) - Frist: 25 Februar 2017)
Ausschussbefassung: federführend ENVI

- Richtlinie der Kommission zur Änderung von Anhang II Anlage C der Richtlinie 2009/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Sicherheit von Spielzeug zwecks Festlegung spezifischer Grenzwerte für in Spielzeug verwendete chemische Stoffe in Bezug auf Bisphenol A (D047976/02 - 2016/3005(RPS) - Frist: 25 Februar 2017)
Ausschussbefassung: federführend IMCO

- Verordnung (EU) Nr. .../.. der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 338/97 des Rates über den Schutz von Exemplaren wildlebender Tier- und Pflanzenarten durch Überwachung des Handels (D048284/02 - 2016/3015(RPS) - Frist: 2 Januar 2017)
Ausschussbefassung: federführend ENVI

- Verordnung der Kommission zur Änderung des Anhangs der Verordnung (EU) Nr. 231/2012 mit Spezifikationen für die in den Anhängen II und III der Verordnung (EG) Nr. 1333/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates aufgeführten Lebensmittelzusatzstoffe in Bezug auf die Spezifikationen für basisches Methacrylat-Copolymer (E 1205) (D048352/02 - 2016/3035(RPS) - Frist: 10 Februar 2017)
Ausschussbefassung: federführend ENVI

- Verordnung der Kommission zur Änderung von Anhang VII der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) hinsichtlich der Sensibilisierung durch Hautkontakt und zur Aufhebung der Verordnung (EU) 2016/1688 der Kommission (D048510/01 - 2016/3009(RPS) - Frist: 28 Februar 2017)
Ausschussbefassung: federführend ENVI
mitberatend: ITRE, IMCO


4. Delegierte Rechtsakte (Artikel 105 Absatz 6 GO)

Dem Parlament übermittelte Entwürfe delegierter Rechtsakte:

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates durch technische Regulierungsstandards für die Anwendung von Positionslimits für Warenderivate (C(2016)04362 - 2016/3017(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 1. Dezember 2016

Ausschussbefassung, federführend: ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1675 der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie (EU) 2015/849 durch Ermittlung von strategische Mängel aufweisenden Drittländern mit hohem Risiko (C(2016)07495 - 2016/3007(DEA))

Frist für Einwände: 1 Monat nach dem Tag des Eingangs, dem 24. November 2016

Ausschussbefassung, federführend: ECON, LIBE

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates durch technische Regulierungsstandards zur Festlegung der Kriterien, nach denen eine Tätigkeit als Nebentätigkeit zur Haupttätigkeit gilt (C(2016)07643 - 2016/3016(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 1. Dezember 2016

Ausschussbefassung, federführend ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 98/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die Aufnahme von Aluminiumpulver in die Liste der Ausgangsstoffe für Explosivstoffe in AnhangII (C(2016)07647 - 2016/3011(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 30. November 2016

Ausschussbefassung, federführend LIBE

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 98/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die Aufnahme von Magnesiumnitrat-Hexahydrat in die Liste der Ausgangsstoffe für Explosivstoffe in AnhangII (C(2016)07650 - 2016/3013(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 30. November 2016

Ausschussbefassung, federführend LIBE

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 98/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die Aufnahme von Magnesiumpulver in die Liste der Ausgangsstoffe für Explosivstoffe in AnhangII (C(2016)07657 - 2016/3012(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 30. November 2016

Ausschussbefassung, federführend LIBE

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der delegierten Verordnungen der Kommission (EU) Nr. 1059/2010, (EU) Nr. 1060/2010, (EU) Nr. 1061/2010, (EU) Nr. 1062/2010, (EU) Nr. 626/2011, (EU) Nr. 392/2012, (EU) Nr. 874/2012, (EU) Nr. 665/2013, (EU) Nr. 811/2013, (EU) Nr. 812/2013, (EU) Nr. 65/2014, (EU) Nr. 1254/2014, (EU) 2015/1094, (EU) 2015/1186 und (EU) 2015/1187 im Hinblick auf die Anwendung von Toleranzen bei Prüfverfahren (C(2016)07765 - 2016/3014(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 30. November 2016

Ausschussbefassung, federführend ITRE

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung des AnhangsII der Verordnung (EU) Nr. 978/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates über ein Schema allgemeiner Zollpräferenzen (C(2016)07809 - 2016/3021(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 5. Dezember 2016

Ausschussbefassung, federführend INTA

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1315/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Karten in AnhangI und der Liste in AnhangII der Verordnung (C(2016)07825 - 2016/3038(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 12. Dezember 2016

Ausschussbefassung, federführend TRAN

Beschluss der Kommission bezüglich der Aufhebung der folgenden delegierten Rechtsakte:

- Aufhebung der Delegierten Verordnung vom 8. Juli 2016 zu der Kenia betreffenden Änderung des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 1528/2007 des Rates - C(2016)07793 – Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 1528/2007 des Rates mit Durchführungsbestimmungen zu den Regelungen der Wirtschaftspartnerschaftsabkommen oder der zu Wirtschaftspartnerschaftsabkommen führenden Abkommen für Waren mit Ursprung in bestimmten Staaten, die zur Gruppe der Staaten Afrikas, des karibischen Raums und des Pazifischen Ozeans (AKP) gehören - C(2016)04167 - 2016/2832(DEA)

Tag des Eingangs: 5. Dezember 2016

Ausschussbefassung, federführend: INTA


5. Mittelübertragungen

Nach Artikel 27 Absatz 3 der Haushaltsordnung billigt der Haushaltsausschuss die Mittelübertragungen der Europäischen Kommission DEC 31/2016, DEC 36/2016, DEC 37/2016, DEC 38/2016 et DEC 39/2016 - Einzelplan III - Kommission

Nach Artikel 25 Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragung V/AB-13/T/16 des Europäischen Rechnungshofs zu erheben.

Nach Artikel 25 Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragung INF 8/2016 des Gerichtshofs zu erheben.

Nach Artikel 25 Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragung INF 3/2016 des Europäischen Auswärtigen Dienstes zu erheben.


6. Vorlage von Dokumenten

Das folgende Dokument ist eingegangen:

- Vorschlag für eine Mittelübertragung INF 3/2016 – EAD (N8-0107/2016 - C8-0502/2016 - 2016/2321(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG


7. Vorbereitung der Tagung des Europäischen Rates (15. Dezember 2016) (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Vorbereitung der Tagung des Europäischen Rates (15. Dezember 2016) (2016/2788(RSP))

Ivan Korčok (amtierender Ratsvorsitzender) und Jean-Claude Juncker (Präsident der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Takis Hadjigeorgiou beantwortet, Gianni Pittella im Namen der S&D-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Janice Atkinson beantwortet, Syed Kamall im Namen der ECR-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria Grapini beantwortet, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von David Coburn beantwortet, Eleonora Forenza im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ska Keller im Namen der Verts/ALE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bill Etheridge beantwortet, Nigel Farage im Namen der EFDD-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Sophia in 't Veld beantwortet, Marcel de Graaff im Namen der ENF-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Hilde Vautmans beantwortet, Konstantinos Papadakis, fraktionslos, und Herbert Reul.

VORSITZ: Sylvie GUILLAUME
Vizepräsidentin

Es sprechen Doru-Claudian Frunzulică, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Herbert Reul zu stellen, der die Frage beantwortet, Enrique Guerrero Salom, Anna Elżbieta Fotyga, Pavel Telička, Takis Hadjigeorgiou, Bodil Valero, Laura Ferrara, Harald Vilimsky, Lampros Fountoulis, Angelika Niebler, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Knut Fleckenstein, Bernd Kölmel, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tomáš Zdechovský beantwortet, Marielle de Sarnez, Tania González Peñas, Reinhard Bütikofer, Rolandas Paksas, Matteo Salvini, Steven Woolfe, Janusz Lewandowski, Tanja Fajon, Sander Loones, Liadh Ní Riada, Peter Lundgren, Marcus Pretzell, Françoise Grossetête, Maria João Rodrigues, Peter van Dalen, Malin Björk, Janice Atkinson, Andrzej Grzyb, Evelyn Regner, Ruža Tomašić, Ildikó Gáll-Pelcz, Birgit Sippel, Mariya Gabriel, Pervenche Berès, Luděk Niedermayer, Kati Piri, Paulo Rangel, Ana Gomes, Othmar Karas, Ramón Jáuregui Atondo, Arnaud Danjean, Tonino Picula, Dubravka Šuica, Cécile Kashetu Kyenge und Mercedes Bresso.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Henna Virkkunen, Nicola Caputo, Notis Marias, Georgios Epitideios, Michaela Šojdrová, Costas Mavrides, Seán Kelly, Jean-Paul Denanot und Maria Spyraki.

Es sprechen Dimitris Avramopoulos (Mitglied der Kommission) und Ivan Korčok.

Die Aussprache wird geschlossen.


VORSITZ: Martin SCHULZ
Präsident

8. Erklärung des Präsidenten zum Ende seiner Amtszeit

Der Präsident gibt eine Erklärung zum Ende seiner Amtszeit ab.

°
° ° °

Es spricht William (The Earl of) Dartmouth.


9. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf Europarl eingesehen werden.


9.1. Insolvenzverfahren und Insolvenzverwalter ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Ersetzung der Listen von Insolvenzverfahren und Verwaltern in den Anhängen A und B der Verordnung (EU) 2015/848 über Insolvenzverfahren [COM(2016)0317 - C8-0196/2016 - 2016/0159(COD)] - Rechtsausschuss. Berichterstatter: Tadeusz Zwiefka (A8-0324/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

VORSCHLAG DER KOMMISSION, ÄNDERUNGSANTRÄGE und ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2016)0488)


9.2. Abkommen EG/Usbekistan über Partnerschaft und Zusammenarbeit und bilateraler Handel mit Textilien *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss eines Protokolls zu dem Abkommen über Partnerschaft und Zusammenarbeit zur Gründung einer Partnerschaft zwischen den Europäischen Gemeinschaften und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Usbekistan andererseits zur Änderung des Abkommens zwecks Ausweitung der Bestimmungen des Abkommens auf den bilateralen Handel mit Textilien in Anbetracht des Auslaufens des bilateralen Textilabkommens [16384/1/2010 - C7-0097/2011- 2010/0323(NLE)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatterin: Maria Arena (A8-0332/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2016)0489)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zum Abschluss des Abkommens.

Wortmeldungen

Vor der Abstimmung: Ulrike Lunacek im Namen der Verts/ALE-Fraktion, die die Vertagung der Abstimmung gemäß Artikel 190 GO beantragt, Maria Arena (Berichterstatterin) gegen den Antrag.

In NA (129 dafür, 545 dagegen, 28 Enthaltungen) lehnt das Parlement den Antrag ab.


9.3. Abkommen EG/Usbekistan über Partnerschaft und Zusammenarbeit und bilateraler Handel mit Textilien (Entschließung) (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht mit einem nichtlegislativen Entschließungsantrag zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss eines Protokolls zu dem Abkommen über Partnerschaft und Zusammenarbeit zur Gründung einer Partnerschaft zwischen den Europäischen Gemeinschaften und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Usbekistan andererseits zur Änderung des Abkommens zwecks Ausweitung der Bestimmungen des Abkommens auf den bilateralen Handel mit Textilien in Anbetracht des Auslaufens des bilateralen Textilabkommens [2016/2226(INI)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatterin: Maria Arena (A8-0330/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2016)0490)


9.4. Handelsübereinkommen EU/Kolumbien und Peru (Beitritt Ecuadors) *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zum Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss – im Namen der Union – des Beitrittsprotokolls zum Handelsübereinkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits sowie Kolumbien und Peru andererseits betreffend den Beitritt Ecuadors [07620/2016 - C8-0463/2016 - 2016/0092(NLE)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatter: Helmut Scholz (A8-0362/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2016)0491)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zum Abschluss des Protokolls.


9.5. Abkommen EU/Norwegen über den gegenseitigen Zugang zum Fischfang im Skagerrak *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss eines Abkommens zwischen der Europäischen Union und dem Königreich Norwegen über den gegenseitigen Zugang zum Fischfang im Skagerrak für Schiffe unter der Flagge Dänemarks, Norwegens und Schwedens [10711/2016 - C8-0332/2016- 2016/0192(NLE)] - Fischereiausschuss. Berichterstatter: Jørn Dohrmann (A8-0321/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2016)0492)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zum Abschluss des Abkommens.


9.6. Abkommen EU/Norwegen über den gegenseitigen Zugang zum Fischfang im Skagerrak (Entschließung) (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht mit einem nichtlegislativen Entschließungsantrag zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss eines Abkommens zwischen der Europäischen Union und dem Königreich Norwegen über den gegenseitigen Zugang zum Fischfang im Skagerrak für Schiffe unter der Flagge Dänemarks, Norwegens und Schwedens [2016/2229(INI)] - Fischereiausschuss. Berichterstatter: Jørn Dohrmann (A8-0320/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2016)0493)


9.7. Abkommen über operative und strategische Kooperation zwischen Georgien und Europol * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Entwurf eines Durchführungsbeschlusses des Rates über die Zustimmung zum Abschluss eines Abkommens über operative und strategische Kooperation zwischen Georgien und Europol durch das Europäische Polizeiamt (Europol) [10343/2016 - C8-0266/2016 - 2016/0810(CNS)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Claude Moraes (A8-0343/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2016)0494)


9.8. Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung – Antrag EGF/2016/004 ES/Comunidad Valenciana – Automobilindustrie (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (Antrag aus Spanien – EGF/2016/004 ES/Comunidad Valenciana Automobilindustrie) [COM(2016)0708 - C8-0454/2016 - 2016/2298(BUD)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatter: Esteban González Pons (A8-0379/2016)

(Qualifizierte Mehrheit und drei Fünftel der abgegebenen Stimmen)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA-PROV(2016)0495)


9.9. Normalisierung der Konten der Eisenbahnunternehmen ***II (Abstimmung)

Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 1192/69 des Rates über gemeinsame Regeln für die Normalisierung der Konten der Eisenbahnunternehmen [11197/1/2016 - C8-0424/2016 - 2013/0013(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatterin: Merja Kyllönen (A8-0368/2016)

(Qualifizierte Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

STANDPUNKT DES RATES

Für gebilligt erklärt (P8_TA-PROV(2016)0496)


9.10. Inländische Schienenpersonenverkehrsdienste ***II (Abstimmung)

Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 hinsichtlich der Öffnung des Marktes für inländische Schienenpersonenverkehrsdienste [11198/1/2016 - C8-0425/2016 - 2013/0028(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatter: Wim van de Camp (A8-0373/2016)

(Qualifizierte Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 10)

STANDPUNKT DES RATES

Für gebilligt erklärt (P8_TA-PROV(2016)0497)


9.11. Einheitlicher europäischer Eisenbahnraum ***II (Abstimmung)

Empfehlung für die zweite Lesung betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2012/34/EU bezüglich der Öffnung des Marktes für inländische Schienenpersonenverkehrsdienste und der Verwaltung der Eisenbahninfrastruktur [11199/1/2016 - C8-0426/2016 - 2013/0029(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatter: David-Maria Sassoli (A8-0371/2016)

(Qualifizierte Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 11)

STANDPUNKT DES RATES

Für gebilligt erklärt (P8_TA-PROV(2016)0498)


9.12. Zugang zum Markt für Hafendienste und finanzielle Transparenz der Häfen ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung eines Rahmens für den Zugang zum Markt für Hafendienste und für die finanzielle Transparenz der Häfen [COM(2013)0296 - C7-0144/2013 - 2013/0157(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatter: Knut Fleckenstein (A8-0023/2016)

Die Aussprache hat am 7. März 2016 (Punkt 14 des Protokolls vom 7.3.2016) stattgefunden.

Die Abstimmung wurde in der Sitzung vom 8. März 2016 vertagt (Punkt 6.3 des Protokolls vom 8.3.2016).

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 12)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P8_TA-PROV(2016)0499)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P8_TA-PROV(2016)0499)

Wortmeldungen

Vytenis Povilas Andriukaitis (Mitglied der Kommission) gibt eine Erklärung im Namen der Kommission ab, und James Carver.


9.13. Ernennung eines Mitglieds des Rechnungshofs – Juhan Parts (Abstimmung)

Bericht über die Ernennung von Juhan Parts zum Mitglied des Rechnungshofs [12886/2016 - C8-0445/2016 - 2016/0817(NLE)] - Haushaltskontrollausschuss. Berichterstatter: Bart Staes (A8-0375/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Geheime Abstimmung)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 13)
Die Liste der Mitglieder, die an der Wahl teilgenommen haben, ist diesem Protokoll beigefügt (Anlage 1 des Protokolls vom 14.12.2016)

VORSCHLAG FÜR EINEN BESCHLUSS

Angenommen (P8_TA-PROV(2016)0500)

Wortmeldungen

Bart Staes (Berichterstatter).


9.14. Forschungsprogramm des Forschungsfonds für Kohle und Stahl * (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates zur Änderung der Entscheidung 2008/376/EG über die Annahme des Forschungsprogramms des Forschungsfonds für Kohle und Stahl und über die mehrjährigen technischen Leitlinien für dieses Programm [COM(2016)0075 - C8-0099/2016 - 2016/0047(NLE)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Jerzy Buzek (A8-0358/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 14)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In der geänderten Fassung gebilligt (P8_TA-PROV(2016)0501)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P8_TA-PROV(2016)0501)


9.15. Jahresbericht 2015 über die Menschenrechte und die Demokratie in der Welt und die Politik der Europäischen Union in diesem Bereich (Abstimmung)

Bericht über den Jahresbericht 2015 über die Menschenrechte und die Demokratie in der Welt und die Politik der Europäischen Union in diesem Bereich [2016/2219(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Josef Weidenholzer (A8-0355/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 15)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA-PROV(2016)0502)


9.16. Umsetzung der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (Artikel 36 EUV) (Abstimmung)

Bericht über die Umsetzung der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik [2016/2036(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Elmar Brok (A8-0360/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 16)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA-PROV(2016)0503)


9.17. GAP-Instrumente zur Verringerung der Preisschwankungen auf den Agrarmärkten (Abstimmung)

Bericht über GAP-Instrumente zur Verringerung der Preisschwankungen auf den Agrarmärkten [2016/2034(INI)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatterin: Angélique Delahaye (A8-0339/2016)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 17)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA-PROV(2016)0504)

VORSITZ: Anneli JÄÄTTEENMÄKI
Vizepräsidentin


10. Erklärungen zur Abstimmung

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 183 GO werden auf die Seite des Mitglieds auf der Website des Parlaments aufgenommen.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Empfehlung Maria Arena - A8-0332/2016
Monica Macovei

Empfehlung Helmut Scholz - A8-0362/2016
Ramón Jáuregui Atondo, Jan Zahradil und Monica Macovei

Empfehlung Merja Kyllönen - A8-0368/2016
Monica Macovei

Empfehlung für die zweite Lesung Wim van de Camp - A8-0373/2016
Monica Macovei und Stanislav Polčák

Empfehlung für die zweite Lesung David-Maria Sassoli - A8-0371/2016
Michela Giuffrida, Jiří Pospíšil, Tania González Peñas, Paloma López Bermejo, Monica Macovei, Eleonora Forenza und Stanislav Polčák

Bericht Knut Fleckenstein - A8-0023/2016
Michela Giuffrida, Monica Macovei, Seán Kelly und Diane James

Bericht Josef Weidenholzer - A8-0355/2016
Jiří Pospíšil, Anna Záborská und Seán Kelly

Bericht Elmar Brok - A8-0360/2016
Jan Zahradil, Monica Macovei, Tatjana Ždanoka, Seán Kelly und Luke Ming Flanagan

Bericht Angélique Delahaye - A8-0339/2016
Clara Eugenia Aguilera García, Seán Kelly und Momchil Nekov.


11. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website Europarl unter „Plenartagung“, „Abstimmungen“, „Abstimmungsergebnisse“ („Ergebnisse der namentlichen Abstimmung“) und der gedruckten Fassung der Anlage „Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen“ zu entnehmen.

Die elektronische Fassung auf Europarl wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.


(Die Sitzung wird von 13.40 Uhr bis 15.00 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: Ildikó GÁLL-PELCZ
Vizepräsidentin

12. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


13. Arbeitsmarktreformen und Arbeitsbeziehungen in Griechenland (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Arbeitsmarktreformen und Arbeitsbeziehungen in Griechenland (2016/3032(RSP))

Ivan Korčok (amtierender Ratsvorsitzender) und Vytenis Povilas Andriukaitis (Mitglied der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Burkhard Balz im Namen der PPE-Fraktion, Agnes Jongerius im Namen der S&D-Fraktion, Notis Marias im Namen der ECR-Fraktion, Sylvie Goulard im Namen der ALDE-Fraktion, Dimitrios Papadimoulis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Philippe Lamberts im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Laura Agea im Namen der EFDD-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Burkhard Balz beantwortet, Georgios Epitideios, fraktionslos, Manolis Kefalogiannis, Giorgos Grammatikakis, Nikolaos Chountis, Sven Giegold, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Laura Agea beantwortet, Barbara Kappel, Sotirios Zarianopoulos, Georgios Kyrtsos, Javi López, Sofia Sakorafa, Ernest Urtasun, Dariusz Rosati, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Stelios Kouloglou beantwortet, Costas Mavrides, Kostadinka Kuneva, Romana Tomc, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Dimitrios Papadimoulis beantwortet, Maria Arena, Evelyn Regner, Brando Benifei und Pervenche Berès.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Doru-Claudian Frunzulică, Kostas Chrysogonos, Terry Reintke, Lampros Fountoulis und Neoklis Sylikiotis.

Es spricht Vytenis Povilas Andriukaitis.

Die Aussprache wird geschlossen.


14. Lage der Rechtsstaatlichkeit und der Demokratie in Polen (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Lage der Rechtsstaatlichkeit und der Demokratie in Polen (2016/3030(RSP))

Frans Timmermans (Erster Vizepräsident der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Janusz Lewandowski im Namen der PPE-Fraktion, der eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Marek Jurek zurückweist, Birgit Sippel im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Antoni Legutko im Namen der ECR-Fraktion, Josef Weidenholzer, zur Anwesenheit einer unbefugten Person im Plenarsaal, Soraya Post, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Ryszard Antoni Legutko zu stellen, der die Frage beantwortet, Tadeusz Zwiefka, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Ryszard Antoni Legutko zu stellen, der die Frage beantwortet, Danuta Jazłowiecka, zum Redebeitrag von Ryszard Antoni Legutko, Tomasz Piotr Poręba, zum Ablauf der Debatte (die Präsidentin erinnert an die geltenden Bestimmungen), Malin Björk, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage Ryszard Antoni Legutko zu stellen, der die Frage beantwortet, Takis Hadjigeorgiou, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Ryszard Antoni Legutko zu stellen, der die Frage beantwortet, und Sophia in 't Veld im Namen der ALDE-Fraktion.

VORSITZ: Alexander Graf LAMBSDORFF
Vizepräsident

Es sprechen Malin Björk im Namen der GUE/NGL-Fraktion, die eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Jadwiga Wiśniewska zurückweist, Terry Reintke im Namen der Verts/ALE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Beata Gosiewska beantwortet, Robert Jarosław Iwaszkiewicz im Namen der EFDD-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Barbara Spinelli beantwortet, Michał Marusik im Namen der ENF-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Beatriz Becerra Basterrechea beantwortet, Janusz Korwin-Mikke, fraktionslos, Anna Maria Corazza Bildt, Tanja Fajon, Syed Kamall, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Sophia in 't Veld beantwortet, Barbara Kudrycka, Bogusław Liberadzki, Anders Primdahl Vistisen, Josef Weidenholzer, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Róża Gräfin von Thun und Hohenstein beantwortet, und Sylvia-Yvonne Kaufmann.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Juan Fernando López Aguilar, Marek Jurek, Tibor Szanyi, Ivan Jakovčić, Elżbieta Katarzyna Łukacijewska und Maria Arena.

Es spricht Frans Timmermans.

Die Aussprache wird geschlossen.


15. Berichtigung (Artikel 231 GO)

Die Berichtigung P7_TA(2013)0114(COR02) wurde gestern im Plenum bekannt gegeben (Punkt 12 des Protokolls vom 13.12.2016).

Da weder eine Fraktion noch mindestens 40 Mitglieder beantragt haben, dass sie zur Abstimmung gestellt wird (Artikel 231 Absatz 4 GO), gilt diese Berichtigung als angenommen.


16. Empfehlung der Kommission zur Umsetzung der Erklärung EU-Türkei und zur Wiedereinführung der Überstellungen nach der Dublin-Verordnung (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Empfehlung der Kommission zur Umsetzung der Erklärung EU-Türkei und zur Wiedereinführung der Überstellungen nach der Dublin-Verordnung (2016/3036(RSP))

Dimitris Avramopoulos (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Elissavet Vozemberg-Vrionidi im Namen der PPE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Kostas Chrysogonos beantwortet, Sylvie Guillaume im Namen der S&D-Fraktion, Jussi Halla-aho im Namen der ECR-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Dimitrios Papadimoulis beantwortet, Cecilia Wikström im Namen der ALDE-Fraktion und Barbara Spinelli im Namen der GUE/NGL-Fraktion.

VORSITZ: Ioan Mircea PAŞCU
Vizepräsident

Es sprechen Jean Lambert im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Vicky Maeijer im Namen der ENF-Fraktion, Eleftherios Synadinos, fraktionslos, Jeroen Lenaers, Elly Schlein, Bernd Kölmel, Marina Albiol Guzmán, Ska Keller, Franz Obermayr, Emil Radev, Miltiadis Kyrkos, Daniel Dalton, Judith Sargentini, Monika Hohlmeier und Kati Piri.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Notis Marias, Takis Hadjigeorgiou, Konstantinos Papadakis, Neoklis Sylikiotis und Dimitrios Papadimoulis.

Es spricht Dimitris Avramopoulos.

Die Aussprache wird geschlossen.


17. Drittländer, deren Staatsangehörige im Besitz eines Visums sein müssen bzw. von dieser Visumpflicht befreit sind: Überarbeitung des Mechanismus zur Aussetzung der Visumbefreiung (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind (Überarbeitung des Mechanismus zur Aussetzung der Visumbefreiung) [COM(2016)0290 - C8-0176/2016- 2016/0142(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Agustín Díaz de Mera García Consuegra (A8-0235/2016)

Agustín Díaz de Mera García Consuegra erläutert den Bericht.

Es spricht Dimitris Avramopoulos (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Mariya Gabriel im Namen der PPE-Fraktion, Tanja Fajon im Namen der S&D-Fraktion, Monica Macovei im Namen der ECR-Fraktion, Petr Ježek im Namen der ALDE-Fraktion, Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Heidi Hautala im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Gerard Batten im Namen der EFDD-Fraktion, Gilles Lebreton im Namen der ENF-Fraktion, Tomáš Zdechovský, Claude Moraes, Cecilia Wikström, Carlos Coelho, Caterina Chinnici, Michaela Šojdrová, Ana Gomes, Jiří Pospíšil, Juan Fernando López Aguilar, Stanislav Polčák und Andrejs Mamikins.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Notis Marias und Charles Tannock.

Es sprechen Dimitris Avramopoulos und Agustín Díaz de Mera García Consuegra.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.4 des Protokolls vom 15.12.2016.


18. Datenleck bei Europol: Daten zu Terrorermittlungen veröffentlicht (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Datenleck bei Europol: Daten zu Terrorermittlungen veröffentlicht (2016/3031(RSP))

Ivan Korčok (amtierender Ratsvorsitzender) und Dimitris Avramopoulos (Mitglied der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es spricht Agustín Díaz de Mera García Consuegra im Namen der PPE-Fraktion.

VORSITZ: Dimitrios PAPADIMOULIS
Vizepräsident

Es sprechen Ana Gomes im Namen der S&D-Fraktion, Monica Macovei im Namen der ECR-Fraktion, Sophia in 't Veld im Namen der ALDE-Fraktion, Cornelia Ernst im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jan Philipp Albrecht im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Gerard Batten im Namen der EFDD-Fraktion, Marcus Pretzell im Namen der ENF-Fraktion, Monika Hohlmeier, Juan Fernando López Aguilar, Morten Helveg Petersen, Marie-Christine Arnautu, Axel Voss, Caterina Chinnici, Gérard Deprez, Jeroen Lenaers und Afzal Khan.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Nicola Caputo, Notis Marias, Charles Tannock und Doru-Claudian Frunzulică.

Es sprechen Dimitris Avramopoulos, Ivan Korčok und Sophia in 't Veld zu den Antworten des Ratsvorsitzenden.

Die Aussprache wird geschlossen.


19. Zusammensetzung der Ausschüsse und Delegationen

Der Präsident hat von der ECR-Fraktion folgende Anträge auf Benennung erhalten:

LIBE-Ausschuss: Daniel Dalton

Delegation für die Beziehungen zur Schweiz und zu Norwegen, im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Island und im Gemischten Ausschuss Europäischer Wirtschaftsraum (EWR): Ian Duncan anstelle von Kay Swinburne

Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten: Kay Swinburne anstelle von Syed Kamall

Delegation für die Beziehungen zu den Ländern Südasiens: James Nicholson anstelle von Ian Duncan

Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika: Daniel Dalton anstelle von James Nicholson

Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Mexiko: Daniel Dalton anstelle von James Nicholson

Delegation für den Parlamentarischen Stabilitäts- und Assoziationsausschuss EU-Montenegro: John Procter

Diese Benennungen gelten als bestätigt, wenn bis zur Genehmigung des vorliegenden Protokolls kein Widerspruch eingeht.


20. Verpflichtungen im Bereich der Gegenseitigkeit bei der Visumpflicht (Aussprache)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000142/2016) von Claude Moraes, im Namen des LIBE-Ausschusses, an die Kommission: Verpflichtungen im Bereich der Gegenseitigkeit bei der Befreiung von der Visumpflicht gemäß Artikel 1 Absatz 4 der Verordnung (EU) Nr. 539/2001 (2016/2986(RSP)) (B8-1820/2016)

Claude Moraes erläutert die Anfrage.

Dimitris Avramopoulos (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Agustín Díaz de Mera García Consuegra im Namen der PPE-Fraktion, Juan Fernando López Aguilar im Namen der S&D-Fraktion, Filiz Hyusmenova im Namen der ALDE-Fraktion, Mariya Gabriel, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Doru-Claudian Frunzulică beantwortet, Momchil Nekov und Axel Voss.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Andrey Kovatchev, Notis Marias, Ivan Jakovčić, Marie-Christine Vergiat und Takis Hadjigeorgiou.

Es spricht Dimitris Avramopoulos.

Die Aussprache wird geschlossen.


21. Anschlag auf die koptische Kathedrale in Kairo – Religions- und Weltanschauungsfreiheit (Aussprache)

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Anschlag auf die koptische Kathedrale in Kairo – Religions- und Weltanschauungsfreiheit (2016/3037(RSP))

Dimitris Avramopoulos gibt die Erklärung ab im Namen der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik.

Es sprechen Tunne Kelam im Namen der PPE-Fraktion, Javi López im Namen der S&D-Fraktion, Charles Tannock im Namen der ECR-Fraktion, Marisa Matias im Namen der GUE/NGL-Fraktion, James Carver im Namen der EFDD-Fraktion, Dominique Bilde im Namen der ENF-Fraktion, György Hölvényi, Mireille D'Ornano, Udo Voigt und Lars Adaktusson.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Marijana Petir, Nicola Caputo, Notis Marias, Bas Belder und Jan Zahradil.

Es spricht Dimitris Avramopoulos.

Die Aussprache wird geschlossen.


22. Anerkennung von Angaben in Personenstandsurkunden (Aussprache)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000145/2016), von Mady Delvaux, im Namen des JURI-Ausschusses, an die Kommission: Anerkennung von Angaben in Personenstandsurkunden (2016/3000(RSP)) (B8-1819/2016)

Mady Delvaux erläutert die Anfrage.

VORSITZ: David-Maria SASSOLI
Vizepräsident

Vytenis Povilas Andriukaitis (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Emil Radev im Namen der PPE-Fraktion, Sergio Gaetano Cofferati im Namen der S&D-Fraktion, Merja Kyllönen im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Marie-Christine Boutonnet im Namen der ENF-Fraktion, Therese Comodini Cachia, Daniele Viotti und Daniel Buda.

Es spricht nach dem Catch-the-eye-Verfahren Notis Marias.

Es spricht Vytenis Povilas Andriukaitis.

Die Aussprache wird geschlossen.


23. Unterstützung der Thalidomid-Opfer (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Unterstützung der Thalidomid-Opfer (2016/3029(RSP))

Vytenis Povilas Andriukaitis (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Esteban González Pons im Namen der PPE-Fraktion, Susanne Melior im Namen der S&D-Fraktion, Beatriz Becerra Basterrechea im Namen der ALDE-Fraktion, Ángela Vallina im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jill Evans im Namen der Verts/ALE-Fraktion, John Stuart Agnew im Namen der EFDD-Fraktion, Elisabetta Gardini, Soledad Cabezón Ruiz, Rosa Estaràs Ferragut, Damiano Zoffoli, Francesc Gambús und Nicola Caputo.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Miroslav Mikolášik, Notis Marias und Gerard Batten.

Es spricht Vytenis Povilas Andriukaitis.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 123 Absatz 2 GO eingereichte Entschließungsanträge:

—   Esteban González Pons, Elisabetta Gardini, Pilar Ayuso, Giovanni La Via, Rosa Estaràs Ferragut, Francesc Gambús und Barbara Matera, im Namen der PPE-Fraktion, Kathleen Van Brempt, Miriam Dalli, Susanne Melior, Soledad Cabezón Ruiz, Nicola Caputo, Renata Briano, Jo Leinen, Nessa Childers und Damiano Zoffoli, im Namen der S&D-Fraktion, Julie Girling, Syed Kamall, Daniel Dalton, Helga Stevens und Geoffrey Van Orden, im Namen der ECR-Fraktion, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Marian Harkin und Maite Pagazaurtundúa Ruiz, im Namen der ALDE-Fraktion, Lynn Boylan, Kateřina Konečná, Estefanía Torres Martínez, Josu Juaristi Abaunz, Merja Kyllönen, Younous Omarjee, Anja Hazekamp, Fabio De Masi, Marisa Matias, Martina Michels, Jiří Maštálka, Paloma López Bermejo, Ángela Vallina, Sofia Sakorafa, Javier Couso Permuy und Marina Albiol Guzmán, im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ernest Urtasun, Jill Evans, Michèle Rivasi, Terry Reintke, Igor Šoltes, Martin Häusling, Bart Staes und Yannick Jadot, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, zur Unterstützung thalidomidgeschädigter Menschen (2016/3029(RSP)) (B8-1341/2016);

—   Matteo Salvini, Mara Bizzotto, Mario Borghezio, Angelo Ciocca und Lorenzo Fontana, im Namen der ENF, zur Unterstützung thalidomidgeschädigter Menschen (2016/3029(RSP)) (B8-1343/2016).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.6 des Protokolls vom 15.12.2016.


24. Kinderarzneimittel (Aussprache)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000135/2016) von Giovanni La Via, Françoise Grossetête, Elena Gentile, Bolesław G. Piecha, Frédérique Ries, Stefan Eck und Joëlle Mélin, im Namen des ENVI-Ausschusses, Überarbeitung der Verordnung über Kinderarzneimittel (2016/2902(RSP)) (B8-1818/2016)

Giovanni La Via erläutert die Anfrage.

Vytenis Povilas Andriukaitis (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Françoise Grossetête im Namen der PPE-Fraktion, Elena Gentile im Namen der S&D-Fraktion, Stefan Eck im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Piernicola Pedicini im Namen der EFDD-Fraktion, Miroslav Mikolášik, Soledad Cabezón Ruiz, John Stuart Agnew, Michaela Šojdrová und Claude Rolin.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Notis Marias und Nicola Caputo.

Es spricht Vytenis Povilas Andriukaitis.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 128 Absatz 5 GO eingereichter Entschließungsantrag:

—   Giovanni La Via, Françoise Grossetête, Elena Gentile, Bolesław G. Piecha, Frédérique Ries, Stefan Eck und Joëlle Mélin, im Namen des ENVI-Ausschusses, zu der Verordnung über Kinderarzneimittel (2016/2902(RSP)) (B8-1340/2016).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.7 des Protokolls vom 15.12.2016.


25. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag ist festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 595.324/OJJE).


26. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 22.45 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Ryszard Czarnecki

Generalsekretär

Vizepräsident


ANWESENHEITSLISTE

Anwesend:

Adaktusson, Adinolfi, Affronte, Agea, Agnew, Aguilera García, Aiuto, Aker, Albiol Guzmán, Albrecht, Ali, Aliot, Alliot-Marie, Anderson Lucy, Andersson, Andrieu, Andrikienė, Androulakis, Annemans, Arena, Arimont, Arnautu, Arnott, Arthuis, Ashworth, Assis, Atkinson, Auken, Auštrevičius, Ayala Sender, Ayuso, van Baalen, Bach, Balas, Balčytis, Balczó, Balz, Barekov, Bashir, Batten, Bay, Bayet, Bearder, Becerra Basterrechea, Becker, Beghin, Belder, Belet, Bendtsen, Benifei, Benito Ziluaga, Berès, Bergeron, Bilbao Barandica, Bilde, Bizzotto, Björk, Blanco López, Blinkevičiūtė, Bocskor, Böge, Bogovič, Bonafè, Boni, Borghezio, Borrelli, Borzan, Boştinaru, Bours, Boutonnet, Bové, Boylan, Brannen, Bresso, Briano, Briois, Brok, Buchner, Buda, Bullmann, Bütikofer, Buzek, Cabezón Ruiz, Cadec, Calvet Chambon, van de Camp, Campbell Bannerman, Caputo, Carthy, Carver, Casa, Caspary, Castaldo, del Castillo Vera, Cavada, Cesa, Charanzová, Chauprade, Childers, Chinnici, Chountis, Christensen, Christoforou, Chrysogonos, Cicu, Ciocca, Cirio, Clune, Coburn, Coelho, Cofferati, Collin-Langen, Comi, Comodini Cachia, Corazza Bildt, Corbett, Corrao, Costa, Couso Permuy, Cozzolino, Cramer, Cristea, Csáky, Czarnecki, Czesak, van Dalen, Dalli, Dalton, Dalunde, Dance, Dăncilă, Danjean, Danti, Dantin, (The Earl of) Dartmouth, Dati, De Castro, Delahaye, Deli, Delli, Delvaux, De Masi, Demesmaeker, De Monte, Denanot, Deprez, de Sarnez, Deß, Deutsch, Diaconu, Díaz de Mera García Consuegra, Dlabajová, Dodds Anneliese, Dodds Diane, Dohrmann, Dorfmann, D'Ornano, Drăghici, Duncan, Durand, Dzhambazki, Eck, Ehler, Eickhout, Engel, Engström, Epitideios, Erdős, Ernst, Ertug, Estaràs Ferragut, Etheridge, Evans, Evi, Fajon, Farage, Faria, Federley, Ferber, Fernandes, Fernández, Ferrand, Ferrara, Ferreira, Finch, Fisas Ayxelà, Fitto, Flanagan, Flašíková Beňová, Fleckenstein, Florenz, Fontana, Ford, Forenza, Foster, Fotyga, Fountoulis, Fox, Freund, Frunzulică, Gabriel, Gahler, Gál, Gáll-Pelcz, Gambús, García Pérez, Gardiazabal Rubial, Gardini, Gasbarra, Gebhardt, Geier, Gentile, Gerbrandy, Gericke, Geringer de Oedenberg, Giegold, Gierek, Gieseke, Gill Nathan, Gill Neena, Giménez Barbat, Girling, Giuffrida, Goddyn, Goerens, Gollnisch, Gomes, González Peñas, González Pons, Gosiewska, Goulard, Grammatikakis, de Grandes Pascual, Grapini, Gräßle, Graswander-Hainz, Griesbeck, Griffin, Grossetête, Grzyb, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Guteland, Gutiérrez Prieto, Hadjigeorgiou, Halla-aho, Harkin, Harms, Häusling, Hautala, Hayes, Hazekamp, Hedh, Helmer, Henkel, Herranz García, Hetman, Heubuch, Hoc, Hoffmann, Hohlmeier, Hökmark, Hölvényi, Honeyball, Hookem, Hortefeux, Hübner, Hudghton, Huitema, Hyusmenova, in 't Veld, Iotova, Iturgaiz, Ivan, Iwaszkiewicz, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jadot, Jahr, Jakovčić, Jalkh, James, Jáuregui Atondo, Jávor, Jazłowiecka, Ježek, Jiménez-Becerril Barrio, Joly, de Jong, Jongerius, Joulaud, Juaristi Abaunz, Jurek, Kadenbach, Kaili, Kalinowski, Kallas, Kalniete, Kammerevert, Kappel, Karas, Kari, Kariņš, Karlsson, Karski, Kaufmann, Kefalogiannis, Kelam, Keller Jan, Keller Ska, Kelly, Khan, Kłosowski, Koch, Kofod, Kohlíček, Kölmel, Konečná, Korwin-Mikke, Kósa, Köster, Köstinger, Kouloglou, Kovács, Kovatchev, Kozłowska-Rajewicz, Krasnodębski, Krehl, Krupa, Kudrycka, Kuhn, Kukan, Kumpula-Natri, Kuneva, Kuźmiuk, Kyenge, Kyllönen, Kyrkos, Kyrtsos, Kyuchyuk, Lamassoure, Lambert, Lambsdorff, Lange, de Lange, Langen, Lauristin, La Via, Lavrilleux, Lebreton, Le Grip, Legutko, Le Hyaric, Leinen, Lenaers, Lewandowski, Lewer, Liberadzki, Liese, Lietz, Lins, Lochbihler, Loiseau, Løkkegaard, Loones, Lope Fontagné, López, López Aguilar, López Bermejo, López-Istúriz White, Lösing, Lucke, Ludvigsson, Łukacijewska, Lunacek, Lundgren, Łybacka, McAllister, McAvan, McClarkin, McGuinness, Mach, McIntyre, Macovei, Maeijer, Maletić, Malinov, Maltese, Mamikins, Mănescu, Maňka, Mann, Manscour, Maragall, Marcellesi, Marias, Marinescu, Marinho e Pinto, Martin David, Martin Dominique, Martin Edouard, Martusciello, Marusik, Maštálka, Matias, Mato, Maurel, Mavrides, Mayer Georg, Mayer Alex, Mazuronis, Meissner, Mélenchon, Mélin, Melior, Melo, Michel, Michels, Mihaylova, Mikolášik, Millán Mon, van Miltenburg, Mineur, Mizzi, Mlinar, Moi, Moisă, Molnár, Monot, Monteiro de Aguiar, Montel, Moody, Moraes, Morano, Morgano, Morin-Chartier, Mosca, Müller, Mureşan, Muselier, Mussolini, Nagy, Negrescu, Nekov, Neuser, Nicholson, Nicolai, Niebler, Niedermayer, Niedermüller, van Nieuwenhuizen, Nilsson, Ní Riada, van Nistelrooij, Noichl, Novakov, Nuttall, Obermayr, O'Flynn, Olbrycht, Omarjee, Ożóg, Pabriks, Paet, Pagazaurtundúa Ruiz, Paksas, Panzeri, Paolucci, Papadakis Demetris, Papadakis Konstantinos, Papadimoulis, Pargneaux, Paşcu, Patriciello, Maydell, Pavel, Pedicini, Peillon, Peterle, Petersen, Petir, Philippot, Picierno, Picula, Piecha, Pieper, Pietikäinen, Pimenta Lopes, Piotrowski, Piri, Pirinski, Pitera, Plura, Poc, Poche, Pogliese, Polčák, Ponga, Poręba, Pospíšil, Post, Preda, Pretzell, Preuß, Procter, Proust, Punset, Quisthoudt-Rowohl, Radev, Radoš, Rangel, Rebega, Reda, Reding, Regner, Reid, Reimon, Reintke, Reul, Revault D'Allonnes Bonnefoy, Ribeiro, Ries, Riquet, Rivasi, Rodrigues Liliana, Rodrigues Maria João, Rodríguez-Piñero Fernández, Rodust, Rohde, Rolin, Ropė, Rosati, Rozière, Ruas, Rübig, Ruohonen-Lerner, Saïfi, Sakorafa, Salini, Salvini, Sander, Sant, dos Santos, Sârbu, Sargentini, Sarvamaa, Saryusz-Wolski, Sassoli, Saudargas, Schaake, Schaffhauser, Schaldemose, Schlein, Schmidt, Scholz, Schöpflin, Schreijer-Pierik, Schulz, Schulze, Schuster, Schwab, Scott Cato, Sehnalová, Selimovic, Senra Rodríguez, Sernagiotto, Serrão Santos, Seymour, Siekierski, Silva Pereira, Simon Peter, Simon Siôn, Sippel, Škripek, Škrlec, Smith, Smolková, Sógor, Šojdrová, Šoltes, Sommer, Sonneborn, Soru, Spinelli, Spyraki, Staes, Starbatty, Štefanec, Steinruck, Štětina, Stevens, Stihler, Stolojan, Stuger, Šuica, Sulík, Šulin, Svoboda, Swinburne, Sylikiotis, Synadinos, Szájer, Szanyi, Szejnfeld, Tajani, Takkula, Tamburrano, Tănăsescu, Tang, Tannock, Țapardel, Tarabella, Tarand, Taylor, Telička, Terricabras, Theurer, Thomas, Thun und Hohenstein, Toia, Tőkés, Tolić, Tomaševski, Tomašić, Tomc, Toom, Torvalds, Tošenovský, Trebesius, Tremosa i Balcells, Troszczynski, Trüpel, Ţurcanu, Turmes, Ujazdowski, Ujhelyi, Ulvskog, Ungureanu, Urbán Crespo, Urtasun, Urutchev, Uspaskich, Vaidere, Vajgl, Valcárcel Siso, Vălean, Valenciano, Valero, Valli, Vallina, Vana, Van Bossuyt, Van Brempt, Vandenkendelaere, Van Orden, Vaughan, Vautmans, Väyrynen, Vergiat, Verheyen, Viegas, Vilimsky, Viotti, Virkkunen, Vistisen, Voigt, Voss, Vozemberg-Vrionidi, Wałęsa, Ward, Weber Renate, Weidenholzer, von Weizsäcker, Wenta, Werner, Wierinck, Wikström, Willmott, Winberg, Winkler Iuliu, Wiśniewska, Wölken, Woolfe, Záborská, Zagorakis, Zahradil, Zala, Zanni, Zanonato, Zarianopoulos, Ždanoka, Zdechovský, Zdrojewski, Zeller, Zemke, Zijlstra, Zimmer, Žitňanská, Złotowski, Zoffoli, Zorrinho, Zovko, Zullo, Zver, Zwiefka

Entschuldigt:

Collins, Crowley, Händel, Kirton-Darling, Le Pen Jean-Marie, Matera, Messerschmidt, Metsola, Morvai, Nart, Rochefort


Anlage 1 - Ernennung eines Mitglieds des Rechnungshofs – Juhan Parts

LISTE DER MITGLIEDER, DIE AN DER WAHL TEILGENOMMEN HABEN

ALDE:
Ali, Arthuis, Auštrevičius, van Baalen, Bearder, Becerra Basterrechea, Bilbao Barandica, Calvet Chambon, Cavada, Charanzová, Deprez, de Sarnez, Diaconu, Dlabajová, Federley, Gerbrandy, Giménez Barbat, Goerens, Goulard, Griesbeck, Harkin, Huitema, Hyusmenova, in 't Veld, Jäätteenmäki, Jakovčić, Ježek, Kallas, Kyuchyuk, Lambsdorff, Løkkegaard, Marinho e Pinto, Mazuronis, Meissner, Michel, Mihaylova, van Miltenburg, Mlinar, Müller, Nicolai, van Nieuwenhuizen, Paet, Pagazaurtundúa Ruiz, Petersen, Punset, Radoš, Ries, Riquet, Rohde, Schaake, Selimovic, Takkula, Telička, Theurer, Toom, Torvalds, Tremosa i Balcells, Uspaskich, Vajgl, Vautmans, Väyrynen, Verhofstadt, Weber Renate, Wierinck, Wikström

ECR:
Ashworth, Barekov, Bashir, Belder, Campbell Bannerman, Czarnecki, Czesak, van Dalen, Dalton, Demesmaeker, Dohrmann, Duncan, Dzhambazki, Fitto, Ford, Foster, Fotyga, Fox, Gericke, Girling, Gosiewska, Halla-aho, Henkel, Hoc, Jurek, Kamall, Karlsson, Karski, Kłosowski, Kölmel, Krasnodębski, Krupa, Kuźmiuk, Legutko, Lewer, Loones, Lucke, McClarkin, McIntyre, Macovei, Marias, Nicholson, Ożóg, Piecha, Piotrowski, Poręba, Procter, Ruohonen-Lerner, Sernagiotto, Škripek, Starbatty, Stevens, Sulík, Swinburne, Tannock, Tomaševski, Tomašić, Tošenovský, Trebesius, Ujazdowski, Van Bossuyt, Van Orden, Vistisen, Wiśniewska, Zahradil, Žitňanská, Złotowski

EFDD:
Adinolfi, Affronte, Agea, Agnew, Aiuto, Aker, Arnott, Batten, Beghin, Bergeron, Borrelli, Bours, Carver, Castaldo, Coburn, Corrao, (The Earl of) Dartmouth, Etheridge, Evi, Ferrara, Finch, Gill Nathan, Helmer, Hookem, Iwaszkiewicz, Lundgren, Mach, Moi, Nuttall, O'Flynn, Paksas, Pedicini, Reid, Seymour, Tamburrano, Valli, Winberg, Zanni, Zullo

ENF:
Aliot, Annemans, Arnautu, Bay, Bilde, Bizzotto, Borghezio, Boutonnet, Briois, Ciocca, D'Ornano, Ferrand, Fontana, Goddyn, de Graaff, Jalkh, Kappel, Lebreton, Le Pen Marine, Loiseau, Maeijer, Martin Dominique, Marusik, Mayer Georg, Mélin, Monot, Montel, Obermayr, Philippot, Pretzell, Rebega, Salvini, Schaffhauser, Stuger, Troszczynski, Vilimsky, Zijlstra

GUE/NGL:
Albiol Guzmán, Benito Ziluaga, Björk, Boylan, Carthy, Chountis, Chrysogonos, Couso Permuy, Eck, Ernst, Ferreira, Flanagan, Forenza, González Peñas, Hadjigeorgiou, Hazekamp, de Jong, Juaristi Abaunz, Kari, Kohlíček, Konečná, Kouloglou, Kuneva, Kyllönen, Le Hyaric, López Bermejo, Lösing, Maltese, Maštálka, Matias, Mélenchon, Michels, Mineur, Omarjee, Papadimoulis, Pimenta Lopes, Sakorafa, Scholz, Senra Rodríguez, Spinelli, Sylikiotis, Urbán Crespo, Vallina, Vergiat, Viegas, Zimmer

NI:
Balczó, Chauprade, Dodds Diane, Epitideios, Fountoulis, Gollnisch, James, Korwin-Mikke, Kovács, Papadakis Konstantinos, Sonneborn, Soru, Synadinos, Voigt, Woolfe, Zarianopoulos

PPE:
Adaktusson, Alliot-Marie, Andrikienė, Arimont, Ayuso, Bach, Balz, Becker, Belet, Bendtsen, Bocskor, Böge, Bogovič, Boni, Brok, Buda, Buzek, Cadec, van de Camp, Casa, Caspary, del Castillo Vera, Cesa, Christoforou, Cicu, Cirio, Clune, Coelho, Collin-Langen, Comi, Comodini Cachia, Corazza Bildt, Csáky, Danjean, Dantin, Dati, Delahaye, Deli, Deß, Deutsch, Díaz de Mera García Consuegra, Dorfmann, Ehler, Engel, Erdős, Estaràs Ferragut, Faria, Ferber, Fernandes, Fisas Ayxelà, Fjellner, Florenz, Gabriel, Gahler, Gál, Gáll-Pelcz, Gardini, Gieseke, González Pons, de Grandes Pascual, Gräßle, Grossetête, Grzyb, Gyürk, Hayes, Herranz García, Hetman, Hohlmeier, Hökmark, Hölvényi, Hortefeux, Hübner, Iturgaiz, Jahr, Jazłowiecka, Jiménez-Becerril Barrio, Joulaud, Kalinowski, Kalniete, Karas, Kariņš, Kefalogiannis, Kelam, Kelly, Koch, Kósa, Köstinger, Kovatchev, Kozłowska-Rajewicz, Kudrycka, Kuhn, Kukan, Kyrtsos, Lamassoure, de Lange, Langen, La Via, Lavrilleux, Le Grip, Lenaers, Lewandowski, Liese, Lins, Lope Fontagné, López-Istúriz White, Łukacijewska, McAllister, McGuinness, Maletić, Malinov, Mănescu, Mann, Marinescu, Martusciello, Mato, Melo, Mikolášik, Millán Mon, Monteiro de Aguiar, Morano, Morin-Chartier, Mureşan, Muselier, Mussolini, Nagy, Niebler, Niedermayer, van Nistelrooij, Novakov, Olbrycht, Pabriks, Patriciello, Paunova, Peterle, Petir, Pieper, Pietikäinen, Pitera, Plura, Pogliese, Polčák, Ponga, Pospíšil, Preda, Proust, Quisthoudt-Rowohl, Radev, Rangel, Reding, Reul, Ribeiro, Rolin, Rosati, Ruas, Rübig, Saïfi, Salini, Sander, Sarvamaa, Saryusz-Wolski, Saudargas, Schmidt, Schöpflin, Schreijer-Pierik, Schulze, Schwab, Siekierski, Sógor, Šojdrová, Sommer, Spyraki, Štefanec, Štětina, Stolojan, Šuica, Šulin, Svoboda, Szájer, Szejnfeld, Tajani, Thun und Hohenstein, Tőkés, Tolić, Tomc, Ţurcanu, Ungureanu, Urutchev, Vaidere, Valcárcel Siso, Vălean, Vandenkendelaere, Verheyen, Virkkunen, Voss, Vozemberg-Vrionidi, Wałęsa, Weber Manfred, Wenta, Wieland, Winkler Iuliu, Záborská, Zagorakis, Zdechovský, Zdrojewski, Zeller, Zver, Zwiefka

S&D:
Aguilera García, Anderson Lucy, Andrieu, Androulakis, Arena, Assis, Ayala Sender, Balas, Balčytis, Bayet, Benifei, Berès, Blanco López, Blinkevičiūtė, Bonafè, Borzan, Boştinaru, Brannen, Bresso, Briano, Bullmann, Cabezón Ruiz, Caputo, Childers, Chinnici, Christensen, Cofferati, Corbett, Costa, Cozzolino, Cristea, Dalli, Dance, Dăncilă, Danti, De Castro, Delvaux, De Monte, Denanot, Dodds Anneliese, Drăghici, Ertug, Fajon, Fernández, Flašíková Beňová, Fleckenstein, Freund, Frunzulică, García Pérez, Gardiazabal Rubial, Gasbarra, Gebhardt, Geier, Gentile, Geringer de Oedenberg, Gierek, Gill Neena, Giuffrida, Gomes, Grammatikakis, Grapini, Graswander-Hainz, Griffin, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Guteland, Gutiérrez Prieto, Hedh, Hoffmann, Honeyball, Iotova, Ivan, Jaakonsaari, Jáuregui Atondo, Jongerius, Kadenbach, Kaili, Kammerevert, Kaufmann, Keller Jan, Khan, Kofod, Köster, Krehl, Kumpula-Natri, Kyenge, Kyrkos, Lange, Lauristin, Leinen, Liberadzki, Lietz, López, López Aguilar, Ludvigsson, Łybacka, McAvan, Mamikins, Maňka, Manscour, Martin David, Martin Edouard, Maurel, Mavrides, Mayer Alex, Melior, Mizzi, Moisă, Molnár, Moody, Moraes, Morgano, Mosca, Negrescu, Nekov, Neuser, Niedermüller, Nilsson, Noichl, Panzeri, Paolucci, Papadakis Demetris, Pargneaux, Paşcu, Pavel, Peillon, Picierno, Picula, Piri, Pirinski, Pittella, Poc, Poche, Post, Preuß, Regner, Revault D'Allonnes Bonnefoy, Rodrigues Liliana, Rodrigues Maria João, Rodríguez-Piñero Fernández, Rodust, Rozière, Sant, dos Santos, Sârbu, Sassoli, Schaldemose, Schlein, Schulz, Schuster, Sehnalová, Serrão Santos, Silva Pereira, Simon Peter, Simon Siôn, Sippel, Smolková, Steinruck, Stihler, Szanyi, Tănăsescu, Tang, Țapardel, Tarabella, Thomas, Toia, Ujhelyi, Ulvskog, Valenciano, Van Brempt, Vaughan, Viotti, Ward, Weidenholzer, von Weizsäcker, Werner, Willmott, Wölken, Zala, Zanonato, Zemke, Zoffoli, Zorrinho

Verts/ALE:
Albrecht, Andersson, Auken, Bové, Buchner, Bütikofer, Cramer, Delli, Durand, Eickhout, Engström, Evans, Giegold, Harms, Häusling, Hautala, Heubuch, Hudghton, Jadot, Jávor, Joly, Keller Ska, Lambert, Lamberts, Lochbihler, Lunacek, Maragall, Marcellesi, Meszerics, Reda, Reimon, Reintke, Rivasi, Ropė, Sargentini, Scott Cato, Škrlec, Smith, Šoltes, Staes, Tarand, Taylor, Terricabras, Turmes, Urtasun, Valero, Vana, Ždanoka

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen